Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Prüfungsvorbereitung und IHK-Prüfung für Gefahrgutbeauftragte

Intensivierung aller relevanten Inhalte mit praktischen Übungen

Prüfungsvorbereitung und IHK-Prüfung für Gefahrgutbeauftragte
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

690,00 € *
640,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

  • H090113440
Das Intensivseminar bereitet die Teilnehmer optimal auf die Grund- und Fortbildungsprüfung zum... mehr

Prüfungsvorbereitung und IHK-Prüfung für Gefahrgutbeauftragte

Das Intensivseminar bereitet die Teilnehmer optimal auf die Grund- und Fortbildungsprüfung zum Gefahrgutbeauftragten vor. Der sehr erfahrene Referent zeigt, wie mit den Gefahrgutvorschriften (u. a. ADR, RID, GGBefG, GbV), die auch in der Prüfung verwendet werden dürfen, gearbeitet wird und wo sich die wichtigsten Fundstellen und Fallstricke befinden. Die Teilnehmer trainieren die Beantwortung von Fragen und Fallbeispielen und werden insbesondere nachvollziehen können, wie man zum richtigen Ergebnis kommt.
Die schriftliche Prüfung zum Gefahrgutbeauftragten wird im Anschluss an die Prüfungsvorbereitung durch die IHK-Essen durchgeführt.

Zum Thema

Gefahrgutbeauftragte müssen für die rechtmäßige Ausübung ihrer Tätigkeit im Besitz eines gültigen Schulungsnachweises für alle betroffenen Verkehrsträger sein. Zum Erwerb dieses Schulungsnachweises muss ein Grundlehrgang und eine anschließende schriftliche Erstprüfung (Grundprüfung) bestanden werden. Der Schulungsnachweis ist 5 Jahre gültig. Die Grundprüfung besteht aus einem Frageteil mit offenen und multiple-choice-Fragen sowie aus Fallbeispielen. Die Prüfungsdauer beträgt 90 Minuten für einen Verkehrsträger (z. B. Straßenverkehr) und erhöht sich um jeweils 45 Minuten für jeden weiteren Verkehrsträger (z. B. Schienen-, Seeschiffs-, Binnenschiffs-, Luftverkehr).

Programm

1. Tag, 09:00 - 15:00 Uhr

  • allgemeiner Teil
  • Klassifizierung
  • Verpackungen / IBC
  • Kennzeichnung der Verpackung
  • Kennzeichnung der Fahrzeuge
  • Fallstudien

 

15:00 - 17:00 (abhängig von Anzahl der angemeldeten Verkehrsträger)

  • IHK-Prüfung

 

Zielsetzung

In Verbindung mit den Kenntnissen aus dem Gefahrgut-Grundlehrgang werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, die IHK-Prüfung ohne größere Schwierigkeiten zu bestehen.

Teilnehmerkreis

Sicherheitsingenieure, Ladungsmeister, Logistik-Experten

Weiterführende Links zu "Prüfungsvorbereitung und IHK-Prüfung für Gefahrgutbeauftragte"

Referenten

Dr. Joachim Brand

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Dr. Joachim Brand ist Gefahrgutbeauftragter und Betriebsbeauftragter für Abfall am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Dr. Brand ist Chemiker und seit vielen Jahren als Dozent u. a. am KIT mit den Themenschwerpunkten Abfallwirtschaft, Chemikaliensicherheit, Gefahrgutbeförderung und betrieblicher Umweltschutz tätig.

Hinweise

IHK - Prüfung: Die Grundprüfung wird unmittelbar nach dem Vorbereitungslehrgang von 15:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr im HDT durch Prüfer der IHK Essen durchgeführt. Die Prüfungsgebühr ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. Es wird von der IHK Essen ein gesonderter Gebührenbescheid erstellt. Zur Durchführung der Prüfung wird ein Taschenrechner und ein Personalausweis benötigt.

Für Teilnehmer des Gefahrgut-Grundlehrgangs "Gefahrgutbeauftragte" und Teilnehmer der Fortbildungsveranstaltung beträgt die Teilnahmegebühr 450,- €.

Zertifizierungen

Sponsoren / Partner

1 VDSI Punkt Arbeitsschutz

Sponsoren / Partner

1 VDSI Punkt Brandschutz

Sponsoren / Partner

1 VDSI Punkt Umweltschutz

Schließen

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Stefan Koop
+49 (0) 201 1803-388
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Grundlehrgang für Gefahrgutbeauftragte -Straßen- und Schienenverkehr

Grundlehrgang für Gefahrgutbeauftragte...

