Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Explosionsschutz – Einführung und Übersicht

Explosionsschutz für Betreiber von Maschinen, Geräten und Anlagen

Explosionsschutz – Einführung und Übersicht
Jetzt buchen
Das Seminar gibt eine fundierte Einführung und umfassende Übersicht zu technischen... mehr

Explosionsschutz – Einführung und Übersicht

Das Seminar gibt eine fundierte Einführung und umfassende Übersicht zu technischen Vorgehensweisen und Maßnahmen sowie organisatorischen Festlegungen zum Explosionsschutz. Außerdem werden rechtliche Konsequenzen von Explosionen kurz behandelt.


Inhalt

Der Unternehmer oder der von ihm entsprechend beauftragte Mitarbeiter, z. B. der Betriebsleiter oder Explosionsschutzbeauftragte trägt die rechtliche Verantwortung für den Explosionsschutz und steht persönlich in der Haftung. Praxisnah wird daher auf die rechtlichen Grundlagen (Gefahrstoffverordnung, Betriebssicherheitsverordnung, Technische Regeln oder Normen) für Betrieb, Wartung oder Reparatur von Maschinen, Geräten oder Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen eingegangen.
Um systematisch zu angemessenen Explosionsschutzmaßnahmen zu gelangen, werden 

  • die Entstehung von Explosionsgefahren bei brennbaren Gasen, Flüssigkeiten und Stäuben
  • die Grundsätze der Einteilung der explosionsgefährdeten Bereiche in Zonen
  • die möglichen Zündquellen (z. B. Geräte gemäß ATEX, elektrische Entladungen, Mitarbeiter) mit ihren Eigenschaften und die Grundlagen der Vermeidung wirksamer Zündquellen

behandelt. Darauf aufbauend folgt eine Übersicht über die Zündschutzarten. Als alternative Schutzmaßnahme wird der konstruktive Explosionsschutz eingehend vorgestellt.

Basis des Explosionsschutzes beim Betreiben von Anlagen ist das Explosionsschutzdokument. Aufbau und Inhalt werden beispielhaft erläutert. Es muss heute auch die Prüfpflichten (Prüfumfang und Prüffristen) enthalten. Anforderungen an die zur Prüfung befähigten Personen und Aspekte der Wartung und Reparatur ergänzen die Ausführungen.

Zum Thema

Planer oder Betreiber von Maschinen, Geräten oder Anlagen, in denen brennbare Flüssigkeiten, brennbare Gase oder brennbare Stäube auftreten, müssen technische und organisatorische Maßnahmen treffen, um das Auftreten explosionsfähiger Atmosphären oder die Zündung explosionsfähiger Atmosphären zu vermeiden oder die Auswirkungen von Explosionen konstruktiv zu begrenzen.

  • Fundierte und umfassende Übersicht
  • Viele Experimente während des Seminars
  • Zahlreiche Beispiele aus der Praxis

 

Programm

Tag 1, 09:00 bis 17:30 Uhr

  • Explosionen – Beispiele, Ursachen und Auswirkungen
  • Übersicht zu rechtlichen Grundlagen
  • Zündversuche und Zündungen explosionsfähiger Atmosphären (Experimentalvortrag)
  • Explosionen, Brände und Probleme der Brandlöschung (Experimentalvortrag)
  • Folgen von Explosionen – Wer haftet, wenn es geknallt hat?
  • Konstruktiver Explosionsschutz
  • Explosionsgefahr
  • Ex-Zonen
  • Beispiele für Maschinen, Geräte und Anlagen mit Explosionsgefahr
  • Brennbare Gase und Dämpfe


 Ab 18:30 Uhr: Stadtführung und gemeinsames Abendessen

Knüpfen Sie neue Kontakte, tauschen Sie Wissen aus und lassen Sie den Seminartag zusammen mit anderen Seminarteilnehmern in gemütlicher Atmosphäre ausklingen.


