Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Einfacher Atemschutz nach DGUV Regel 112-190

Vermeidung von Atemwegserkrankungen durch Umsicht und geeignete Persönliche Schutzausrüstung

Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Information

Zu dieser Veranstaltung liegt aktuell noch kein neuer Termin vor. Gern merken wir Sie vor und beantworten auch Ihre Fragen. Rufen Sie uns einfach an. Veranstaltungsnummer: H020031428
Rechtliche Kenntnisse und Verantwortung zum Schutz der Mitarbeiter vor Atemwegserkrankungen und... mehr

Einfacher Atemschutz nach DGUV Regel 112-190

Rechtliche Kenntnisse und Verantwortung zum Schutz der Mitarbeiter vor Atemwegserkrankungen und die Auswahl der geeigneten Atemschutzmittel werden in diesem Seminar mit praktischen Übungen vermittelt.


Inhalt

  • Gesetzliche Vorgabe zur Einhaltung von Arbeitsmedizinischer Vorsorge
  • DGUV Regelwerk, DGUV Regel 112-190
  • Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung, arbeitsplatzbezogen bei Atemwegsbelastungen durch z.B. Stäube, Lacke oder Schweißverfahren
  • Erstellung von Betriebsanweisungen anhand der Betriebsanleitung oder Sicherheitsdatenblätter im Gebrauch befindlicher Maschinen oder Materialien
  • Festlegung des Atemschutzes durch Gebrauchsinformationen, z.B. vorhandene Lüftung, Ausdünstung des Gebrauchsstoffes, Intensität und Dauer sowie Angaben im Sicherheitsdatenblatt und der Betriebsanweisung
  • Arbeitsmedizinische Vorsorge nach ArbMed VV, G 23
  • Obstruktive Atemwegserkrankungen
  • Persönliche Schutzausrüstung, Auswahl, Arten nach Belastungsgrad sowie Einsatz
  • Berufskrankheitenverordnung (BKV), Neuerungen
  • Verantwortlichkeit im Arbeitsschutz für Führungskräfte, Arbeitgeber und Mitarbeiter
  • Gesundheitsschutz leben und umsetzen
  • Sensibiliesierung bei der Erkennung von Atemwegserkrankungen
  • Einbindung des Arbeitsmediziners
  • Verwendung von Atemschutzmitteln in der Praxis
  • Gesundheitsvorsorge geht vor Rehabilitation
  • Durch geringen Einsatz eine hohe Wirkung erzielen 
  • Europäische, nationale, staatliche und berufsgenossenschaftliche Vorschriften und Regelwerke
  • AGW, Arbeitsplatzgrenzwerte, u.a. für krebserzeugende, erbgutverändernde oder fruchtbarkeitsgefährdende Stoffe
  • Benutzungsdauer und Ruhepausen bei der Benutzung von Atemschutz
  • Rangfolge der Schutzmaßnahmen



Zum Thema

Die zweithäufigste anerkannte Berufserkrankung nach Anlage 1 der Berufskrankheiten-Verordnungen unter Nr. 4 sind Atemwegserkrankungen. Sauerstoffmangel in der Einatemluft führt zu einem Sauerstoffmangel in den Zellen des menschlichen Körpers und blockiert lebenswichtige Funktionen. Es handelt sich um eine unsichtbare Gefahr, welche oft zu spät wahrgenommen wird.
In diesem Seminar werden Sie umfassend über die Vorschriften der europäischen sowie der nationalen staatlichen und berufsgenossenschaftlichen Regelwerke zum Thema Atemschutz und zur Vermeidung von Atemwegserkrankungen am Arbeitsplatz informiert. Sie erfahren, welche rechtliche Verantwortung das Unternehmen hat. Außerdem erhalten Sie detaillierte Kenntnisse über Atemschutzmittel und deren Einsatz sowie eine praktische Übung zur Benutzung von Atemschutzmitteln.
Die Schulung ist umfangreich, detailliert und erfolgt theoretisch und mit praktischem Anschauungsmaterial. Rechtssicherheit durch die Anwendung von Vorschriften und Regeln sowie  Einsatz des richtigen Atemschutzes schützt Sie und Ihre Mitarbeiter um m Gefährdungen zu vermeiden.

