Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Lean Development - Effizienzsteigerung in der Entwicklung und Konstruktion

Lean Development - Effizienzsteigerung in der Entwicklung und Konstruktion
Jetzt buchen
Sie erlernen, welche Methoden zur Effizienzanalyse und Effizienzverbesserung in welchen... mehr

Lean Development - Effizienzsteigerung in der Entwicklung und Konstruktion

Sie erlernen, welche Methoden zur Effizienzanalyse und Effizienzverbesserung in welchen Situationen erfolgversprechend herangezogen werden können.


Inhalt

  • Nachholpotenzial in Entwicklung und Konstruktion (E+K)
  • Produktentstehungsprozess
  • Wertstrom und Pull Prinzip
  • Ratio-Ansätze
  • wirtschaftlicher CAD- und ERP-Einsatz
  • Lean-Thinking
  • Effizienzanalyse
  • Toyota Produktentstehungs-System (TPE)
  • Kundenwünsche erfassen und umsetzen (QFD und A3)
  • Design Structure Matrix
  • Roadmapping/Scenario-Technik
  • neue Planungs- und Arbeitsmethoden
  • Produktstrategien
  • effektivere Gruppenarbeit (Scrum)
  • Innovationsprozess
  • SEP (Strategische Erfolgspositionen)

Zum Thema

Der globale Wettbewerb verlangt von der Industrie immer kürzere Reaktionszeiten. So hat sich in vielen Branchen die Time to Market (TTM) bei gestiegenen Anforderungen fast halbiert. In der Vergangenheit war dies hauptsächlich möglich durch die Ausschöpfung aller Rationalisierungspotenziale in der Produktion. Zurückgeblieben sind die Verwaltungs- und Entwicklungs- und Konstruktionsbereiche. Weitere Potenziale lassen sich somit nur noch durch einen qualifizierten Personaleinsatz ausschöpfen, weitere DV-Hilfsmittel und wirksamere Methoden.


Viele asiatische Unternehmen praktizieren dies mittlerweile und haben damit Erfolg in der Automobilindustrie, Consumer-Elektronik, bei Handys und DV-Peripheriegeräten etc..


Deutsche Unternehmen sind ebenfalls gefordert sich diesem Wandel zu stellen und die Entwicklungs- und Konstruktionsbereiche zu optimieren. Das Seminar soll vor diesem Hintergrund neue Wege und Methoden zeigen, wie bestehende Schwachstellen in Entwicklung und Konstruktion erkannt und eliminiert werden können.

 

  • neue Wege in der Entwicklung
  • Ausschöpfung der Rationalisierungspotenziale
  • Schwachstellen erkennen und eliminieren


Methode

Vortrag, Manuskript, Arbeitsblätter, Anwendungsbeispiele, Diskussion von Problemsituationen, Gruppenarbeit. 

Zielsetzung

Es werden Methoden und Techniken zur Effizienzanalyse und Effizienzverbesserung dargelegt. Um die Methoden zielgerichtet einsetzen zu können werden an einfachen Beispielen diese Fertigkeiten vermittelt. Sie erkennen, welche Methoden in welchen Situationen erfolgversprechend herangezogen werden können. 

Teilnehmerkreis

Techniker und Ingenieure aus dem Entwicklungs- und Konstruktionsbereich sowie der Produktplanung aus dem Maschinen-, Geräte- und Automobilbau. 

Weiterführende Links zu "Lean Development - Effizienzsteigerung in der Entwicklung und Konstruktion"

Referenten

Prof. em. Dr. Bernd Klein

Beratender Ingenieur, Calden

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Teilnahmegebühr

1.530,00 € *
1.420,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H110092217

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch
+49 (0) 30 3949 3411
+49 (0) 30 3949 3437

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

NEU
Bewerbungsprozess für Nicht-Personaler

Bewerbungsprozess für Nicht-Personaler

12.03.2019 bis 12.03.2019 in Regensburg
Der gesamte Bewerbungsprozess von der Vorauswahl der Kandidaten über die Vorbereitung und Durchführung des Vorstellungsgesprächs bis hin zur Nachbereitung wird für Nicht-Personaler anhand von Übungen verständlich dargestellt.
Erfolgreiches Management in der Entwicklung und Konstruktion

Erfolgreiches Management in der Entwicklung und...

12.03.2019 bis 14.03.2019 in Regensburg
Das Seminar vermittelt ein breites, praxisgerechtes Methodenspektrum für den Entwicklungsleiter. Es zeigt Know-how und Do-how zu den Themen Führung, Motivation, Kommunikation, Konflikte, neue Produkte und Verfahren.
Agile Entwicklungsmethodik – schnellerer Weg zu innovativen Produkten

Agile Entwicklungsmethodik – schnellerer Weg zu...

