Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Funktionale Sicherheit (SIL) – mit intensiven Übungen

Klassifizierung von Schutzmaßnahmen bei Gefährdungsbeurteilungen mit Übungen HAZOP/PAAG, LOPA, Funktionale Sicherheit

Funktionale Sicherheit (SIL) – mit intensiven Übungen
Jetzt buchen
Die Norm IEC 61511-3 (2016) bzw. BS EN 61511-3 (2017) beschreibt verschiedene Methoden zur... mehr

Funktionale Sicherheit (SIL) – mit intensiven Übungen

Die Norm IEC 61511-3 (2016) bzw. BS EN 61511-3 (2017) beschreibt verschiedene Methoden zur Spezifizierung von Schutzeinrichtungen: Während die Risikograph-Methode nur für PLT-Schutzmaßnahmen entwickelt ist, erlaubt LOPA sowohl die Bestimmung der Risikominderungsfaktoren für PLT-Schutzmaßnahmen (SIL) als auch für mechanische Schutzeinrichtungen (IPL-Stufen, unabhängige Schutzebenen). Die Risikominderung bei mechanischen Systemen wird nicht in SIL angegeben, da deren Fehlerarten und damit deren Ausfallwahrscheinlichkeiten anders als bei PLT-Systemen geartet sind. Risikominderungsmaßnahmen sind an bestimmte Zuverlässigkeitsanforderungen bzw. umgekehrt an Ausfallwahrscheinlichkeiten geknüpft. Beide Methoden sind probabilistisch-teilquantitativ.

Risikominderungsmaßnahmen beziehen sich auf Risikotoleranz-Grenzwerte. Dazu gibt es eine Reihe internationaler Beispiele, auch bereits in EU-Richtlinien!

Europäische Richtlinien und internationale Normen beschreiben für Gefährdungsbeurteilungen bei Betriebssicherheit, Anlagen- und Verfahrenssicherheit, Arbeitsschutz, Brand-und Explosionsschutz, Katastrophen- und Umweltschutz teilweise probabilistische Risikobetrachtungen. Denn bisher qualitativ bzw. deterministisch angelegte HAZOP/PAAG-Studien haben teilweise zu Schutzmaßnahmen geführt, die bestimmte Risiko-Toleranzgrenzwerte oder den Stand der Technik nicht oder nur teilweise erfüllen.

Auf die für unter LOPA erforderlichen Eintrittshäufigkeiten von Auslösern von Schadensereignissen und PFD-„Standardwerte“ für mechanische und PLT-Schutzeinrichtungen sowie auf die für die Gültigkeit der Standardwerte erforderlichen Managementvoraussetzungen wird im Seminar eingegangen.

 

Zum Thema

Funktionale Sicherheit verwendet als Grundlage risikobasierte Methoden sowie Daten und ist von großer Bedeutung für die Umsetzung der Anforderungen aus dem EU-Regelwerk, insbesondere der SEVESO III RL.

Im 2-tägigen Intensiv-Seminar SIL mit Übungen des Haus der Technik, Essen, erfahren Sie die relevanten risikobasierten Methoden und üben deren Anwendung in kleinem Teilnehmerkreis.

 

Programm

2 Tage, 09:00 - 17:00 Uhr

 

Teil I 

Dr. Karl-Werner Thiem

HAZOP/PAAG-Studien und Klassifizierung von Schutz-Maßnahmen nach BS EN 61511-3 (2017)

  • Regelwerk: BetrSichV 2015, GefStoffV 2015, Seveso III; DGUV; OHSAS 18001,ISO 14001:2015 u.a. mit Fokus auf Gefährdungsbeurteilung/ Risikomanagement
  • HAZOP/PAAG-Studien als Gefährdungsbeurteilung: Erfassen von Gesamtanlagen und Prozessen (Planen, Betreiben, Instandhaltung, Prüfungen; Sicherheitsmanagement)
  • Risiko-Toleranzkriterien, Risikomatrix-Methode
  • LOPA: Eintrittshäufigkeit von auslösenden Ereignissen (Initiating Event (IE)), Anforderungsrate niedrig/hoch, Risikominderung durch unabhängige Schutzebenen (Independent Layer of Protection (IPL)), Häufigkeiten von Versagen bei Anforderung (PFD) (unterschiedliche Versagensstrukturen bei PLT- und mechanischen Schutzeinrichtungen); Eintrittsermöglicher,  Auswirkungsmodifikatoren
  • Methodenvergleich BS EN 61511-3 (2017): Risikograph, Risikomatrix, LOPA; SIL bei PLT-Einrichtungen mit Risikograph, IPL mit LOPA bei PLT- und mechanischen Einrichtungen

