Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Hybrid-Seminar

Die neue TRwS 791 "Heizölverbraucheranlagen"

technische Änderungen und Weiterbildungsnachweisen für die Zulassung

Tipp
Online Teilnahme möglich
NEU
Die neue TRwS 791 "Heizölverbraucheranlagen"
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

750,00 € *
675,00 € *
750,00 € **
675,00 € **
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen sowie Catering und Getränken
** mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Die neue TRwS 791 wurde im Juli 2022 eingeführt. Es ergeben sich grundlegende technische und... mehr

Die neue TRwS 791 "Heizölverbraucheranlagen"

Die neue TRwS 791 wurde im Juli 2022 eingeführt. Es ergeben sich grundlegende technische und organisatorische Änderungen für Betreiber, Fachbetriebe Sachverständige sowie Behörden. Die TRwS gilt für neue und alte Anlagen. Die Neuregelung faßt die Anforderungen an bestehende und neue Anlagen zusammen. Es werden u.a. Anforderungen an Auffangräume, die Verlegung von Rohrleitungen, die Aufstellung und Einlagerung von Tankanlagen insbesondere in Überschwemmungs- und Risikogebieten neu definiert. Der Begriff der "wesentlichen Änderung" und die sich daraus ergebenden Pflichten werden erstmalig definiert. Es werden Hinweise zur Mängelbewertung an alten Kunststofftanks aufgezeigt. Betreiber- und Fachbetriebspflichten werden beschrieben. Fachbetriebe müssen Ihre Qualifizierung und Weiterbildung gegenüber Betreibern, Behörden und Sachverständigen nachweisen. 

Die Prüfung und die Prüfinhalte werden zusammengefasst dargestellt. Die neue technische Regel setzt die geänderten Anforderungen des § 63 des WHG um. Die neuen Anforderungen der TRwS DWA-A 791 müssen seit Juli 2022 ohne Übergangsfristen umgesetzt werden. Im Seminar wird die TRwS vorgestellt. Es werden Hinweise zur Umsetzung gegeben und mit den Teilnehmern diskutiert. Die Teilnahmebescheinigung kann im Rahmen der erforderlichen Qualifizierungsnachweise für die Verlängerung der Fachbetriebszulassung vorgelegt werden

Zum Thema

Mit der Einführung der neuen Anlagenverordnung (VAwS) müssen auch die Inhalte der technischen Regeln überarbeitet werden. Die ist mit der Überarbeitung der DWA-A 791 für den Bereich der Heizölverbraucheranlagen erfolgt. Die neue technische Regel wurde redaktionell und fachlich überarbeitet und im Juli 2022 eingeführt. Sie muss ohne Übergangsfristen umgesetzt werden. Es werden die Anforderungen an die Errichtung von neuen Anlagen, den Weiterbetrieb von bestehenden Anlagen und die Stilllegung von Altanlagen beschrieben.

Technische Änderungen ergeben sich insbesondere bei der Ausführung und Bewertung von Auffangräumen und Rohrleitungen. Der Begriff der wesentlichen Änderung wird definiert und die sich daraus ergebenen Pflichten werden beschrieben.

Fachbetriebe müssen sich über den aktuellen Stand der rechtlichen Anforderungen informieren und die Weiterbildung im Rahmen des Zulassungsverfahrens nachweisen können.

Programm

Hybrid-Seminar, 09:00 bis 16:30 Uhr

    • Rechtliche Anforderungen an Heizölverbraucheranlagen

 

    • Die neue TRwS DWA- A 791 " Heizölverbraucheranlagen", Teil 1

 

    • Die neue TRwS DWA- A 791 " Heizölverbraucheranlagen", Teil 2

 

    • Schäden an Heizölverbraucheranlagen

 

    • Uhr Pflichten von Betreibern, Fachbetrieben und Sachverständigen



Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

Zielsetzung

Die technische Regel wird vorgestellt und in den Kontext der bisher bestehenden gesetzlichen Anforderungen eingeordnet. Es werden die Änderungen in den Anforderungen der technischen und organisatorischen Umsetzung besprochen. Erfahrungen aus der Bewertung von Mängeln werden mit den Teilnehmern diskutiert. Das Teilnahmezertifikat kann im Rahmen der erforderlichen Qualifikationsnachweise vorgelegt werden.

Teilnehmerkreis

Betreiber von Heizölverbraucheranlagen, Mitarbeiter von Fachbetriebe, Sachverständige, Planer von Anlagen, Mitarbeiter von Umweltbehörden

Weiterführende Links zu "Die neue TRwS 791 "Heizölverbraucheranlagen""

Referenten

Dipl.-Ing. Michael Neukert

Sachverständiger, Schlüchtern, Kooperationspartner TÜV Rheinland Industrie Service GmbH

1983 - 1989 
Entwicklungsingenieur am Zentralinstitut für Physik der Erde, Akademie der Wissenschaften der DDR, Potsdam

1989 – 1999 
Sachverständiger TÜV Südwest e.V., Stuttgart und Technische Überwachung Hessen GmbH, Frankfurt/Main

2000 – 2002 
Produktentwicklung TÜV Süddeutschland „Wissensmanagement - netinform“, Karlsruhe

2001 – 2003 
Niederlassungsleiter Colfirmit Rajasil GmbH & Co. KG degussa AG, Altlandsberg

2004  
Gründung Ing.-Büro UAP, Dipl.-Ing. M. Neukert Umweltschutz, Anlagensicherheit und Projektmanagement      


Schließen

Termine

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dr. Uwe Schröer
+49 201 1803-388

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Tipp
Online Teilnahme möglich
NEU
Funktionale Sicherheit bei Maschinen gemäß DIN EN ISO 13849

Funktionale Sicherheit bei Maschinen gemäß DIN...

20.03.2023 bis 21.03.2023 in Essen
Sicherheitsfunktionen gemäß DIN EN ISO 13849 Aufbau, Inhalte und Anforderungen der DIN EN ISO 13849 Vergleich der DIN EN ISO 13849 und ihrer Begriffe mit der DIN EN 62061 Erläuterung der Begriffe der DIN EN ISO 13849 wie PL,...
NEU
Neue Arbeitsstättenrichtlinien – was sich ändert

Neue Arbeitsstättenrichtlinien – was sich ändert

13.03.2023 bis 13.03.2023 in Essen
Die Arbeitsstättenrichtlinien wurden in den letzten Jahren umfassend geändert, besonders zur barriererefreien Gestaltung der Arbeitsstätten. Neuerungen und deren rechtssichere Umsetzung (z. B. Bestandsschutz Ja/Nein?) werden besprochen.
NEU
Grundlagen der Arbeitsstättenverordnung und Arbeitsstättenrichtlinien

Grundlagen der Arbeitsstättenverordnung und...

27.02.2023 bis 28.02.2023 in Essen
Die Arbeitsstättenverordnung und die darauf beruhenden Arbeitsstättenrichtlinien sind rechtliche Grundlage für die Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen aller Arbeitsstätten. Planer und Betreiber müssen sie kennen und anwenden können.
Zuletzt angesehen