Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Vom Entwurf zur Toleranz

Methodik zur Erstellung eines funktionsorientierten, vollständigen und durchgängigen Toleranzkonzeptes

Vom Entwurf zur Toleranz
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

1.490,00 € *
1.390,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Information

Diese Veranstaltung wurde storniert. Bei Fragen rufen Sie uns bitte einfach an!
  • H020055069
In diesem 2-tägigen HDT Seminar lernen die Teilnehmer, basierend auf der funktionsorientierten... mehr

Vom Entwurf zur Toleranz

In diesem 2-tägigen HDT Seminar lernen die Teilnehmer, basierend auf der funktionsorientierten Methodik, ihre Produkte einfacher, sicherer, vollständiger und kostenoptimiert zu spezifizieren. Sie erfahren die unterschiedlichen Aspekte der Tolerierung von Bauteilen mit Auswirkung auf Folgeprozesse, insbesondere Fertigung und Qualitätssicherung. Explizit durch Integration in den Entwicklungsprozess wird die Komplexität im Zusammenspiel zwischen allen beteiligten Fachbereichen, wie z.B. Design, Entwicklung, Planung, Produktion und Qualitätssicherung, transparent. Sie entwickeln ein Verständnis für die verschiedenen Rollen in der Zusammenarbeit.

 

Zum Thema

In diesem 2-tägigen Seminar liegt der Fokus auf der neuen ISO-GPS-Maß-, Toleranz- und Oberflächennormung. Dieses international bewährte System ermöglicht eine vollständige Bauteilbeschreibung über die Phasen Konstruktion, Fertigung, Messung und Montage und reduziert Ausschuss und Nacharbeit.

USP

  • mehr Anwendungssicherheit erwerben
  • einfacher spezifizieren
  • kostenoptimiert vorgehen

 

Programm

Tag 1, 09:00 - 17:00 Uhr

Methodische Vorgehensweise: Dreiklang zwischen Funktion, Bezügen und Toleranzen - Klären der Funktion

Funktionen: Grundlagen der Funktionen - Optische Funktionen - Technische Funktionen - Funktionserkennung

Anforderungen und Funktionen: Sammeln und Beschreiben von Anforderungen - Übersetzen der Anforderungen in geometrische Anforderungen - Kriterien für Funktionen - Praktische Übung (Funktion erkennen, Funktion beschreiben)

Bezüge: Grundlagen der Bezüge - Vergabe von Bezügen - Bedeutung der Bezüge für die Funktion


Tag 2, 09:00 - 17:00 Uhr

Praktische Übung (Zusammenhang Funktion und Bezüge, Bezüge vergeben)

Funktionsorientierte Toleranzvergabe: Grundlagen der Toleranzen: Normung, Form- und Lagetolerierung - Vergabe von Toleranzen

Auswirkung der Tolerierung: Bedeutung für die Produktion - Bedeutung für die Messtechnik - Spezifikation / Verifikation

Praktische Übung (Vergabe von Toleranzen)

Toleranzmanagement im Entwicklungsprozess: Was muss wann erfolgen: Festlegen der Anforderungen, Festlegen der Fügefolgen, Festlegen der Bezüge, Ermitteln von Toleranzen, Optimierungsschleifen, Prüfen, Messen, Analysieren

Toleranzrechnung: Betrachtung von Maßketten - Worst case <> root sum square

Erörterung der praktischen Beispiele / Übungen - Fragen

 

Zielsetzung

Das vermittelte Wissen versetzt den Toleranzmanager in die Lage, die Umsetzung von ISO-GPS im Unternehmen voranzutreiben, alle Fachabteilungen bei der Anwendung, Auslegung und Übertragung der Bemaßungs- und Tolerierungsregeln beraten zu können und ein geeignetes Toleranzkonzept zu erstellen.