Tag 2, 08:30 bis 16:45 Uhr

  • Brennbare Stäube
  • Zündquellen
  • Geräte als Zündquelle - Zulassung, Auswahl, Kennzeichnung 
  • Zündschutzarten – ein Überblick
  • Explosionsschutzdokument
  • Kunststoffe in Anlagen, Elektrische Entladungen als Zündquelle (Experimentalvortrag)
  • Der Mensch als Zündquelle (Experimentalvortrag)
  • Einführung zu Prüfpflichten und zur Prüfung befähigter Personen 
  • Instandhaltung von Anlagen: Aspekte der Wartung und Reparatur

Zielsetzung

Der Teilnehmer kann kompetent bei der Identifikation von betrieblichen Aufgaben im Explosionsschutz und ihrer Lösung mitarbeiten sowie die betriebsspezifisch erforderlichen vertieften Kenntnisse des Explosionsschutzes feststellen.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus produzierenden Unternehmen, Betreiber von Anlagen, Betriebsleiter, Technische Leiter, Betriebs- und Projektingenieure, Konstrukteure, Werkstattleiter, Sicherheitsingenieure, Zur Prüfung befähigte Personen, Sachverständige, Gutachter, Explosionsschutzbeauftragte

Das Seminar ist unter anderem besonders geeignet für folgende Branchen:
Elektrotechnik, Elektronik, Installationstechnik, Chemie, Pharmazie, Lebensmittelherstellung, Kosmetik, Kältetechnik, Kfz, Holzverarbeitung, Umwelttechnik, Petroindustrie

Weiterführende Links zu "Explosionsschutz – Einführung und Übersicht"

Referenten

Dr. rer. nat. Adeline Bieker

Bieker & Bieker Elektronik GbR (Ingenieurbüro), Drolshagen

Dr.-Ing. Bruno Bieker

Bieker & Bieker Elektronik GbR (Ingenieurbüro), Drolshagen

Dr.-Ing. Bernd Broeckmann

INBUREX Consultinggesellschaft für Anlagensicherheit und Explosionsschutz mbH, Hamm/Westfalen

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Teilnahmegebühr

1.260,00 € *
1.160,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H160120247

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Phys. Helmut Reff
+49 (0) 201 1803-312
+49 (0) 201 1803-256

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Weiterbildung im Explosionsschutz

Weiterbildung im Explosionsschutz

22.11.2018 bis 22.11.2018 in Essen
Die TRBS 1203 und die BetriebsSichV verpflichten den Betreiber einer Ex-Anlage, befähigte Personen Explosionsschutz regelmäßig weiterbilden zu lassen.
Zündschutzarten und Zertifizierungen nach ATEX und IEC

Zündschutzarten und Zertifizierungen nach ATEX...

19.03.2019 bis 20.03.2019 in Regensburg
Alle Zündschutzarten nach IEC, ISO und ATEX - außer Eigensicherheit - sowohl für elektrische als auch nichtelektrische Geräte werden behandelt. Der Standpunkt ist, Hersteller eines Gerätes zu sein, das explosionsgeschützt ausgeführt...
Systematisch und stressfrei durch den Arbeitsalltag

Systematisch und stressfrei durch den...

20.11.2018 bis 21.11.2018 in Regensburg
Sie lernen neue und bewährte Methoden und Werkzeuge rund um das Thema kennen und entwickeln die für Sie und Ihre Situation maßgeschneiderte Strategie für mehr Souveränität und Gelassenheit.
Grundlagen des Explosionsschutzes

Grundlagen des Explosionsschutzes

05.06.2019 bis 05.06.2019 in Essen
Im Seminar wird das Grundlagenwissen hinsichtlich des Explosionsschutzes geschaffen. Neben den Begriffsbestimmungen werden die rechtlichen Grundlagen im Explosionsschutz erläutert und anhand von aktuellen Schadensfällen erläutert.
ATEX-Richtlinie 2014/34/EU

ATEX-Richtlinie 2014/34/EU

20.02.2019 bis 20.02.2019 in Essen
Geltungsbereich und Inhalte der beiden ATEX-Richtlinien, Konformitätsbewertungsverfahren und Dokumentation, Bedeutung von ATEX-Normen, Reparatur, Instandhaltung, Alt- und Selbstbauprodukte, CE-Kennzeichnung, Beispiel Zündquellenanalyse
Grundlagen des internationalen Explosionsschutzes - IECEx Scheme

Grundlagen des internationalen...

10.10.2018 bis 10.10.2018 in Essen
Einfacher und umfassender Einblick in das internationale IECEx Zulassungsschema. für Hersteller ex-geschützter Betriebsmittel, Projekt- und Produktmanager, Elektronik/Mechanik-Entwickler, Konstrukteure, Betriebliche Führungskräfte.
Zündgefahrenbewertung nach ATEX-Richtlinie 2014/34/EU

Zündgefahrenbewertung nach ATEX-Richtlinie...

