Krane Hebezeuge Fördermittel Seminare und Weiterbildungen

kategorie_banner_foerdertechnik

Die Konstruktion, der Bau und der Betrieb von Kranen, Hebezeugen und Fördermitteln fordern die Einhaltung von sicherheitstechnischen Prinzipien als unbedingte Voraussetzung für die Vermeidung von Gefährdungen, die sich z. B. aus einem Lastabsturz, Umsturz des Kranes oder Versagen der Krankonstruktion für Leben und Gesundheit von Personen sowie für Sachen und Umwelt ergeben können. Betroffen von derartigen Gefährdungen sind nicht nur die unmittelbar mit dem Kran Beschäftigten, z. B. Kranführer und Anschläger, sondern auch Personen, die im Arbeitsbereich von Kranen beschäftigt sind oder sich dort aufhalten.

Unsere Aus-und Weiterbildungen im Kranbereich richten sich an Kransachverständige, Kransachkundige, Konstrukteure von Krananlagen, Fertigungsleiter und Montageleiter für die Herstellung von Kranen. Darüber hinaus an Sicherheitsingenieure, Sicherheitsfachkräfte sowie an Einkäufer eines Kranbetreibers.

Durch ein Audit wurde der Nachweis erbracht, dass das HDT-Qualitätsmanagementsystem die Forderungen nach ISO 9001 : 2015 erfüllt:
DQS-Zertifikat

Für einen kompakten Überblick werfen Sie gerne einen Blick in unsere Vorschau für 2023:  
Vorschau: Kran-Veranstaltungen 2023 (PDF)

Die Konstruktion, der Bau und der Betrieb von Kranen, Hebezeugen und Fördermitteln fordern die Einhaltung von sicherheitstechnischen Prinzipien als unbedingte Voraussetzung für die Vermeidung von... mehr »
Fenster schließen
Krane Hebezeuge Fördermittel Seminare und Weiterbildungen

Die Konstruktion, der Bau und der Betrieb von Kranen, Hebezeugen und Fördermitteln fordern die Einhaltung von sicherheitstechnischen Prinzipien als unbedingte Voraussetzung für die Vermeidung von Gefährdungen, die sich z. B. aus einem Lastabsturz, Umsturz des Kranes oder Versagen der Krankonstruktion für Leben und Gesundheit von Personen sowie für Sachen und Umwelt ergeben können. Betroffen von derartigen Gefährdungen sind nicht nur die unmittelbar mit dem Kran Beschäftigten, z. B. Kranführer und Anschläger, sondern auch Personen, die im Arbeitsbereich von Kranen beschäftigt sind oder sich dort aufhalten.

Unsere Aus-und Weiterbildungen im Kranbereich richten sich an Kransachverständige, Kransachkundige, Konstrukteure von Krananlagen, Fertigungsleiter und Montageleiter für die Herstellung von Kranen. Darüber hinaus an Sicherheitsingenieure, Sicherheitsfachkräfte sowie an Einkäufer eines Kranbetreibers.

Durch ein Audit wurde der Nachweis erbracht, dass das HDT-Qualitätsmanagementsystem die Forderungen nach ISO 9001 : 2015 erfüllt:
DQS-Zertifikat

Für einen kompakten Überblick werfen Sie gerne einen Blick in unsere Vorschau für 2023:  
Vorschau: Kran-Veranstaltungen 2023 (PDF)

Krane/Hebezeuge/Fördermittel

2 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Fortbildung
 
Termine
Teilnahmegebühr
Geprüfte Befähigte Person (Kransachkundiger) zur Prüfung von Kranen und Hebezeugen

Qualifikation zur geprüften befähigten Person (Kransachkundiger) zur Prüfung von Kranen und Hebezeugen

