Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Tagung

9. Essener Gefahrstofftage

9. Essener Gefahrstofftage
Jetzt buchen
Bei den Essener Gefahrstofftagen mit fachbegleitender Ausstellung werden neue rechtliche... mehr

9. Essener Gefahrstofftage

Bei den Essener Gefahrstofftagen mit fachbegleitender Ausstellung werden neue rechtliche Grundlagen komprimiert erläutert. In 13 Fachvorträgen wird aktuelles Wissen präsentiert und Hilfestellungen für die betriebliche Umsetzung gegeben.


Inhalt

  • Einführung, Rechtliche Neuerungen (Dipl.-Ing. Jens-Christian VOSS, Friedberg, Bayern)
  • Gefahrstoffunterweisungen: Adressatengerecht planen und durchführen – ein Praxisleitfaden (Jürgen ORTLEPP, Infraserv Logistics GmbH, Frankfurt am Main)
  • Von allem etwas
    • Arbeits- und Umweltschutz: zwei Seiten einer Medaille
    • Dargestellt an einem Fallbeispiel aus der betrieblichen Praxis
    • Gefahrstoff-, Gefahrgut-, Wasser- und Baurecht
    • Anforderungen an die Qualifikation (Prof. Dr. Norbert MÜLLER, Schenker AG, Essen)
  • Notfall- und Krisenmanagement am Beispiel des Industriepark Höchst (Jürgen Kalisch, Infraserv GmbH & Co. Höchst KG, Frankfurt am Main)
  • Betriebliche Notfallplanung aus Sicht des abwehrenden Brandschutzes - Empfehlungen für die Betriebe ( Dipl.-Chem. Oliver Nestler, Feuerwehr Dortmund)
  • Regelungen krebserzeugender und keimzellmutagener Stoffe - europäische versus deutsche Vorschriften (Prof. Herbert BENDER, Gefahrstoff Consulting Compliance, Böhl-Iggelheim)
  • Die persönliche Verantwortung des Gefahrstoffbeauftragten (Dr. Michael NEUPERT, Kümmerlein Rechtsanwälte & Notare, Essen)
  • Artikel 45 CLP-VO – Meldungen an Giftinformationszentren – und weitere Änderungen der CLP-VO (Karin MERKL, Merck KGaA, Darmstadt)
  • Schadensfall Hafen Oktober 2016 auf dem Werksgelände der BASF
    • Was im Gefahrstoffmanagement alles schief laufen kann….( Gert VAN BORTEL, BASF SE, Ludwigshafen)
  • Praktische Beispiele zur Gefährdungsbeurteilung nach TRGS 400 mit dem GESTIS-Stoffenmanager (Dr. Dorothea Koppisch, Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA), Sankt Augustin)
  • Praxisvortrag: Gefahrstoffe und seine Gefahren besser verstehen (Frank SCHARF, BESUS)
  • Gefahrstoffmanagement mit GisChem – Möglichkeiten und Grenzen (Dr. Thomas MARTIN
    Leiter GisChem, Gefahrstoffinformationssystem Chemikalien der BG Rohstoffe und chemische Industrie und der BG Holz und Metall Heidelberg)
  • Gefahrstoffrisiken erkennen und vermeiden (Dipl.-Ing. Jens-Christian VOSS, Friedberg, Bayern)
  • Notfallplanung und Gefahrenabwehr in der Industrie - unter besonderer Berücksichtigung von Gefahrstoffen (Prof. Dr. Peter Schmiedtchen, Dräger Safety AG & Co. KGaA, Lübeck



Zum Thema

Zum 9. Mal wird die Gefahrstofftagung vom Haus der Technik in Kooperation mit namhaften Partnern und renommierten Referenten durchgeführt.
Auf zwei Tage konzipiert ist das Ziel, zu den derzeit wichtigen Themen im Gefahrstoffwesen umfassende Informationen und Anregungen für Fachleute und Interessenten anzubieten: im Rahmen der Fachtagung mit den Schwerpunkten Praktische Erfahrungen und Umsetzung sind 13 Fachvorträge für Sie vorgesehen – dabei kommen namhafte Unternehmen ebenso zu Wort wie einzelne Ministerien und Institute. Auch ist ergänzend eine anschauliche Praxisdemonstration zum Gefahrstoffwesen eingeplant.
Im Anschluss zu jedem Vortrag ist eine kurze Diskussion eingeplant, am Ende jedes Tages eine kleine Podiumsdiskussion zwischen den Referenten und den Teilnehmern.
Am ersten Abend findet ein „Come Together“ mit Abendessen statt, bei dem Sie Ihre Erfahrungen mit den Referenten und den anderen Teilnehmern in angenehmem Ambiente austauschen können.