11.10.2018 bis 11.10.2018 in Essen
Die Zündgefahrenbewertung ist Voraussetzung für Verkauf, Selbstbau oder Umbau von ATEX-Produkten, sie dient auch als Entscheidungsgrundlage, ob für ein Produkt nach Veränderungen z.B. Umbau eine neue CE-Kennzeichnung durchgeführt werden...
Zusammenarbeit in multikulturellen Teams

Zusammenarbeit in multikulturellen Teams

26.11.2018 bis 26.11.2018 in Regensburg
Kulturübergreifende Teamarbeit ist heute ein fester Bestandteil der modernen Arbeitswelt. Damit aus kulturellen Unterschieden ein bereichernder Mehrwert wird, ist das Wissen über die Hintergründe und potentielle Missverständnisse...
ATEX QMS Norm DIN EN ISO/IEC 80079-34

ATEX QMS Norm DIN EN ISO/IEC 80079-34

09.10.2018 bis 09.10.2018 in Essen
Das Seminar bietet Anfängern und Erfahrenen neue Sichtweisen, praxisnahe Umsetzungen und einen informativen Austausch zu der ATEX QMS Norm DIN EN ISO/IEC 80079-34 für Produkte zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten...
Bewerten von Stoffen und Gemischen im CLP/EU-GHS

Bewerten von Stoffen und Gemischen im CLP/EU-GHS

15.10.2018 bis 16.10.2018 in München
Etiketten und Sicherheitsdatenblätter chemischer Produkte müssen auf das neue System umgestellt werden: Einstufungskriterien, Gefahrenklassen, Kennzeichnungselemente, H-und P-Statements, Einstufung und Kennzeichnung mit Übungen
Work & Health Congress

Work & Health Congress

21.11.2018 bis 22.11.2018 in Essen
Der Work & Health Congress 2018 (WHC) geht in die dritte Runde. Im Mittelpunkt stehen 2018 die Themen Gesundheit & Arbeit 4.0. Zahlreiche spannende Vorträge, sowie das praxisbezogene World Café warten an insgesamt zwei...
Gefährdungsbeurteilung und Dokumentation nach der neuen Gefahrstoffverordnung 2016

Gefährdungsbeurteilung und Dokumentation nach...

21.11.2018 bis 21.11.2018 in Essen
Neben den zuletzt Juni 2015 geänderten rechtlichen Grundlagen werden zu beurteilende Faktoren mit Fallbeispielen erläutert sowie deren effektive Dokumentation. Sie erhalten einen roten Faden zur Gefährdungsbeurteilung und hilfreiche...
Gefahrstoffbeauftragter

Gefahrstoffbeauftragter

11.10.2018 bis 12.10.2018 in Essen
Die Gefährdungsbeurteilung durch eine fachkundige Person ist Pflicht, Aufgaben des Gefahrstoffbeauftragten: Dokumentation und Beurteilung von Gefährdungen, Substitution, Expositionsdauer, Lagerung, arbeitsmedizinische Vorsorge.
FUNKTIONALE SICHERHEIT (SIL) -  mit intensiven Übungen

FUNKTIONALE SICHERHEIT (SIL) - mit intensiven...

05.11.2018 bis 06.11.2018 in Essen
2-tägiges Intensivseminar zur Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen - in kleinem Kreis (max. 6 Teilnehmer) zur Erarbeitung praktischer Vorgehensweisen mit intensivem Übungsanteil für HAZOP/PAAG, Risikograph, Risikomatrix, LOPA
Brandschutzbeauftragter

Brandschutzbeauftragter

08.10.2018 bis 16.10.2018 in Hamburg
Nach vfdb-Richtlinie mit 64 UE erhält der zukünftige Brandschutzbeauftragte eine fundierte Ausbildung mit Zertifikat nach schriftl. Prüfung, bei der alle Aspekte des Brandschutzes sowie die rechtlichen Grundlagen zum Tragen kommen.
Reinheit und technische Sauberkeit in der Elektronikfertigung

Reinheit und technische Sauberkeit in der...

16.10.2018 bis 17.10.2018 in Ingolstadt
Verunreinigungsminimierung beim Löten und in der Prozesskette • Erstellungsprozedur für eine FMEA (Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse) • Erarbeitungsprozedur für eine Checkliste für ein Reinheitsaudit
Innovationsmanagement - die Technik von morgen heute erleben

Innovationsmanagement - die Technik von morgen...

