Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Hybrid-Seminar

Sensoren für Fahrerassistenzsysteme ADAS

Radar-, Lidar- und Kamera-Sensorik für hochautomatisiertes Fahren ADAS

Online Teilnahme möglich
Sensoren für Fahrerassistenzsysteme ADAS
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Information

Zu dieser Veranstaltung liegt aktuell noch kein neuer Termin vor. Gern merken wir Sie vor und beantworten auch Ihre Fragen. Rufen Sie uns einfach an. Veranstaltungsnummer: VA22-01152
Ingenieure sollen einen Überblick über die Sensortechnologien, welche im Bereich der... mehr

Sensoren für Fahrerassistenzsysteme ADAS

Ingenieure sollen einen Überblick über die Sensortechnologien, welche im Bereich der Fahrerassistenz bis hin zum hochautomatisierten Fahren (autonomes Fahren) zum Einsatz gelangen, erhalten. Die Teilnehmer kennen die unterschiedlichen zum Einsatz gelangenden Sensortechnologien in ihren typischen Ausprägungen sowie deren jeweilige Vor- und Nachteile. Sie sind mit Grundlagen der Sensordatenverarbeitung, der Filterung und dem Tracking vertraut und kennen die Grundzüge der sensorspezifischen Datenverarbeitung ebenso wie die Zusammenführung von Sensorinformationen durch eine Sensordatenfusion.

Zum Thema

Die Fahrerassistenz und das hochautomatisierte Fahren bilden eines der wesentlichen Elemente der zukünftigen Mobilität. Bereits heute sind zahlreiche Sensoren im Fahrzeug im Einsatz. Sie dienen der Sicherheit, dem Komfort und der Unfallvermeidung (Assistenzsysteme). Eine der, wenn nicht die Schlüsseltechnologie für derartige Systeme bilden die dabei eingesetzten Sensoren. Nach Jahren der Entwicklung haben sich mittlerweile verschiedene Sensortechnologien als Tragsäulen für gegenwärtige und zukünftige Systeme herauskristallisiert. Die Technologien dieser sogenannten Umfeldsensoren sowie die Gundlage der Sensordatenverarbeitung stehen im Mittelpunkt dieses praxisorientierten Seminars. Systemgrenzen und Fahrzeugumgebungen werden betrachtet.

Zielsetzung

Überblick der Fahrzeug Sensortechnologien (Lidar-, Kamera-, Radartechnik), die im Bereich der Fahrerassistenz bis hin zum Hochautomatisierten Fahren und autonomen Fahren zum Einsatz kommen. Grundlagen der Sensordatenverarbeitung, der Filterung und dem Tracking werden vermittelt. 

Teilnehmerkreis

Ingenieure, die im Bereich der Automobilindustrie (OEM, Tier1, Tier2) mit der Entwicklung, der Projektierung und dem Service von Fahrerassistenzsystemen und dem Automatisierten Fahren beschäftigt sind.

Programm

Hybrid-Seminar Tag 1, 09:45 bis 17:00 Uhr

  • Begrüßung der Teilnehmer

  • 1. Einführung in die Thematik
    • Ausgewählte Fahrerassistenzsysteme
    • Hochautomatisiertes Fahren am Beispiel des Projekts "Stadtpilot"

  • Fragen und Pause

  • 2. Mathematische Grundlagen 1

    • Wahrscheinlichkeitstheorie
    • Zufallsvariablen
    • Kalman-Filter

  • Mittagspause

  • 3. Lidar-Sensorik


    • Messprinzipien
    • Aufbau
    • Scanner vs. Fixbeam

  • Fragen und Pause

  • 4. Kamera-Sensorik
    • Kameramodule
    • Bildentstehung und Kameraanordnungen
    • Systemarchitektur
    • Kalibrierung

  • 5. Mathematische Grundlagen 2
    • Grundlagen 1 reloaded
    • Tracking

  • Ende des ersten Tages


Hybrid-Seminar Tag 2, 09:00 bis 16:00 Uhr

  • 6. Radar-Sensorik
    • Messprinzipien
    • Ausführungen

  • Fragen und Pause

  • 7. Lidar-Datenverarbeitung
    • Segmentierung
    • Datenassoziation
    • Kartenbasierte Ansätze vs. Objektverfolgung

