Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Konfigurationsmanagement in der Automobilindustrie

Anforderungen an das Konfigurationsmanagement in der Automobilindustrie nach KM-, Qualitätsstandards und ISO26262 Funktionale Sicherheit

Konfigurationsmanagement in der Automobilindustrie
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

890,00 € *
790,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

Veranstaltungsnr.: H010110870

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählte Veranstaltung

17.11.2020 – 17.11.2020

Beginn: 09:00 Uhr

Ende: 16:30 Uhr

Munich-Workstyle
Landwehrstraße 61
80336 München

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelpreis:
890,00 € *
Gesamtpreis: 890,00 € *
  • H010110870
Das Seminar gibt eine detaillierte Einführung in das Konfigurationsmanagement von... mehr

Konfigurationsmanagement in der Automobilindustrie

Das Seminar gibt eine detaillierte Einführung in das Konfigurationsmanagement von Produktentwicklungen mit Schwerpunkt auf Systemen und Komponenten in der Automobilindustrie.

Inhalt

  • Ziel des KM
  • KM-Anwendung
  • Wo begegnet uns Konfigurationsmanagment
  • Anforderungen und Normen
    • KM-Prozess gemäß ISO 9001, ISO/TS 16949, ISO 10007, Automotive SPICE / (IEC 15505), IEC 12207, ISO 26262
    • Begriffe
  • Übung Konfiguration Management Struktur
    • Beispiel einer Produktstruktur und Erstellung des Konfiguration Item
    • Beispiel Konfigurationseinheit Batterie-Management-System Motive
  • Organisation des KM
    • Wann beginnt KM? Wannn hört KM auf?
    • KM Manager
    • Was braucht KM im Projekt?   Verknüpfung zum Change Management
  • KM-Aktivitäten (Projekt)
  • KM-Aktivitäten Software
  • KM-Metriken
  • KM-Audits (allgemein, keine Freigabereview)
  • KM-Berichte
  • KM Freigaben
  • Konfiguration Management Struktur
  • Verknüpfung zum Änderungsmanagement
  • Best Practises: Anforderungen für die Umsetzung des KM
  • Tools zur Umsetzung des Konfigurationsmanagements



Zum Thema

Ziel des KM

Reproduzierbarkeit von 'Konfigurations-Items' anhand von Prinzipien und Bedingungen, die für die Entstehung relevant sind.

Traceability von Änderungen und Beziehungen über die verschiedenen Versionsstände.

 

Konfigurationsmanagement muss geplant werden.

Dieser Prozess muss über den gesamten Safety Life Cycle fortgeführt werden.

 

USP

  • Normative und qualitative Anforderungen
  • Konfigurationsmanagementplan 
  • Konfigurationsmanager

 

Programm

09:00 Uhr
Begrüssung und Vorstellrunde



09:15 Uhr
Einführung



10:00 Uhr
Pause



10:15 Uhr
Normen und Standards



11:15 Uhr
Begriffe und Definitionen



12:00 Uhr
Mittagspause



12:45 Uhr
Konfiguration Item



13:30 Uhr
Organisation des KM



14:30 Uhr
Pause



14:45 Uhr
Konfigurationsmanagemenplan



16:30 Uhr
KM-Berichte, -Audit, - Metriken



17:00 Uhr
Ende


Zielsetzung

  • Kenntnis der Konfigurationsmanagement-Anforderungen in einer sicherheitsgerechten Produktentwicklungsumgebung gemäss Automotive-Normen.
  • Erstellung eines Konfigurationsmanagementplans.
  • Die Rolle des Konfigurationsmanagers.

 

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus der Automobilindustrie, den Fahrzeug- und Systemherstellern, Zulieferern von Sensoren und Schaltern sowie dem Maschinenbau und Steuergeräte- Entwicklern. 
Qualitätsmanager, Safety Manager, Entwicklungsleiter, Qualitäts- und Sicherheitsingenieure 

 

Weiterführende Links zu "Konfigurationsmanagement in der Automobilindustrie"

Referenten

Manfred Reisner

AVQ GmbH

13 Jahre Erfahrung in Software- und IT-Projekten. Gründer und Geschäftsführer der Safetymanagement und Assessmentfirma AVQ GmbH. 9 Jahre Safetyberatung mit Schwerpunkt auf System- und Software in Automotive, Industrie und Aerospace, Mehrfache Projekterfahrung als Safetymanager von Systemen mit Anforderungen zum automatisierten Fahren. Beteiligt an der Forschung und methodischen Entwicklung von Verlässlichkeits- und Safetykonzepten für vollautomatisiertes Fahren.

Schließen

Extras

Inhouse | WebEx

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als WebEx-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 (0) 201 1803-249
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Zuletzt angesehen