Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Kunststoffbauteile richtig bemaßen und tolerieren

Maßbildung durch Werkzeug und Prozess - Tolerierungsgrundsätze - Form- und Lagetoleranzen - Maßketten am Formteil und Werkzeug - Qualitätsfähigkeit des Formteils

Unser Tolerierungsklassiker
Kunststoffbauteile richtig bemaßen und tolerieren
Jetzt buchen
Inhalt Maß- und Toleranzanforderungen an technische Kunststoffbauteile: Herstell- und... mehr

Kunststoffbauteile richtig bemaßen und tolerieren

Inhalt

  • Maß- und Toleranzanforderungen an technische Kunststoffbauteile: Herstell- und Montierbarkeit, Kostenentwicklung, Formteilqualität, prozessfähige Toleranzen (ISO 21747) 
  • Fertigungs- und anwendungsbedingte Maßungenauigkeiten: Abnahmebedingungen und Allgemeintoleranzen für Formteil (DIN 16901/DIN 16742) und Werkzeug (DIN 16749) 
  • Maßabweichungen bei der Herstellung: Maßbildung beim Urformen, Extrudieren, Pressen, Prägen, Gießen, Umformen, spanender Bearbeitung (DIN EN 15860) 
  • Berücksichtigung von Prozessparametern: Schwindung, Quellen, Kriechen, Konditionierung, Tempern 
  • Zeichnungskonventionen nach DIN 406 und ISO 128: Maßeintragung, toleriertes Element, Toleranzzone, Bezüge 
  • Form- und Lagetoleranzen nach ISO 1101: Form-, Richtungs-, Orts- und Lauftoleranzen 
  • Bezüge und Bezugssysteme nach ISO 5459 und Positionstolerierung nach ISO5458 
  • Tolerierungsprinzipien: Maximum/Minimum-Zustand bzw. Grenze, Paarungsmaß, Prüfgrundsätze, Grenzgestalt von Formelementen 
  • Tolerierungsgrundsätze: Unabhängigkeitsprinzip nach ISO 8015, Hüllbedingung nach ISO14405 und Hüllprinzip (alte DIN 7167), Maximum- bzw. Minimum-Material-Prinzip,  Reziprozitätsprinzip nach ISO 2692 
  • Prozessbeschreibung für technische Formteile nach ISO 10135 
  • Toleranzverknüpfungen durch Maßketten: Arithmetische und statistische Bestimmung von Schließmaß und Montagetoleranz (u.a. nach DIN 7186), Berücksichtigung von F+L Toleranzen 
  • Vorgehensleitfaden zur Wahl sinnvoller Form- und Lagetoleranzen, herstellbare Größenordnungen 
  • Bearbeitung von Tolerierungsbeispielen in Teams



Zum Thema

Genau wie im Maschinen- und Fahrzeugbau müssen technische Kunststoffbauteile vorgegebene Maße, Pass-Toleranzen und Geometrieabweichungen einhalten, um funktionssicher eingesetzt werden zu können. Erzeugnisse aus Kunststoffen unterscheiden sich aber hinsichtlich ihrer Maß- und Geometriehaltigkeit erheblich von metallischen Werkstoffen. Hierfür ist eine größere Anzahl von spezifischen Einflüssen maßgebend, die zu Maß- sowie Form- und Lageabweichungen führen. Das vermittelte Basiswissen ist für Konstrukteure unverzichtbar und hilft Herstell- und Qualitätskosten zu senken und die Kundenzufriedenheit zu sichern.

 

Teilnehmerkreis

Techniker, Konstrukteure, Fertigungsplaner sowie Qualitätssicherer aus dem Maschinenbau, Automobilzulieferindustrie, Gerätebau sowie Haushaltsgeräteindustrie

 

Weiterführende Links zu "Kunststoffbauteile richtig bemaßen und tolerieren"

Referenten

Prof. em. Dr. Bernd Klein

Beratender Ingenieur, Calden

Herr Professor Klein war von 1984 - 2014 Univ.-Professor für Leichtbau an der Universität Kassel. Er ist Gründer des CAD-CAM-Centrums an der Uni-Kassel und war Inhaber des Ing.-Büros TUB Dr. Klein in Kassel. Er war Obmann des VDI/AK- E+K (1995-2003) und 1. Vorsitzender des VDI/BV-Nordhessen sowie Innovationsberater der hessischen Landesregierung. Herr Professor Klein besitzt mehrere aktive Patente im Automobilbereich. Er ist Preisträger des Innovationspreises NoAE und zweimal Preisträger im Wettbewerb: Deutschland - Land der Ideen mit den Patenten: Künstliche Arbeitshand und Sicherheitssitz für Automobile.

