Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Tagung

Einsatz von Kranen und Hebeeinrichtungen bei Windenergieanlagen

Onshore und Offshore

Einsatz von Kranen und Hebeeinrichtungen bei Windenergieanlagen
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

1.040,00 € *
960,00 € *
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen
Veranstaltungsnr.: VA23-00190

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Ihre gewählte Veranstaltung:

04.12.2023 (09:00) 05.12.2023 (15:30)

Nordsee Hotel Bremerhaven Fischereihafen
Am Schaufenster 7
27572 Bremerhaven

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelgebühr:
1.040,00 € *
Gesamtgebühren: 1.040,00 € *
Die 2-tägige Tagung beschäftigt sich mit aktuellen Vorschriften für den Einsatz von Kranen und... mehr

Einsatz von Kranen und Hebeeinrichtungen bei Windenergieanlagen

Die 2-tägige Tagung beschäftigt sich mit aktuellen Vorschriften für den Einsatz von Kranen und Hebeeinrichtungen bei Windenergieanlagen.
Die Windkraft als erneuerbare Energieform hat einen hohen Stellenwert eingenommen. Die immer größer (höher) werdenden Windkraftanlagen erfordern neue Techniken beim Aufbau und Betrieb dieser Windkraftanlagen.
Verantwortliche von Windkraftanlagenherstellern, Kranhersteller, Hebezeughersteller sowie andere Dienstleister werden mit Berichten aus der Praxis zum Erfolg dieser Tagung beitragen. Die Teilnehmer haben umfassende Möglichkeiten zu netzwerken. 

Zum Thema

Die Fachtagung "Einsatz von Kranen und Hebeeinrichtungen bei Windenergieanlagen" findet alle 2 Jahre statt und vermittelt den jeweils aktuellen Stand der Vorschriften. In dieser Tagung erfahren Sie mit Praxisberichten von WEA-Herstellern, Transportunternehmen, Kranverleihern und -herstellern die notwendigen Schritte, um eine Windkraftanlage an den Bestimmungsort zu bringen, sicher aufzustellen, sicher zu betreiben.

USP

  • Großkrane für WEA
  • sichere Errichtung von WEA
  • zahlreiche Praxisberichte

Programm

Tagung Tag 1, 09:00 bis 17:30 Uhr

  • Windenergieanlagen - Krane und Hebeeinrichtungen I
    • EG-Richtlinien und Stand der europäischen Normung: EG-Richtlinien (Maschinenrichtlinie 2006/42/EG (alt 98/37/EG + 89/392/EWG), Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU (alt 2006/95/EG + 73/23/EWG), EMV-Richtlinie 2014/30/EU (alt 2004/108/EG + 89/336/EWG), Lärmrichtlinie 2000/14/EG (neu 2005/88/EG), Ex-Schutzrichtlinie 2014/34/EU (alt 94/9/EG), Funkanlagenrichtlinie 2014/53/EU) – Bedeutung von EN-Normen
    • Mobilkrane unter Windeinfluss in- und außer-Betrieb, Grundlagen und Hinweise zur Sicherheitsnorm EN 13000
    • Berichte über Schadensfälle mit Kranen in der Windindustrie
    • Kranabnahmen in der Windindustrie
    • Gefährdungen bei Kranarbeiten


Tagung Tag 2, 09:00 bis 15:30 Uhr

  • Windenergieanlagen - Krane und Hebeeinrichtungen II
    • Verfahren von Fahrzeugkranen auf der Windkraftbaustelle
    • Turmdrehkrane zur Montage von Windkraftanlagen
    • Tandemlifts – wenn ein Kran nicht mehr reicht
    • Hebeeinrichtungen für die Wartung in der Windindustrie


Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

Zielsetzung

In dieser Veranstaltung werden notwendige Grundlagen aufgezeigt, die für einen sicheren Betrieb von Kranen und Hebezeugeinrichtungen bei Windenergieanlagen notwendig sind.

