Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Hybrid-Seminar

Rückhaltesysteme in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

Bestandteil der Ausbildung zum Anlagenplaner nach WHG und AwSV

NEU
Rückhaltesysteme in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

1.250,00 € *
1.150,00 € *
1.125,00 € *
1.035,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

  • VA22-00569
In dem Seminar werden Kenntnisse für die Planung und Bewertung von Rückhaltesystemen in Anlagen... mehr

Rückhaltesysteme in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

In dem Seminar werden Kenntnisse für die Planung und Bewertung von Rückhaltesystemen in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen vermittelt und an Beispielen aus der Praxis erklärt.

Das Referententeam, bestehend aus einem Sachverständigen, Planer und Hersteller, beleuchtet die Thematik Rückhaltesystem aus den unterschiedlichen Blickpunkten.

Weitere Bestandteile des Ausbildungsmoduls für die Planung von Anlagen sind: Basisseminar für Planer, Anforderungen an Dichtflächen, Rohrleitungen nach AwSV.

Das Seminar vermittelt Ihnen Antworten auf häufige Fragen:

  • Welche wasserrechtlichen Aspekte sind bei der Planung, Auslegung und bei der Zustandsbewertung zu beachten (WHG, AwSV, technische Regeln)?
  • Dimensionierung von Rückhaltesystemen nach TRwS 785
  • Auswahl von Dichtflächen für Auffangräume nach TRwS 786
  • Aufbau und Auslegung von Leichtstoffabscheidern
  • Prüfung, Bewertung und Sanierung von Rohrleitungssystemen

 

Zum Thema

Die Rückhaltung von Leckagen ist zentraler Bestandteil des Sicherheitskonzeptes für Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen. Die Auslegung, die Auswahl von Dichtsystemen und Entwässerungsleitungen sowie Abscheidern werden im Seminar behandelt.

Im besonderen Fokus steht die Prüfung und Sanierung bestehender Entwässerungssysteme. Im Seminar werden verschiedene Sanierungssysteme vorgestellt und die Einsatzmöglichkeiten und Einsatzgrenzen besprochen.

Gemeinsam werden die wichtigsten Aspekte einer rechtsicheren WHG-Anlagenplanung diskutiert.

Programm

Tag 1, 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

09:00 Teil 1:
Anforderung an die Rückhaltung von Leckagen und die Ableitung von Abwasser
nach WHG, AwSV und technischen Regeln

10:30 Pause

11:00 Teil 2:
Anforderung an die Rückhaltung von Leckagen und die Ableitung von Abwasser
nach WHG, AwSV und technischen Regeln

12:30 Pause

13:30 Materielle Anforderungen an Rückhalte- und Entwässerungssysteme
Dimensionierung von Rückhaltesystemen nach TRwS 785

14:30 Pause

15:00 Hydraulische Auslegung von Entwässerungssystemen                                                               

16:30 Ende Tag 1

 

Tag 2, 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

09:00 Sanierungssysteme für Entwässerungsleitungen                                                                         

10:30 Pause

11:00 Rückhaltung in Leichtstoffabscheidern                                                                                         

12:00 Prüfung von Rückhalte- und Entwässerungssystemen durch Betreiber,
Fachbetriebe und Sachverständige

14:00 Ende der Veranstaltung

 

Zielsetzung

Die Ausbildung dient dem Nachweis der persönlichen Qualifikation auf dem Gebiet der Anlagenplanung gegenüber Betreibern, Behörden und Sachverständigen.
Mit der Teilnahmeurkunde können Sie nachweisen, dass Sie eine Basisausbildung im Fachgebiet „Rückhaltesysteme in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen“ besitzen.

