Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Brandursachen Aufbauseminar

Brandursachen Aufbauseminar
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

750,00 € *
690,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

Veranstaltungsnr.: H050045181

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählte Veranstaltung

28.04.2021 – 28.04.2021

Beginn: 09:00 Uhr

Ende: 17:00 Uhr

Haus der Technik - Essen
Hollestr. 1
45127 Essen

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelpreis:
750,00 € *
Gesamtpreis: 750,00 € *
  • H050045181
Im Aufbau-Seminar "Brandursachen" werden Kenntnisse der Verbrennungschemie, der Analytik für den... mehr

Brandursachen Aufbauseminar

Im Aufbau-Seminar "Brandursachen" werden Kenntnisse der Verbrennungschemie, der Analytik für den Nachweis von Brandbeschleunigungsmitteln sowie Kenntnisse über sicherheits-, bzw. brandschutztechnische Voraussetzungen, die das Zünd-, Abbrand- und Löschverhalten von brennbaren Stoffen charakterisieren und beeinflussen, vermittelt. Begriffe wie z. B. Heizwert, Verbrennungswärme, Zündtemperatur, Mindestzündenergie, Flammpunkt, Brandausbreitungsgeschwindigkeit, Abbrandgeschwindigkeit, Druckanstiegsgeschwindigkeiten, Flammen- und Brandarten sowie deren Erscheinungsformen werden vorgestellt,  z. B. ventilationsgesteuerter Brand, brandstoffgesteuerter Brand, Glimmbrand, Schwelbrand, Vollbrand, Flash-over oder auch Backdraft. Die Teilnehmer erfahren einiges über Wärmetransportphänomene, z. B. Wärmeleitung, Wärmeströmung und Wärmestrahlung und erhalten weiterhin Kenntnisse über das Verhalten von Baustoffen und Bauteilen bei Temperaturanstieg und -senkung, z. B. Kunststoffe, Holz, Beton, Stahl. Es wird die Fähigkeit vermittelt, Stellungnahmen zu Problemstellungen der Brandursachen in klarer, überzeugender und gegliederter Form schriftlich und mündlich – auch für Gerichte - abzuhandeln.

Zum Thema

Im Aufbauseminar zur Brandursachenermittlung werden die Kenntnisse aus dem voraus gegangenen Grundseminar "Brandursachenermittlung“ vertieft. Aufbauend auf den behandelten Themen wird anhand von Beispielfällen auf die erforderlichen Maßnahmen, die fachlichen Fertigkeiten, die die Grundlage für eine abschließende Brand- und Explosionsursachenermittlung darstellen, eingegangen.

Programm

09:00 bis 17:00 Uhr

Bei offener Zeiteinteilung werden die nachfolgend beschriebenen Themen vermittelt:

  • Verbrennungschemie und Analytik für den Nachweis von Brandbeschleunigungsmitteln
  • Sicherheits-, bzw. brandschutztechnische Voraussetzungen, die das Zünd-, Abbrand- und Löschverhalten von brennbaren Stoffen charakterisieren, z. B. Heizwert, Verbrennungswärme, Zündtemperatur, Mindestzündenergie, Flammpunkt, Brandausbreitungsgeschwindigkeit, Abbrandgeschwindigkeit, maximaler Explosionsdruck, maximale Druckanstiegsgeschwindigkeit, phlegmatisierende Konzentration, Löschkonzentration
  • Flammen- und Brandarten und deren Erscheinungsformen
  • Wärmetransportphänomene, z. B. Wärmeleitung, Wärmeströmung, Wärmestrahlung
  • Verhalten von Baustoffen und Bauteilen bei Temperaturanstieg und -senkung, z. B. Kunststoffe, Holz, Beton, Stahl
  • Wirkungsweise des elektrischen Stroms, z. B. Wärmeentwicklung in elektrischen Leitern, widerstandsbehaftete Fehlerstellen, Kurzschlussfall, Isolationsfehler, elektrostatische Aufladung, Schutzmaßnahmen
  • Darstellung und Diskussion von konkreten Beispielfällen, dabei Aufbau und Inhalte von Brandermittlungsberichten und Gutachten

  

Zielsetzung

Beherrschen der erforderlichen Maßnahmen, die die Grundlage für eine abschließende Brand- und Explosionsursachenermittlung sind.