 

Teil II 

Dipl.-Ing. Hans Dieter Schwender, TÜV SÜD Industrie Service GmbH, München

Anwendungen der Funktionalen Sicherheit 

  • Sicherheitstechnische Systeme und Sicherheitslebenszyklus
  • Schritt 2 SIL Assessment: Ausfallwahrscheinlichkeit und Systemstruktur des Sicherheits-Integritätslevel (SIL) - Wenn dieses Risiko mit einer PLT- Schutzeinrichtung beherrscht werden soll, muss für diese eine der SIL-Einstufung gemäße Ausfallwahrscheinlichkeit im Anforderungsfall (PFD) rechnerisch nachgewiesen werden.
  • Schritt 3 Konfiguration der Sicherheitsketten: Planung und Realisierungs-Phase im Sicherheitslebenszyklus,
  • Schritt 4 SIL-Nachweis: Da Schutzeinrichtungen in der Regel aus mehreren Geräten, z. B. einem Sensor, einer Steuerung und einem Aktor (z. B. Stellventil) aufgebaut werden, reicht es nicht, für die einzelnen Komponenten entsprechende SIL-Zertifikate zu dokumentieren, sondern der SIL-Nachweis muss für den kompletten Steuerkreis (Loop) geführt werden.

 

Teil III

Übungen

Anhand von Beispielen werden Problemstellungen über den gesamten Bereich von der Gefährdungsbeurteilung (HAZOP) bis zum rechnerischen Nachweis durchgeführt:

  • HAZOP-Beispiele aus verschiedenen Branchen (Erdölraffinerien, Chemie- und Pharma-Industrie, Textilindustrie, Papierindustrie)
  • Aufbauend auf HAZOP-Beispielen: Nutzung von LOPA-Verfahren und Risikomatrix zur SIL-/IPL-Spezifikation für Szenarien aus verschiedenen Gefahrenfeldern Druck, Temperatur, Überfüllung, Innenleckage, Außenleckage, Ex-Gemisch und Zündquelle 
  • Berechnungsbeispiele für SIL-Nachweise

 

Zielsetzung

Sie lernen,

  • eine Risikomatrix zu verwenden,
  • eine HAZOP-Studie durchzuführen,
  • Szenarien besonderer Gefährdung via Risikomatrix zu ermitteln
  • für diese mittels LOPA-Studie den Risikominderungsfaktor für die Schutzmaßnahmenklassifizierung zu ermitteln,
  • die SIL/IPL-Anforderung mit der Anforderung via Risikograph zu vergleichen
  • die Ausführung der Schutzeinrichtung mit Komponentenauswahl zu planen
  • den Nachweis der Anforderungen von Herstellerangaben zu Bauteilen rechnerisch durchzuführen.

 

Teilnehmerkreis

Personen, die die Befähigung zur Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen(Fachkunde) erlangen oder vertiefen möchten, Betreiber, Planer,  Sicherheitsverantwortliche und PLT-Experten von Prozess-Anlagen, Hersteller von Prozess-Technik. Branchenbezug: Raffinerien, Chemie-, Pharma-, Papier-, Textil-, Kunststoff-, Waschmittel-Industrie

 

Weiterführende Links zu "Funktionale Sicherheit (SIL) – mit intensiven Übungen"

Referenten

Dipl.-Ing. Hans-Dieter Schwender

TÜV SÜD Industrie Service GmbH, München

Dr. rer. nat. Karl-Werner Thiem

REACh ChemConsult GmbH, Dresden

Hinweise

Aufgrund der Übungen und der intensiven fachlichen Diskussion hat das Seminar eine Teilnehmerbegrenzung. Wir bitten um frühzeitige Anmeldung.

Ihre fachlichen Fragen zu Ihren Praxisbeispielen richten Sie bitte ca. 14 Tage vor dem Seminar zur Weiterleitung an die Referenten an:

Stefan Koop, s.koop@hdt.de

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Konditionen

1.660,00 € *
1.550,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H040112369

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Stefan Koop
+49 (0) 201 1803-388
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Angewandte Versuchsmethodik und Lebensdauererprobung

Angewandte Versuchsmethodik und...

