Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Hybrid-Seminar

Meisterkurs

Für vom Betrieb ernannte Meister ohne Meisterausbildung

Meisterkurs
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

2.540,00 € *
2.440,00 € *
2.540,00 € **
2.440,00 € **
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen sowie Catering und Getränken
** mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Im Rahmen des Seminars wird Ihnen vermittelt, wie Sie sich im Berufsalltag sicher und... mehr

Meisterkurs

Im Rahmen des Seminars wird Ihnen vermittelt, wie Sie sich im Berufsalltag sicher und rechtskonform verhalten und sich schnell mit den relevanten Themen Ihres Unternehmens auseinandersetzen können. Ziel ist es, Kosten zu reduzieren, Arbeitsunfälle und Ausfälle im Betrieb zu vermeiden, Mitarbeitende motivierend zu führen und schwierige Mitarbeitergespräche souverän führen zu können. Der Wochenkurs hilft Ihnen zu einem sicheren und korrekten Auftreten gegenüber Schutzbefohlenen, Mitarbeitenden und Vorgesetzten.

Eine weitere Veranstaltung, die wir Ihnen zu diesem Thema empfehlen können, ist "Führungstraining für Meister".

Zum Thema

Der Erfolg und das Sicherheitsniveau von Unternehmen sind stark das Ergebnis ihrer Einstellung, Führung und unternehmerischen Maßnahmen. Als Vorgesetzte der am Produktionsprozess beteiligten Personen nehmen Meisterinnen und Meister eine Sonderstellung ein. Der Unternehmenserfolg ist unter anderem eine Frage ihrer Handlungsbereitschaft und Kooperation.

In diesem 5-tägigen Kurs werden wichtige fachübergreifende Teile der Meisterausbildung vermittelt. Die Teilnehmenden lernen die Grundlagen und entsprechenden Methoden zu den Themen Kostenrechnung, aktuelles Arbeitsrecht, Führungsverhalten und Kommunikation im Umgang mit den Mitarbeitenden.
Zudem trainieren die Teilnehmenden Techniken zu entwickeln, die ihren Mitarbeitenden ein sicheres Arbeitsumfeld bieten, und erleichtert ihnen so die Erfüllung der Sicherheitspflichten als Führungskraft.

Zielsetzung

Ziel dieser Weiterbildung ist es, die von den Betrieben ernannten Vorarbeiter/Innen und Meister/Innen ohne entsprechende Ausbildung in die Lage zu versetzen, die Aufgaben und Anforderungen in ihrem Verantwortungsbereich sicherer und erfolgreicher auszuführen.

Dank der interaktiven Elemente aus Simulationen, theoretischen Argumenten, intensiven Fachdiskussionen und praktischen Fallstudien können Sie sich im Kurs das ideale Maß an Verständnis verschaffen und mit anderen Teilnehmenden gemeinsame Ideen und Kompetenzen generieren.

Teilnehmerkreis

Vom Betrieb ernannte oder in Aussicht genommene Vorarbeiter/Innen und Meister/Innen ohne Meisterausbildung.

USP

  • umfassende Zusatzqualifikation
  • fundiertes aktuelles Wissen praxisnah
  • mehr Verantwortung, mehr Erfolg

Programm

Hybrid-Seminar Tag 1, 09:00 bis 17:00 Uhr

  • Meisterkurs I

    Das Unternehmen, Wirtschaftlichkeit und Kosten:
    - Wie funktioniert ein Unternehmen?
    - Zielsetzung des Unternehmens

    Kurt Brandel
    Glassl & Brandel Unternehmensberatung, Esslingen



Hybrid-Seminar Tag 2, 09:00 bis 17:00 Uhr

  • Meisterkurs II

    Der Meister und die Kosten
    (wichtige Kosten in seinem Bereich und wo gehen sie verloren)

    Kostendenken und Möglichkeiten zum Kosten senken

    Kurt Brandel
    Glassl & Brandel Unternehmensberatung, Esslingen



Hybrid-Seminar Tag 3, 09:00 bis 17:00 Uhr

  • Meisterkurs III

    Arbeitsrecht:
    - Rechtsbewusstes Handeln des Meisters
    - Grundkenntnisse über wichtige gesetzliche Vorschriften
    - Beispielhafte Rechtsfälle aus dem betrieblichen Alltag