27.02.2019 bis 28.02.2019 in Berlin
Lernen Sie zielbezogene Ansätze zum erfolgreicheren Entwickeln und Konstruieren! Strukturierte E+K-Prozesse schaffen optimale Voraussetzungen für die Umsetzung von Ideen in Produkte.
Vibrationen und Geräusche von elektrischen Antrieben

Vibrationen und Geräusche von elektrischen...

24.01.2019 bis 25.01.2019 in Stuttgart
Sie lernen Lösungen für vibroakustische Fragestellungen bei der Auslegung und beim Einsatz von elektrischen Antrieben kennen. Vermessungs- und Simulationstechniken sowie Maßnahmen zur akustischen Optimierung werden erläutert.
Konstruktionssystematik – besser und preisgünstiger konstruieren

Konstruktionssystematik – besser und...

Seminar: Besser und preisgünstiger konstruieren mit Konstruktionssystematik. Mit Konstruktionssystematik zur effizienten Produktentwicklung.
Systematische und kreative Produktentwicklung

Systematische und kreative Produktentwicklung

Seminar: Systematische und kreative Produktentwicklung. Projekte leiten, Ideen gewinnen, Mitarbeiter führen
Behälterauslegung und Konstruktion nach EN 13445 Teil 3

Behälterauslegung und Konstruktion nach EN...

28.03.2019 bis 28.03.2019 in Essen
Das Seminar gibt einen Überblick über die unterschiedlichen Möglichkeiten bei der Auslegung von Druckbehältern und Komponenten nach EN 13445-3 und die Voraussetzungen, die dabei erfüllt werden müssen.
Druckbehälter nach EN 13445

Druckbehälter nach EN 13445

26.03.2019 bis 27.03.2019 in Essen
Im Seminar „Druckbehälter“ werden die allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Herstellung, Inspektion und Prüfung nach EN 13445 als harmonisierte Norm zur Druckgeräterichtlinie erklärt.
DoE - Versuchsmethodik: Versuchsaufwand minimieren - Versuchsaussagen maximieren

DoE - Versuchsmethodik: Versuchsaufwand...

28.02.2019 bis 01.03.2019 in Essen
Sie lernen, wie Sie die DoE-Methodik anwendungsorientiert einsetzen. Diese erworbenen Kenntnisse transferieren Sie in Zukunft auf Ihre Anwendungen im Unternehmen.
Konstruieren mit Kunststoffen

Konstruieren mit Kunststoffen

12.03.2019 bis 13.03.2019 in Essen
Seminar: Konstruieren mit Kunststoffen. Grundlagen für den schnellen Einstieg. Für Ingenieure in den Bereichen Entwicklung und Konstruktion. Eigenschaften verschiedener Werkstoffe im Hinblick auf ihre Einsatzmöglichkeiten.
Maß-, Form- und Lagetolerierung: Erläuterung der neuen Normen

Maß-, Form- und Lagetolerierung: Erläuterung...

16.05.2019 bis 17.05.2019 in Essen
Die neuen Normen erlauben mehr Tolerierungsmöglichkeiten mit weniger Grundsymbolen. Nach einer kurzen Schilderung des bisherigen Stands der Technik zur Maß-, Form- und Lagetolerierung, werden die zusätzlichen neuen Möglichkeiten...
Der erfolgreiche Konstruktionsleiter

Der erfolgreiche Konstruktionsleiter

03.04.2019 bis 04.04.2019 in Essen
Optimierung von Prozessen, Werkzeugen und Mitarbeitereinsatz für Konstruktions- und Entwicklungsleiter bei knappen Ressourcen, praxiserprobte Führungswerkzeuge, um die komplexen Anforderungen besser zu meistern.
Systems Engineering

Systems Engineering

11.02.2019 bis 12.02.2019 in Essen
Das Seminar vermittelt den technisch ganzheitlichen Überblick, der benötigt wird, um durchgängiges Systems Engineerings praxistauglich für den eigenen Entwicklungsprozess zu planen und einzuführen.
Toleranzdesign im Maschinen- und Automobilbau

Toleranzdesign im Maschinen- und Automobilbau

27.11.2019 bis 28.11.2019 in Berlin
Sie werden befähigt Toleranzgrundsätze zu nutzen, Tolerierungsangaben zu interpretieren sowie richtige Toleranzen (nach DIN,ISO) zu wählen und Baugruppen abzustimmen.

Zuletzt angesehen