Sie erfahren die statistischen Grundlagen für eine effiziente und aussagekräftige Planung und Auswertung von Versuchen, erlernen und diskutieren die Möglichkeiten der Lebensdauererprobung von Produkten und üben an praxisrelevanten...
Sil Safety Integrity Level EN 61508 EN 61511

Sil Safety Integrity Level EN 61508 EN 61511

Kompakter Einstieg in die Ziele und Methoden der funktionalen Sicherheit nach EN 61508, EN 61511. Erläuterung wichtiger Methoden zur SIL-Ermittlung und -Bewertung. Das Seminar behandelt schwerpunktmäßig die Anwendersicht in der...
Funktionale Sicherheit - Sil im Kraftwerk

Funktionale Sicherheit - Sil im Kraftwerk

Es werden Grundlagen zur funktionalen Sicherheit DIN EN 50156 im Kraftwerk erarbeitet, Fallstricke identifiziert und Möglichkeiten zur Umsetzung in die Praxis z.B. für Turbomaschinen, Förderanlagen, Dampfkessel- und Druckanlagen...
Methodenseminar - Layer of Protection Analysis (LOPA) mit intensiven Übungen

Methodenseminar - Layer of Protection Analysis...

Seminar mit intensiven Übungen für Fachleute der Anlagensicherheit. LOPA Methodik als probabilistische teilquantitative Methode hilft bei der SIL-Klassifizierung von Schutzmaßnahmen mit Vorteil: besserer Nachvollziehbarkeit der...
Geprüfter EHS-Manager im Unternehmen (Environment, Health & Safety)

Geprüfter EHS-Manager im Unternehmen...

In diesem 3-tägigen Seminar wird der Teilnehmer zum EHS-Manager: Manager für Umwelt, Gesundheit und Sicherheit praxisorientiert ausgebildet.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Sil Safety Integrity Level EN 61508 EN 61511

Sil Safety Integrity Level EN 61508 EN 61511

05.06.2019 bis 06.06.2019 in München
Kompakter Einstieg in die Ziele und Methoden der funktionalen Sicherheit nach EN 61508, EN 61511. Erläuterung wichtiger Methoden zur SIL-Ermittlung und -Bewertung. Das Seminar behandelt schwerpunktmäßig die Anwendersicht in der...
Ausbilder und Einsatzleiter von Flurförderzeugführern aller Bauarten mit Praxistag

Ausbilder und Einsatzleiter von...

07.10.2019 bis 11.10.2019 in Essen
Erwerb der theoretischen und praktischen Fachkunde für die Durchführung von Aus- und Fortbildungen sowie Unterweisungen und den sicherheitsgerechten Einsatz von Flurförderzeugführern aller Bauarten.
Zur Prüfung befähigte Person von WHG/AwSV-Anlagen

Zur Prüfung befähigte Person von WHG/AwSV-Anlagen

23.05.2019 bis 24.05.2019 in Essen
Qualifikation zur "Befähigten Person" nach der Betriebssicherheitsverordnung zur Prüfung von WHG/AwSV-Anlagen
Betriebsbeauftragte für Gewässerschutz

Betriebsbeauftragte für Gewässerschutz

07.10.2019 bis 10.10.2019 in Essen
Fachkundelehrgang: Betriebsbeauftragte für Gewässerschutz nach §§ 64 bis 66 des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG). Die erforderliche Fachkunde kann mit der Teilnahme an diesem Grundlehrgang erworben werden.
Betriebsbeauftragte für Abfall (Grundlehrgang)

Betriebsbeauftragte für Abfall (Grundlehrgang)

11.11.2019 bis 14.11.2019 in Essen
Fachkundelehrgang für Betriebsbeauftragte für Abfall gemäß § 9 Ab-satz 1 Nr. 3 Abfallbeauftragtenverordnung (AbfBeauftrV).
Störfallbeauftragte

Störfallbeauftragte

18.11.2019 bis 20.11.2019 in Essen
Angehende Störfallbeauftragte erhalten die erforderliche Fachkunde im Sinne des § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV. Mitarbeiter aus der Industrie, Behörden und Beratungsgesellschaften erhalten umfassende Kenntnisse über die Arbeit von...
Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes in die Praxis

Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes in...