    Kurt Brandel
    Glassl & Brandel Unternehmensberatung, Esslingen



Hybrid-Seminar Tag 4, 09:00 bis 17:00 Uhr

  • Meisterkurs IV

    Führung und Motivation Teil 1:
    - Führungsstile, welche werden von Mitarbeitern akzeptiert, welche werden abgelehnt?
    - Arbeitsmotivation von Mitarbeitern, wie der Meister Demotivation seiner Mitarbeiter verhindert und Motivation fördert
    - Delegation von Aufgaben, Kompetenz und Verantwortung erfolgreich durchführen

    Dipl.-Betriebswirtin Hildegard Wimmer
    Mayer & Wimmer GBR, Edling



Hybrid-Seminar Tag 5, 09:00 bis 17:00 Uhr

  • Meisterkurs V

    Führung und Motivation Teil 2:
    - Lob und Anerkennung, wie kann der Meister die Chancen nutzen und Risiken vermeiden
    - Das Kritikgespräch, richtig vorbereiten, wirkungsvoll und positiv durchführen
    - Bedeutung der Sachebene und der Beziehungsebene
    - Gestern Kollege heute Vorgesetzter, wie kann der Meister Irritationen und Konflikte durch die neue Situation vermeiden?

    Dipl.-Betriebswirtin Hildegard Wimmer
    Mayer & Wimmer GBR, Edling



Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

Weiterführende Links zu "Meisterkurs"

Referenten

Kurt Brandel

Glassl & Brandel Unternehmensberatung, Esslingen

Dipl. Betriebs- und Verwaltungswirt, Dipl. Jurist und Ass. Jur., Business
Coach & Team Coach zert., Mediater & Wirtschaftsmediator zert. (Univ.)

Nach seiner Karriere als Anwalt ist er seit über 10 Jahren erfolgreich als Unternehmensberater und Trainer für KMU und Existenzgründer sowie Startups tätig.
Dabei ist er insbesondere Lösungsfinder, Ideengeber, Wegbereiter für KMU in der Krise. Seit 2015 agiert er als Mitinhaber der Glassl & Brandel GbR Unternehmensberatung, Management Consultant führender Unternehmen der Medizintechnik sowie Experte für Design Thinking und Business Model Design.

Dipl.-Betriebswirtin Hildegard Wimmer

Mayer & Wimmer GBR, Edling
Schließen

Termine

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Kffr. Ute Jasper
+49 201 1803-239

Ähnliche Schulungen

Online Teilnahme möglich
Neu in der Führung

Neu in der Führung

Im Seminar werden Neueinsteiger im Führungsbereich mit Führungsaufgaben und Führungstechniken intensiv vertraut gemacht.
Meisterjahrestagung

Meisterjahrestagung

Jährliche Veranstaltung für Meister mit Praxisworkshops bei der Themen aus dem betrieblichen Alltag wie Führung, Kommunikation, Arbeitsschutz, Arbeitsrecht, BWL, Stress- und Gesundheitsmanagement zur Sprache kommen.
Online Teilnahme möglich
Führungstraining für Meister

Führungstraining für Meister

Erfolgreiches Führen für Meister - ein Update mit Übungen als hilfreicher Check zur Erweiterung der im Betrieb gelebten Führung. Führungsstile, Kritik und Rückkehrgespräche, richtige Delegation, Demotivation vermeiden und Erfolgssucher...

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Online Teilnahme möglich
Führungstraining für Meister

Führungstraining für Meister

Erfolgreiches Führen für Meister - ein Update mit Übungen als hilfreicher Check zur Erweiterung der im Betrieb gelebten Führung. Führungsstile, Kritik und Rückkehrgespräche, richtige Delegation, Demotivation vermeiden und Erfolgssucher...
Tipp
NEU
Brandursachenermittlung

Brandursachenermittlung

09.05.2023 bis 11.05.2023 in Essen
Vermittlung der Grundkenntnisse zur Brandursachenermittlung unter Bezug auf Rechtsgrundlagen, Vorgehensweisen, Zuständigkeiten, Verfahren und die unterschiedlichen Methoden.
Brände von Lithium-Ionen-Batterien in Elektrofahrzeugen kontrollieren, eindämmen und vorbeugen

Brände von Lithium-Ionen-Batterien in...