Unternehmen die an der Beförderung von gefährlicher Güter beteiligt sind, unterliegen beim Transport den europaweit gültigen gesetzlichen Regelungen zum Gefahrguttransport. Hierfür ist nach der GbV mindestens ein Gefahrgutbeauftragter...
Fortbildung für Gefahrgutbeauftragte

Fortbildung für Gefahrgutbeauftragte

Der Fortbildungskurs vermittelt in kompakter und verständlicher Form alle technisch und rechtlich relevanten Themen, welche zur Durchführung einer Wiederholungsprüfung notwendig sind.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Grundlehrgang für Gefahrgutbeauftragte -Straßen- und Schienenverkehr

Grundlehrgang für Gefahrgutbeauftragte...

08.11.2021 bis 11.11.2021 in Essen
Unternehmen die an der Beförderung von gefährlicher Güter beteiligt sind, unterliegen beim Transport den europaweit gültigen gesetzlichen Regelungen zum Gefahrguttransport. Hierfür ist nach der GbV mindestens ein Gefahrgutbeauftragter...
NEU
Klassifizierung und Deklaration gefährlicher Güter

Klassifizierung und Deklaration gefährlicher Güter

06.12.2021 bis 06.12.2021 in hdt+ digital campus
Seminar zur Gefahrgutklassifizierung und -deklaration mit Ermittlung von gefährlichen Eigenschaften bei der Beförderung, der Nutzung des Sicherheitsdatenblattes.
Fortbildung für Gefahrgutbeauftragte

Fortbildung für Gefahrgutbeauftragte

11.11.2021 bis 11.11.2021 in Essen
Der Fortbildungskurs vermittelt in kompakter und verständlicher Form alle technisch und rechtlich relevanten Themen, welche zur Durchführung einer Wiederholungsprüfung notwendig sind.
Online Teilnahme möglich
Fachkunde für die Erstellung von Sicherheitsdatenblättern

Fachkunde für die Erstellung von...

Hersteller/Lieferanten von Stoffen und Zubereitungen müssen nach Europäischem Chemikalienrecht und EG-Verordnung Nr.1907/2006 (REACH für nahezu alle Produkte Sicherheitsdatenblätter erstellen. Das Seminar qualifiziert zur fachkundigen...
Strahlenschutz-Grundkurs für Ärzte und MPE

Strahlenschutz-Grundkurs für Ärzte und MPE

28.06.2021 bis 30.06.2021 in Essen
Dieser Kurs dient dem Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz bei der Anwendung von Röntgenstrahlen, radioaktiven Stoffen und Bestrahlungsanlagen im medizinischen Bereich und ist immer Voraussetzung zur Teilnahme an weiteren Spezialkursen.
Vermittlung der Sachkunde nach § 11 ChemVerbotsV

Vermittlung der Sachkunde nach § 11 ChemVerbotsV

04.10.2021 bis 06.10.2021 in Essen
Personen, die gefährliche Stoffe in Verkehr bringen möchten, werden auf die Sachkundeprüfung über Chemikalien gemäß Teil I und II der "Hinweise und Empfehlungen" gem. § 11 ChemVerbotsV vom 29.10.1999 (Bundesanzeiger Nr. 242a/99)...
Ausbildung von (Prüf-)Sachverständigen für die Prüfung von Kranen

Ausbildung von (Prüf-)Sachverständigen für die...

07.06.2021 bis 11.06.2021 in Lindau (Bodensee)
Know-how Erwerb als Voraussetzung zur Zertifizierung als Prüfsachverständige für die Prüfung von Kranen und Hebezeugen, Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung nach 3.2 der VG 001 und das Fachgespräch nach Ziffer 2 Nr. 4 der DGUV G...
Brandschutzbeauftragter

Brandschutzbeauftragter

21.06.2021 bis 29.06.2021 in Essen
Diese Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten nach vfdb-Richtlinie 12-09/01: 2014-08 (03) und nach der DGUV Information 205:003 zertifiziert Sie nach erfolgreicher schriftlicher Prüfung zum anerkannten Brandschutzbeauftragten.
Zertifizierte Befähigte Person (Kransachkundiger) zur Prüfung von Kranen und Hebezeugen

Zertifizierte Befähigte Person...

30.06.2021 bis 02.07.2021 in Bad Wiessee
Diese Lehrveranstaltung vermittelt die notwendigen theoretischen Grundlagen, um die verantwortungsvolle Tätigkeit einer Befähigten Person (Kransachkundiger) für die Prüfung von Kranen und Hebezeugen durchzuführen.
Zuletzt angesehen