Gefahrstoffe

Gefahrstoffpuzzle_kat_1600

Gefahrstoffe sind alle gefährlichen Stoffe und Gemische, denen nach CLP-Verordnung mindestens eine Gefahrenklasse zugeordnet ist. Zu den Gefahrstoffen gehören auch Stoffe, Gemische und Erzeugnisse, die explosionsfähig sind oder aus denen bei der Herstellung oder Verwendung gefährliche oder explosionsfähige Stoffe entstehen oder freigesetzt werden. Aber auch Stoffe und Gemische, die diese Kriterien nicht erfüllen, aber aufgrund ihrer physikalisch-chemischen, chemischen oder toxischen Eigenschaften und der Art und Weise, wie sie am Arbeitsplatz vorhanden sind oder verwendet werden, die Gesundheit und die Sicherheit der Beschäftigten gefährden können, zählen zu den Gefahrstoffen.

Weiterhin werden alle Stoffe, denen ein Arbeitsplatzgrenzwert zugewiesen ist, als Gefahrstoffe bezeichnet.

Gefahrstoffe sind alle gefährlichen Stoffe und Gemische, denen nach CLP-Verordnung mindestens eine Gefahrenklasse zugeordnet ist. Zu den Gefahrstoffen gehören auch Stoffe, Gemische und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gefahrstoffe

Gefahrstoffpuzzle_kat_1600

Gefahrstoffe sind alle gefährlichen Stoffe und Gemische, denen nach CLP-Verordnung mindestens eine Gefahrenklasse zugeordnet ist. Zu den Gefahrstoffen gehören auch Stoffe, Gemische und Erzeugnisse, die explosionsfähig sind oder aus denen bei der Herstellung oder Verwendung gefährliche oder explosionsfähige Stoffe entstehen oder freigesetzt werden. Aber auch Stoffe und Gemische, die diese Kriterien nicht erfüllen, aber aufgrund ihrer physikalisch-chemischen, chemischen oder toxischen Eigenschaften und der Art und Weise, wie sie am Arbeitsplatz vorhanden sind oder verwendet werden, die Gesundheit und die Sicherheit der Beschäftigten gefährden können, zählen zu den Gefahrstoffen.