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Konditionen

1.490,00 € *
1.380,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H160080030

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Phys. Helmut Reff
+49 (0) 201 1803-312
+49 (0) 201 1803-256

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

DoE - Versuchsmethodik: Versuchsaufwand minimieren - Versuchsaussagen maximieren

DoE - Versuchsmethodik: Versuchsaufwand...

03.03.2020 bis 04.03.2020 in Berlin
Sie lernen, wie Sie die DoE-Methodik anwendungsorientiert einsetzen. Diese erworbenen Kenntnisse transferieren Sie in Zukunft auf Ihre Anwendungen im Unternehmen.
Agile Entwicklungsmethodik – Der schnellere Weg zu innovativen Produkten

Agile Entwicklungsmethodik – Der schnellere Weg...

11.03.2020 bis 12.03.2020 in Berlin
Erlernen Sie zielbezogene Ansätze zum erfolgreicheren Entwickeln und Konstruieren! Strukturierte E+K-Prozesse schaffen optimale Voraussetzungen für die Umsetzung von Ideen in Produkte.
Festigkeitsverhalten und fügetechnische Gestaltung von Schweißkonstruktionen

Festigkeitsverhalten und fügetechnische...

19.02.2020 bis 20.02.2020 in Berlin
Erlernen Sie das fügegerechte Konstruieren und das beanspruchungsgerechte Gestalten von geschweißten Konstruktionen, die moderne schweißtechnische Fertigung sowie Auslegung von Schweißverbindungen und Berechnung.
Schadensvorbeugend konstruieren - technische Mechanik und Dynamik für Konstrukteure

Schadensvorbeugend konstruieren - technische...

16.03.2020 bis 17.03.2020 in Essen
Aus Sicht des Berechnungsingenieurs erhalten Sie Tipps, z.B. zum kerbarmen Konstruieren, zur spannungsarmen Gestaltung und zur Vermeidung von Steifigkeitssprüngen. Mit diesen Kenntnissen können Sie auch  Schwingungsprobleme im...
NEU
KVP und KAIZEN

KVP und KAIZEN

22.06.2020 bis 23.06.2020 in München
Neben den theoretischen Grundlagen und Hintergründen von KVP und Kaizen erhalten Sie das Wissen, wie die Integration in das QM-System gelingt und erkennen dabei den enormen Nutzen von kontinuierlicher Verbesserung für das Unternehmen.
Zur Prüfung befähigte Person von kollaborierenden Robotern (Assistenzrobotern)

Zur Prüfung befähigte Person von...

23.03.2020 bis 24.03.2020 in Essen
Im Seminar steht die Sicherheit der Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) im Fokus. Es geht um Sicherheitsmaßnahmen für die gefahrlose Hand in Hand Zusammenarbeit von Robotern mit ihren Bedienern in einem gemeinsamen Arbeitsprozess.
FMEA – Effiziente System- und Risikoanalyse

FMEA – Effiziente System- und Risikoanalyse

11.05.2020 bis 12.05.2020 in München
Sie erwerben die Kompetenz zur pragmatischen und praxisgerechten Analyse von Risiken und Chancen mittels FMEA, um Anforderungen aus Normen und Regelwerken zu erfüllen, Haftungsrisiken zu minimieren und Kosten zu senken.
Kraftfahrzeugakustik – Schwingungs- und Geräuschkomfort (NVH)

Kraftfahrzeugakustik – Schwingungs- und...

