Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Baustellensicherheit

Fachübergreifende Fortbildung und Unterweisung gemäß ArbSchG, BetrSichV DGUV Vorschrift 1

Baustellensicherheit
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

790,00 € *
690,00 € *
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen sowie Catering und Getränken
Veranstaltungsnr.: VA23-00506

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Ihre gewählte Veranstaltung:

07.03.2023 (09:00 - 17:00)

Haus der Technik e.V.
Hollestr. 1
45127 Essen

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelgebühr:
790,00 € *
Gesamtgebühren: 790,00 € *
neue Vorschriften und Rechtsprechung Verantwortlichkeiten auf Baustellen... mehr

Baustellensicherheit

  • neue Vorschriften und Rechtsprechung
  • Verantwortlichkeiten auf Baustellen
  • Gefährdungsbeurteilung auf Baustellen
  • Betriebsanweisung(en)
  • Unterweisungen
  • vorschriftsmäßiger Arbeitsmittel- und Personaleinsatz
  • Arbeiten mit Absturzgefahr
  • Heben von Personen
  • Subunternehmereinsatz und Fremdfirmen
  • Erdbaumaschinen, Teleskopmaschinen, Flurförderzeuge, Hubarbeitsbühnen, Fahrzueuge im Baustelleneinsatz

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch der Teilnehmer und die Lösung "mitgebrachter" Probleme. So kann der Ablauf individuell von den Teilnehmern mitgestaltet werden und absolute Praxisnähe ist gewährleistet. "Was auf den Nägeln brennt, wird gelöscht."

zum Thema

Fortbildungen und regelmäßige Unterweisungen sind ein wesentliches Thema für die Unternehmen - gerade auch in Bereichen mit sehr hohem Gefährdungspotential wie auf Baustellen - und werden rechtlich gefordert. Wer seine Mitarbeiter nicht fortbildet, bewegt sich rechtlich auf sehr dünnem Eis.

Zielsetzung

Die Teilnehmer werden auf den neuesten Stand der Technik und des Rechts zur Thematik Baustellensicherheit gebracht.
Die Veranstaltung erfüllt die Voraussetzung einer qualifizierten Fortbildung und zugleich jährlichen Unterweisung für die verantwortlichen Personen.

Teilnehmerkreis

Unternehmer, Baustellenverantwortliche, Einsatzleiter, Vorgesetzte, Mitarbeiter, Ausbilder, Unterweiser, Aufsichtspersonen, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte

Programm

Seminar, 09:00 bis 17:00 Uhr

  • Baustellensicherheit
    • Verantwortlichkeiten, Gefährdungsbeurteilungen und Haftungsschnittstellen auf Baustellen
    • Intensiver Erfahrungsaustausch der Teilnehmer zur Thematik
    • Unterweisungen und Dokumentation


Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

Weiterführende Links zu "Baustellensicherheit"

Referenten

Bernd Zimmermann

IAG Mainz, Institut für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Rechtsanwalt Bernd Zimmermann ist Inhaber und Leiter des Institutes IAG und verantwortlich für den fachlichen Bereich. Er ist selbständiger Rechtsanwalt mit Zulassung an allen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten Deutschlands. Bernd Zimmermann ist Dozent und Ausbilder u. a. für Führungskräfte mit dem Schwerpunkt Aus- und Fortbildung von Ausbildern, Einsatzleitern und Führungskräften für Fahr- und Steuerpersonal (Flurförderzeuge, Krane, Teleskopmaschinen, Erdbaumaschinen, Hubarbeitsbühnen, Ladungssicherung). Zudem ist er freier Sachverständiger für mobile Arbeitsmittel, Arbeitssicherheit und Maschinenrecht sowie Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Arbeitsschutz.

Timo Zimmermann

IAG Mainz, Institut für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Ist Bachelor sowie Master of Science im Fachbereich Maschinenbau (TU Darmstadt) und als technischer Berater beim IAG Mainz tätig in Sachen Stellungnahmen, Gutachten,  Beantwortung von Anfragen von Ausbildern, Unternehmern und Fachkräften für Arbeitssicherheit.
Gleichzeitig Ausbilder für Flurförderzeugführer, Hebebühnen - und Hubarbeitsbühnenbedienern, Teleskopmaschinen, Anschläger, Kranführer, Erdbaumaschinen, und Ladungssicherungsarbeiten.
Des Weiteren Autor im Bereich Arbeitssicherheit von Artikeln für Fachzeitschriften sowie Mitautor an diversen Lehrbüchern, Lehrsystemen und Broschüren.

Schließen

Termine

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dr. Uwe Schröer
+49 201 1803-388

Ähnliche Schulungen

Online Teilnahme möglich
Verkehrssicherungspflichten in Arbeitsstätten und auf Baustellen

Verkehrssicherungspflichten in Arbeitsstätten...

Auswirkungen wechselseitiger Gefährdungen bei Instandsetzung und Baumaßnahmen auf Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit sowie Sicherheit und Gesundheitsschutz Dritter.
Lärm- und Erschütterungsmanagement an Baustellen

Lärm- und Erschütterungsmanagement an Baustellen

Der Betrieb von Baustellen führt häufig zu Problemen mit Geräuschimmissionen und Erschütterungen angrenzender Nachbarn. Das Seminar soll einen Einblick in die Größen zur Beurteilung geben und Wege zur Konfliktlösung aufzeigen.
Baustellenmanagement im Anlagenbau – von der Montage-Planung bis zur Fertigstellung

Baustellenmanagement im Anlagenbau – von der...

Planung der komplexen Bau- und Montageabläufe verfahrenstechnischer Anlagen, "Key Success Factors" bei der Vergabe von Nachunternehmerleistungen, zielgerichteter Steuerung, Planen und Steuern mit Kennzahlen, Abweichungsmanagement

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

NEU
Update Gefahrgut – sind Ihre Kenntnisse noch aktuell?

Update Gefahrgut – sind Ihre Kenntnisse noch...

28.02.2023 bis 28.02.2023 in Essen
Auffrischungsseminar zu den aktuellen Entwicklungen bei den Vorschriften zur Beförderung gefährlicher Güter
NEU
Grundlagen der Arbeitsstättenverordnung und Arbeitsstättenrichtlinien

Grundlagen der Arbeitsstättenverordnung und...

27.02.2023 bis 28.02.2023 in Essen
Die Arbeitsstättenverordnung und die darauf beruhenden Arbeitsstättenrichtlinien sind rechtliche Grundlage für die Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen aller Arbeitsstätten. Planer und Betreiber müssen sie kennen und anwenden können.
Online Teilnahme möglich
Verkehrssicherungspflichten in Arbeitsstätten und auf Baustellen

Verkehrssicherungspflichten in Arbeitsstätten...

28.03.2023 bis 28.03.2023 in Essen
Auswirkungen wechselseitiger Gefährdungen bei Instandsetzung und Baumaßnahmen auf Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit sowie Sicherheit und Gesundheitsschutz Dritter.
Online Teilnahme möglich
Betreiberverantwortung im Facilitymanagement – Einführung

Betreiberverantwortung im Facilitymanagement –...

08.02.2023 bis 09.02.2023 in Essen
Der Betrieb einer Immobilie ist heutzutage sehr viel mehr als nur „ein besserer Hausmeisterdienst“. Die Anzahl und Bedeutung unterschiedlichster rechtlicher Regelungen nimmt immer weiter zu. 
Zuletzt angesehen