Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

CE-Kennzeichnung für Maschinen CE-"Bevollmächtigter"

Anforderungen und Anwendungen in der Praxis

CE-Kennzeichnung für Maschinen CE-"Bevollmächtigter"
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

720,00 € *
655,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

  • H090032590
Das Seminar behandelt die Struktur und den Aufbau der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und klärt... mehr

CE-Kennzeichnung für Maschinen CE-"Bevollmächtigter"

Das Seminar behandelt die Struktur und den Aufbau der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und klärt deren Anwendungsbereich für Maschinen und "unvollständige Maschinen". Die wesentliche Definition des "Herstellers" wird vorgestellt.
Sie erhalten einen Leitfaden für die Konstruktion und Dokumentation mit Checklisten und Musterlösungen. Die Aufgaben und rechtliche Stellung des CE-Bevollmächtigten wird erläutert.
Wie kommt man von der Anwendung von Normen (Konformitätsvermutung) bis zur Konformitäts- und Einbauerklärung und CE-Kennzeichnung wird ebenfalls an Musterlösungen gezeigt.
Montageanleitung für unvollständige Maschinen mit Musterlösungen und technische Unterlagen für Maschinen und unvollständige Maschinen werden diskutiert. Das Ablaufschema MRL 2006/42/EG für innere betriebliche CE-Struktur sowie das BMAS Papier "Wesentliche Veränderung von Maschinen" wird als Vorgehensweise und mit Fallbeispielen erläutert.
Auch auf die „Gesamtheit von Maschinen" wird mit Fallbeispielen eingegangen wie auf den Handel mit Gebrauchtmaschinen.

Zum Thema

Seit 29.12.2009 ist die neue EG-Maschinenrichtlinie verbindlich anzuwenden. Damit müssen alle, die Maschinen herstellen, bauen, umbauen, komplettieren, wesentlich verändern, verkaufen oder kaufen die neuen Rechtsgrundlagen kennen und anwenden können.
Das 1-tägige Seminar CE-Kennzeichnung für Maschinen CE-"Bevollmächtigter" des Haus der Technik, Essen, gibt Ihnen einen kompakten Einstieg in die für Maschinen maßgebliche Rechtsvorschrift mit zahlreichen Leitfäden und Musterlösungen.

Programm

Tag 1, 09:00 - 17:00 Uhr

  • Struktur und Aufbau der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
  • Anwendungsbereich für Maschinen und "unvollständige Maschinen"
  • Wer ist Hersteller?
  • Leitfaden für die Konstruktion und Dokumentation sowie Inverkehrbringen und die Inbetriebnahme • "Fahrplan" für Maschinen und unvollständige Maschinen • Konformitätsbewertungsverfahren • Checklisten und Musterlösungen
  • CE-Bevollmächtigter
  • Aufgaben und rechtliche Stellung
  • Risikobeurteilung
  • Betriebsanleitung
  • Anwendung von Normen (Konformitätsvermutung)
  • Konformitätserklärung und Einbauerklärung (Musterlösungen)
  • CE-Kennzeichnung
  • Montageanleitung für unvollständige Maschinen (Musterlösungen)
  • Technische Unterlagen für Maschinen und unvollständige Maschinen
  • Ablaufschema MRL 2006/42/EG für innere betriebliche CE-Struktur
  • Neues BMAS Papier "Wesentliche Veränderung von Maschinen" Vorgehensweise und Fallbeispiele
  • „Gesamtheit von Maschinen" mit Fallbeispielen
  • Handel mit Gebrauchtmaschinen

 

Zielsetzung

Die Teilnehmer sollen die Rechtsgrundlagen für Konstruktion und Bau von Maschinen nach der EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/ EG kennen und unterstützt durch Musterlösungen und Praxisbeispiele in ihrem Unternehmen praktisch anwenden können.

Teilnehmerkreis

Unternehmer, Konstrukteure, CE-Bevollmächtigte, Planungsfachleute, Projektingenieure, Maschinen- und Anlagenbauer, Verantwortliche für Maschinensteuerung, Ein- und Verkäufer von Maschinen und Gebrauchtmaschinen, technische Führungskräfte, Betriebsingenieure, Sicherheitsfachkräfte und Betriebsräte in Unternehmen, Mitarbeiter von Berufsgenossenschaften und staatlichen Institutionen

Weiterführende Links zu "CE-Kennzeichnung für Maschinen CE-"Bevollmächtigter""

Referenten

Dipl.-Ing. Alois Hüning

Dipl.-Ing. FH Marc Schulze

Oberamtsrat, Bonn

Schließen

Termine

Extras

Inhouse | WebEx

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als WebEx-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Stefan Koop
+49 (0) 201 1803-388
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Der sichere Weg für den Konstrukteur zum CE-Zeichen

Der sichere Weg für den Konstrukteur zum...