 

Zielsetzung

Dieses Seminar vermittelt Ihnen:

  • Maßnahmen zur Verhütung von Gefahren für Leben und Gesundheit bei Arbeit und Rettung sowie Flucht kennenlernen
  • Rechtssicheres Handeln
  • Schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit vermeiden
  • Schutz Ihrer Mitarbeiter, Erhaltung der Arbeitskraft und Gesundheit
  • Sicheres Verhalten im Umgang erlangen
  • Gesetzliche Vorschriften und Regeln beachten, wissen und praxisbezogen nutzen
  • Handlungssicherheit erlangen
  • Vermeidung von Atemwegserkrankungen durch Umsicht und geeignete Persönliche Schutzausrüstung
  •  Europäisches sowie nationales Regelwerk zum Thema Atemschutz
  •  Verantwortung der Arbeitgeber, Führungskräfte und Mitarbeiter
  •  Ermittlung und Gefahrenanalyse von Atembelastungen



Teilnehmerkreis

Unternehmer, Betriebsleiter, Vorarbeiter, Schichtleiter, Baustellenleiter, Ausbilder, Führungskräfte, Personen mit Übertragung der Unternehmerpflichten, Beauftragte Personen, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Interessierte Personen

  • Atemschutzgeräte sicher auswählen
  • Gesundheitsschutz fördern
  • Atemwegserkrankungen vermeiden

Weiterführende Links zu "Einfacher Atemschutz nach DGUV Regel 112-190"

Referenten

Elke Schmeken

LKS - Arbeitsschutz, Dortmund

Qualifikationen | Zertifizierungen

Sponsoren / Partner

2 VDSI Punkte Arbeitsschutz

Schließen

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Kffr. Ute Jasper
+49 201 1803-239

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Online Teilnahme möglich
NEU
Fachbeauftragte/r für Hygiene in allgemeinen Betrieben

Fachbeauftragte/r für Hygiene in allgemeinen...

Das Seminar dient dem praxisnahen umsetzen von konkreten Vorgaben wie die Arbeitsstättenverordnung und ihre Technischen Regeln, z. B. ASR A4.2 "Pausen- und Bereitschaftsräume" mit Hilfe von Gefährdungsbeurteilungen.
Arbeitsschutztagung

Arbeitsschutztagung

24.01.2024 bis 25.01.2024 in Essen
Die Arbeitsschutzfachtagung, vom Haus der Technik e.V. veranstaltet, informiert komprimiert an zwei Tagen über neueste Gesetze und Anforderungen im Bereich Arbeitsschutz.
Essener Gefahrstofftage

Essener Gefahrstofftage

26.09.2023 bis 27.09.2023 in Essen
Bei den Essener Gefahrstofftagen mit fachbegleitender Ausstellung werden neue rechtliche Grundlagen komprimiert erläutert. In 13 Fachvorträgen wird aktuelles Wissen präsentiert und Hilfestellungen für die betriebliche Umsetzung gegeben.
Tipp
NEU
Grundkenntnisse Gefahrstoffrecht: Vom Sicherheitsdatenblatt zur Betriebsanweisung

Grundkenntnisse Gefahrstoffrecht: Vom...

14.11.2023 bis 15.11.2023 in Essen
Seminar zur Umsetzung der nach dem Europäischen Chemikalienrecht geltenden Anforderungen bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen in die betriebliche Praxis
Gefahrstoffe – Sicheres Arbeiten in Laboratorien (TRGS-526)

Gefahrstoffe – Sicheres Arbeiten in...

28.03.2023 bis 29.03.2023 in Essen
Gefährdungsbeurteilung und Ersatzstoffprüfung im Laboratorium; Betriebsanweisungen und Unterweisungen; Lagern und Aufbewahren von Gefahrstoffen; Expositionsermittlungen im Laboratorium; Technische, organisatorische und persönliche...
Sicherheit im Labor

Sicherheit im Labor

10.05.2023 bis 10.05.2023 in Essen
Dieses Seminar vermittelt Ihnen alle notwendigen theoretischen und auch praktischen Kenntnisse für die Sicherheit in Laboratorien. Im Labor des HDT werden Realszenarien dargestellt.
Fachkunde zur Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen

Fachkunde zur Durchführung von...

14.03.2023 bis 16.03.2023 in Essen
Fachkunde zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilungen bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen nach DGUV 313-003 zur Befähigung der Festlegung geeigneter Schutzmaßnahmen
Online Teilnahme möglich
Fachkraft für die Ermittlung von Gefahrstoffen in der Luft in Arbeitsbereichen

Fachkraft für die Ermittlung von Gefahrstoffen...