Diese Lehrveranstaltung vermittelt die notwendigen theoretischen Grundlagen, um die verantwortungsvolle Tätigkeit einer Befähigten Person (Kransachkundige) für die Prüfung von Kranen und Hebezeugen durchzuführen.
Präsenz
Termin(e):
  • 08.02.2023 - 10.02.2023
  • 10.05.2023 - 12.05.2023
  • 25.10.2023 - 27.10.2023
  • 27.11.2023 - 29.11.2023
  • 09.08.2023 - 11.08.2023
  • 28.06.2023 - 30.06.2023
  • 05.02.2024 - 07.02.2024
  • 14.05.2024 - 16.05.2024
  • 27.11.2024 - 29.11.2024
Ort(e):
Essen, Hamburg, Cuxhaven, Starnberg
Teilnahmegebühr: 1.790,00 €
Erfahrungsaustausch befähigte Personen (Kransachkundige) für die Prüfung von Kranen und Hebezeugen

Auffrischungskurs für aktuelle Informationen zur Prüfung von Kranen und Hebezeugen für eine verantwortungsvolle Tätigkeit eines Kransachkundigen

Aktualisierungsfortbildung für befähigte Personen (Sachkundige) für die Prüfung von Kranen und Hebezeugen: neueste Vorschriftenentwicklungen, aktuelle Berichte aus der Praxis zu Kranschäden und Unfällen mit Kranen, ordnungsgemäße Prüfung von...
Präsenz
Termin(e):
  • 31.05.2023 - 01.06.2023
Ort(e):
Bingen
Teilnahmegebühr: 1.190,00 €
Ausbildung von (Prüf-)Sachverständigen für die Prüfung von Kranen

Lehrveranstaltung zur Vermittlung notwendiger theoretischer Grundlagen, deren Kenntnis Voraussetzung für eine verantwortungsvolle Tätigkeit eines (Prüf-)Sachverständigen für die Prüfung von Kranen ist

Know-how Erwerb als Voraussetzung zur Qualifizierung als Prüfsachverständige für die Prüfung von Kranen und Hebezeugen, Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung nach 3.2 der VG 001 und das Fachgespräch nach Ziffer 2 Nr. 4 der DGUV G...
Präsenz
Termin(e):
  • 17.04.2023 - 21.04.2023
  • 20.11.2023 - 24.11.2023
  • 17.07.2023 - 21.07.2023
  • 12.06.2023 - 16.06.2023
  • 15.04.2024 - 19.04.2024
  • 18.11.2024 - 22.11.2024
  • 29.01.2024 - 02.02.2024
Ort(e):
Essen, Travemünde, Lindau, Garmisch-Partenkirchen
Teilnahmegebühr: 2.790,00 €
Gefährdungsbeurteilung bei Abweichungen von Bestimmungen der UVV Krane

Gefährdungsbeurteilung anstatt Ausnahmegenehmigung?

Im Seminar werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie sich der Betreiber (Arbeitgeber) rechtlich absichern kann, bei auftretenden Abweichungen zur Unfallverhütungsvorschrift Krane (DGUV V52).
Präsenz
Termin(e):
  • 13.02.2023 - 14.02.2023
  • 26.10.2023 - 27.10.2023
  • 07.08.2023 - 08.08.2023
  • 19.02.2024 - 20.02.2024
  • 29.10.2024 - 30.10.2024
Ort(e):
Essen, Cuxhaven
Teilnahmegebühr: 1.590,00 €
Geprüfte befähigte Person für die Erstellung eines Pflichten-/Lastenheftes für Krane

Anforderungen für die Bestellung von neuen Kranen

Betreiber neuer Krananlagen sollen nach BetrSichV bereits vor der Beschaffung der neuen Krananlage mit der Gefährdungsbeurteilung beginnen. Ein Lasten- und Pflichtenheft muss erstellt werden, um die Vergleichbarkeit von Angeboten möglich zu machen.
Präsenz
Termin(e):
  • 27.02.2023 - 28.02.2023
  • 08.11.2023 - 09.11.2023
  • 21.02.2024 - 22.02.2024
  • 11.11.2024 - 12.11.2024
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 1.590,00 €
Online Teilnahme möglich
Arbeitssicherheit beim Betrieb von Krananlagen

