Fortbildung für Gefahrgutbeauftragte

Fortbildung zur Verlängerung des Schulungsnachweises für Straße und Schiene

Veranstaltungstyp: Seminar

Gefahrgut hdt.de©Stauke_Fotolia.com
Seminar: Fortbildung für Gefahrgutbeauftragte zur Verlängerung des Schulungsnachweises für Straße... mehr
Informationen "Fortbildung für Gefahrgutbeauftragte"
Seminar: Fortbildung für Gefahrgutbeauftragte zur Verlängerung des Schulungsnachweises für Straße und Schiene.
Zielsetzung

Der Vorbereitungslehrgang vermittelt in kompakter und verständlicher Form alle Kenntnisse, die Gefahrgutbeauftragte zur Vorbereitung auf die Prüfung nach § 6 Abs. 4 der Gefahrgutbeauftragtenverordnung (GbV) zur Verlängerung des Schulungsnachweises für die Verkehrsträger Straße und Schiene benötigen. In Verbindung mit den bestehenden Kenntnissen werden die Teilnehmer durch diesen Lehrgang in die Lage versetzt, die IHK-Verlängerungsprüfung ohne größere Schwierigkeiten zu bestehen. 

Zum Thema

Gefahrgutbeauftragte müssen für die rechtmäßige Ausübung ihrer Tätigkeit im Besitz eines gültigen Schulungsnachweises für alle betroffenen Verkehrsträger sein. Der Schulungsnachweis ist 5 Jahre gültig. Eine darüber hinaus gehende Gültigkeit kann erreicht werden, wenn innerhalb der Geltungsdauer eine IHK-Prüfung zur Verlängerung (Verlängerungsprüfung) erfolgreich absolviert wurde.
Für einzelne Gefahrgutklassen eingeschränkt ausgestellte und noch gültige Schulungsnachweise werden im Anschluss an eine erfolgreiche Verlängerungsprüfung uneingeschränkt verlängert. Dieser Lehrgang dient zur Auffrischung und Vertiefung der Fachkenntnisse von Gefahrgutbeauftragten und zur optimalen Vorbereitung auf die Verlängerungsprüfung.
Die Teilnehmer üben anhand der Rechtsvorschriften, die auch in der Prüfung verwendet werden dürfen, die Beantwortung von Fragen und Fallbeispielen. Daneben werden Praxisbeispiele zur Gefahrgutbeförderung erörtert. 

Teilnehmerkreis

Gefahrgutbeauftragte mit gültigem Schulungsnachweis. 

Hinweise IHK - Prüfung: Die Verlängerungsprüfung wird am Folgetag von 15:00 Uhr bis ca.... mehr
Hinweise
  • IHK - Prüfung: Die Verlängerungsprüfung wird am Folgetag von 15:00 Uhr bis ca. 16:15 Uhr im HDT durch Prüfer der IHK Essen durchgeführt. Die Prüfungsgebühr ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. Es wird von der IHK Essen ein gesonderter Gebührenbescheid erstellt.
  • Siehe Prüfungsvorbereitung und IHK Prüfung für Gefahrgutbeauftragte am 10. November 2017 in Essen (Veranst.-Nr.: H090-11-242-7)
  • Als zusätzliche Arbeitsunterlage erhält jede(r) Teilnehmer(in) die einschlägigen Gefahrgutvorschriften (u.a. ADR, RID, GGBefG, GbV) in Buchform (im Teilnahmepreis enthalten). 
Leiter
Dr. Joachim Brand
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
640,00 € *690,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

  • H090112397
Kontakt
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni berät Sie gerne.

  • Tel: +49 (0) 89 45 219 - 214
  • Fax: +49 (0) 89 45 219 - 304
  • t.ehni@hdt.de
TIPP!
Batterietag NRW
09.04.2018 bis 09.04.2018
Bat­te­rie­tag NRW Details
NEU
NEU
Anlagenabbruch
06.02.2018 bis 06.02.2018
An­la­gen­ab­bruch Details
Praxistag Asbest
15.11.2017 bis 15.11.2017
Pra­xis­tag As­best Details
Energiespeicher
13.06.2017 bis 14.06.2017
En­er­gie­spei­cher Details
Schallmesslehrgang
11.09.2017 bis 15.09.2017
Schall­mess­lehr­gang Details
Zuletzt angesehen