Innovationsmanagement verstehen und anwenden. Die Technik von morgen heute erleben. Im Seminar erlernen Sie Methoden des modernen Innovationsmanagements vom Technologie Push zum Market Pull.
Messunsicherheit in Mess- und Prüfprozessen

Messunsicherheit in Mess- und Prüfprozessen

19.11.2018 bis 20.11.2018 in Regensburg
Das Seminar führt grundsätzlich in die Bestimmung der Messunsicherheit und in den Nachweis der Konformität ein und vermittelt die praktische Vorgehensweise für die Anwendungen in der Mess- und Prüftechnik
Datenschutzbeauftragter - DSGVO

Datenschutzbeauftragter - DSGVO

09.10.2018 bis 11.10.2018 in München
Das dreitägiges Kompaktseminar mit Prüfung legt in praxisorientierter Form den Grundstein für die Tätigkeit des betrieblichen Datenschutzbeauftragten nach der Datenschutzgrundverordnung.
Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager

Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager

Die Tagung gibt einen Überblick über brandschutztechnische Vorkehrungen an Gefahrgut- und Tanklägern. Der Stand der Sicherheitstechnik beim Tanklagerbrandschutz wird ebenso erklärt wie die Anwendbarkeit praktischer Lösungen.
Systems Engineering

Systems Engineering

15.10.2018 bis 16.10.2018 in München
Das Seminar vermittelt den technisch ganzheitlichen Überblick, der benötigt wird, um durchgängiges Systems Engineerings praxistauglich für den eigenen Entwicklungsprozess zu planen und einzuführen.
Projektmanagement im Anlagenbau Teil 1

Projektmanagement im Anlagenbau Teil 1

12.11.2018 bis 13.11.2018 in Essen
Systematische Einführung und umfassende Darstellung das Projektmanagements im Anlagenbau für Nachwuchskräfte, Quereinsteiger, Anlagenbauer und Inbetriebnehmer.Sie erweitern Ihre Qualifikation und können eigenständig komplexe Projekte...
Bruchmechanik

Bruchmechanik

05.11.2018 bis 05.11.2018 in Nürnberg
Sie erfahren mehr zu Konzepten der Bruchmechanik und zur experimentelle Bestimmung bruchmechanischer Eigenschaften. Der Fokus liegt auf metallischen Werkstoffen. Es werden ingenieurmäßige Methoden der Bruchmechanik zur Bauteilbewertung...
Bewertung der Alterung und Schäden von PV-Modulen

Bewertung der Alterung und Schäden von PV-Modulen

13.11.2018 bis 14.11.2018 in Halle
Sie erleben eine Einführung in die Funktionsweise und Herstellung von Solarzellen und Solarmodulen und erfahren alles Wissenswerte zu aktuellen Prüfmethoden in der Qualitätssicherung.
Grundlagen der Maschinen- und Anlagensicherheit

Grundlagen der Maschinen- und Anlagensicherheit

20.02.2019 bis 21.02.2019 in Essen
Umfassendes Know-how: Risikobetrachtung, Erstellung von Sicherheitskonzepten aus Herstellersicht, ordnungsgemäße Beschaffung, Montage, Probebetrieb, Inbetriebnahme (inkl. Abnahmeprüfung), sicheres Betreiben, mit Hilfestellungen und...
Die novellierte Muster-Industriebaurichtlinie

Die novellierte Muster-Industriebaurichtlinie

07.12.2018 bis 07.12.2018 in Nürnberg
Begriffsbestimmungen, Anforderungen an Löschwasserbedarf, Zugänglichkeit, Rettungswege, Rauchableitung, technischen, baulichen und organisatorischen Brandschutz, Betreiberpflichten, Nachweisverfahren und Beispiele
Gefahrgutklasse 7 – Die Beförderung radioaktiver Stoffe

Gefahrgutklasse 7 – Die Beförderung...

06.11.2018 bis 07.11.2018 in Essen
Seminar: Schulung für beauftragte und an der Beförderung radioaktiver Stoffe beteiligter Personen.
Rohrleitungsplanung für Industrie- und Chemieanlagen

Rohrleitungsplanung für Industrie- und...

15.11.2018 bis 16.11.2018 in Berlin
Ingenieure und Techniker werden mit den umfassenden Aufgaben einer Rohrleitungsplanung vertraut gemacht. Die Anforderungen an ein Rohrleitungssystem werden unter Berücksichtigung der Anforderungen aus technischen Regelwerken...
Industrie 4.0 und Recht

Industrie 4.0 und Recht

05.12.2018 bis 06.12.2018 in München
Die Digitalisierung bringt rechtliche Fragen vor allem auf vier Ebenen auf: Zugangsansprüche, geistiges Eigentum, Wettbewerbsrecht, Datensicherheit. Im Seminar werden die rechtlichen Grundlagen gelegt und anhand praktischer Beispiele...
Methodenseminar - Layer of Protection Analysis (LOPA) mit intensiven Übungen

Methodenseminar - Layer of Protection Analysis...