17.03.2020 bis 18.03.2020 in Essen
Fahrzeugspezifische, akustische Wirkmechanismen und sich daraus ergebende Abhilfemaßnahmen - praxisorientiert verschaffen Sie sich ein Verständnis für Schwingungen, Geräusche und Akustik.
Vom Entwurf zur Toleranz

Vom Entwurf zur Toleranz

Funktionsorientierte Methodik zur Produktspezifikation, Tolerierung von Bauteilen und Auswirkung auf Folgeprozesse, Transparenz über den komplexen Entwicklungsprozess, Zusammenspiel der Bereiche, Verständnis der verschiedenen Rollen.
Profiltoleranzen als Ersatz für +/- Toleranzen und Anwendung der Maximum-Material-Bedingung

Profiltoleranzen als Ersatz für +/- Toleranzen...

09.12.2019 bis 09.12.2019 in Essen
Know-how über die Anwendung von Maß-, Form- und Lagetoleranzen nach heutigem Stand der Technik, um eindeutige und funktionsgerechte Tolerierungen nach den internationalen ISO-GPS-Normen zu erzielen und Fehlerkosten zu vermeiden.
FMEA Grundkurs

FMEA Grundkurs

27.04.2020 bis 28.04.2020 in Essen
Sie lernen im FMEA-Basisseminar mit konkreten Übungen und Formblättern Produkt- und Prozessfehler systematisch zu vermeiden. Sie erfahren Normen und Standards, die FMEA-Ablauf und -Vorgehensweise und lernen, Risiken und Fehlerauswirkung...
Zur Prüfung befähigte Person von Maschinenabnahmen nach der BetrSichV

Zur Prüfung befähigte Person von...

02.12.2019 bis 02.12.2019 in Essen
Das Seminar bietet das Know-how zur Bestellung als befähigte Person zur Prüfung der Maschinenabnahme. Die Durchführung und Dokumentation sicherheitstechnischer Abnahmen und die Rechte und Pflichten einer Befähigten Person stehen im...
Zündsysteme

Zündsysteme

22.04.2020 bis 23.04.2020 in München
Das Seminar vermittelt sowohl die Grundlagen zur Funktionsweise der motorischen Zündung als auch deren Grenzen im realen Einsatz. Dabei werden Komponenten von Funkensystemen behandelt und die motorischen Einflüsse auf deren Funktion...
AKUSTIKSEMINAR: Psychoakustik und Produkt Sound Design

AKUSTIKSEMINAR: Psychoakustik und Produkt Sound...

Für Ingenieure, Techniker, Produkt-Designer, Marketingexperten und Naturwissenschaftler, die sich in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen, Produktion oder Vertrieb mit Sound Design-Fragestellungen auseinandersetzen.
Zertifizierungs- und Zulassungsverfahren sowie Produktnormung in USA und Kanada

Zertifizierungs- und Zulassungsverfahren sowie...

25.11.2019 bis 25.11.2019 in Essen
Vermittlung der rechtlichen Rahmenbedingungen für den rechtskonformen Marktzugang zum nordamerikanischen Markt. Erläuterung der Marktüberwachungsbehörden und akkreditierte Prüf- und Überwachungsstellen.
Internationale Zulassungen für Maschinen

Internationale Zulassungen für Maschinen

26.11.2019 bis 26.11.2019 in Essen
Sie erhalten einen klaren Blick über Marktzugangsvoraussetzungen für industrielle Geräte, Maschinen und Anlagen besonders für USA und Kanada, Rechtsgrundlagen zum Marktzugang, Vergleich mit der europäischen Maschinenrichtlinie,...
Maschinensicherheitsexperte (HDT) in Herstellung und Betrieb

Maschinensicherheitsexperte (HDT) in...

26.11.2019 bis 27.11.2019 in Essen
Die Erstellung der Risikobeurteilung als Kerndokument für Hersteller und Betreiber muss im Unternehmen beherrscht und "gelebt" werden. Know-how aus der Praxis für fachlich fundierte und früh ansetzende Risikobeurteilungen und...
Form- und Lagetolerierung (Geometrische Produktspezifikationen GPS)

Form- und Lagetolerierung (Geometrische...