  • 8. Kamera-Datenverarbeitung
    • Bildverarbeitung
    • 3D-Szenenrekonstruktion
    • Anwendungsbeispiele

  • Mittagspause

  • 9. Radar-Datenverarbeitung
    • Spektralanalyse & Detektion
    • Matching, Clustering, Kartenbasierte Ansätze und Objektverfolgung

  • Fragen und Pause

  • 10. Sensordatenfusion
    • Objektbasierte Fusion
    • Kartenbasierte Fusion

  • 11. Ausblick: Deep Learning

  • Ende der Veranstaltung


Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

Weiterführende Links zu "Sensoren für Fahrerassistenzsysteme ADAS"

Schließen

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 201 1803-249

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Autonomes Fahren und Unfallvermeidung

Autonomes Fahren und Unfallvermeidung

07.03.2023 bis 08.03.2023 in hdt+ digitaler Campus
Das Seminar vermittelt ein umfassendes und vertieftes Verständnis von Fahrerassistenz, Unfallvermeidung und autonomem Fahren sowie der dazu benötigten Technologien mit speziellem Fokus auf den technischen Lücken und Systemgrenzen.
Fahrzeugsicherheit – aktive, passive und integrale Sicherheitssysteme

Fahrzeugsicherheit – aktive, passive und...

Sie lernen Sicherheitssysteme im Fahrzeug zu bewerten und Konzeptionen zur Integration von Systemen im Fahrzeug vorzunehmen. Zudem wird intensiv auf Wechselwirkungen und Zielkonflikte mit anderen Disziplinen der Fahrzeugentwicklung...
Hochvolt Verkabelungssysteme im Automobil

Hochvolt Verkabelungssysteme im Automobil

07.03.2023 bis 07.03.2023 in hdt+ digitaler Campus
Elektromobilität soll die CO2-Probleme lösen. Hochvolt-Systeme kommen dabei vermehrt zum Einsatz, je größer die Batterien, Leistungen und Reichweiten der E-Fahrzeuge werden. Das dafür erforderliche Wissen zu Steckverbinder und Kabel...
Crashanforderungen und Sicherheitskonzepte für Elektrofahrzeuge

Crashanforderungen und Sicherheitskonzepte für...

14.03.2023 bis 15.03.2023 in Essen
Sicherheitsanforderungen elektrischen Antriebe im Fahrzeug und deren Komponenten werden beschrieben. Praxiserfahrungen zum Retten, Bergen und Abschleppen von E-Fahrzeugen sowie das Thema Transport von Lithium-Ionen Akkus werden runden...
Iot-Funksysteme

Iot-Funksysteme

15.12.2022 bis 16.12.2022 in hdt+ digitaler Campus
Sie lernen die grundsätzliche Funktionsweise von drahtlosen Kommunikationssystemen sowie deren Aufbau und Komponenten kennen. Details zur Nachrichtenübertragung und Unterschiede der Funksysteme runden das Gelernte ab.
Online Teilnahme möglich
Aktuelle Rechtsfragen in der Automobil- und Zulieferindustrie

Aktuelle Rechtsfragen in der Automobil- und...

Führungskräfte aus Einkauf, Beschaffung, Materialwirtschaft und Supply Chain Management, Automobilhersteller und -zulieferer erfahren Grundlagen der Vertragsgestaltung sowie der rechtlichen Besonderheiten bei Rahmenverträgen.
Fahrzeugsitze

Fahrzeugsitze

27.09.2023 bis 28.09.2023 in Essen
Die Top-Tagung rund um Konstruktion, Komfort, Ergonomie, Gestaltung und Design von Fahrzeugsitzen in allen Fahrzeugkategorien. Mit begleitender Fachausstellung namhafter Hersteller.
Automobil Interieur – Komfort im Fahrzeuginnenraum

Automobil Interieur – Komfort im Fahrzeuginnenraum

Die Teilnehmer des Seminars lernen alle wichtigen Aspekte der Entwicklung von Komfortsystemen im Fahrzeuginnenraum kennen. Besondere Bedeutung wird der Konzeptentwicklung sowie der Ergonomie beigemessen.
Zuletzt angesehen