Zur Prüfung befähigte Person von Brandschutzklappen

gem. §2 (6) BetrSichV und TRBS 1203
Fortbildung nach vfdb-Richtlinie 12-09/01

Veranstaltungstyp: Seminar

Technische Vorrichtungen hdt.de©Bertold-Werkmann-Fotolia.com
Die Teilnehmer lernen ihre Aufgaben, Rechte und Pflichten als zur Prüfung befähigte Person von... mehr
Informationen "Zur Prüfung befähigte Person von Brandschutzklappen"
Die Teilnehmer lernen ihre Aufgaben, Rechte und Pflichten als zur Prüfung befähigte Person von Brandschutzklappen kennen.

Zielsetzung

Der Arbeitgeber hat seine Brandschutzklappen regelmäßig auf deren Sicherheit zu prüfen. Die (neue) Betriebssicherheitsverordnung verpflichtet ihn, durch eine Gefährdungsbeurteilung die Prüfungen (Art, Umfang, Prüffrist und Qualifikation des Prüfers) selbst festzulegen und durchzuführen oder durchführen zu lassen. Raumlufttechnische Anlagen dienen zur Versorgung einer baulichen Anlage mit warmer oder kalter Frischluft und zur Entsorgung verbrauchter oder verschmutzter Abluft. Da sie bestimmungsgemäß zur Weiterleitung und Verteilung gasförmiger Medien dienen, sind sie auch zur ungewollten Verteilung des gasförmigen Mediums "Brandrauch" geeignet. Der vorbeugende Brandschutz in raumlüftungstechnischen Anlagen (RLT- Anlagen) stellt in seiner Gesamtheit einen wesentlichen Bestandteil der brandschutztechnischen Maßnahmen eines Gebäudes dar; dazu gehören insbesondere die Brandschutzklappen. Diese besitzen keine lüftungstechnische, sondern lediglich eine sicherheitstechnische Funktion. Sie sollen in einem Brandfall das Übertragen von Feuer und Rauchgasen von einem Brandabschnitt in einen anderen Bauabschnitt für eine bestimmte Zeit verhindern.

Die Teilnehmer erhalten in dem zweitägigen Fachseminar wichtige Informationen, die sie befähigen, Probleme der Wartung und Instandsetzung von Brandschutzklappen besser zu beherrschen. In diesem Zusammenhang werden die wesentlichen Bestimmungen und rechtlichen Grundlagen vermittelt. Auch lernen die Teilnehmer ihre Aufgaben, Rechte und Pflichten als Befähigte Person kennen. Die Grundsätze der Wartung, Instandhaltung, Pflege und Prüfung werden ebenso näher gebracht wie die sicherheits- und brandschutztechnischen Aspekte von Brandschutzklappen.

Inhalt
  • Einführung
  • Rechtliche Grundlagen
  • "Befähigte Person"
  • Prüfung von Brandschutzklappen
  • Sicherheitsrelevante Teile
  • Sonstiges
  • Schriftliche Abschlussprüfung


Leiter
Dipl.-Ing. Jens-Christian Voss
Ingenieurbüro Voss - Partner für Arbeitssicherheit, Brand-, Strahlen- und Umweltschutz, Friedberg (Bayern)
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Kontakt
Dipl.- Ing. Kai Brommann

Dipl.- Ing. Kai Brommann berät Sie gerne.

Extruder
21.06.2018 bis 21.06.2018
Ex­tru­der Details
Zuletzt angesehen