05.12.2019 bis 06.12.2019 in Essen
Im Seminar werden Profil- und Positionstoleranzen, Hüllbedingung, Maximum- bzw. Minimum-Material-Bedingungen und korrekte Form- und Lagetoleranzen erläutert. Es wird vermittelt, wie Schäden und Terminverzögerungen vermieden werden. 
CE-Kennzeichnung von Bauprodukten

CE-Kennzeichnung von Bauprodukten

19.03.2020 bis 19.03.2020 in Essen
In diesem Seminar werden wichtige Grundlagen der Bauproduktenrichtline bzw. der Bauproduktenverordnung vermittelt.
Steckverbinder im Auto

Steckverbinder im Auto

05.02.2020 bis 06.02.2020 in München
Das Seminar bietet kompakt und praxisorientiert einen Einstieg in die Welt der Steckverbinder  im Bereich Automotive, Elektrotechnik und Elektronik, um die Ansprüche an Qualität und Zuverlässigkeit im heutigen Spezifikationsumfeld...
Zertifizierter Qualitätsauditor nach ISO 19011

Zertifizierter Qualitätsauditor nach ISO 19011

12.02.2020 bis 14.02.2020 in Regensburg
Sie erwerben die Kompetenz zur normkonformen und praxisgerechten Durchführung von System- und Prozessaudits im Rahmen von Erst- und Zweitparteienaudits (interne Audits und Lieferantenaudits). Das Seminar schließt mit einer...
NEU
Zertifizierter Crane Inspector (ISO 23814)

Zertifizierter Crane Inspector (ISO 23814)

20.01.2020 bis 21.01.2020 in Essen
In diesem Seminar wird auf der Grundlage einer bestehenden Zertifizierung durch die ZZP des HDT oder Ermächtigung durch die Berufsgenossenschaft bei erfolgreicher Teilnahme eine Zertifizierung zum Crane Inspector entsprechend ISO 23814...
Prüfungen von Ex-Anlagen - Pflichten, Inhalte, Befähigung

Prüfungen von Ex-Anlagen - Pflichten, Inhalte,...

18.11.2020 bis 19.11.2020 in Regensburg
Prüfungen von Ex-Anlagen, Prüfobjekte, Prüfinhalte, Prüfarten, Prüfanlässe und Prüffristen werden konkret und praxisgerecht behandelt.
Autonomes Fahren und Unfallvermeidung

Autonomes Fahren und Unfallvermeidung

23.03.2020 bis 24.03.2020 in Essen
Das Seminar vermittelt ein umfassendes und vertieftes Verständnis von Fahrerassistenz, Unfallvermeidung und autonomem Fahren sowie der dazu benötigten Technologien mit speziellem Fokus auf den technischen Lücken und Systemgrenzen.
Werkstoffermüdung - Grundlagen, Bewertungskonzepte, Schadensfälle

Werkstoffermüdung - Grundlagen,...

Das Seminar erklärt umfassend das Verhalten von metallischen Werkstoffen in allen Phasen der Werkstoffermüdung sowie die unterschiedlichen Einflussfaktoren.
Wälzlager – Grundlagen, Auslegung, Qualität, Schadensanalyse

Wälzlager – Grundlagen, Auslegung, Qualität,...

09.12.2019 bis 10.12.2019 in Essen
Das Seminar bietet eine Einführung in die technischen Grundlagen der Wälzlagertechnik. Neben der Auslegung wird die Entwicklung von Lieferanten behandelt. Ein wesentlicher Teil der Schulung widmet sich dem Analysieren und Verstehen von...
Elektrische Ausrüstung von Kranen

Elektrische Ausrüstung von Kranen

06.02.2020 bis 07.02.2020 in Essen
Diese Fachtagung vermittelt den Teilnehmern den Umgang in der Praxis mit den EN-Normen zur Konstruktion und Entwicklung für die elektrotechnische Ausrüstung von Krananlagen
Fahrzeugkrane

Fahrzeugkrane

15.06.2020 bis 16.06.2020 in Konstanz
Sachverständige und Sachkundige für die Fahrzeugkranprüfung, Fahrzeugkranhersteller, Aufbaubetriebe, Verleiher, Mitarbeiter aus dem Arbeitsschutz lernen praxisbezogen die Umsetzung der DIN 13000:2014-11 und erhalten aktuelle...
Emissionen von Fahrzeugen – Prüfverfahren, Prüfstände, Portable Messeinrichtungen

Emissionen von Fahrzeugen – Prüfverfahren,...

