Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Mikrobiologie und mikrobiologische Qualitätskontrolle

NEU
Mikrobiologie und mikrobiologische Qualitätskontrolle
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

Information

Diese Veranstaltung ist leider online nicht buchbar. Wir geben Ihnen Antworten auf Ihre Fragen, rufen Sie uns einfach an. Veranstaltungsnummer: H050118270
  • H050118270
In unserer Umwelt werden wir ständig mit einer großen Anzahl von Mikroorganismen („Keimen“)... mehr

Mikrobiologie und mikrobiologische Qualitätskontrolle

In unserer Umwelt werden wir ständig mit einer großen Anzahl von Mikroorganismen („Keimen“) konfrontiert, denn diese Lebewesen sind fester Bestandteil unseres Lebensraumes. Die Gefahr einer Verunreinigung mit Mikroorganismen im Verlauf der industriellen Produktion von z. B. Lebensmitteln, Kosmetika oder Pharmazeutika ist daher groß. Das Wachstum von Mikroorganismen auf oder in Produkten führt in der Regel dazu, dass deren Qualität massiv vermindert wird. Durch Bildung von toxischen Stoffwechselprodukten ist u. U. sogar die Gesundheit der Verbraucher gefährdet. Zur Sicherstellung der mikrobiologischen Qualität von Produkten und zur Verhinderung von Hygienefehlern sind Techniken und Untersuchungen notwendig, die die gesamte Prozesskette einer Produktion miteinbeziehen. Grundlegende mikrobiologische Techniken und Untersuchungsmethoden werden zusammen mit dem Basiswissen der Mikrobiologie im Seminar vorgestellt und kritisch diskutiert.

zum Thema

Die Mikrobiologie beschäftigt sich mit Organismen, die mit bloßem Auge nicht zu erkennen sind. Man benötigt ein Lichtmikroskop und eine mindestens 400-fache Vergrößerung, um diese Lebewesen zu erkennen. Mikroorganismen sind aus diesem Grund schwer nachzuweisen - aber es  geht! Mikroorganismen können Krankheiten hervorrufen oder die Ursache für den Verderb von Lebensmitteln sein. Mikroorganismen haben aber auch durchaus positive Eigenschaften, die man sich z. B. in der Biotechnologie für die Produktion von Wertstoffen zu nutze macht.

Programm

09:00 - 17:00 Uhr

  • allgemeine Einführung in die Mikrobiologie: Was sind Mikroorganismen und Makroorganismen?
  • die Zelle als Grundeinheit des Lebens
  • Welchen Einfluss haben Mikroorganismen auf unser Leben?
  • Welche Bedeutung haben Mikroorganismen für die Industrie?
  • Wachstumsbedingungen und Kulturmedien.
  • Wie kann man Bakterien, Hefen oder Schimmelpilzen nachweisen?
  • bedeutsame Mikroorganismen und deren Produkte
  • Hemmung bakteriellen Wachstums: Sterilisation und Desinfektion.
  • Antibiotika

 

Zielsetzung

Was sind Mikroorganismen und welchen Schaden können sie anrichten? Wie weist man Bakterien oder Pilze nach? Wie geht man mit diesen Lebewesen um?

Teilnehmerkreis

Die Veranstaltung ist auf Ingenieure, Techniker u. a. Mitarbeiter, die mit Mikroorganismen in Berührung kommen, ausgerichtet. Für Beschäftigte, die im Bereich der mikrobiologischen Qualitätskontrolle und der medizinischen Diagnostik neu sind ist diese Einführung ebenfalls sehr gut geeignet. Pharmazeuten und Chemiker in der Pharmaindustrie, die sich mit der Entwicklung von Antiinfektiva oder der biotechnologischen Produktion von Wertstoffen beschäftigen sind ebenfalls Zielgruppe dieses Seminars.

Weiterführende Links zu "Mikrobiologie und mikrobiologische Qualitätskontrolle"

Referenten

Prof. Dr. Matthias Mack

Hochschule für Technik und Gestaltung, Fachbereich Bio- und Chemietechnik, Fachhochschule Mannheim

Matthias Mack ist Diplombiologe und hat an der Universität Marburg im Fach Mikrobiologie promoviert. Matthias Mack war in den Firmen Hoffmann-La Roche und BASF-LYNX an verschiedenen biotechnologischen Projekten im Bereich "Metabolic Engineering" beteiligt. Mittlerweile lehrt und forscht er an der Hochschule Mannheim in der Fakultät für Biotechnologie. Sein Forschungsgebiet sind die Streptomyceten und Antibiotika. Matthias Mack hat sich in der Fakultät für Biowissenschaften der Ruprecht-Karl-Universität in Heidelberg für das Fach Mikrobiologie habilitiert.

