Datenschutzbeauftragter

Fachkundeseminar im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung
(3 tägiges Kompaktseminar mit Prüfung)

Veranstaltungstyp: Seminar

IT hdt.de©zothen_Fotolia.com
Das dreitägiges Kompaktseminar mit Prüfung legt in praxisorientierter Form den Grundstein für die... mehr
Informationen "Datenschutzbeauftragter"
Das dreitägiges Kompaktseminar mit Prüfung legt in praxisorientierter Form den Grundstein für die Tätigkeit des betrieblichen Datenschutzbeauftragten nach der Datenschutzgrundverordnung.

Zielsetzung

Das Seminar legt in kompakter und praxisorientierte Form den Grundstein für die Tätigkeit des betrieblichen Datenschutzbeauftragten nach der Datenschutzgrundverordnung und vermittelt die wesentlichen Inhalte der neuen Regelungen.

Inhalt

Inhalte Datenschutzbeauftragter nach der DSGVO:

  • Einführung und Bedeutung des Datenschutzrechts
  • Rechtliche Rahmenbedingungen: DSGVO, BDSG-neu, KUG, TMG, etc.
  • Der Datenschutzbeauftragte nach der DSGVO: Rolle, Funktion, Aufgaben und Verantwortung
  • Grundbegriffe, Systematik und Anwendungsbereich des Datenschutzrechts 
  • Rechtmäßigkeit bei der Verarbeitung personenbezogener und besonderer Kategorien personenbezogener Daten
  • Die „6 Datenschutzgebote“ der DSGVO, Bedeutung und Umsetzung 
  • Rechte der betroffenen Personen: Anforderung und Umsetzung in der Praxis
  • Auftragsdatenverarbeitung, Funktionsübertragung, Joint-Controller
  • Datenschutz-Folgenabschätzung & vorherige Konsultation: Anforderung und Umsetzung in der Praxis
  • Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten: Anforderung und Umsetzung in der Praxis
  • Data-Breach-Notification und andere Meldepflichten 
  • Sicherheit der Verarbeitung, technisch-organisatorische Maßnahmen, Privacy by Design und by Default: Risikobeurteilung und Umsetzung; IT-Sicherheit; Datenlöschung 
  • Datenschutz-Management & Rechenschaftspflicht („accountability“) 
  • Datenschutz im Konzern: Anforderung, Organisation und Besonderheiten, insbesondere Übermittlung an Stellen außerhalb der EU (EU- Standardvertragsklauseln, EU-US Privacy Shield, BCR, Einwilligung
  • Risiken, Sanktionen und Haftungsfragen
  • Grundzüge Beschäftigtendatenschutz: Regelungen & Standardfragen
  • Datenschutzpraxis: Häufige Fragen und Antworten an den Datenschutzbeauftragten (u.a. Privatnutzung von IT-Betriebsmitteln, Verwendung von Mitarbeiterfotos, Einsatz von Standardsoftware, Auskünfte an Behörden, Auswertungen und Überwachung, Videotechnik)
  • Audits, Verhaltensregeln, Zertifizierungen
  • Datenschutzbehörden: Zuständigkeiten, Ablauf von Verfahren, Gerichtsprozesse


Teilnehmerkreis

Datenschutzbeauftragte, zukünftige Datenschutzbeauftragte, interessierte Mitarbeiter aus Personal, IT, Rechtsabteilung und Compliance.

Leiter
Rechtsanwalt Dr. Thomas Balzer
Zuhorn & Partner, Essen
  • Datenschutzbeauftragter Fachkundeseminar im Sinne der EU-Datenschutzverordnung (3 tägiges Kompaktseminar mit Prüfung) Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
  • Datenschutzbeauftragter Fachkundeseminar im Sinne der EU-Datenschutzverordnung (3 tägiges Kompaktseminar mit Prüfung) Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Preisab 1.520,00 € *

Ihre Vorteile
  • EU-Datenschutzverordnung
  • Kompaktseminar mit Prüfung
Kontakt
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Christoph Buchal

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Christoph Buchal berät Sie gerne.

NEU
TIPP!
Zuletzt angesehen