Fortbildung im Sinne des § 5 Abs. 3 ASIG

Erfahrungsaustausch von Kransachverständigen zur Arbeitssicherheit beim Betrieb von Krananlagen in der Praxis, zur Prüfung und Vorschriftenentwicklung, Unterstützung durch fachliche Beratung bei Auslegung der immer komplexeren Vorschriften.
Online
Präsenz
Termin(e):
  • 02.03.2023
  • 07.12.2023
  • 16.10.2023
  • 17.10.2023
  • 04.05.2023
  • 07.03.2024
  • 07.05.2024
Ort(e):
Essen, Hamburg, München, Rangsdorf
Teilnahmegebühr: 660,00 €
Geprüfte Person für die Erstellung von Fachgutachten nach Unfällen an Kranen und Hebezeugen

mit umfassendem Praxisteil

Erwerb der Fachkunde für die Erstellung eines Fachgutachtens nach Unfällen an Kranen und Hebezeugen. Das Seminar zeigt Beispiele aus der anwaltlichen Praxis auf und vermittelt Hilfestellung zur Gliederung und Textgestaltung.
Präsenz
Termin(e):
  • 08.03.2023 - 09.03.2023
  • 29.11.2023 - 30.11.2023
  • 11.03.2024 - 12.03.2024
  • 28.11.2024 - 29.11.2024
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 1.590,00 €
Geprüfte Befähigte Person für die Prüfung von Drahtseilen und Lastaufnahmemitteln

mit Praxisteil und Prüfung

Qualifikation zur geprüften befähigten Person für die Prüfung von Drahtseilen und Lastaufnahmemitteln, damit sicherheitstechnische Mängel systematisch erkannt und abgestellt werden können - mit Praxisteil und Prüfung.
Präsenz
Termin(e):
  • 08.03.2023 - 09.03.2023
  • 20.11.2023 - 21.11.2023
  • 20.03.2024 - 21.03.2024
  • 21.11.2024 - 22.11.2024
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 1.390,00 €
Ausbildung zum qualifizierten Sachverständigen für die Prüfung von Seilen in Kranen (SVSK)

Vermittlung notwendiger theoretischer Grundlagen für Sachverständige für Konstruktion, Bau und Prüfung von Seilen in Kranen

Know-how Erwerb als Voraussetzung zur Qualifizierung als Sachverständiger für die Prüfung von Seilen in Kranen.
Präsenz
Termin(e):
  • 15.03.2023 - 17.03.2023
  • 10.04.2024 - 12.04.2024
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 1.990,00 €
Geprüfte Befähigte Person für die Prüfung von Anschlagmitteln

Seminar zur Durchführung der theoretischen und praktischen Prüfung von Anschlagmitteln

Qualifikation zur geprüften befähigten Person für die Prüfung von Anschlagmitteln. Seminar zur theoretischen und praktischen Ausbildung, um sicherheitstechnische Mängel an Anschlagmitteln erkennen zu können.
Präsenz
Termin(e):
  • 15.03.2023 - 16.03.2023
  • 22.11.2023 - 23.11.2023
  • 14.03.2024 - 15.03.2024
  • 02.12.2024 - 03.12.2024
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 1.390,00 €
Umbau, Reparatur und Modernisierung von Kranen und Hebezeugen

Informationen zur praktischen Anwendung von Vorschriften und Normen bei Umbau, Reparatur und Modernisierung von Kranen und Hebezeugen

Bei Umbauten oder Modernisierungen von Kranen sind für die geänderten Teile, Bereiche und Komponenten die neuesten sicherheitstechnischen Anforderungen zu beachten.
Präsenz
Termin(e):
  • 20.03.2023 - 21.03.2023
  • 15.11.2023 - 16.11.2023
  • 13.03.2024 - 14.03.2024
  • 25.11.2024 - 26.11.2024
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 1.190,00 €
Geprüfte elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP) für die Prüfung von Kranen

Erwerb der Qualilfikation für die praktische und theoretische Durchführung der DGUV Vorschrift 3 Prüfung und für festgelegte Tätigkeiten an Kranen

