Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Hybrid-Seminar

Gefährdungsbeurteilung und Betriebsanweisungen für Druckgeräteanlagen nach BetrSichV erstellen

rechtssichere Gefährdungsbeurteilungen für Druckgeräte

Online Teilnahme möglich
Gefährdungsbeurteilung und Betriebsanweisungen für Druckgeräteanlagen nach BetrSichV erstellen
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

Information

Diese Veranstaltung ist leider aktuell nicht buchbar. Wir geben Ihnen Antworten auf Ihre Fragen, rufen Sie uns einfach an. Veranstaltungsnummer: VA22-00476
Dieses Seminar vermittelt den Teilnehmern die Anforderungen der novellierten... mehr

Gefährdungsbeurteilung und Betriebsanweisungen für Druckgeräteanlagen nach BetrSichV erstellen

Dieses Seminar vermittelt den Teilnehmern die Anforderungen der novellierten Betriebssicherheitsverordnung und des neuen Technischen Regelwerks für die Gefährdungsbeurteilung und den Betrieb von Druckbehälteranlagen und Rohrleitungen. Nach dem Seminar können die Teilnehmer Druckanlagen nach den neuen Kriterien der novellierten BetrSichV einstufen.

Die rechtliche Stellung und die Haftungsrisiken der befähigten Person bei ihrer Prüftätigkeit werden erläutert. Ein weiterer Schwerpunkte ist die Verantwortung und Haftung des Arbeitgebers bei der Auswahl, Bewertung der Qualifikation und Benennung von befähigten Personen.
Im Fokus der Veranstaltung stehen die TRBS 2141 und TRBS 1201-2, um Gefährdungsbeurteilungen und Prüfungen an Druckbehältern rechtssicher gestalten zu können.

Zum Thema

Die Betriebssicherheitsverordnung stellt komplexe Anforderungen an Inhalt und Umfang von Betriebsanweisungen und Gefährdungsbeurteilungen von Arbeitsmitteln und insbesondere von überwachungsbedürftigen Druckgeräteanlagen.

Fehlerhafte Betriebsanweisungen und Gefährdungsbeurteilungen können Haftungsforderungen auslösen.

Das Seminar vermittelt die rechtlichen Grundlagen.

 

USP

  • Anlagen rechtskonform betreiben
  • sicheres Arbeiten Druckbehälteranlagen
  • mit zahlreichen Musterbeispielen

Programm

Hybrid-Seminar Tag 1, 09:00 bis 17:00 Uhr

  • Gefährdungsbeurteilung Druckgeräteanlagen I
    • Was hat sich geändert?
    • Inhalt und Methodik zum Erstellen von Betriebsanweisungen unter Einbeziehung der Bedienungsanleitung des Herstellers
    • Inhalt und Methodik zum Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen unter Einbeziehung der Gefahrenanalyse des Herstellers
    • Gefährdungen in allen auftretenden Betriebssituationen ermitteln und bewerten


Hybrid-Seminar Tag 2, 09:00 bis 17:00 Uhr

  • Gefährdungsbeurteilung Druckgeräteanlagen II
    • Art und Umfang wiederkehrender Prüfungen
    • Festlegung von Fristen für wiederkehrende Prüfungen
    • Inhalt und Methodik zum Erstellen von Prüfanweisungen
    • Durchführung von Prüfungen und Bewertung von Prüfergebnissen
    • Prüfbefugnisse (ZÜS oder bP)
    • Musterbeispiele


Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

Zielsetzung

Die Teilnehmer kennen nach diesem Seminar die rechtliche Stellung und zentrale Bedeutung von Betriebsanweisungen und Gefährdungsbeurteilungen für einen rechtskonformen und sicheren Betrieb von Druckgeräteanlagen.

 

Teilnehmerkreis

Betriebliche Fach- und Führungskräfte, Zur Prüfung befähigte Personen, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Projektleiter

 

Weiterführende Links zu "Gefährdungsbeurteilung und Betriebsanweisungen für Druckgeräteanlagen nach BetrSichV erstellen"

Hinweise

Die Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Abs. 3 ASIG und wird mit 2 VDSI Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet.