11.03.2020 bis 12.03.2020 in Essen
Der Seminarteilnehmer bekommt einen kompakten Überblick zur europäischen Abgasgesetzgebung für PKW sowie zu Motoren in Nutzfahrzeugen. Besonderes Augenmerk kommt der RDE-Messung mit PEMS nach WLTP zu
Schäden an Verbrennungsmotoren

Schäden an Verbrennungsmotoren

01.04.2020 bis 02.04.2020 in Essen
Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen der Schädigungstheorie und die nötigen Begrifflichkeiten. An ausgewählten Motorbauteilen, Motorbaugruppen und Systemkomponenten werden Aufbau, Funktion, Schadensbilder und deren Beurteilung...
Komfortentwicklung von Fahrzeugsitzen

Komfortentwicklung von Fahrzeugsitzen

21.04.2020 bis 21.04.2020 in Essen
In diesem Seminar wird Sitzkonstrukteuren und -entwicklern vermittelt, welche Bausteine als Basis für die Entwicklung guten Sitzkomforts zur Verfügung stehen und welche Komfortvorgaben und -einflüsse zur Anwendung kommen.
Messunsicherheit in Mess- und Prüfprozessen

Messunsicherheit in Mess- und Prüfprozessen

18.05.2020 bis 19.05.2020 in Regensburg
Das Seminar führt grundsätzlich in die Bestimmung der Messunsicherheit und in den Nachweis der Konformität ein und vermittelt die praktische Vorgehensweise für die Anwendungen in der Mess- und Prüftechnik
Gurtförderer und deren Elemente

Gurtförderer und deren Elemente

11.03.2020 bis 12.03.2020 in Essen
16. Tagung: Finden Sie im Branchentreff Ihren Erfahrungsaustausch: 13 Fachbeiträge zu Tailings, Fördergurtanlagen, digitalen Konzepten, Antrieben, Stahlseilen, Entstaubung, Abendveranstaltung, Produktausstellung, Fachexkursion...
Hochvolt Steckverbinder im Automobil

Hochvolt Steckverbinder im Automobil

Die Teilnehmer erhalten einen kompakten und praxisorientierten Einstieg in die Welt der Hochvolt Steckverbinder bei Kfz-Anwendungen. Die Anschlusstechnik bildet einen weiteren Schwerpunkt. 
Vehicle-To-Grid – Bidirektionales Laden

Vehicle-To-Grid – Bidirektionales Laden

Im Seminar wird über die Vision 'Vehicle-to-Grid', das Elektroauto als Speicher zur Beschleunigung der Energiewende, ausführlich diskutiert. 
Das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2017 (EEG) und Mieterstromgesetz

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2017 (EEG) und...

18.02.2020 bis 18.02.2020 in Berlin
Sie erhalten eine Überblick über das EEG, anhand von Beispielen wird die Anwendung des Gesetzes veranschaulicht. Sie können Ihren Wissenszuwachs am nächsten Tag anwenden.
Werkstoffe für fossil befeuerte Kraftwerke und Chemieanlagen

Werkstoffe für fossil befeuerte Kraftwerke und...

In diesem Seminar werden die Grundlagen für hochbeanspruchte Komponenten in fossilbefeuerten Kraftwerken und Anlagen der chemischen Industrie behandelt, von den theoretischen Grundlagen zu den Eigenschaften für den Langzeitbetrieb.
Aktive Sicherheit und automatisiertes Fahren – IEDAS

Aktive Sicherheit und automatisiertes Fahren –...

Auf der Tagung IEDAS werden die Absicherung der Funktionen für das automatisierte Fahren, die Prüfung der Beherrschbarkeit von kritischen Situationen durch den Menschen sowie validierte Vorhersagen potenzieller Effektivität neuer...

Zuletzt angesehen