Weiterhin werden alle Stoffe, denen ein Arbeitsplatzgrenzwert zugewiesen ist, als Gefahrstoffe bezeichnet.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 5
SIL Funktionale Sicherheit hdt.de FUNK­TIO­NA­LE SI­CHER­HEIT (SIL) - mit in­ten­si­ven Übun­gen
2-tägiges Intensivseminar zur Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen - in kleinem Kreis (max. 6 Teilnehmer) zur Erarbeitung praktischer Vorgehensweisen mit intensivem Übungsanteil für HAZOP/PAAG, Risikograph, Risikomatrix, LOPA
Gefahrgut hdt.de Kom­pakt­se­mi­nar Ge­fähr­li­che La­dung
Kompaktseminar über den Umgang mit Gefahrstoffen und Gefahrgütern beim Transport auf der Straße, dem Binnenschiff, der Bahn und dem Seeschiff.
Sicherheitsdatenblatt hdt.de Ge­fahr­stoff-Power­ta­ge 2017
Das Seminar gibt eine fundierte Einführung in das europäische und nationale Gefahrstoffrecht. Chemikalienrechtliche Grundlagen, Basiswissen zur Einstufung und Kennzeichnung sowie Aufgabe und Bedeutung des Sicherheitsdatenblattes werden erläutert.
Sicherheitsdatenblatt hdt.de Si­cher­heits­da­ten­blät­ter – Auf­fri­schungs­kurs der Fach­kun­de
Fortbildung Sicherheitsdatenblatt für fachkundige Personen nach REACH-Verordnung: Chemikalienrecht für Inverkehrbringer, Einstufung u. Kennzeichnung, Recht/Transportrecht (ADR/RID), Stoffdatenrecherche, umweltbezogenen und Notfallinformationen,...
Explosionsschutz hdt.de Aus­bil­dung zum Ex­plo­si­ons­schutz­be­auf­trag­ten
Maßnahmen des vorbeugenden Explosionsschutzes sind technisch hoch anspruchsvoll und unterliegen strengen rechtlichen und versicherungstechnischen Auflagen. Die 4-tägige Ausbildung vermittelt den primären, sekundären und tertiären Exschutz.
Gefahrstoffe allgemein hdt.de La­ge­rung von Ge­fahr­stof­fen
Seminar für Planer, Betreiber und Überwacher von Gefahrstofflageranlagen: welche Regelungen zur Lagerung von Gefahrstoffen in Versandstücken, formale (Anzeige, Erlaubnis, Genehmigung) und materielle Anforderungen (Errichtung, Betrieb)....
Recht hdt.de GHS CLP Ba­sis­se­mi­nar
Erwerb der Qualifikation zum selbständigen Beurteilen, Einstufen und Kennzeichnen gefährlicher Stoffe und Gemische für Hersteller, Händler und Verwender chemischer Produkte - mit vielen Übungen und Abschlusstest zur Selbstkontrolle
Sicherheitsdatenblatt hdt.de Fach­kun­de für die Er­stel­lung von Si­cher­heits­da­ten­blät­tern
Nach Europäischem Chemikalienrecht und EG-Verordnung Nr.1907/2006 (REACH müssen Hersteller/Lieferanten von Stoffen und Zubereitungen für nahezu alle Produkte Sicherheitsdatenblätter erstellen. Das Seminar qualifiziert zur fachkundigen Person.
Explosionsschutz hdt.de Be­fä­hig­te Per­so­nen im Ex­plo­si­ons­schutz
Seminar zur Erlangung der erforderlichen fachlichen Qualifikationen für Befähigte Personen mit besonderen Kenntnissen im nicht elektrischen Explosionsschutz.
Recht hdt.de REACH-Be­auf­trag­ter: Ver­mitt­lung der Fach­kun­de für den REACH-Be­auf­trag­ten
Fast alle Branchen und sogar Einzelhandelsbetriebe müssen sich einer oder mehreren der von REACH geforderten Verpflichtungen stellen. Mit der Ermittlung, Koordination und Durchführung der zu leistenden Aufgaben sind die meisten Betriebe...
Explosionsschutz hdt.de 12. Es­se­ner Ex­plo­si­ons­schutz­ta­ge
Jährliche Tagung zum umfassenden Erfahrungsaustausch, topaktuelle Praxisbeiträge von Brandversicherern, Feuerwehren, Universitäten und Herstellern - mit namhaften Partnern, Produktausstellung und renommierten Referenten.
Explosionsschutz hdt.de Ex­plo­si­ons­ge­schütz­te elek­tri­sche An­trie­be, Mo­to­ren und Flur­för­der­zeu­ge
Die Grundlagen des Explosionsschutzes, der Zundschutzarten und der elektrischen Antriebstechnik erden vermittelt. Darauf aufbauend wird der Schutz elektrischer Maschinen sowie das Vorgehen bei Reparatur und Wartung diskutiert.
1 von 5

Die als gefährlich eingestuften Stoffe werden im Bundesanzeiger veröffentlicht (EG-Stoffliste). Der Verkehr mit Giften ist bundeseinheitlich durch die Chemikalien-Verbotsverordnung geregelt. Die Gefahrstoffverordnung regelt Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung gefährlicher Stoffe sowie den Umgang mit Gefahrstoffen. Außerdem sind bei der Einstufung und Kennzeichnung gefährlicher Stoffe die Technischen Regeln Gefahrstoffe (TRGS) zu beachten. Der Unternehmer ist verpflichtet, die mit der Arbeit verbundene Gefährdung zu erfassen und zu beurteilen. Dies muss von einer fachkundigen Person vorgenommen werden, z. B. dem Gefahrstoffbeauftragten

Die als gefährlich eingestuften Stoffe werden im Bundesanzeiger veröffentlicht (EG-Stoffliste). Der Verkehr mit Giften ist bundeseinheitlich durch die Chemikalien-Verbotsverordnung geregelt. Die... mehr erfahren »
Fenster schließen

Die als gefährlich eingestuften Stoffe werden im Bundesanzeiger veröffentlicht (EG-Stoffliste). Der Verkehr mit Giften ist bundeseinheitlich durch die Chemikalien-Verbotsverordnung geregelt. Die Gefahrstoffverordnung regelt Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung gefährlicher Stoffe sowie den Umgang mit Gefahrstoffen. Außerdem sind bei der Einstufung und Kennzeichnung gefährlicher Stoffe die Technischen Regeln Gefahrstoffe (TRGS) zu beachten. Der Unternehmer ist verpflichtet, die mit der Arbeit verbundene Gefährdung zu erfassen und zu beurteilen. Dies muss von einer fachkundigen Person vorgenommen werden, z. B. dem Gefahrstoffbeauftragten

Zuletzt angesehen