Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Intensivseminar

Dicke Luft im Projekt – Konfliktlösung als Erfolgsstrategie

für Projektleiter und Koordinatoren mit Exkursion Weltkulturerbe Zeche Zollverein

Dicke Luft im Projekt – Konfliktlösung als Erfolgsstrategie
Jetzt buchen
Das 3-tägige Intensivtraining Dicke Luft im Projekt? - Konfliktlösung als Erfolgsstrategie... mehr

Dicke Luft im Projekt – Konfliktlösung als Erfolgsstrategie

Das 3-tägige Intensivtraining Dicke Luft im Projekt? - Konfliktlösung als Erfolgsstrategie bringt Ihnen sofort anwendbare Techniken, die einen neuen Zugang zur Konfliktlösung und -prävention ermöglichen.

Am 1. Tag lernen Sie, Konflikte in ihren Strukturen zu erkennen, Sie verstehen Ursachen von Eskalationen und erhalten eine Einführung in die Kommunikationspsychologie incl. Wahrnehmung, Kommunikation und Konflikt.
Ein gemeinsames Abendessen bietet den TeilnehmerInnen die Möglichkeit, Erfahrungen mit Projektsituationen in einem entspannteren Rahmen zu diskutieren.

Am 2. Tag stehen wenige Vorträge an, Gruppenarbeiten und Diskussionen
bringen den Handwerkskoffer für die produktive Konfliktlösung zur Geltung,
Techniken zur ergebnisorientierten Deeskalation und Techniken zur zukünftigen Reduzierung von Konflikten im Projekt werden in Einzel- und Gruppencoaching eingeübt.

Am 3. Tag steht das Training und die Verankerung der erlernten Techniken im Fokus und wird durch die Erarbeitung individueller Strategien zum Direkttransfer in das tägliche Arbeitsumfeld unterstützt.

Zum Thema

Projekte sind störungsanfällig und leiden häufig unter sichtbaren, aber auch verdeckten Konflikten. Projektmanagement ist Führen unter erschwerten Bedingungen. Der richtige Umgang mit problematischen Situationen ist eine unschlagbare Fähigkeit für erfolgreiche Projektleiter und Projektbeteiligte.

Programm

Eine Beteiligung mehrerer Projektbeteiligter bringt Ihr Projekt lösungsorientiert deutlich nach vorn. Ihr unmittelbarer und langfristiger Nutzen:
- Sie verlassen das Intensivtraining mit sofort anwendbaren Techniken, die Ihnen einen neuen Zugang zur Konfliktlösung und -prävention ermöglichen
- Sie werden zufriedener mit sich und Anderen umgehen.
- Ein Gewinn für Ihr Projektteam, Ihre Projekte und Ihr Umfeld.
- Sie erreichen Ihre Projektziele durch lösungsorientierte Kommunikation.

Tag 1, 10:00 - 18:00 Uhr
- Konflikte verstehen und erkennen
- Ursachen und Anlässe von Konflikten
- Ursachen von Eskalationen und deren Auswirkungen
- Kommunikation und Konflikt
- Kommunikationspsychologie in der Praxis
- Wie funktioniert Wahrnehmung?
- Welche Auswirkungen hat das auf unsere Kommunikation?
- Gemeinsames Abendessen

Tag 2, 09:00 - 17:00 Uhr
- Vorträge, Gruppenarbeit und Diskussion
- Persönliches Konfliktverhalten erkennen und beeinflussen
- Veränderungen unter Stress
- Der Umgang mit den eigenen Antreibern
- Der richtige Handwerkskoffer für die produktive Konfliktlösung
- Techniken zur ergebnisorientierten Deeskalation
- Techniken zur zukünftigen Reduzierung von Konflikten im Projekt
17:00 - ca. 19:30 Uhr
Abendexkursion zum Weltkulturerbe Zeche Zollverein

Tag 3, 08:30 - 16:00 Uhr
- Training und Verankerung der erlernten Techniken
- Erarbeitung individueller Strategien
- Das eigene Auftreten authentisch verändern.
- Selbstreflexion und Direkttransfer in das tägliche Arbeitsumfeld

Methoden-Mix
Trainer-Input, Konfliktbearbeitung anhand von Fallbeispielen, Zielvereinbarung und Reflexion, Einzel- und Gruppencoaching. Teilnehmerbeispiele werden kollegial und lösungsorientiert behandelt.

