Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Biotechnologie für Einsteiger

NEU
Biotechnologie für Einsteiger
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

780,00 € *
720,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

Veranstaltungsnr.: H050118250

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählte Veranstaltung

13.11.2020 – 13.11.2020

Beginn: 09:00 Uhr

Ende: 17:00 Uhr

Haus der Technik - Essen
Hollestr. 1
45127 Essen

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelpreis:
780,00 € *
Gesamtpreis: 780,00 € *
  • H050118250
Biotechnologen produzieren Wertstoffe mithilfe von Lebewesen. Die Produktionsverfahren arbeiten... mehr

Biotechnologie für Einsteiger

Biotechnologen produzieren Wertstoffe mithilfe von Lebewesen. Die Produktionsverfahren arbeiten mit erneuerbaren Rohstoffen bei moderaten Temperaturen und damit verhältnismäßig umweltschonend. Hochwertige biotechnologische Produkte sind beispielsweise Proteine, die sich mithilfe traditioneller chemischer Verfahren in der geforderten Qualität nicht produzieren lassen. Die Reinigung und Aufarbeitung biotechnologischer Produkte ist schwierig, da Lebewesen sehr komplex sind. Die Gentechnik (inklusive CRISPR/Cas-System) ist eine Voraussetzung für die moderne Biotechnologie, die wichtigsten Verfahren werden in Grundzügen erklärt.

zum Thema

Die moderne Biotechnologie ist fester Bestandteil unserer Industrielandschaft geworden. Die pharmazeutische Industrie hat bisher am stärksten von der Umsetzung biologischer Forschungsergebnisse profitiert („rote Biotechnologie“). Neue, außerordentlich wirksame und hochspezifische Medikamente sind aus der modernen Medizin nicht mehr wegzudenken. Die chemische Industrie hat durch die moderne Biotechnologie ebenfalls wichtige Impulse erhalten („weiße Biotechnologie“). Die „grüne“ Biotechnologie, die sich im weitesten Sinne mit innovativen Herstellungsprozessen für Nahrungs- und Futtermittel befasst, wird in Zukunft eine gewichtige Rolle spielen. Nutzen Sie das Seminar, um den Anschluss an die faszinierende Welt der Biotechnologie nicht zu verpassen. Tauchen Sie ein in die Welt der Gentechnik, die es erlaubt, Zellen und deren Syntheseleistungen nach Belieben zu steuern.

Programm

09:00 - 17:00 Uhr

  • Was ist ein Lebewesen?
  • Was ist Biotechnologie? Überblick und Einführung.
  • Was bedeutet Gentechnik? Die wichtigsten Verfahren.
  • Ziele der Biotechnologie.
  • Welche Rolle spielt die Biotechnologie in der modernen Medizin („rote Biotechnologie“)?
  • Produktion von Chemikalien auf der Basis nachwachsender Rohstoffe („weiße Biotechnologie“).
  • „Grüne Biotechnologie" und die Zukunft der Landwirtschaft

 

Zielsetzung

Was ist Biotechnologie? Welche Vorteile bietet die biotechnologische Produktion? Welche Herausforderungen muss man als Biotechologe meistern? Die Veranstaltung soll Ingenieuren, Technikern, Chemikern, Kaufleuten, Verwaltungskräften u. a., die nicht primär biologisch ausgebildet sind, die Biotechnologie erklären. Die Teilnehmer erlernen sozusagen die Sprache der Biologen und können in Zukunft mitreden.

Teilnehmerkreis

Ingenieure, Chemiker und Techniker; Management und Vertrieb im Bereich Life Sciences/Biotechnologie; Management und Vertrieb im Bereich Chemie und Verfahrenstechnik; Verwaltungsangestellte und Politiker im Bereich Ernährung, Landwirtschaft und Wissenschaft

Weiterführende Links zu "Biotechnologie für Einsteiger"

Referenten

Prof. Dr. Matthias Mack

Hochschule für Technik und Gestaltung, Fachbereich Bio- und Chemietechnik, Fachhochschule Mannheim

Matthias Mack ist Diplombiologe und hat an der Universität Marburg im Fach Mikrobiologie promoviert. Matthias Mack war in den Firmen Hoffmann-La Roche und BASF-LYNX an verschiedenen biotechnologischen Projekten im Bereich "Metabolic Engineering" beteiligt. Mittlerweile lehrt und forscht er an der Hochschule Mannheim in der Fakultät für Biotechnologie. Sein Forschungsgebiet sind die Streptomyceten und Antibiotika. Matthias Mack hat sich in der Fakultät für Biowissenschaften der Ruprecht-Karl-Universität in Heidelberg für das Fach Mikrobiologie habilitiert.

Schließen

Extras

Inhouse | WebEx

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als WebEx-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Kai Brommann
+49 (0) 201 1803-251
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

NEU
Mikrobiologie und mikrobiologische Qualitätskontrolle

Mikrobiologie und mikrobiologische...

Die faszinierende Welt der Mikroorganismen, deren Nutzen und Probleme in der Mikrobiologie anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

NEU
Mikrobiologie und mikrobiologische Qualitätskontrolle

Mikrobiologie und mikrobiologische...

27.11.2020 bis 27.11.2020 in Essen
Die faszinierende Welt der Mikroorganismen, deren Nutzen und Probleme in der Mikrobiologie anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis.
NEU
GMP – Grundlagen im europäischen und US-amerikanischen Regulierungsbereich

GMP – Grundlagen im europäischen und...