24.05.2023 bis 25.05.2023 in Essen
Elektrofahrzeuge sind ein Brandrisiko besonders in Tunnel, Parkhäusern, Depots, Werkstätten (geschlossene urbane Verkehrsbereiche). Das dadurch vorhandene Risiko gilt es zu erkennen und zu bewerten. Präventiven Gegenmaßnahmen im...
Qualif. Prüfsachverständiger für die Prüfung von Offshorekranen und Kranen unter Offshorebedingungen

Qualif. Prüfsachverständiger für die Prüfung...

Know-how Erwerb als Voraussetzung zur  Qualifizierung als Prüfsachverständiger für die Prüfung von Offshorekranen unter Offshorebedingungen, Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung nach 3.2 der VG 006. 
Online Teilnahme möglich
Rohrleitungen - Umsetzung wasserrechtlicher Anforderungen

Rohrleitungen - Umsetzung wasserrechtlicher...

07.02.2023 bis 07.02.2023 in Essen
Der sichere Betrieb von Rohrleitungen in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen bildet einen zentralen Schwerpunkt innerhalb des Sicherheitskonzeptes eines Unternehmens. Erfahren Sie worauf zu achten ist und wie Sie es...
Online Teilnahme möglich
Fahrzeugkrane

Fahrzeugkrane

08.05.2023 bis 09.05.2023 in Essen
Sachverständige und Sachkundige für die Fahrzeugkranprüfung, Fahrzeugkranhersteller, Aufbaubetriebe, Verleiher, Mitarbeiter/-innen aus dem Arbeitsschutz lernen praxisbezogen die Umsetzung der DIN 13000:2014-11 und erhalten aktuelle...
Meisterjahrestagung

Meisterjahrestagung

Jährliche Veranstaltung für Meister mit Praxisworkshops bei der Themen aus dem betrieblichen Alltag wie Führung, Kommunikation, Arbeitsschutz, Arbeitsrecht, BWL, Stress- und Gesundheitsmanagement zur Sprache kommen.
Verfahrenstechnische Fließbilder

Verfahrenstechnische Fließbilder

31.03.2023 bis 31.03.2023 in Essen
Im Seminar werden die Fließbildtypen Grundfließbild (Basic Flow Diagram), Verfahrensfließbild (Process Flow Diagram) und RI-Fließbild (P&I Diagram) ausführlich behandelt, ihre Bedeutung im Rahmen der Anlagenplanung erläutert und die...
Grundlagen der Netzberechnung Strom

Grundlagen der Netzberechnung Strom

Grundlagen zur Lastfluss- und Kurzschlussstromberechnung in kompakter Form, um einen Einstieg in gängige Berechnungsprogramme zu ermöglichen. Bedienung moderner Berechnungsprogramme und die Interpretation der Ergebnisse.
Ausbilder und Einsatzleiter von Flurförderzeugführern aller Bauarten mit Praxistag

Ausbilder und Einsatzleiter von...

13.02.2023 bis 17.02.2023 in Essen
Qualifizierte Ausbildung zum Ausbilder im Bereich der Flurförderfahrzeuge: Erbringen Sie als Flurfahrzeugführer und Ausbilder den Nachweis Ihrer Befähigung nach ArbSchG, BetrSichV, DGUV V 1, DGUV V 68, DGUV G 308-001, TRBS 2111.
Projektmanagement im Anlagenbau Teil 1

Projektmanagement im Anlagenbau Teil 1

30.01.2023 bis 31.01.2023 in Essen
Systematische Einführung und berufliche Zusatzqualifikation durch umfassende Darstellung das Projektmanagements im Anlagenbau für Nachwuchskräfte, Quereinsteigende, Anlagenbauende und Inbetriebnehmende. 
Online Teilnahme möglich
Projektmanagement im Anlagenbau Teil 2

Projektmanagement im Anlagenbau Teil 2

20.03.2023 bis 21.03.2023 in Essen
Systematische Einführung und umfassende Darstellung des Projektmanagements im Anlagenbau für Nachwuchskräfte, Quereinsteigende, Anlagenbauende und Inbetriebnehmende. Sie erwerben eine attraktive Zusatzqualifikation an 2x2 Tagen oder 4...
Zuletzt angesehen