Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Biotechnologie für Einsteiger

NEU
Biotechnologie für Einsteiger
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

780,00 € *
720,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

Veranstaltungsnr.: VA21-00136

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählte Veranstaltung

12.11.2021 – 12.11.2021

Beginn: 09:00 Uhr

Ende: 17:00 Uhr

Haus der Technik - Essen
Hollestr. 1
45127 Essen

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelpreis:
780,00 € *
Gesamtpreis: 780,00 € *
  • VA21-00136
Biotechnologen produzieren Wertstoffe mithilfe von Lebewesen. Die Produktionsverfahren arbeiten... mehr

Biotechnologie für Einsteiger

Biotechnologen produzieren Wertstoffe mithilfe von Lebewesen. Die Produktionsverfahren arbeiten mit erneuerbaren Rohstoffen bei moderaten Temperaturen und damit verhältnismäßig umweltschonend. Hochwertige biotechnologische Produkte sind beispielsweise Proteine, die sich mithilfe traditioneller chemischer Verfahren in der geforderten Qualität nicht produzieren lassen. Die Reinigung und Aufarbeitung biotechnologischer Produkte ist schwierig, da Lebewesen sehr komplex sind. Die Gentechnik (inklusive CRISPR/Cas-System) ist eine Voraussetzung für die moderne Biotechnologie, die wichtigsten Verfahren werden in Grundzügen erklärt.

zum Thema

Die moderne Biotechnologie ist fester Bestandteil unserer Industrielandschaft geworden. Die pharmazeutische Industrie hat bisher am stärksten von der Umsetzung biologischer Forschungsergebnisse profitiert („rote Biotechnologie“). Neue, außerordentlich wirksame und hochspezifische Medikamente sind aus der modernen Medizin nicht mehr wegzudenken. Die chemische Industrie hat durch die moderne Biotechnologie ebenfalls wichtige Impulse erhalten („weiße Biotechnologie“). Die „grüne“ Biotechnologie, die sich im weitesten Sinne mit innovativen Herstellungsprozessen für Nahrungs- und Futtermittel befasst, wird in Zukunft eine gewichtige Rolle spielen. Nutzen Sie das Seminar, um den Anschluss an die faszinierende Welt der Biotechnologie nicht zu verpassen. Tauchen Sie ein in die Welt der Gentechnik, die es erlaubt, Zellen und deren Syntheseleistungen nach Belieben zu steuern.

Programm

09:00 - 17:00 Uhr

  • Was ist ein Lebewesen?
  • Was ist Biotechnologie? Überblick und Einführung.
  • Was bedeutet Gentechnik? Die wichtigsten Verfahren.
  • Ziele der Biotechnologie.
  • Welche Rolle spielt die Biotechnologie in der modernen Medizin („rote Biotechnologie“)?
  • Produktion von Chemikalien auf der Basis nachwachsender Rohstoffe („weiße Biotechnologie“).
  • „Grüne Biotechnologie" und die Zukunft der Landwirtschaft

 

Zielsetzung

Was ist Biotechnologie? Welche Vorteile bietet die biotechnologische Produktion? Welche Herausforderungen muss man als Biotechologe meistern? Die Veranstaltung soll Ingenieuren, Technikern, Chemikern, Kaufleuten, Verwaltungskräften u. a., die nicht primär biologisch ausgebildet sind, die Biotechnologie erklären. Die Teilnehmer erlernen sozusagen die Sprache der Biologen und können in Zukunft mitreden.

Teilnehmerkreis

Ingenieure, Chemiker und Techniker; Management und Vertrieb im Bereich Life Sciences/Biotechnologie; Management und Vertrieb im Bereich Chemie und Verfahrenstechnik; Verwaltungsangestellte und Politiker im Bereich Ernährung, Landwirtschaft und Wissenschaft

Weiterführende Links zu "Biotechnologie für Einsteiger"

Referenten

Prof. Dr. Matthias Mack

Hochschule für Technik und Gestaltung, Fachbereich Bio- und Chemietechnik, Fachhochschule Mannheim

Matthias Mack ist Diplombiologe und hat an der Universität Marburg im Fach Mikrobiologie promoviert. Matthias Mack war in den Firmen Hoffmann-La Roche und BASF-LYNX an verschiedenen biotechnologischen Projekten im Bereich "Metabolic Engineering" beteiligt. Mittlerweile lehrt und forscht er an der Hochschule Mannheim in der Fakultät für Biotechnologie. Sein Forschungsgebiet sind die Streptomyceten und Antibiotika. Matthias Mack hat sich in der Fakultät für Biowissenschaften der Ruprecht-Karl-Universität in Heidelberg für das Fach Mikrobiologie habilitiert.

Schließen

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Kai Brommann
+49 (0) 201 1803-251
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

NEU
Mikrobiologie und mikrobiologische Qualitätskontrolle

Mikrobiologie und mikrobiologische...

Die faszinierende Welt der Mikroorganismen, deren Nutzen und Probleme in der Mikrobiologie anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Basiswissen Chemie für Kaufleute und Techniker

Basiswissen Chemie für Kaufleute und Techniker

06.09.2021 bis 08.09.2021 in Lindau (Bodensee)
Einsteigerseminar als Sprachkurs für Nicht-Chemiker in Management, Administration und Controlling der chemischen Industrie: Rohstoffbasis, einfache organische Verbindungen, Beispiele Ammoniakherstellung, Erdölraffination, Periodensystem...
Zuletzt angesehen