 

Teilnehmerkreis

Konstruktion- und Entwicklungsleiter, Mitarbeiter aus Konstruktion und Entwicklung, Normung und Qualitätssicherung, Mitarbeiter aus Arbeitsplanung und Vorbereitung, Mitarbeiter aus der Fertigungstechnik

 

Weiterführende Links zu "Vom Entwurf zur Toleranz"

Referenten

Klaus Hetsch

Partnerschaft Bohn Hetsch Toleranzexperten, Grafenau

Klaus Hetsch ist bereits seit 1995 auf dem Themengebiet des Toleranzmanagements in verantwortlichen Positionen in der Industrie tätig. Seine Schwerpunkte sind:

  • Einführung und Umsetzung Toleranzmanagement
  • DIN Normenarbeit
  • Erstellung von hausinternen Normen
  • Qualitätsmanagement
  • Optimierung von Fertigungsprozessen
  • Zeichnungsprüfung

 

Schließen

Extras

Inhouse | WebEx

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als WebEx-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Kffr. Ute Jasper
+49 (0) 201 1803-239
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Ausbildung zum Toleranzmanager (ISO-GPS) inklusive Prüfung und Zertifikat

Ausbildung zum Toleranzmanager (ISO-GPS)...

Sie werden zum fachlich anerkannten Toleranzmanager qualifiziert und setzen die ISO-GPS erfolgreich um. Sie können alle Fachabteilungen bei der Anwendung, Auslegung und Übertragung der Bemaßungs- und Tolerierungsregeln Ihrer Firma...
Toleranzmanagement: Maß-, Form- und Lagetolerierung nach ISO und ASME

Toleranzmanagement: Maß-, Form- und...

Im Seminar werden die Tolerierungssysteme ISO und ASME erläutert. Zeichnungen, die in USA und in ISO-Ländern angewendet werden sollen, sollten den ISO-Normen wie auch der amerikanischen Norm ASME Y14.5 entsprechen.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Zeichnungserstellung für die moderne Fertigung

Zeichnungserstellung für die moderne Fertigung

03.12.2020 bis 04.12.2020 in Essen
Know-how zur normgerechten und eindeutigen Darstellung aller geforderten Eigenschaften eines Produktes in einer Zeichnung, nach den fertigungs- und prüftechnischen Belangen unter Berücksichtigung der Vielfalt neuer DIN-, EN- und...
NEU
Fertigungstechnologien und Qualitätssicherung bei elektrischen Traktionsmaschinen

Fertigungstechnologien und Qualitätssicherung...

10.11.2020 bis 10.11.2020 in Essen
Aufgrund des Kostendruckes werden neue innovative Fertigungstechnologien für Traktionsantriebe für Elektro- und Hybridfahrzeuge entwickelt. Neue Qualitätssicherungsmaßnahmen kommen dabei zum Einsatz. 
Hochvolt-Bordnetz in Elektro- und Hybridfahrzeugen

Hochvolt-Bordnetz in Elektro- und Hybridfahrzeugen

08.10.2020 bis 08.10.2020 in Essen
Im Seminar wird auf alle Themen des Hochvolt-Bordnetzes, wie Spannungslage, dynamische Vorgänge und Validierung von HV-Komponenten eingegangen. Alle wichtigen Themen auf Basis aktueller internationaler Normungsaktivitäten werden...
Produktentwicklung und Simulation von Kunststoffformteilen

Produktentwicklung und Simulation von...

Das Seminar vermittelt die Grundlagen der Entwicklung von spritzgegossenen Formteilen aus technischen Kunststoffen mit dem Ziel, qualitativ hochwertige und toleranzgenaue Teile herstellen zu können.
Relais in der Elektrotechnik und Elektronik

Relais in der Elektrotechnik und Elektronik

08.12.2020 bis 09.12.2020 in München
Inhalt Nach einer Einführung in die Grundlagen der elektrischen Kontakte und der verschiedensten Antriebs- und Isolationssysteme wird auf die Eigenheiten von:  Netzrelais Halbleiterrelais E-Mobility und klassische...
Batteriemanagementsysteme für Lithium-Ionen-Batteriezellen

Batteriemanagementsysteme für...