03.12.2019 bis 04.12.2019 in Essen
Fortbildungslehrgang für Abfallbeauftragte zur Auffrischung der Fachkunde nach §§ 58 - 60 des KrWG und § 9 Abs. 1 Nr. 3 AbfBeauftrV.
Datenschutzbeauftragter - DSGVO

Datenschutzbeauftragter - DSGVO

19.08.2019 bis 21.08.2019 in Timmendorfer Strand
In den allermeisten Fällen müssen Unternehmen, Vereine und Behörden einen Datenschutzbeauftragten bestellen.  Dieses Seminar bereitet Sie im Sinne des Bundesdatenschutzgesetz (BSG) und der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) auf...
Methodenseminar - Layer of Protection Analysis (LOPA) mit intensiven Übungen

Methodenseminar - Layer of Protection Analysis...

02.12.2019 bis 03.12.2019 in Essen
Seminar mit intensiven Übungen für Fachleute der Anlagensicherheit. LOPA Methodik als probabilistische teilquantitative Methode hilft bei der SIL-Klassifizierung von Schutzmaßnahmen mit Vorteil: besserer Nachvollziehbarkeit der...
Befähigte Personen im Explosionsschutz

Befähigte Personen im Explosionsschutz

06.06.2019 bis 07.06.2019 in Essen
Seminar zur Erlangung der erforderlichen fachlichen Qualifikationen für Befähigte Personen mit besonderen Kenntnissen im nicht elektrischen Explosionsschutz.
AD 2000 Regelwerk – Rechenverfahren und Berechnung

AD 2000 Regelwerk – Rechenverfahren und Berechnung

30.10.2019 bis 31.10.2019 in Essen
Das Seminar erläutert die Vorgehensweise bei der Berechnung von Druckgeräten. Bei der Einhaltung der AD 2000 können die Hersteller und die Betreiber davon ausgehen, dass alle aus der Verordnung resultierenden Forderungen erfüllt sind.
AD 2000 Regelwerk – Überblick und Werkstoffe

AD 2000 Regelwerk – Überblick und Werkstoffe

28.10.2019 bis 29.10.2019 in Essen
Das Seminar erläutert die Vorgehensweise bei der Berechnung von Druckgeräten. Bei der Einhaltung der AD 2000 können die Hersteller und die Betreiber davon ausgehen, dass alle aus der Verordnung resultierenden Forderungen erfüllt sind
Wasserrecht für Einsteiger

Wasserrecht für Einsteiger

12.09.2019 bis 13.09.2019 in Essen
Seminar: Wasserrecht für Einsteiger - Struktur des Wasserrechtes in Deutschland, Verordnungen der Bundesländer, Technische Regeln.
Ausbilder und Einsatzleiter von Hubarbeitsbühnen- und anderen Hebebühnenführern mit Praxistag

Ausbilder und Einsatzleiter von...

04.12.2019 bis 06.12.2019 in Essen
Erwerb der theoretischen und praktischen Fachkunde für Ausbilder und EInsatzleiter bei der Durchführung von Aus- und Fortbildungen sowie Unterweisungen und den sicherheitsgerechten Einsatz von Hebe-/Hubarbeitsbühnenführern aller...
NEU
Grundlagen der funktionalen Sicherheit

Grundlagen der funktionalen Sicherheit

Methoden und Prinzipien der Funktionalen Sicherheit mit Fokus auf Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, EN ISO 12100 und EN ISO 13849-1 & -2.
Dichtflächen in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

Dichtflächen in Anlagen zum Umgang mit...

06.09.2019 bis 06.09.2019 in Essen
Aktuelle gesetzlichen Vorgaben und technischen Regeln für die Errichtung und Instandsetzung von Dichtflächen werden vorgestellt.
Vibrationen und Geräusche von elektrischen Antrieben

Vibrationen und Geräusche von elektrischen...

05.09.2019 bis 06.09.2019 in Essen
Sie lernen Lösungen für vibroakustische Fragestellungen bei der Auslegung und beim Einsatz von elektrischen Antrieben kennen. Vermessungs- und Simulationstechniken sowie Maßnahmen zur akustischen Optimierung werden erläutert. 
Betreiberpflichten nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz

Betreiberpflichten nach dem...