 

Teilnehmerkreis

Planer von Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen, Fachbetriebe nach WHG, Betreiber von Anlagen, Umweltdienstleister

 

Weiterführende Links zu "Rückhaltesysteme in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen"

Referenten

Dipl.-Ing. Michael Neukert

Sachverständiger, Schlüchtern, Kooperationspartner TÜV Rheinland Industrie Service GmbH

Schließen

Termine

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Stefan Koop
+49 (0) 201 1803-388
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Online Teilnahme möglich
Zur Prüfung befähigte Person von WHG/AwSV-Anlagen

Zur Prüfung befähigte Person von WHG/AwSV-Anlagen

24.08.2021 bis 25.08.2021 in Timmendorfer Strand
Vermittlung der Kenntnis der neuen Verordnung zur Prüfung sämtlicher Arbeitsmittel im Umgang mit wassergefährdenden Stoffen bei WHG/AwSV-Anlagen.
Online Teilnahme möglich
Rohrleitungen - Umsetzung wasserrechtlicher Anforderungen

Rohrleitungen - Umsetzung wasserrechtlicher...

15.09.2021 bis 15.09.2021 in Essen
Der sichere Betrieb von Rohrleitungen in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen bildet einen zentralen Schwerpunkt innerhalb des Sicherheitskonzeptes eines Unternehmens. Erfahren Sie worauf zu achten ist und wie Sie es...
Online Teilnahme möglich
Unterweisung für beauftragte Personen in Verbindung § 9 OWiG im Gefahrgutbereich

Unterweisung für beauftragte Personen in...

Alle Betriebe und Behörden, die am Transport gefährlicher Güter beteiligt sind, sind nach Kap. 1.3 und Abschnitt 8.2.3 ADR zu unterweisen. Durch die Teilnahme erhalten Sie den geforderten Schulungsnachweis nach §27 Abs. 5 GGVSEB i.V. m....
Zur Prüfung befähigte Person von Fahrzeugen gemäß DGUV-V 70 (ehemals BGV D29)

Zur Prüfung befähigte Person von Fahrzeugen...

25.11.2021 bis 26.11.2021 in Erftstadt
Das Seminar bietet das Know-how zur Bestellung als befähigte Person zur Prüfung von Fahrzeugen mit umfassendem Praxisteil, gesetzlichen Regeln, Sicherheitsaspekten, Prüffristen und Dokumentationspflichten über die regelmäßige Prüfung...
Online Teilnahme möglich
Meisterkurs

Meisterkurs

29.11.2021 bis 03.12.2021 in Essen
Von den Betrieben ernannte Vorarbeiter und Meister ohne Meisterausbildung erhalten mit wichtigen fachübergreifenden Teilen der Meisterausbildung eine fundierte Schulung für mehr Sicherheit und Erfolg bei den Aufgaben in eigener...
Online Teilnahme möglich
Weiterbildung für Sicherheitsbeauftragte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Weiterbildung für Sicherheitsbeauftragte und...

25.11.2021 bis 25.11.2021 in Essen
Praxisnahe Fragen konkret beantwortet: Aktualisierungsfortbildung und Erfahrungsaustausch für Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Sicherheitsbeauftragte mit umfangreichen Checklisten für die Praxis.
Online Teilnahme möglich
Störfallbeauftragte

Störfallbeauftragte

15.11.2021 bis 17.11.2021 in Essen
Angehende Störfallbeauftragte erhalten die erforderliche Fachkunde im Sinne des § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV. Mitarbeiter aus der Industrie, Behörden und Beratungsgesellschaften erhalten umfassende Kenntnisse über die Arbeit von...
VEFK Verantwortliche Elektrofachkraft und Anlagenbetreiber Elektrotechnik

VEFK Verantwortliche Elektrofachkraft und...

25.08.2021 bis 26.08.2021 in hdt+ digital campus
Verantwortliche Elektrofachkräfte sowie Anlagenbetreiber werden über den Umfang der Ihnen übertragbaren Aufgaben und der damit verbundenen Kompetenzen und Verpflichtungen aufgeklärt. Sie erhalten konkrete Arbeitshilfen für die...
Zuletzt angesehen