Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Hybrid-Seminar

Workshop zur Anwendung einer Software zur Berechnung von Brückenkranen nach EN 13001 und EN 15011

Vorstellung der Software "ENKRAN" mit Beispielen zur Erstellung von prüffähigen Kranstatiken

Online Teilnahme möglich
Workshop zur Anwendung einer Software zur Berechnung von Brückenkranen nach EN 13001 und EN 15011
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

1.190,00 € *
1.100,00 € *
1.190,00 € **
1.100,00 € **
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Catering und Getränken
** mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

  • VA22-00301
In diesem Workshop erlernen die Teilnehmer die Anwendung der Software "ENKRAN" zur Erstellung... mehr

Workshop zur Anwendung einer Software zur Berechnung von Brückenkranen nach EN 13001 und EN 15011

In diesem Workshop erlernen die Teilnehmer die Anwendung der Software "ENKRAN" zur Erstellung einer Kranstatik für Einträger- und Zweiträgerbrückenkrane und Einträger-Hängekrane.

Die Software wendet die EN 13001 (Teile 1, 2, 3-1) konsequent an.

Beschreibung der Inhalte der Software "ENKRAN" unter

homepage.rub.de/Gerhard.Wagner...


 

Zum Thema

Einzelne Software-Module unterstützen heutzutage im Kranbau Konstrukteure, Sachverständige und Prüfer. Die Software "ENKRAN" ist ein geschlossenes System auf der Basis der EN 13001: Ausgehend von der Beschreibung der Betriebsweise, der Kranstruktur (Stahlbau), den Komponenten (Kopfträger, Katzen), Konstruktionsdetails (Schweißnähte, Kopfträgeranschlüsse) werden die Nachweise der statischen Festigkeit und der Ermüdungsfestigkeit durchgeführt und als prüffähige Statik ausgegeben. 

Dieses Seminar setzt die Software "ENKRAN" ein, mit einer windowsbasierten Bedien-Oberfläche (ab XP bis Windows10) und zeigt den Teilnehmern die Anwendung anhand von praxisnahen Beispielen.     

 

USP

  • Kranstatik-Software
  • Nachweise nach EN 13001
  • mit praxisnahen Anwendungsbeispielen

 

Programm

Hybrid-Seminar Tag 1, 10:00 bis 17:00 Uhr

  • Tag 1

    10:00 Uhr

    • Begrüßung und Einführung in die Veranstaltung
    • Struktur der "ENKRAN" -Software
    • Navigation im Programm (Handhabung) an Beispielen zur Berechnung dünnwandiger Querschnitte
    • Datenbanken (Erstellung und Anwendung: Werkstoffe, Katzen, Kopfträger)

    12:15 Uhr
    Mittagspause

    13:30 Uhr
    Dateneingabe für Einträgerbrückenkrane:

    • Basisdaten: (Betriebsbedingungen)
    • Krandaten: (bis zu 3 Katzen aus Datenbank), Einzelmassen, verteilte Massen
    • Antriebsrelevante Daten: Kranfahrantriebe, Katzfahrantriebe, Puffer, Lastführung
    • Brückenträger und Kopfträgeranschluss
    • Daten für den Ermüdungsfestigkeitsnachweis: Möglichkeit zur Berechnung der Spannungsverlaufsparameter, Auswahl der nachzuweisenden Details (Anhang D.3 der EN 13001-3-1)

    15:15 Uhr
    Kaffeepause

    15:45 Uhr
    Rechenläufe, Interpretation der Ergebnisse

    17:00 Uhr
    Ende des ersten Veranstaltungstages



Hybrid-Seminar Tag 2, 09:00 bis 15:00 Uhr

  • Tag 2

    09:00 Uhr

    • Hängekrane: Erweiterungen gegenüber Brückenkranen
    • Zweiträgerbrückenkrane: Erweiterungen gegenüber Einträgerbrückenkranen

    10:30 Uhr
    Kaffeepause

    10:45 Uhr

    • Konstruktionsregeln für (Kosten-) Optimierungen der Brückenträger
    • Optimierungsabläufe

    12:15 Uhr
    Mittagspause

    13:30 Uhr

    • Benötigte Hardware
    • Programminstallation
    • Lizenzierung
    • Updates


Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

Zielsetzung

Die Teilnehmer erhalten Informationen zur Anwendung der Software "ENKRAN". 