 

 

Programm der 8. Essener Gefahrstofftage im Mai 2018

09:00 Uhr
Begrüßung
Dipl.-Ing. Kai BROMMANN, Haus der Technik
Erläuterungen zum Ablauf,
Kurzvorstellung der Aussteller

Dipl.-Ing. Jens-Christian VOSS,
Ingenieurbüro Voss, Friedberg (Bayern)
 

09:15 Uhr
Einführung, Aktuelle rechtliche Neuerungen und Schadensereignisse 

Dipl.-Ing. Jens-Christian VOSS,
Ingenieurbüro Voss, Friedberg (Bayern)
 

10:00 Uhr
Gefahrstoffunterweisungen: Adressatengerecht planen und durchführen – ein Praxisleitfaden

Jürgen ORTLEPP, Infraserv Logistics GmbH, Frankfurt am Main

10:50 Uhr
Kaffeepause



11:15 Uhr
Gefahrstoffmanagement mit GisChem – Möglichkeiten und Grenzen

Dr. Thomas MARTIN
Leiter GisChem, Gefahrstoffinformationssystem Chemikalien der BG Rohstoffe und chemische Industrie und der BG Holz und Metall Heidelberg
 

12:10 Uhr
Praktische Beispiele zur Gefährdungsbeurteilung nach TRGS 400 mit dem GESTIS-Stoffenmanager

Dr. Dorothea Koppisch, Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA), Sankt Augustin 

13:00 Uhr
Mittagspause



14:00 Uhr
Gefahrstoffe und seine Gefahren besser verstehen (Experimentalvortrag)

Frank SCHARF, BESUS Betriebliche Sicherheitsunterweisungen Scharf, Gränna (Schweden) 

14:50 Uhr
Betriebliche Notfallplanung aus Sicht des abwehrenden Brandschutzes - Empfehlungen für die Betriebe

Dipl.-Chem. Oliver Nestler, Feuerwehr Dortmund 

15:40 Uhr
Kaffeepause



16:00 Uhr
Von allem etwas

Arbeits- und Umweltschutz: zwei Seiten einer Medaille, Dargestellt an einem Fallbeispiel aus der betrieblichen Praxis Gefahrstoff-, Gefahrgut-, Wasser- und Baurecht
Anforderungen an die Qualifikation 

Prof. Dr. Norbert MÜLLER, Schenker AG, Essen




16:45 Uhr
Die persönliche Verantwortung des Gefahrstoffbeauftragten

Dr. Michael NEUPERT, Kümmerlein Rechtsanwälte & Notare, Essen

17:45 Uhr
Podiumsdiskussion
Zusammenfassung des Tages
 
Leitung: Dipl.-Ing. Jens-Christian Voss,  

18:00 Uhr
Ende des 1. Tages
gemütliches Zusammensein
Nutzen Sie die Gelegenheit zu Fachgesprächen mit den Referenten, Ausstellern und Tagungsteilnehmern in angenehmem Ambiente und lassen Sie den Tag interessant ausklingen. 

08:45 Uhr
Begrüßung, Erläuterungen zum Ablauf 

Dipl.-Ing. Jens-Christian VOSS 

08:50 Uhr
Regelungen krebserzeugender und keimzellmutagener Stoffe
europäische versus deutsche Vorschriften

Prof. Herbert BENDER, Gefahrstoff Consulting Compliance, Böhl-Iggelheim

10:00 Uhr
Artikel 45 CLP-VO – Meldungen an Giftinformationszentren – und weitere Änderungen der CLP-VO

Karin MERKL, Merck KGaA, Darmstadt 

11:00 Uhr
Kaffeepause



11:25 Uhr
Notfallplanung und Gefahrenabwehr in der Industrie – unter besonderer Berücksichtigung von Gefahrstoffen

Prof. Dr. Peter SCHMIEDTCHEN, Dräger Safety AG & Co. KGaA, Lübeck 

12:30 Uhr
Mittagspause



13:30 Uhr
Schadensfall Hafen Oktober 2016 auf dem Werksgelände der BASF


Was im Gefahrstoffmanagement alles schief laufen kann….