Zu Ihrem Schutz führen wir unsere Präsenzveranstaltungen aktuell ausschließlich nach der 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet;Antigen-Schnelltest 24h / PCR-Test 48h) durch.

Qualifikationen | Zertifizierungen

Sponsoren / Partner

2 VDSI Punkte Arbeitsschutz

Schließen

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Kffr. Ute Jasper
+49 201 1803-239

Ähnliche Schulungen

Online Teilnahme möglich
Zur Prüfung befähigte Person von Druckbehälteranlagen und Rohrleitungen

Zur Prüfung befähigte Person von...

Qualifikation zur befähigten Person zur Prüfung von überwachungsbedürftigen Druckbehältern und Rohrleitungen mit den erforderlichen Fachkenntnissen sowie Aufgaben, Rechte und Pflichten als Befähigte Person.
Zur Prüfung befähigte Person für Dampfkesselanlagen - nach Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)

Zur Prüfung befähigte Person für...

Das Seminar bietet das Know-how zur Bestellung als befähigte Person von Dampfkesselanlagen an der Schnittstelle zwischen Anlagenüberwachung und Arbeitssicherheit: Prüffristen, Durchführung von Prüfungen und Gefährdungsbeurteilungen,...
Online Teilnahme möglich
Prüfungen von Druckbehälteranlagen und Rohrleitungen nach der Betriebssicherheitsverordnung

Prüfungen von Druckbehälteranlagen und...

Update für Anlagenplaner und Verantwortliche für Anlagensicherheit, Überwachung und Instandhaltung von Druckanlagen, kompakte Vermittlung neuer Prüfkonzepte, Kriterien sicherheitstechnischer Bewertung und Gewährleistung des sicheren...
Druckbehälter nach EN 13445

Druckbehälter nach EN 13445

Teilnehmer erfahren tiefgehendes Wissen zu den Teilen -1, -2, -4 und -5 der EN 13445. Der 3. Teil der EN 13445 beinhaltet die Konstruktion und wird in einem kurzen Abriss erläutert, damit ausreichende Kenntnisse zur Auslegung der Norm...

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Online Teilnahme möglich
Zur Prüfung befähigte Person von Chlorungsanlagen

Zur Prüfung befähigte Person von Chlorungsanlagen

23.05.2022 bis 24.05.2022 in Essen
Das Seminar bietet das Know-how für die Bestellung zur Befähigten Person zur Prüfung von Chlorungsanlagen: rechtliche Grundlagen, Basiswissen Inbetriebnahme, Wartung, Instandhaltung und Kontrolle von Chlorungsanlagen, Unfallgefahren,...
Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde gemäß TRGS 519 Anlage 3

Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde gemäß TRGS...

20.06.2022 bis 24.06.2022 in Essen
Die Qualifikation Sachkundiger für Asbestsanierung nach TRGS 519, Anl. 3 ist umfassend, bundesweit gültig und schließt nach 4,5 Tagen mit Prüfung ab und hat eine Gültigkeit von 6 Jahren. Sie schließt die Qualifikation nach TRGS 519,...
Online Teilnahme möglich
Projektmanagement im Anlagenbau Teil 2

Projektmanagement im Anlagenbau Teil 2

13.06.2022 bis 14.06.2022 in Essen
Systematische Einführung und umfassende Darstellung des Projektmanagements im Anlagenbau für Nachwuchskräfte, Quereinsteiger, Anlagenbauer und Inbetriebnehmer. Sie erwerben eine attraktive Zusatzqualifikation an 2x2 Tagen oder 4 Tagen...
Online Teilnahme möglich
Projektmanagement im Bauwesen Teil 1

Projektmanagement im Bauwesen Teil 1

14.11.2022 bis 15.11.2022 in Essen
Nachwuchskräfte, Quereinsteiger und Bauleiter erfahren systematisch die Gesamtheit der Aufgaben und Leistungen des Managements von Bauprojekten auf Auftraggeber-/Auftragnehmerseite und erwerben eine Zusatzqualifikation als...
Zuletzt angesehen