Schließen

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Kai Brommann
+49 (0) 201 1803-251
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

NEU
Biotechnologie für Einsteiger

Biotechnologie für Einsteiger

Die faszinierende Welt der Biotechnologie anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

NEU
Biotechnologie für Einsteiger

Biotechnologie für Einsteiger

Die faszinierende Welt der Biotechnologie anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis.
Brandschutz in der praktischen Anwendung

Brandschutz in der praktischen Anwendung

Im Seminar werden die baurechtlichen Brandschutzanforderungen aus Sicht des abwehrenden Brandschutzes diskutiert und in der praktischen Anwendung näher gebracht. Neue Herausforderungen des Brandschutzes werden besprochen und Lösungen...
Druckbehälter nach EN 13445

Druckbehälter nach EN 13445

16.03.2021 bis 17.03.2021 in Essen
Teilnehmer erfahren tiefgehendes Wissen zu den Teilen -1, -2, -4 und -5 der EN 13445. Der 3. Teil der EN 13445 beinhaltet die Konstruktion und wird in einem kurzen Abriss erläutert, damit ausreichende Kenntnisse zur Auslegung der Norm...
Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung

Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine...

23.03.2021 bis 24.03.2021 in Essen
Überblick zu den Teilen 1, 2, 4 und 5 der Europäischen Norm."Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung". Zum Teil 3, der sich mit dem Thema Konstruktion befasst, wird nur ein kurzer...
Online Teilnahme möglich
Toxikologie und Ökotoxikologie

Toxikologie und Ökotoxikologie

07.06.2021 bis 08.06.2021 in Essen
Aufbauseminar Toxikologie und Ökotoxikologie. Vertiefung toxikologischen Wissens. Zielorgantoxität, Kanzerogenität, Mutagenität, Reproduktionstoxizität, Endokrine Disruptoren. Testmethoden zur Ökotoxizität. Risikobewertung....
Online Teilnahme möglich
Hygieneansprüche an Trinkwasser-Installationen – Anforderungen nach TrinkwV 2018

Hygieneansprüche an Trinkwasser-Installationen...

17.03.2021 bis 18.03.2021 in Essen
Sie erfahren Anwender- bzw. Betreiberpflichten u.a zur Legionellenvermeidung nach TrinkwV 2018. Für Planer und Betreiber von Trinkwasserinstallationen, Lebensmittel- und Getränkeindustrie, Rohrnetzbau-, TGA-, Sanitärfachbetriebe,...
Diagnoseverfahren an Schaltanlagen und Transformatoren

Diagnoseverfahren an Schaltanlagen und...

Die TE-Messung ist eine Ergänzung zur Hochspannungsprüfung und ist Bestandteil bei Routine- und Typprüfungen von zahlreichen elektrischen Geräten. Sie ist eine der wichtigsten zerstörungsfreien Methoden zum Erkennen von...
Online Teilnahme möglich
Sieben und Siebmaschinen

Sieben und Siebmaschinen

04.11.2021 bis 04.11.2021 in Essen
Sie erfahren Grundkenntnisse des Siebklassierens von Pulvern und Schüttgütern für Ingenieure und Chemiker aus dem Bereich der mechanischen Verfahrenstechnik in der Futter-, Pharma-, Kosmetik-, Lebensmittel-,  Chemieindustrie und...
Online Teilnahme möglich
Immissionsschutz – neue rechtliche und technische Entwicklungen

Immissionsschutz – neue rechtliche und...

08.06.2021 bis 09.06.2021 in Essen
Im Sinne der 5. BImSchV geforderte Fortbildung für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte. Aktuelle Entwicklungen in Recht und Technik werden vorgetragen, Fragestellungen besprochen und beantwortet. 
Toleranzmanagement in der Zuliefer- und Automobilindustrie

Toleranzmanagement in der Zuliefer- und...

20.04.2021 bis 21.04.2021 in München
Das Seminar vermittelt neben der Informationsbeschaffung die Interpretation von geometrischen Zusammenhängen, die Berechnung von Funktionsmaßen, die Optimierung von prozesssicheren Funktionsmaßnahmen sowie deren Dokumentation.
Zuletzt angesehen