Nach dem Workshop kann jeder Teilnehmer die vielfältigen Möglichkeiten der Software für eigene Problemlösungen nutzen.

Jeder Teilnehmer erhält kostenlos eine Einjahreslizenz zur Nutzung.

 

Teilnehmerkreis

Konstrukteure, Entwickler, Sachverständige für die Prüfung von Kranen, Gerichtssachverständige, Betreiber von Kranen, Anlagenplaner, Hochschullehrer (Fördertechnik, Logistic, Stahlbau)

 

Weiterführende Links zu "Workshop zur Anwendung einer Software zur Berechnung von Brückenkranen nach EN 13001 und EN 15011"

Referenten

Prof. Dr.-Ing. Gerhard Wagner

Ruhr-Universität Bochum, Lehrstuhl für Maschinenelemente und Fördertechnik

1973-1979 Assistent am Lehrstuhl Fördertechnik, TH Darmstadt (Programmierung KRASTA).

Promotion 1980 an der TH Darmstadt. 

10 Industriejahre: Leiter Kranbau bei Donges, Darmstadt, Leiter Krankonstruktion bei Demag, Wetter und Geschäftsführer der MAN GHH Krantechnik, Heilbronn.

1989-2012 Professor an der Ruhr-Universität Bochum. 1993 bis 1995 Dekan Maschinenbau, 2000 bis 2002 Prorektor und 2002 bis 2006 Rektor der Universität.

Seit 1983 bis 2019 in der internationalen Normung,  Convenor im CEN TC147/WG2 (EN 13001) und Chairman in ISO/TC96/SC10 Cranes Design.

Hinweise

Kurzbeschreibung der Software "ENKRAN" unter

http://homepage.rub.de/Gerhard.Wagner/Kurzbeschreibung.html

 

Schließen

Termine

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Kffr. Ute Jasper
+49 (0) 201 1803-239
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Schulungen

Workshop für die Berechnung von Lastaufnahmemitteln

Workshop für die Berechnung von...

2-tägiger Intensivworkshop mit praktischen Übungen zur Anwendung der EN 13001-3-1 (Krane - Konstruktion allgemein - Grenzzustände und Sicherheitsnachweise von Stahltragwerken)
Online Teilnahme möglich
Arbeitssicherheit beim Betrieb von Krananlagen

Arbeitssicherheit beim Betrieb von Krananlagen

Erfahrungsaustausch der Kransachverständigen zur Arbeitssicherheit beim Betrieb von Krananlagen in der Praxis, zur Prüfung und Vorschriftenentwicklung, Unterstützung durch fachliche Beratung bei Auslegung der immer komplexeren...
Neue Berechnungsgrundlagen für Krane

Neue Berechnungsgrundlagen für Krane

Diese Fachtagung stellt den Informationsaustausch rund um die Anwendungspraxis der EN 13001 bei der Berechnung und Konstruktion von Kranen in den Mittelpunkt. Aktuelle Berichte veranschaulichen die behandelten Themen.
Online Teilnahme möglich
Einführungsseminar zur praktischen Anwendung der EN 13001 - Berechnung von Brücken- und Portalkranen

Einführungsseminar zur praktischen Anwendung...

Informationen zur praktischen Umsetzung der EN 13001: Sie lernen an Beispielen aus der Praxis den Umgang mit dem neuen Standard und erhalten wichtige Informationen von Herstellern von Kranen.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Workshop für die Berechnung von Lastaufnahmemitteln

Workshop für die Berechnung von...