Teilnehmerkreis

  • Ingenieure aus den Bereichen Brandschutz und Sicherheitstechnik,
  • Betriebliche Brandschutzbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit,
  • Angehörige einer Werkfeuerwehr, einer Freiwilligen Feuerwehr,
  • Sachverständige aus den Bereichen vorbeugender Brandschutz, Kfz- Technik, Elektrotechnik etc., Juristen, die mit Branddelikten befasst sind,
  • Sachverständige

Weiterführende Links zu "Brandursachen Aufbauseminar"

Referenten

Harald Zeller

Erster Kriminalhauptkommissar a.D., Ellern

Der Referent ist langjährig erfahrener Kriminalbeamter a.D. im Bereich Tatortarbeit und Spurensicherung, war 15 Jahre lang Dozent an der Hochschule der Polizei in Rheinland-Pfalz für Kriminaltechnik und hat über viele Jahre Seminare für polizeiliche Brandermittler durchgeführt.

Hinweise

Das Seminar gilt auch als Fortbildung für Brandschutzbeauftragte (8 UE) gemäß vfdb-Richtlinie 12-09/01 : 2014-08(03).

Zertifizierungen

Sponsoren / Partner

1 VDSI Punkt Arbeitsschutz

Sponsoren / Partner

1 VDSI Punkt Umweltschutz

Sponsoren / Partner

2 VDSI Punkte Brandschutz

Schließen

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Kai Brommann
+49 (0) 201 1803-251
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Einführung in die Grundlagen der Brandursachenermittlung

Einführung in die Grundlagen der...

Seminarinhalte auf Basis der fachlichen Bestellungsvoraussetzungen für Sachverständige auf dem Sachgebiet „Brand- und Explosionsursachen“ z. B. der Industrie- und Handelskammern oder des Instituts für Sachverständigenwesen e.V.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Einführung in die Grundlagen der Brandursachenermittlung

Einführung in die Grundlagen der...

27.04.2021 bis 27.04.2021 in Essen
Seminarinhalte auf Basis der fachlichen Bestellungsvoraussetzungen für Sachverständige auf dem Sachgebiet „Brand- und Explosionsursachen“ z. B. der Industrie- und Handelskammern oder des Instituts für Sachverständigenwesen e.V.
Tipp
Online Teilnahme möglich
Essener Brandschutztage

Essener Brandschutztage

23.11.2021 bis 24.11.2021 in Essen
Bei den Essener Brandschutztagen werden neue rechtliche Grundlagen komprimiert erläutert. In 13 Fachvorträgen wird aktuelles Wissen präsentiert und Hilfestellungen für die betriebliche Umsetzung gegeben. Es findet eine begleitende...
Online Teilnahme möglich
Notfall- und Krisenmanagement

Notfall- und Krisenmanagement

21.09.2021 bis 22.09.2021 in Essen
In 12 - 13 Fachvorträgen erfahren Sie wesentliche Aspekte zur Auffindung von äußeren Gefahren, die Ihr Unternehmen schnell in eine "Schieflage" versetzen können.
Online Teilnahme möglich
Ausbildung zum Brandschutz-Manager

Ausbildung zum Brandschutz-Manager

24.03.2021 bis 26.03.2021 in Essen
Brandschutzmanager koordinieren Brandschutzbeauftragte, leiten Gefährdungsbeurteilungen, sorgen intern wie extern für Aus- und Weiterbildung der Brandschutzhelfer, beurteilen Situationen und schlagen konkrete Abhilfe- und...
Fahrzeugbrände – Entstehung durch Fehler bei Konstruktion, Herstellung oder Instruktion

Fahrzeugbrände – Entstehung durch Fehler bei...

Aus der Tätigkeit eines Brandsachverständigen werden Schadenursachen und deren Konsequenzen aufgezeigt. Es wird die Methodik der Brandursachenermittlung und periphere technische Analysen bis zur instrumentellen Analytik von Bauteilen...
Online Teilnahme möglich
Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager

Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager

20.09.2021 bis 20.09.2021 in Essen
Die Tagung gibt einen Überblick über brandschutztechnische Vorkehrungen an Gefahrgut- und Tanklägern. Der Stand der Sicherheitstechnik beim Tanklagerbrandschutz wird ebenso erklärt wie die Anwendbarkeit praktischer Lösungen.
Online Teilnahme möglich
Grundlagen des Brandschutzes

Grundlagen des Brandschutzes

13.04.2021 bis 14.04.2021 in Essen
Das Seminar erläutert das Grundlagenwissen hinsichtlich des betrieblichen Brandschutzes. Neben den Begriffsbestimmungen werden die wesentlichen rechtlichen Grundlagen sowie aktuelle Schadensfälle erläutert.
Brandschutzbeauftragter

Brandschutzbeauftragter

15.03.2021 bis 23.03.2021 in Essen
Diese Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten nach vfdb-Richtlinie 12-09/01: 2014-08 (03) und nach der DGUV Information 205:003 zertifiziert Sie nach erfolgreicher schriftlicher Prüfung zum anerkannten Brandschutzbeauftragten.
Zuletzt angesehen