02.05.2023 bis 03.05.2023 in Essen
Ermittlung, Messung und Beurteilung von Gefahrstoffen in der Luft in Arbeitsbereichen in Theorie und Praxis
Lagerung von Gefahrstoffen

Lagerung von Gefahrstoffen

10.05.2023 bis 11.05.2023 in Essen
Sie erfahren Know-how zu Anzeige, Erlaubnis, Genehmigung der Lagerung von Gefahrstoffen sowie die Lagervorschriften für spezifische Gefahrstoffe. Sie kennen Risiken, Verantwortlichkeiten und neuestes Recht. Checklisten unterstützen Sie...
Toxikologie und Ökotoxikologie

Toxikologie und Ökotoxikologie

19.04.2023 bis 20.04.2023 in Essen
Aufbauseminar Toxikologie und Ökotoxikologie. Vertiefung toxikologischen Wissens. Zielorgantoxität, Kanzerogenität, Mutagenität, Reproduktionstoxizität, Endokrine Disruptoren. Testmethoden zur Ökotoxizität. Risikobewertung....
Online Teilnahme möglich
Rechtssichere Dokumentationen im Arbeitsschutz von A - Z

Rechtssichere Dokumentationen im Arbeitsschutz...

11.05.2023 bis 11.05.2023 in Essen
Das Seminar vermittelt den Teilnehmern das Wissen und die Methodenkompetenz zur selbständigen und effektiven Erstellung, Pflege und Ablage von Dokumentationen, die nach dem Arbeitsschutzgesetz gefordert werden.
GHS/CLP Basisseminar

GHS/CLP Basisseminar

07.03.2023 bis 08.03.2023 in Essen
Erwerb der Qualifikation zum selbständigen Beurteilen, Einstufen und Kennzeichnen gefährlicher Stoffe und Gemische für Hersteller, Händler und Verwender chemischer Produkte - mit vielen Übungen und Abschlusstest zur Selbstkontrolle
Reach für Down-Stream-User (Nachgeschaltete Anwender)

Reach für Down-Stream-User (Nachgeschaltete...

25.04.2023 bis 26.04.2023 in Essen
Seminar vermittelt den Nachgeschalteten Anwendern (Down-Stream-User) das laut REACH-Verordung notwendige Wissen zur Verwendung von Stoffen und Gemischen, sowie zur Herstellung und zum Handling von Formulierungen (Gemischen) oder...
Vermittlung der Sachkunde nach § 11 ChemVerbotsV

Vermittlung der Sachkunde nach § 11 ChemVerbotsV

06.03.2023 bis 08.03.2023 in Essen
Personen, die gefährliche Stoffe in Verkehr bringen möchten, werden auf die Sachkundeprüfung über Chemikalien gemäß Teil I und II der "Hinweise und Empfehlungen" gem. § 11 ChemVerbotsV vom 29.10.1999 (Bundesanzeiger Nr. 242a/99)...
GHS/CLP Aufbau- und Praxisseminar

GHS/CLP Aufbau- und Praxisseminar

12.09.2023 bis 14.09.2023 in Wolfsburg
GHS/CLP-Aufbauseminar unterstützt den Praxistransfer zur erfolgreichen Einstufung und Kennzeichnung insbesondere von Gemischen durch hohen Übungsanteil
Online Teilnahme möglich
Die Emotionen im Griff - Keep Cool

Die Emotionen im Griff - Keep Cool

28.11.2023 bis 29.11.2023 in Essen
Emotionale Turbulenzen sind in erster Linie Kopfsache. Das Seminar als Training mit vielen praktischen Übungen, entwickelt angemessene Denkweisen für mehr Ruhe und Gelassenheit. Individuelle Optimierungswege werden erarbeitet.
Basiswissen Chemie für Kaufleute und Techniker

Basiswissen Chemie für Kaufleute und Techniker

09.05.2023 bis 11.05.2023 in Augsburg
Einsteigerseminar als Sprachkurs für Nicht-Chemiker in Management, Administration und Controlling der chemischen Industrie: Rohstoffbasis, einfache organische Verbindungen, Beispiele Ammoniakherstellung, Erdölraffination, Periodensystem...
Zuletzt angesehen