07.07.2022 bis 08.07.2022 in Bad Wiessee
2-tägiger Intensivworkshop mit praktischen Übungen zur Anwendung der EN 13001-3-1 (Krane - Konstruktion allgemein - Grenzzustände und Sicherheitsnachweise von Stahltragwerken)
Online Teilnahme möglich
NEU
Fachtagung TEST/RIG

Fachtagung TEST/RIG

22.06.2022 bis 23.06.2022 in Ostfildern
Ziel der Fachtagung TEST/RIG ist die Vermittlung des Wissens über Aufbau, Betrieb und Konstruktion von Prüfständen zur Überwachung und Erprobung von Komponenten.
Ausbildung Bau-Mediation

Ausbildung Bau-Mediation

25.03.2022 bis 10.12.2022 in Essen
Wer sich mit Bauprojekten befasst, lernt in der den Zertifizierungsvoraussetzungen des MedG entsprechenden Baumediations-Ausbildung geeignete Tools und Methoden zur professionellen Lösung von Baukonflikten. 
Online Teilnahme möglich
Geprüfter Crane Inspector (ISO 23814)

Geprüfter Crane Inspector (ISO 23814)

14.03.2022 bis 15.03.2022 in Essen
In diesem Seminar wird auf der Grundlage einer bestehenden  Qualifizierung durch den  FKH (Fachbereich Krane und Hebezeuge) des HDT oder Ermächtigung durch die Berufsgenossenschaft bei erfolgreicher Teilnahme...
Online Teilnahme möglich
Brücken- und Portalkrane

Brücken- und Portalkrane

02.05.2022 bis 03.05.2022 in Essen
Informationen zur praktischen Umsetzung der DIN EN 15011:2021-10 Krane - Brücken- und Portalkrane: Sie lernen an Beispielen aus der Praxis den Umgang mit dem neuen Standard und erhalten wichtige Informationen von Herstellern von Kranen.
Tipp
Online Teilnahme möglich
Arbeitsschutztagung

Arbeitsschutztagung

27.01.2022 bis 27.01.2022 in Essen
Die Arbeitsschutzfachtagung, vom Haus der Technik e.V. veranstaltet, informiert komprimiert an einem Tag über neueste Gesetze und Anforderungen im Bereich Arbeitsschutz.
Online Teilnahme möglich
Delegation als Herausforderung für Fach- und Führungskräfte

Delegation als Herausforderung für Fach- und...

04.05.2022 bis 05.05.2022 in Essen
Sie lernen die Vorteile von Delegation, üben Führungsflexibilität und Umsetzung der Delegation als modernes Führungsinstrument zur Entlastung. Sie erfahren, wie Sie die Mitarbeitermotivation durch Delegation stärken.
Geprüfte befähigte Person für die Erstellung eines Pflichten-/Lastenheftes für Krane

Geprüfte befähigte Person für die Erstellung...

02.06.2022 bis 03.06.2022 in Essen
Betreiber neuer Krananlagen sollen nach BetrSichV bereits vor der Beschaffung der neuen Krananlage mit der Gefährdungsbeurteilung beginnen. Ein Lasten- und Pflichtenheft muss erstellt werden, um die Vergleichbarkeit von Angeboten...
Online Teilnahme möglich
Geprüfte Befähigte Person für die Prüfung von Drahtseilen und Lastaufnahmemitteln

Geprüfte Befähigte Person für die Prüfung von...

09.03.2022 bis 10.03.2022 in Essen
Qualifikation zur geprüften befähigten Person für die Prüfung von Drahtseilen und Lastaufnahmemitteln, damit sicherheitstechnische Mängel systematisch erkannt und abgestellt werden können - mit Praxisteil und Prüfung.
Geprüfte Befähigte Person (Kransachkundiger) zur Prüfung von Kranen und Hebezeugen

Geprüfte Befähigte Person (Kransachkundiger)...

31.01.2022 bis 02.02.2022 in Essen
Diese Lehrveranstaltung vermittelt die notwendigen theoretischen Grundlagen, um die verantwortungsvolle Tätigkeit einer Befähigten Person (Kransachkundiger) für die Prüfung von Kranen und Hebezeugen durchzuführen.
Zuletzt angesehen