Zielsetzung

Im Intensivtraining, zu dem wir ausdrücklich Projektleiter und Projektbeteiligte eines Projektes gemeinsam einladen, lernen Sie
- Konflikte im Projekt zu verstehen
- in Theorie und Praxis Eskalationen zu vermeiden
- komplizierte Konstellationen erfolgreich aufzulösen
- eine praxisbewährte Methode
- Interessenskonflikte in Projekten produktiv zu gestalten
- eine Analyse Ihres eigenen Konfliktverhaltens
- eine für Sie passende Anleitung zur produktiven Streitlösung.

Teilnehmerkreis

Projektbeteiligte, technische und kaufmännische Projektleiter und Projektmanager, Koordinatoren, Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Projektumfeld

Weiterführende Links zu "Dicke Luft im Projekt – Konfliktlösung als Erfolgsstrategie"

Referenten

Rechtsanwältin Andrea Wegner-Katzenstein

Rechtsanwältin, Master of Mediation, Coach, Inhaberin von konsens-plus - Institut für Konfliktmanagement und Kommunikation, Köln

Rechtsanwältin seit 1989, langjährige beratende und außergerichtliche Tätigkeit in allgemeinen Zivilsachen, Familienrecht, Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht

Mediatorin seit 1999, Schwerpunkte in der Familien- und Wirtschaftsmediation, Ausbildung an der FernUni Hagen, Prüfung 2001, Masterstudiengang Abschluss „Master of Mediation“, 2005, zertifizierte Mediatorin DGM, international zertifizierte Mediationstrainerin DACH e.V., international zertifizierte Mediatorin DACH e. V., Personal-und Businesscoach, Supervisorin, Schlichterin an der IHK Köln

Weiterbildung: fortlaufend in den Bereichen Kommunikation, systemisches Coaching, Verhandlungsmanagement, Konfliktlösung

Hinweise

Der 1. Teilnehmer einer Firma ist Vollzahler. Ab dem 2. Teilnehmer einer Firma gilt ein Sonderpreis von 1500,00 € für Nichtmitglieder und 1400,00 € für Mitglieder. Am Abend des 1. Tages ist ein gemeinsames Abendessen geplant, am Abend des 2. Tages bieten wir eine Führung zum Weltkulturerbe Zollverein mit gemeinsamem Abendessen an.

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Konditionen

1.890,00 € *
1.750,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H040102756

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Kffr. Ute Jasper
+49 (0) 201 1803-239
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Projektmanagement im Anlagenbau Teil 2

Projektmanagement im Anlagenbau Teil 2

Systematische Einführung und umfassende Darstellung des Projektmanagements im Anlagenbau für Nachwuchskräfte, Quereinsteiger, Anlagenbauer und Inbetriebnehmer. Sie erwerben eine attraktive Zusatzqualifikation an 2x2 Tagen oder 4 Tagen...
Projektmanagement im Anlagenbau Teil 1

Projektmanagement im Anlagenbau Teil 1

Systematische Einführung und berufliche Zusatzqualifikation durch umfassende Darstellung das Projektmanagements im Anlagenbau für Nachwuchskräfte, Quereinsteiger, Anlagenbauer und Inbetriebnehmer. 
Projektmanagement im Bauwesen Teil 1

Projektmanagement im Bauwesen Teil 1

Nachwuchskräfte, Quereinsteiger und Bauleiter erfahren systematisch die Gesamtheit der Aufgaben und Leistungen des Managements von Bauprojekten auf Auftraggeber-/Auftragnehmerseite und erwerben eine Zusatzqualifikation als...
Projektmanagement im Bauwesen Teil 2

Projektmanagement im Bauwesen Teil 2

Nachwuchskräfte, Quereinsteiger und Bauleiter erfahren systematisch die  Gesamtheit der Aufgaben und Leistungen des Managements von Bauprojekten auf Auftraggeber-/Auftragnehmerseite und erweitern ihre Qualifikation für Aufgaben der...