09.12.2020 bis 09.12.2020 in Essen
Sie erhalten Know-how im Bereich Lithium-Ionen-Batteriezellen und deren Betrieb in Traktionspacks für Hybrid- und Elektrofahrzeuge, der Aufbau von (BMS) Batteriemanagementsystemen und Technologien zur Ladezustandsprognose werden...
Leistungselektronik in Elektrofahrzeugen

Leistungselektronik in Elektrofahrzeugen

26.11.2020 bis 27.11.2020 in Kassel
Sie erhalten einen Überblick über die komplette Bandbreite der Leistungselektronik in Elektrofahrzeugen. Dabei werden die Grundlagen der einzelnen DC-DC-Wandler, des Antriebswechselrichters, der Ladetechnik und deren Bauteile behandelt.
Mit Kunststoffen konstruieren

Mit Kunststoffen konstruieren

01.03.2021 bis 01.03.2021 in Essen
Werkstoffkunde, Besonderheiten der polymeren Werkstoffstruktur, Hinweise zur richtigen Werkstoffauswahl., fertigungsgerechte Konstruktion thermoplastischer Kunststoffteile, Spritzgießformteile, Erläuterung von Gestaltungsregeln an...
Hybride Verbindungen aus Kunststoff und Metall

Hybride Verbindungen aus Kunststoff und Metall

02.03.2021 bis 02.03.2021 in Essen
Eigenschaften von Kunststoffen und Metallen für leistungsfähige Hybrid-Bauteile bzw. Baugruppen - Einführung in die Verbund- und Hybridtechniken, Artikelgestaltung, Konstruktions- und Verarbeitungshinweise
Ausbildung zum Toleranzmanager (ISO-GPS) inklusive Prüfung und Zertifikat

Ausbildung zum Toleranzmanager (ISO-GPS)...

23.08.2021 bis 25.08.2021 in Timmendorfer Strand
Sie werden zum fachlich anerkannten Toleranzmanager qualifiziert und setzen die ISO-GPS erfolgreich um. Sie können alle Fachabteilungen bei der Anwendung, Auslegung und Übertragung der Bemaßungs- und Tolerierungsregeln Ihrer Firma...
Online Teilnahme möglich
Lithium Ionen Batterien für Bordnetze, Hybrid- und Elektrofahrzeuge

Lithium Ionen Batterien für Bordnetze, Hybrid-...

17.09.2020 bis 18.09.2020 in Aachen
Detaillierte Darstellung zu allen wichtigen Batterietechnologien (mit Schwerpunk Lithium-Ionen Batterien) und deren anwendungsspezifischen Aspekten.  Besichtigung des ISEA, Deutschlands größtem Produktionslabor für...
Online Teilnahme möglich
Kostenbewusstes Konstruieren

Kostenbewusstes Konstruieren

30.11.2020 bis 01.12.2020 in Essen
Kenntnisse und Hilfsmittel zur kostenbewussten Gestaltung technischer Produkte, Auswahl der richtigen Toleranzen, Leitregeln und Praxisbeispiele stehen im Mittelpunkt dieses 2-tägigen Seminars.
Toleranzmanagement in der Zuliefer- und Automobilindustrie

Toleranzmanagement in der Zuliefer- und...

03.11.2020 bis 04.11.2020 in München
Das Seminar vermittelt neben der Informationsbeschaffung die Interpretation von geometrischen Zusammenhängen, die Berechnung von Funktionsmaßen, die Optimierung von prozesssicheren Funktionsmaßnahmen sowie deren Dokumentation.
Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und...

27.10.2021 bis 28.10.2021 in Würzburg
Eine ganzheitliche Betrachtung der gesamten Kette der elektrischen Antriebstechnik in Elektro- und Hybrid-Fahrzeugen bildet den Schwerpunkt dieser elften Tagung.
Zuletzt angesehen