Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Jahresunterweisung für Beschäftigte in der Instandhaltung

gemäß Betriebssicherheitsverordnung

Jahresunterweisung für Beschäftigte in der Instandhaltung
Jetzt buchen
Die Teilnehmer lernen den Inhalt der neuen Betriebssicherheitsverordnung kennen, insbesondere im... mehr

Jahresunterweisung für Beschäftigte in der Instandhaltung

Die Teilnehmer lernen den Inhalt der neuen Betriebssicherheitsverordnung kennen, insbesondere im Hinblick auf die Maßgaben für Wartung, Instandhaltung und Instandsetzung. Es wird ausführlich auf den Unterschied zwischen einer Änderung und einer wesentlichen Veränderung mit den entsprechenden Rechten und Pflichten bei der Instandhaltung eingegangen. Es werden Gefährdungsbeurteilungen erläutert und exemplarisch dargestellt, die seit Oktober 2002 für alle Arbeitsmittel, insbesondere nach Instandsetzungsarbeiten vorgenommen und dokumentiert werden müssen.

Die Funktion und Stellung von "Arbeitgeber" im Unterschied zum "Betreiber" wird erläutert und an praktischen Beispielen erklärt. Es wird herausgestellt, wann und unter welchen Bedingungen eine Altanlage nach einer Instandsetzung wie eine Neuanlage zu behandeln ist. Weiterhin wird erklärt, wann und wie Altanlagen auch ohne eine Instandsetzung wie Neuanlagen gemäß der Betriebssicherheitsverordnung zu warten und zu prüfen sind.

Ein Schwerpunkt wird die Bauartzulassung sowie die Bauteilkennzeichnung von Ersatzteilen und Komponenten im Hinblick auf die CE-Kennzeichnung von Ersatzteilen und Komponenten im Hinblick auf die CE-Kennzeichnungspflicht im Europäischen Binnenmarkt sein. Im Gegensatz dazu werden Herstellererklärungen behandelt. Abschließend wird ausführlich auf die spezielle Unterweisungspflicht im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen bei Anlagen in explosionsfähiger Atmosphäre eingegangen.

 

Zum Thema

Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) sieht vor, dass eingesetzte Arbeitnehmer und auch Fremdfirmenmitarbeiter im Bereich der IH (Instandhaltung), besonders unterrichtet bzw. unterwiesen werden müssen.

In der zweitägigen Veranstaltung werden die oben genannten Forderungen praxisorientiert mit Schwerpunktthemen u.a. aus den Bereichen Rechtsgrundlagen, EG-Richtlinien, Wartung, Instandsetzung, ArbSchG, Prüfung von Arbeitsmitteln und EX-Schutz erfüllt.    

 

Programm

Tag 1: 09:00 - 17:00 Uhr

  • Einleitung
  • Aufbau Richtlinien / Verordnungen
  • Beschaffenheit, Herstellung, Hersteller
  • Betrieb / Allgemein
  • Hersteller, Arbeitgeber und Betreiber
  • Risikobeurteilung und Gefährdungsbeurteilung

 

Tag 2: 09:00 - 17:00 Uhr

  • Betrieb / Prüfen von Arbeitsmitteln
  • Prüfungen an überwachungsbedürftigen Anlagen
  • Änderungen und wesentliche Veränderungen
  • Betreiben nach BGR 500
  • Instandhaltung an Energieanlagen, z.B. Erdgasanlagen
  • Explosionsschutz
  • Auswirkungen von Explosionen (§ 3 Abs. 2 BetrSichV)

Anmerkung: Programmablauf ist abhängig vom Fortschritt

 

Zielsetzung

Gemäß Betriebssicherheitsverordnung müssen Beschäftigte (Arbeitnehmer und Fremdfirmen), die mit Arbeiten in der Instandhaltung beauftragt sind, eine besondere Unterrichtung und Unterweisung erhalten.Mit diesem Seminar erfüllt der Arbeitgeber seine Pflicht im Rahmen der o. g. Verordnung.

 

Teilnehmerkreis

Techniker, Meister der Instandhaltung, Leiter der Arbeitsvorbereitung, Betriebsleiter, Leiter des Qualitätswesen, Schweißfachingenieure, Planungsingenieure, Projektleiter, Claim- und After Sales Manager

 

Weiterführende Links zu "Jahresunterweisung für Beschäftigte in der Instandhaltung"

Referenten

Prof. Dr.-Ing. Bernd Jatzlau

Hochschule Offenburg

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Uhrzeit:

Beginn 09:00 Uhr

Konditionen

1.450,00 € *
1.295,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
Veranstaltungsnummer: H090113530
H090113530

Inhouse | WebEx

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als WebEx-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Stefan Koop
+49 (0) 201 1803-388
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Grundlagen der Maschinen- und Anlagensicherheit

Grundlagen der Maschinen- und Anlagensicherheit

05.05.2020 bis 06.05.2020 in Essen
Diese Seminar stellt die wesentlichen Aspekte und rechtlichen Grundlagen dar, die Voraussetzung für die Sicherheit von Maschinen und Anlagen sind.
Prüfungen von Druckbehälteranlagen und Rohrleitungen nach der Betriebssicherheitsverordnung

Prüfungen von Druckbehälteranlagen und...

15.05.2020 bis 15.05.2020 in Essen
Update für Anlagenplaner und Verantwortliche für Anlagensicherheit, Überwachung und Instandhaltung von Druckanlagen, kompakte Vermittlung neuer Prüfkonzepte, Kriterien sicherheitstechnischer Bewertung und Gewährleistung des sicheren...
Zuletzt angesehen