Systematische Vorgehensweise zur Risikobeurteilung für Konstruktions- und Entwicklungsingenieure, die mit der Herstellung und Inverkehrbringung technischer Produkte beauftragt sind.
EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Im Seminar erhalten Sie eine systematische und anwendungsorientierte Einführung in die Rechtsgrundlagen für die Konstruktion und den Bau von Maschinen nach EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG.
Umbau von Altmaschinen und die wesentliche Veränderung

Umbau von Altmaschinen und die wesentliche...

Rechtliche und normativer Aspekte beim Umbau von Maschinen. Wer haftet für die Umbauten. Basis bieten hierbei die Maschinenrichtline 2006/42/EG sowie das GMBI Blatt 4/2015.
Maschinenrichtlinie, CE-Konformitätserklärungen und Haftungsfragen

Maschinenrichtlinie, CE-Konformitätserklärungen...

Sie erhalten Wissen rund um die Sicherheit von Maschinen aus Sicht des Managements. Insbesondere die Fragen der Rechtssicherheit bei Einkauf, Betrieb und Vertrieb von Maschinen im Europäischen Handelsraum stehen im Fokus.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Koordinator Elektrotechnik

Koordinator Elektrotechnik

Zu den besonderen Aufgaben der Koordinatoren Elektrotechnik gehört es, auf den ordnungsgemäßen Zustand der elektrischen Anlagen und Geräte und deren Benutzung zu achten.
Methoden zur effizienten systematischen Konstruktion und Produktentwicklung

Methoden zur effizienten systematischen...

28.10.2020 bis 29.10.2020 in Essen
Entwicklung innovativer Produkte bauen meist auf frühes Erkennen von Marktmöglichkeiten. Zeitsparende Wege anhand von effektiven Methodiken bei zugleich systematisch gezieltem Voranschreiten und kreativem Handeln gehen.
Anlagenverantwortlicher in der Elektrotechnik - VEFK

Anlagenverantwortlicher in der Elektrotechnik -...

02.09.2020 bis 03.09.2020 in Essen
Umsetzung der Anlagenverantwortung in der Elektrotechnik an geeignete natürliche Personen und Organisation der Vertretung im Schichtdienst nach DIN VDE 0105-100 und TRBS
EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

08.12.2020 bis 09.12.2020 in Essen
Im Seminar erhalten Sie eine systematische und anwendungsorientierte Einführung in die Rechtsgrundlagen für die Konstruktion und den Bau von Maschinen nach EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG.
Sicherer Betrieb von Anlagen - Betreiberverantwortung und Anlagendokumentation

Sicherer Betrieb von Anlagen -...

12.11.2020 bis 13.11.2020 in Essen
Das Seminar stellt die rechtlichen Anforderungen zur Erfüllung der Betreiberverantwortung und der notwendigen Anlagendokumentation vor.
Pflichtenhefte schreiben und gestalten

Pflichtenhefte schreiben und gestalten

23.09.2020 bis 23.09.2020 in Essen
Sie lernen, Pflichtenhefte zu strukturieren und zu unterscheiden, worin sich gute Texte, Tabellen, Formeln und Abbildungen von schlechten unterscheiden. Software zur Speicherung der Pflichtenhefte auswählen, Arbeitsprozesse optimieren.
Maß-, Form- und Lagetolerierung: Erläuterung der neuen Normen

Maß-, Form- und Lagetolerierung: Erläuterung...

28.09.2020 bis 29.09.2020 in Essen
Die neuen Normen erlauben mehr Tolerierungsmöglichkeiten mit weniger Grundsymbolen. Nach einer kurzen Schilderung des bisherigen Stands der Technik zur Maß-, Form- und Lagetolerierung, werden die zusätzlichen neuen Möglichkeiten...
Zeichnungserstellung für die moderne Fertigung

Zeichnungserstellung für die moderne Fertigung

03.12.2020 bis 04.12.2020 in Essen
Know-how zur normgerechten und eindeutigen Darstellung aller geforderten Eigenschaften eines Produktes in einer Zeichnung, nach den fertigungs- und prüftechnischen Belangen unter Berücksichtigung der Vielfalt neuer DIN-, EN- und...
Zuletzt angesehen