10.12.2018 bis 11.12.2018 in Essen
Seminar mit intensiven Übungen für Fachleute der Anlagensicherheit. LOPA Methodik als probabilistische teilquantitative Methode hilft bei der SIL-Klassifizierung von Schutzmaßnahmen mit Vorteil: besserer Nachvollziehbarkeit der...
Manufacturing Execution Systems (MES)

Manufacturing Execution Systems (MES)

08.11.2018 bis 08.11.2018 in Nürnberg
Manufacturing Execution Systems (MES) sind Grundlage für IT-gestützte Prozesssteuerung und -kontrolle in modernen Produktionssystemen. Der Workshop erläutert Zielsetzung, Funktionen, Technologien und den Nutzen der Systeme im...
Baulärm-Management für innerstädtische Baustellen

Baulärm-Management für innerstädtische Baustellen

06.11.2018 bis 07.11.2018 in München
Baulärm-Prognosen - Häufigste Bauleistungen: Lärmquellen, Lärmminderungs-Potenzial - Anliegerinformationen - Schallmessungen zur Kontrolle - Gesetze, Normen, Urteile, Verwaltungspraxis - Diskussionsforum für Praxisprobleme der...
CE-Kennzeichnung für Maschinen CE-"Bevollmächtigter"

CE-Kennzeichnung für Maschinen...

12.02.2019 bis 12.02.2019 in Essen
Seminar: Struktur und Aufbau der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG - Anforderungen und Anwendungen in der Praxis mit u.a. CE-Bevollmächtigter, Konformitätserklärung und Einbauerklärung (Musterlösungen), CE-Kennzeichnung.
TRIZ - Technische Probleme systematisch und kreativ lösen

TRIZ - Technische Probleme systematisch und...

08.10.2018 bis 09.10.2018 in München
Sie erlernen die Theorie des erfinderischen Problemlösens und erhalten Methodenwissen, um innovative Lösungen zu erarbeiten. Übungen in Gruppenarbeit und Diskussion. Im Seminar wird auf konkrete Problemstellungen der Teilnehmer Bezug...
Entwärmungskonzepte für die Leistungselektronik

Entwärmungskonzepte für die Leistungselektronik

08.10.2018 bis 09.10.2018 in Regensburg
Das Seminar vermittelt, wie in Hochstrom- und Leistungsbaugruppen Wärmeströme geplant werden und welche Maßnahmen zur Elektronikkühlung gezielt ergriffen werden können, indem geeignete Materialien, Designs und Konstruktionen kombiniert...
Reach für Down-Stream-User (Nachgeschaltete Anwender)

Reach für Down-Stream-User (Nachgeschaltete...

19.11.2018 bis 20.11.2018 in Essen
Auch Betriebe, die Chemikalien als nachgeschaltete Anwender (Downstream User) zur Herstellung von Formulierungen (Gemischen) oder Erzeugnissen verwenden, werden durch REACH stärker in die Produktverantwortung genommen.
Safety Integrity Level (SIL) EN 61508 EN 61511

Safety Integrity Level (SIL) EN 61508 EN 61511

04.12.2018 bis 05.12.2018 in Essen
Kompakter Einstieg in die Ziele und Methoden der IEC EN 61508 / IEC EN 61511. SIl Ermittlung und SIL Bewertung werden ausführlich behandelt. Schwerpunkt Anwender.
Basiswissen Batterien

Basiswissen Batterien

23.10.2018 bis 23.10.2018 in München
Sie erhalten einen Überblick über die wichtigsten Batteriesysteme, ihre Funktionsart und ihre Anwendungen.
Betreiberpflichten im Brandschutz

Betreiberpflichten im Brandschutz

10.10.2018 bis 11.10.2018 in München
In diesem Seminar werden dem Teilnehmer die Grundlagen des baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutzes anschaulich und praxisnah vermittelt.
Ausbildung zum Qualitätsmanagementbeauftragten (in Berlin)

Ausbildung zum Qualitätsmanagementbeauftragten...

29.10.2018 bis 31.10.2018 in Berlin
Sie erlernen das Qualitätsmanagementsystem nach Din EN ISO 9000 in unserem Kompaktlehrgang inclusive Abschlussprüfung!

Zuletzt angesehen