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

NEU
Changemanagement in Zeiten der Digitalisierung

Changemanagement in Zeiten der Digitalisierung

Der Workshop „Changemanagement“ fördert das digitale Mindset der Mitarbeiter, um den digitalen Wandel mitzugestalten und unterstützt somit Ihr Unternehmen in organisatorischen Änderungen, sich den veränderten Rahmenbedingungen anzupassen.
Gestern Mitarbeiter, heute Führungskraft

Gestern Mitarbeiter, heute Führungskraft

17.06.2020 bis 19.06.2020 in Regensburg
Welche Führungsansprüche habe ich an mich und wie sieht meine strategische Ausrichtung aus? Wann delegiere ich Aufgaben? Wann mache ich klare Vorgaben? Wie leite ich Besprechungen? Wie reagiere ich auf Konflikte im Team?
Erfolgreiche Terminplanung und -steuerung in Projekten

Erfolgreiche Terminplanung und -steuerung in...

11.05.2020 bis 12.05.2020 in Essen
Systematischer Einstieg in Techniken der Terminplanung und -überwachung im Projekt, Sie erwerben eine Zusatzqualifikation zur Terminsteuerung und Verbesserung des Terminmanagements und wenden Balkendiagramm und Netzplantechnik in...
Windfarmplanung und Projektprüfung

Windfarmplanung und Projektprüfung

07.05.2020 bis 08.05.2020 in Essen
Sie erhalten einen Überblick in die Struktur, den Ablauf und die aktuelle Praxis der Entwicklung von Windenergieprojekten - von der Standortsuche über das Genehmigungsverfahren bis zum Vorliegen aller Genehmigungen und Projektverträge.
Projektmanagement kompakt mit Project Simulation und agilem Projektmanagement

Projektmanagement kompakt mit Project...

25.03.2020 bis 26.03.2020 in Essen
Projektmanagement live im Praxisseminar! Erleben der Komplexität aktiv und interaktiv in Projektmanagement Simulationen. Gefundene Lösungen im Team sind auf dem Simulationsbrett sichtbar. Planung und Kennzahlen werden greifbar.
Praxisseminar Claims Management für Projektleiter, Ingenieure und Einkäufer

Praxisseminar Claims Management für...

05.11.2020 bis 06.11.2020 in Essen
In der Veranstaltung wird den Teilnehmern vermittelt, wie mögliche streitige Forderungen rechtzeitig erkannt und verhindert werden können (Ausschreibung/Vertragsgestaltung/Abwicklung) und wie entsprechende Forderungen abgewehrt werden...
Projektmanagement Crashkurs – Projekte richtig organisieren, strukturieren und kontrollieren

Projektmanagement Crashkurs – Projekte richtig...

14.05.2020 bis 15.05.2020 in Essen
Mit welchen Methoden lassen sich komplexe und zeitkritische Projekte klar strukturieren und durchschaubar planen? Dank frühzeitiger Kontrolle und übersichtlicher Dokumentation können Planabweichungen rechtzeitig erkannt werden.
Ausbildung zum Fremdfirmenkoordinator

Ausbildung zum Fremdfirmenkoordinator

03.03.2020 bis 04.03.2020 in Essen
Das Seminar vermittelt, wie im Umgang mit Fremdfirmen Sicherheits- und Gesundheitsschutzmaßnahmen koordiniert werden und Mitarbeiter entsprechend unterwiesen werden. Fremdfirmenkoordinatoren lernen Ihre betrieblichen Rechte und Pflichten.
Zuletzt angesehen