 

Teilnehmerkreis

Betreiber von Kranen, Verleiher von Kranen, Projektplaner und Projektingenieure von Windkraftanlagen, Hersteller und Betreiber von Windkraftanlagen, EVU, Logistiker, Betriebsführer, Service und Wartung, Kransachverständige

Weiterführende Links zu "Einsatz von Kranen und Hebeeinrichtungen bei Windenergieanlagen"

Referenten

Dipl.-Ing. Jürgen Koop

Ingenieur– und Sachverständigenbüro für Krane und Hebezeuge, Hattingen

  • Mitglied in internationalen Normungsgremien für Hebezeuge (CEN und ISO)
  • bis Anfang 2015 Leiter des Sachgebietes (SG) „Hebetechnik und Instandhaltung“ im Fachbereich (FB) Holz und Metall (HM) und Leiter der Prüf- und Zertifizierungsstelle „Hebezeuge, Sicherheitskomponenten und Maschinen" (HSM) sowie Fachreferent der Themenfelder „Krane, Winden und Elektrozüge sowie Lastaufnahmeeinrichtungen“ im FB HM

Hinweise

Die Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Abs. 3 ASIG und wird mit 3 VDSI Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet.

Zu Ihrem Schutz führen wir unsere Präsenzveranstaltungen aktuell ausschließlich nach der 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet;Antigen-Schnelltest 24h / PCR-Test 48h) durch.

Schließen

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Kffr. Ute Jasper
+49 201 1803-239

Ähnliche Schulungen

Arbeitssicherheit beim Betrieb von Krananlagen

Arbeitssicherheit beim Betrieb von Krananlagen

Erfahrungsaustausch der Kransachverständigen zur Arbeitssicherheit beim Betrieb von Krananlagen in der Praxis, zur Prüfung und Vorschriftenentwicklung, Unterstützung durch fachliche Beratung bei Auslegung der immer komplexeren...
Geprüfte Befähigte Person (Kransachkundiger) zur Prüfung von LKW-Ladekranen

Geprüfte Befähigte Person (Kransachkundiger)...

Qualifikation Befähigte Person LKW-Ladekrane mit Praxisteil für die korrekte Durchführung der Prüfung von LKW-Ladekranen, Theorie, Recht und Praxisbeispiele zur Anwendung der relevanten Vorschriften.
Einführungsseminar zur praktischen Anwendung der EN 13001 - Berechnung von Brücken- und Portalkranen

Einführungsseminar zur praktischen Anwendung...

Informationen zur praktischen Umsetzung der EN 13001: Sie lernen an Beispielen aus der Praxis den Umgang mit dem neuen Standard und erhalten wichtige Informationen von Herstellern von Kranen.
Erfahrungsaustausch befähigte Personen (Kransachkundige) für die Prüfung von Kranen und Hebezeugen

Erfahrungsaustausch befähigte Personen...

Aktualisierungsfortbildung für befähigte Personen (Sachkundige) für die Prüfung von Kranen und Hebezeugen: neueste Vorschriftenentwicklungen, aktuelle Berichte aus der Praxis zu Kranschäden und Unfällen mit Kranen, ordnungsgemäße...

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Online Teilnahme möglich
Baugrunderkundung, Baugrundverbesserung und Gründungen für Windenergieanlagen

Baugrunderkundung, Baugrundverbesserung und...

07.12.2022 bis 08.12.2022 in Essen
Die Tagung behandelt die sach- und fachgerechte Ausführung der geotechnischen Standorterkundung und Gründungsberatung für den Baugrund von Windenergieanlagen und deren Zuwegungen. Die wissenschaftlichen Zusammenhänge werden...
Online Teilnahme möglich
Repowering von Windenergieanlagen

Repowering von Windenergieanlagen

13.10.2022 bis 14.10.2022 in Essen
Das Repowering von in Betrieb befindlichen älteren Windenergieanlagen bietet neben vielen Vorteilen auch zahlreiche Herausforderungen. Was kann im konkreten Fall getan werden, welche grundsätzlichen Lösungsansätze bestehen?
Zuletzt angesehen