Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Automatisierung und Robotik

Was müssen Unternehmen zur Thematik Robotik und Automatisierungstechnik wissen? Welche Themen sind relevant bei der Umsetzung?

Online Teilnahme möglich
NEU
Automatisierung und Robotik
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

745,00 € *
685,00 € *
665,00 € *
595,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

Veranstaltungsnr.: H010037821

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Auswahl zurücksetzen

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählte Veranstaltung

18.03.2021 – 18.03.2021

Beginn: 09:00 Uhr

Ende: 16:30 Uhr

Haus der Technik - Essen
Hollestr. 1
45127 Essen

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelpreis:
745,00 € *
Gesamtpreis: 745,00 € *
  • H010037821
Nebst der Analyse von Automatisierungspotentialen, bekommen Sie einen Überblick über... mehr

Automatisierung und Robotik

Nebst der Analyse von Automatisierungspotentialen, bekommen Sie einen Überblick über verschiedene Technologien und Maschinen der Industrie 4.0 und Automatisierungstechnik, erlernen Praxisbeispiele und können über ein Hands-On die ersten praktischen Erfahrungen sammeln.

Am Ende dieses Seminars sind Sie imstande, das Automatisierungspotential in Ihrem Unternehmen zu identifizieren und die zur Umsetzung notwendigen Schritte zu erkennen.

zum Thema

Wo kann/muss Automatisierungstechnik sinnvoll eingesetzt werden? Welche Rolle spielt die Robotik?  Welche Themen sind bei einem Umsetzungsprojekt zu beachten (Fähigkeiten und Handling des Roboters, technische und rechtliche Rahmenbedingungen)? Welche Maschinen kommen zum Einsatz?

 

Programm

09:00 bis 16:30 Uhr

Robotik und Automatisierungspotentiale im Unternehmen

  • grundlegendes Verständnis der Robotik und Automatisierung
  • Einsatzpotentiale/Grenzen/Schwierigkeiten der Automatisierung
  • Schlüsselkompetenzen der Automatisierungstechnik

 

Roboter Hands-On

  • Technologie erfahren und verstehen
  • Interaktion mit und Steuerung eines Roboters

 

Mittagspause von 12:30 - 13:30 Uhr

 

Einsatz im industriellen Umfeld

  • Robotik und Automatisierung im realen Industrieumfeld (beispielhaft in der Fertigung eines mittelständischen EMS-Unternehmens)


Stand der Technik, Evaluierung und Ausbildung

  • Überblick über aktuelle Technologien sowie deren Einsatzbereiche
  • Evaluierung der Einsatzpotentiale
  • Ausbildung von Schlüsselkompetenzen

 

Zielsetzung

Im Seminar (Weiterbildung) werden die Felder und Kompetenzen behandelt, die zur erfolgreichen Digitalen Transformation auf Basis von Automatisierung notwendig sind. Welches Automatisierungspotential ist im Unternehmen vorhanden und wie geht man die Umsetzung an?

 

Teilnehmerkreis

Geschäftsführer und Leitende Angestellte, die Automation durch Robotik erfahren und den Umfang der zur Umsetzung notwendigen Schritte verstehen wollen.

 

Weiterführende Links zu "Automatisierung und Robotik"

Schließen

Termine

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 (0) 201 1803-249
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Zur Prüfung befähigte Person von Industrierobotern

Zur Prüfung befähigte Person von Industrierobotern

Im Seminar steht die Sicherheit der Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) im Fokus. Es geht um Sicherheitsmaßnahmen für die gefahrlose Hand in Hand Zusammenarbeit von Robotern mit ihren Bedienern in einem gemeinsamen Arbeitsprozess.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Regelungstechnik für Automotive-Anwendungen

Regelungstechnik für Automotive-Anwendungen

08.09.2021 bis 09.09.2021 in hdt+ digital campus
Funktions- und Reglerentwicklung im Automotivebereich, mechatronische Systeme, Validierung und Verifikation der Regler und Funktionen, Praxisbeispiele von Fahrzeuganwendungen 
Bussysteme im Automobil

Bussysteme im Automobil

02.11.2021 bis 03.11.2021 in München
Sie erhalten fundierte Informationen über die wichtigsten im Kfz-Bereich eingesetzten Bussysteme. Sie lernen den Aufbau und die Funktionsweise der wichtigsten Bussysteme kennen und bewerten deren Verwendbarkeit für bestimmte Aufgaben im...
Elektrische Maschinen: Schadensanalyse, Probleme, Ursachen und Abhilfemaßnahmen

Elektrische Maschinen: Schadensanalyse,...

Know-how zur Auslegung elektrischer Antriebe, um erhöhte Verluste und Schäden zu vermeiden. Gerade in der Kombination Motor und Frequenzumrichter treten in der Praxis häufig Probleme auf, die dann zu Schäden der Komponenten führen können.
Online Teilnahme möglich
Wechselwirkungen Motor - Frequenzumrichter

Wechselwirkungen Motor - Frequenzumrichter

08.04.2021 bis 09.04.2021 in München
Wie kann man Störeffekte zwischen Motor und Frequenzumrichter, z.B. Verluste, Lagerschäden und Magnetgeräusche vermeiden? Das Seminar bietet Grundlagen, Analyse und Rechenmethoden zur abgestimmten Komponentenwahl zur Auslegung von...
Leistungselektronik

Leistungselektronik

16.09.2021 bis 17.09.2021 in hdt+ digital campus
Sie lernen die interne Funktionsweise der Leistungselektronik und die Funktion der Leistungselektronik als Komponente im System kennen. Bauelemente (Diode, IGBT, MOSFET) und deren schaltungstechnischen Konsequenzen werden eingeordnet...
Online Teilnahme möglich
Sensorlose Regelung von Synchronmotoren: Anfahren, Betrieb, Stillstand

Sensorlose Regelung von Synchronmotoren:...

25.03.2021 bis 25.03.2021 in München
Im Seminar erhalten Sie einen kompakten und praxisnahen Überblick zur sensorlosen Regelung elektrischer Antriebe für Permanentmagnet-Synchronmaschinen und Synchron-Reluktanzmaschinen.
Regelung von Drehstromantrieben

Regelung von Drehstromantrieben

23.09.2021 bis 24.09.2021 in Essen
Sie erhalten Grundlagenwissen im Bereich der Modellbildung und Regelung von industriell eingesetzten Drehstromantrieben. Eingeschlossen sind sowohl frequenzbereichsbasierte als auch zustandsraumbasierte Verfahren.
Zuletzt angesehen