02.09.2019 bis 03.09.2019 in Essen
Die "Konzentrationswirkung" des BImSchG führt den verantwortlichen Betreiber von Anlagen zu einer Vielfalt unterschiedlicher Gesetze, Verordnungen und anderen Regeln. Das Seminar hilft, die diversen Aufgaben zu kennen und zu bewältigen.
Neue Entwicklungen im Wasserrecht und im technischen Gewässerschutz

Neue Entwicklungen im Wasserrecht und im...

20.11.2019 bis 21.11.2019 in Essen
Seminar: Neue Entwicklungen im Wasserrecht und im technischen Gewässerschutz. Fortbildungslehrgang für Gewässerschutzbeauftragte im Sinne der §§ 64 bis 66 des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) vom 31.07.2009.
Life Cycle Assessment (LCA) – Produktökobilanz nach ISO 14040

Life Cycle Assessment (LCA) – Produktökobilanz...

19.11.2019 bis 20.11.2019 in Essen
Seminar: Life Cycle Assessment (LCA) – Produktökobilanz nach ISO 14040 . Das Seminar vermittelt einen praxisorientierten Einblick in den Bereich der Ökobilanz (LCA).
Grundlagen der Leit- und Sicherungstechnik (LST) für Eisenbahnsysteme

Grundlagen der Leit- und Sicherungstechnik...

30.09.2019 bis 01.10.2019 in Berlin
Sie erfahren die technologischen Grundlagen und Grundsätze der Sicherungstechnik und die damit verbundenen technischen Lösungen.
Integrierte Managementsysteme

Integrierte Managementsysteme

09.09.2019 bis 11.09.2019 in Essen
Seminar: Integrierte Managementsysteme. Qualität-Umwelt-Arbeitssicherheit. Befähigung ein integriertes Managementsystem als Projekt zu planen und umzusetzen.
EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

10.12.2019 bis 11.12.2019 in Essen
Im Seminar erhalten Sie eine systematische und anwendungsorientierte Einführung in die Rechtsgrundlagen für die Konstruktion und den Bau von Maschinen nach EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG.
Sieben und Siebmaschinen

Sieben und Siebmaschinen

06.11.2019 bis 06.11.2019 in Essen
Sie erfahren Grundkenntnisse des Siebklassierens von Pulvern und Schüttgütern für Ingenieure und Chemiker aus dem Bereich der mechanischen Verfahrenstechnik in der Futter-, Pharma-, Kosmetik-, Lebensmittel-,  Chemieindustrie und...
Windfarmplanung und Projektprüfung

Windfarmplanung und Projektprüfung

05.12.2019 bis 06.12.2019 in Essen
Sie erhalten einen Überblick in die Struktur, den Ablauf und die aktuelle Praxis der Entwicklung von Windenergieprojekten - von der Standortsuche über das Genehmigungsverfahren bis zum Vorliegen aller Genehmigungen und Projektverträge.
Funktionale Sicherheit - Sil im Kraftwerk

Funktionale Sicherheit - Sil im Kraftwerk

Es werden Grundlagen zur funktionalen Sicherheit DIN EN 50156 im Kraftwerk erarbeitet, Fallstricke identifiziert und Möglichkeiten zur Umsetzung in die Praxis z.B. für Turbomaschinen, Förderanlagen, Dampfkessel- und Druckanlagen...
HBV-, LAU- und Rohrleitungsanlagen

HBV-, LAU- und Rohrleitungsanlagen

17.10.2019 bis 18.10.2019 in Essen
Seminar: Sicherheitskonzepte für HBV- und LAU-Anlagen - Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen. Grundlagen, Beispielslösungen, Abfüllanlagen, Dichtflächen, Rückhaltung, Leckagen, Prüfung von Anlagen durch Betreiber und...
Form- und Lagetolerierung (Geometrische Produktspezifikationen GPS)

Form- und Lagetolerierung (Geometrische...

05.12.2019 bis 06.12.2019 in Essen
Im Seminar werden Profil- und Positionstoleranzen, Hüllbedingung, Maximum- bzw. Minimum-Material-Bedingungen und korrekte Form- und Lagetoleranzen erläutert. Es wird vermittelt, wie Schäden und Terminverzögerungen vermieden werden. 
Fahrzeugklimatisierung

Fahrzeugklimatisierung

Die Optimierung der Klimatisierung von Elektromobilen, Hybriden und Verbrennern, die Betrachtung von Wärmepumpenkonzepten, alternativen und dezentralen Klimatisierungsverfahren sowie die energetische Optimierung von Klimaanlagen stehen...
Entsorgungsfachbetriebe- und Anzeige- und Erlaubnisverordnung

Entsorgungsfachbetriebe- und Anzeige- und...