Geprüfte Elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP) für die Prüfung von Kranen nach DGUV Vorschrift 3 und für festgelegte Tätigkeiten am Kran (z. B. Schütz tauschen, Motor ab- und anklemmen).
Präsenz
Termin(e):
  • 22.03.2023 - 23.03.2023
  • 19.10.2023 - 20.10.2023
  • 26.02.2024 - 27.02.2024
  • 10.10.2024 - 11.10.2024
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 1.590,00 €
Geprüfte Fachkundige Person zur Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung für Krane und Hebezeuge

Nachweis der Fachkunde gem. Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)

Qualifizierung zur geprüften fachkundigen Person zur Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung für Krane und Hebezeuge: ArbSchG, BetrSichV, DGUV V1, Erkennen und Bewerten von Gefährdungen an Kranen, Dokumentation, Checklisten.
Präsenz
Termin(e):
  • 27.03.2023 - 28.03.2023
  • 02.11.2023 - 03.11.2023
  • 28.02.2024 - 29.02.2024
  • 04.11.2024 - 05.11.2024
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 1.490,00 €
Online Teilnahme möglich
Bau und Betrieb von Krananlagen - Stand und Inhalt der europäischen und nationalen Vorschriften

Informationen zur praktischen Anwendung von Vorschriften und Normen bei Konstruktion, Bau und Betrieb von Kranen

Die Fachtagung erläutert den aktuellen Stand der europäischen und nationalen Vorschriften und Normen für den Bau und den Betrieb von Kranen und Hebezeugen.
Online
Präsenz
Termin(e):
  • 25.09.2023 - 26.09.2023
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 1.060,00 €
Geprüfte Befähigte Person zur Erstellung einer Risikobeurteilung für Krane und Hebezeuge

Erstellung und Bewertung einer Risikobeurteilung nach Maschinenrichtlinie 2006/42/EG für Krane und Hebezeuge

Know-how zur Erstellung bzw. Bewertung einer Risikobeurteilung für einen Kran mit praktischen Übungen.
Präsenz
Termin(e):
  • 27.09.2023 - 28.09.2023
  • 26.09.2024 - 27.09.2024
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 1.590,00 €
Laufrad/Schiene-Kontakte für Brücken- und Portalkrane

Praktische Anwendung der EN 13001-3-3 Grenzzustände und Sicherheitsnachweise – Einführungsseminar

Intensivseminar mit praktischen Übungen zur Anwendung der EN 13001-3-3 (Laufrad-Schiene Kontakte bei Krananlagen).
Präsenz
Termin(e):
  • 25.10.2023 - 26.10.2023
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 1.490,00 €
Sichere Steuerung an Krananlagen - entsprechend EN ISO 13849

Hinweise zur überarbeiteten Fassung EN ISO 13849-1:2015

2-tägiger Workshop mit Anleitung zur Erarbeitung konkreter Beispiele zur Ausführung/Beurteilung einer sicheren Steuerung. Ausführliche Unterlagen dienen als Nachschlagewerk. Eigene Steuerungsbeispiele können eingebracht werden.
Präsenz
Termin(e):
  • 24.04.2023 - 25.04.2023
  • 13.11.2023 - 14.11.2023
  • 22.04.2024 - 23.04.2024
  • 13.11.2024 - 14.11.2024
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 1.590,00 €
Ausbilder und Einsatzleiter von Kranführern mit Praxistag nach DGUV G 309-003

Erwerb der theoretischen Fachkunde für die fachgerechte Aus- und Fortbildung sowie Unterweisung von Kranführern bei Kranen aller Bauarten sowie der praktischen Fachkunde am LKW-Ladekran