06.10.2020 bis 07.10.2020 in Essen
GMP ist ein gesetzlich vorgeschriebenes Qualitätssicherungssystem in der pharmazeutischen Industrie. Sie betrifft aber auch Zulieferer, Ingenieure, IT und alle in der pharamazeutischen Industrie dienstleistenden Unternehmen.
HPLC: Von den Grundlagen bis zur Anwendung

HPLC: Von den Grundlagen bis zur Anwendung

16.09.2020 bis 17.09.2020 in Essen
Seminar über die Grundlagen der Chromatographie und HPLC. Als Highlight wird den Teilnehmern ein Besuch im hochmodernen Labor der Uni Essen geboten.
2D-LC: Von der Heartcut-HPLC zur comprehensiven zweidimensionalen Flüssigchromatographie

2D-LC: Von der Heartcut-HPLC zur comprehensiven...

28.09.2020 bis 29.09.2020 in Essen
Seminar über Möglichkeiten und den Einsatz der mehrdimensionalen Chromatographie (LC-LC, on-line SPE, multiple heart-cutting, LCxLC). Als Highlight wird den Teilnehmern ein Besuch im hochmodernen Labor der Uni Essen geboten.
GC-MS: Von der Ionenquelle bis zum Massenanalysator

GC-MS: Von der Ionenquelle bis zum...

05.11.2020 bis 06.11.2020 in Essen
Zusätzlich zur Theorie der GC-MS wird ein Schwerpunkt auf die kommerziell erhältlichen Ionenquellen, den Massenanalysatoren und der EI-Fragmentierung gelegt. Als Highlight wird den Teilnehmern ein Besuch im hochmodernen Labor der Uni...
Gaschromatographie: Von der 1D- zur 2D-GC

Gaschromatographie: Von der 1D- zur 2D-GC

05.10.2020 bis 06.10.2020 in Essen
Seminar über die Theorie und die Einsatzmöglichkeiten der 1D- und 2D-Gaschromatographie (GC, heart-cut GC, GCxGC). Als Highlight wird den Teilnehmern ein Besuch im hochmodernen Labor der Uni Essen geboten.
Arbeitsmethodik Toxikologie

Arbeitsmethodik Toxikologie

16.11.2020 bis 17.11.2020 in Essen
Als Verantwortliche im Gebiet der Produktsicherheit erlernen Sie Grundlagen und Methoden zur Ermittlung der akuten systemischen und lokalen Toxizität sowie zur Mutagenität und Sensibilisierung.
1 x 1 der Verfahrenstechnik

1 x 1 der Verfahrenstechnik

09.09.2020 bis 11.09.2020 in Timmendorfer Strand
Seminar über Grundlagen der Verfahrenstechnik wie Fluid- und Thermodynamik, Wärme- und Stoffübertragung, Bilanzgleichungen, Dimensionsanalyse, Mischtechnik sowie verfahrenstechnische Apparate. Exemplarische Vermittlung grundlegender...
Smart Lab – intelligentes Labor der Zukunft

Smart Lab – intelligentes Labor der Zukunft

10.11.2020 bis 10.11.2020 in Essen
Bedeutung der Digitalisierung (bio)chemisch und technologischer Prozesse; Chancen, Herausforderungen für Laborpersonal, Ingenieure, Naturwissenschaftler, Mediziner); Möglichkeiten in Aus-, Weiterbildung, Anlagenwartung,...
Unit Operations der Mechanischen Verfahrenstechnik

Unit Operations der Mechanischen Verfahrenstechnik

15.09.2020 bis 16.09.2020 in Essen
Seminar über die Grundlagen der Mechanischen Verfahrenstechnik, Anwendung der Gesetzmäßigkeiten der Mechanik und Strömungsmechanik, Herleitung von Berechnungsgleichungen, Abschätzungen zur Dimensionierung und zum Betrieb von Maschinen...
Führungstraining: Vom Mitarbeiter zum Laborleiter

Führungstraining: Vom Mitarbeiter zum Laborleiter

17.06.2020 bis 19.06.2020 in Essen
Neu ernannte Führungskräfte brauchen – als frühere Kollegen – neben der Fachkompetenz vor allem neue Sicherheiten, um unangenehme Gespräche zu führen, Entscheidungen der Geschäftsleitung weiterzugeben, Ziele zu vereinbaren und zu...
Führungstraining für Laborleiter

Führungstraining für Laborleiter

03.12.2020 bis 04.12.2020 in Essen
Laborleiter, Teamleiter, Gruppenleiter im Labor trainieren Fallbeispiele und Praxissituationen für den Alltag und verbessern mit altbewährten und neuen Führungsmethoden Ihre Führungs- und Sozialkompetenz 
Trocknen von Feststoffen in der Prozessindustrie

Trocknen von Feststoffen in der Prozessindustrie

23.11.2020 bis 24.11.2020 in Essen
Vermittlung von Methoden zur Auslegung von Trocknern für Schüttgüter bzw. partikelförmige Feststoffe. Als Roter Faden dient die prozesstechnische Dimensionierung eines Trocknungsprozesses für ein hygroskopisches Schüttgut mit Hilfe von...
Rührwerksbehälter

Rührwerksbehälter

21.09.2020 bis 22.09.2020 in Essen
Rührwerksbehälter sind zentrale Apparate der Verfahrenstechnik. Man findet sie u.a. in Prozessen zur Herstellung chemischer Komponenten sowie von  Haushaltschemikalien, Körperpflegemitteln, Lebensmitteln und Pharmazeutika.
Zur Prüfung befähigte Person von Zentrifugen

Zur Prüfung befähigte Person von Zentrifugen

18.06.2020 bis 19.06.2020 in Essen
Qualifikation zur Befähigten Person für Prüfungen an Zentrifugen. Die rechtlichen Grundlagen, Rechte und Pflichten als Befähigte Person, Gefährdungen durch Zentrifugen, sicherheitstechnische Aspekte und Prüfungsgrundsätze werden...
Zuletzt angesehen