Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Netzwerksicherheit und Kryptographie

Angriffsmuster und entsprechende Schutzverfahren in Netzen und Rechnerverbünde

Ingenieurwissen von Experten!
Netzwerksicherheit und Kryptographie
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

Information

Diese Veranstaltung ist leider aktuell nicht buchbar. Wir geben Ihnen Antworten auf Ihre Fragen, rufen Sie uns einfach an. Veranstaltungsnummer: H110092247
Sie erhalten einen Überblick über die mathematischen Grundlagen und Eigenschaften von aktuellen... mehr

Netzwerksicherheit und Kryptographie

Sie erhalten einen Überblick über die mathematischen Grundlagen und Eigenschaften von aktuellen kryptographischen Algorithmen. Dabei werden einfache Beispiele verwendet, die sich mit dem Taschenrechner nachvollziehen lassen.


Inhalt

Grundlagen der Kryptographie:

  • Mathematische Grundlagen der Kryptographie
  • Verschiedene Kryptosysteme (historisch/modern)
  • Symmetrische Verschlüsselungsverfahren
    • AES
    • Betriebsarten von Blockchiffren
  • Asymmetrische Verschlüsselungsverfahren
    • RSA
  • Zufallszahlen
  • Hashfunktionen
  • Signaturverfahren
  • Schlüsselverteilung und Authentisierung (Diffie-Hellman)
    • Netzwerksicherheit:
    • Angriffsanalyse und Bedrohungsanalyse für Netze
    • Denial of Service
    • Angriffsarten
    • Erkennung und Abwehr
  • Authentifizierung
    • Sichere Passwortspeicherung und Übertragung
    • Zwei-Faktor-Authentifizierung
    • Authentifizierung über Zertifikate
  • Schutzarchitekturen
    • Packetfilter
    • Statefull Firewalls
    • Intrusion Detection
  • Security Protokolle
    • Kerberos
    • Psec
    • SSL/TLS


Zum Thema

Computernetzwerke haben heute nahezu jeden Lebens- und Arbeitsbereich durchdrungen und nehmen den Status einer kritischen Infrastruktur ein. Um diese Netze sinnvoll vor potentiellen Bedrohungen zu schützen, benötigen Netzwerkadministratoren, aber auch Führungskräfte, Grundlagenwissen im Bereich Netzsicherheit und der dort verwendeten kryptographischen Begriffen und Verfahren. Konkrete Gefährdungen lassen sich nur ausschließen, wenn die gewählten Abwehrmaßnahmen auch zu den beobachteten Bedrohungsmustern passen. Im Seminar werden daher aktuellen Angriffsmustern entsprechende Schutzverfahren gegenübergestellt. Der Blickpunkt liegt dabei auf dem Schutz von Netzen und Rechnerverbünden. Die Anwendungssicherheit und der Schutz der Privatsphäre spielen dabei eine wichtige Rolle, stehen aber nicht im Fokus der Veranstaltung.


  • aktuelle kryptographischen Algorithmen
  • Abwehrmaßnahmen optimieren
  • Datengebrauch sichern

 


Zielsetzung

Die effektive Implementierung und Anwendung von Sicherheitsmechanismen (Firewalls, VPNs) in Rechnernetzen setzt die Kenntnis realer Bedrohungen voraus. Nur so können Beobachtungen richtig eingeschätzt und wirksame Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die mathematischen Grundlagen und Eigenschaften von aktuellen kryptographischen Algorithmen. Dabei werden einfache Beispiele verwendet, die sich mit dem Taschenrechner nachvollziehen lassen. Die kryptographischen Verfahren sind die Grundbausteine für Sicherheitsprotokolle und -verfahren, welche die sicherheitsrelvanten Eigenschaften elektronischer Kommunikation garantieren können. Dazu zählen Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Authentizität von Daten.

Teilnehmerkreis

Ingenieure und Fachkräfte, die sich mit diesem Thema beschäftigen  

Weiterführende Links zu "Netzwerksicherheit und Kryptographie"

Referenten

Prof. Dr. rer. nat. Thomas Scheffler

Professur Network Engineering und Datenkommunikation, Beuth Hochschule für Technik Berlin, University of Applied Sciences

Schließen

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

Bildungsscheck Infos

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz (Röntgendiagnostik)

Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz...

03.09.2022 bis 03.09.2022 in hdt+ digitaler Campus
Dieser 8-stündige Kurs (4 Stunden E-Learning und 4 Stunden Präsenz) dient der Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz für den Bereich Röntgendiagnostik.
Zuletzt angesehen