In diesem Lehrgang erhalten die Teilnehmer die Kranlehrerausbildung zur Befähigung für die fachgerechte Aus- und Fortbildung von Kranführern sowie Unterweisungen für den sicheren Einsatz von Kranführern für alle Kranbauarten.
Präsenz
Termin(e):
  • 06.03.2023 - 10.03.2023
  • 12.06.2023 - 16.06.2023
  • 18.09.2023 - 22.09.2023
  • 27.11.2023 - 01.12.2023
  • 04.03.2024 - 08.03.2024
  • 10.06.2024 - 14.06.2024
  • 25.11.2024 - 29.11.2024
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 2.380,00 €
Drahtseile

ein praxisbezogenes Seminar für Konstrukteure und Betreiber von Kranen

Seminar: Drahtseile - Ein praxisbezogenes Seminar für Konstrukteure und Betreiber von Kranen. In diesem Seminar werden Kenntnisse vermittelt, um die geeigneten Drahtseile auszuwählen und im Betrieb überwachen zu können.
Präsenz
Termin(e):
  • 15.03.2023 - 16.03.2023
  • 26.09.2023 - 27.09.2023
  • 13.03.2024 - 14.03.2024
  • 08.10.2024 - 09.10.2024
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 1.390,00 €
Fortbildung für Ausbilder, Unterweiser und Einsatzleiter von Kranführern und Anschlägern

zugleich jährliche Unterweisung nach ArbSchG, DGUV V 1, DGUV R 100-500 Kap. 2.8. TRBS 2111 Teil 1

Dieses Seminar dient zur Fortbildung für Ausbilder, Unterweiser und Einsatzleiter von Kranführern und Anschlägern sowie Koordinatoren von Kranarbeiten.
Präsenz
Termin(e):
  • 13.06.2023
  • 13.12.2023
  • 05.03.2024
  • 26.11.2024
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 760,00 €
Online Teilnahme möglich
Anwendung einer Software zur Berechnung von Brückenkranen nach EN 13001 und EN 15011

Vorstellung der Software "ENKRAN" mit Beispielen zur Erstellung von prüffähigen Kranstatiken

Informationen zu den Inhalten (Features) der Software "ENKRAN": Sie lernen an Beispielen die Möglichkeiten zur Auslegung und Kostenoptimierung sowie zur Erstellung einer prüffähigen Kranstatik für Einträger- und Zweiträger-Brückenkrane.
Online
Präsenz
Termin(e):
  • 22.03.2023 - 23.03.2023
  • 05.12.2023 - 06.12.2023
  • 04.12.2024 - 05.12.2024
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 1.290,00 €
Online Teilnahme möglich
Kranbahnen nach DIN EN 1993-6 und Kranbahnen im Baubestand

Entwurf, Nachweis, Ausführung von neuen und Umgang mit alten Kranbahnen

Das Seminar vermittelt Kranbahnträger zu entwerfen, berechnen und nach Eurocode nachzuweisen sowie den normgerechten Umgang mit komplexen Stabilitätsfällen, dynamischen Einwirkungen und hohen Anforderungen an die Gebrauchstauglichkeit. 
Online
Präsenz
Termin(e):
  • 08.03.2023 - 09.03.2023
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 960,00 €
Einführungsseminar zur praktischen Anwendung der EN 13001 - Berechnung von Brücken- und Portalkranen

Beispiele zur Erstellung einer Kranstatik

Informationen zur praktischen Umsetzung der EN 13001: Sie lernen an Beispielen aus der Praxis den Umgang mit dem neuen Standard und erhalten wichtige Informationen von Herstellern von Kranen.
Präsenz
Termin(e):
  • 29.03.2023 - 30.03.2023
  • 24.04.2024 - 25.04.2024
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 1.690,00 €
Kranbahnträger nach DIN EN 1993 (EC3) - Entwurf, Berechnung und Nachweis

Das Seminar vermittelt Kranbahnträger zu entwerfen, berechnen und nach Eurocode nachzuweisen sowie den normgerechten Umgang mit komplexen Stabilitätsfällen, dynamischen Einwirkungen und hohen Anforderungen an die Gebrauchstauglichkeit. 
Präsenz
Termin(e):
  • 30.11.2023
  • 06.03.2024
  • 27.11.2024
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 790,00 €
2 von 3