26.11.2019 bis 27.11.2019 in Essen
Bundesweit staatlich anerkannter Fortbildungslehrgang zum Erhalt der Fachkunde nach § 9 Abs. 3 EfbV und § 5 Abs. 3 AbfAEV (BefErlV alt, TgV alt)
NEU
Instandhaltungsportale – Mobil und am Desktop

Instandhaltungsportale – Mobil und am Desktop

17.09.2019 bis 17.09.2019 in Essen
In der Praxis stammen die für die Durchführung der Instandhaltung relevanten technischen Informationen häufig nicht nur aus dem Instandhaltungssystem. Ein Instandhaltungsportal bietet Zugriff auf alle relevanten Informationen in einer...
Effizienzsteigerung von Prozessen

Effizienzsteigerung von Prozessen

07.10.2019 bis 08.10.2019 in Essen
Erlernen Sie Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung von Prozessen sowie die Vermeidung von eventuellen Fehlern.
Schadensvorbeugend konstruieren - technische Mechanik und Dynamik für Konstrukteure

Schadensvorbeugend konstruieren - technische...

23.09.2019 bis 24.09.2019 in Essen
Aus Sicht des Berechnungsingenieurs erhalten Sie Tipps, z.B. zum kerbarmen Konstruieren, zur spannungsarmen Gestaltung und zur Vermeidung von Steifigkeitssprüngen. Mit diesen Kenntnissen können Sie auch  Schwingungsprobleme im...
Tipp
Notfall- und Krisenmanagement

Notfall- und Krisenmanagement

11.09.2019 bis 12.09.2019 in Essen
In 14 Fachvorträgen, untermalt durch eine Praxisübung mit Verrauchung, erfahren Sie wesentliche Aspekte für ein funktionierendes Notfallmanagement.
Aktuelle Änderungen der Anlagenverordnung AwSV mit Auswirkungen auf NRW

Aktuelle Änderungen der Anlagenverordnung AwSV...

05.09.2019 bis 05.09.2019 in Essen
Seminar: Die neue Anlagenverordnung (AwSV). Für Betreiber und Planer von Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen, Behörden und Sachverständige.
Die neue bundeseinheitliche Anlagenverordnung (AwSV)

Die neue bundeseinheitliche Anlagenverordnung...

06.11.2019 bis 06.11.2019 in Essen
Die neue bundesweit einheitlich geregelte Anlagenverordnung AwSV bringt Änderungen für Anlageplaner und -betreiber, Behörden und Sachverständige und alle die im Bereich des Gewässerschutz tätig sind.
Sicherheitsbezogene Teile von Steuerungen – EN ISO 13849

Sicherheitsbezogene Teile von Steuerungen – EN...

EN ISO 13849-1:2015 Sicherheit von Maschinen stellt Sicherheitsanforderungen und einen Leitfaden für die Prinzipien der Gestaltung und Integration sicherheitsbezogener Steuerungen vor. Die Teilnehmer lernen die Norm kennen und auch...
Explosionsgeschützte elektrische Antriebe, Motoren und Flurförderzeuge

Explosionsgeschützte elektrische Antriebe,...

20.11.2019 bis 21.11.2019 in Essen
Die Grundlagen des Explosionsschutzes, der Zündschutzarten und der elektrischen Antriebstechnik werden vermittelt. Darauf aufbauend wird der Schutz elektrischer Maschinen sowie das Vorgehen bei Reparatur und Wartung diskutiert.
Schadensanalyse für Praktiker

Schadensanalyse für Praktiker

24.06.2019 bis 25.06.2019 in Essen
Im Seminar lernen Sie Schadensmechanismen und Schadensbilder an metallischen Bauteilen, keramischen, Polymer- und Verbundwerkstoffen kennen sowie Untersuchungsmethoden, systematisches Vorgehen und Anforderungen an Schadensgutachten.
Einführung in den Bahnbetrieb

Einführung in den Bahnbetrieb

29.10.2019 bis 30.10.2019 in Berlin
Sie erhalten einen umfangreichen Einblick zum Thema Bahnbetrieb in dem die wesentlichen und entscheidenden betrieblichen Zusammenhänge vermittelt werden. 

Zuletzt angesehen