Gert VAN BORTEL, BASF SE, Ludwigshafen


14:25 Uhr
Notfall- und Krisenmanagement am Beispiel des Industriepark Höchst

Jürgen KALISCH, Infraserv GmbH & Co. Höchst KG, Frankfurt am Main 

15:20 Uhr
Kaffeepause



15:40 Uhr
Risiken am Arbeitsplatz und im täglichen Leben
- Nicht nur Gefahrstoffe bringen uns Risiken

Prof. Herbert BENDER, Gefahrstoff Consulting Compliance, Böhl-Iggelheim 

16:25 Uhr
Gefahrstoffrisiken erkennen und vermeiden

Dipl.-Ing. Jens-Christian VOSS, Friedberg (Bayern)

16:50 Uhr
Zusammenfassung, Verabschiedung

Dipl.-Ing. Jens-Christian VOSS

Zielsetzung

Bei den Essener Gefahrstofftagen wird aktuelles Wissen im Gefahrstoffwesen praxisnah dargestellt. Neue rechtliche Grundlagen werden komprimiert erläutert, es werden Hilfestellungen für die Umsetzung im betrieblichen Gefahrstoffmanagement gegeben. Der Erfahrungsaustausch mit Berufskollegen, bekannten Referenten, Ausstellern und Teilnehmern erleichtert das Netzwerken rund um das Thema Gefahrstoffe.

Weiterführende Links zu "9. Essener Gefahrstofftage"

Referenten

Prof. Dr. Herbert Bender

Gefahrstoff Consulting Compliance, Böhl-Iggelheim

Gert van Bortel

BASF SE, Ludwigshafen

Jürgen Kalisch

Infraserv GmbH & Co. Höchst KG, Frankfurt am Main

Dr. Dorothea Koppisch

Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, Sankt Augustin

Dr. Thomas Martin

Leiter GISChem, Gefahrstoffinformationssystem Chemikalien der BG Rohstoffe und chemische Industrie und der BG Holz und Metall Heidelberg

Karin Merkl

Merck KGaA, Darmstadt

Prof. Dr. Norbert Müller

Schenker AG, Global Dangerous Goods Safety Adviser, Essen

Dipl.-Chem. Oliver Nestler

Feuerwehr Dortmund

Rechtsanwalt Dr. Michael Neupert

Kümmerlein Rechtsanwälte & Notare, Essen

Dipl.-Ing. Jürgen Ortlepp

Infraserv Logistics GmbH, Leiter Qualität - Sicherheit - Gefahrgut/GMP, Frankfurt am Main

Frank Scharf

Betriebliche Sicherheitsunterweisungen Scharf, Visingsö/Schweden

Prof. Dr. Peter Schmiedtchen

Dräger Safety AG & Co. KGaA, Lübeck

Dipl.-Ing. Jens-Christian Voss

Ingenieurbüro Voss - Partner für Arbeitssicherheit, Brand-, Strahlen- und Umweltschutz, Friedberg (Bayern)

Hinweise

Hinweise

Ausstellung:
Nutzen Sie die Fachveranstaltung, um Ihre Innovationen, Produkte und Lösungen zu präsentieren. Ansprechpartner ist Herr Kai Brommann (kai.brommann@hdt.de).
Das Haus der Technik ist Teil der Pilotphase von ConferenceConnect – einer App, die von Sennheiser entwickelt wurde, um Sie bei Ihrer Kongressplanung und Organisation zu unterstützen.

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner
Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Teilnahmegebühr

890,00 € *
820,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H050054161

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Kai Brommann
+49 (0) 201 1803-251
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

12. Essener Explosionsschutztage

12. Essener Explosionsschutztage

Jährliche Tagung zum umfassenden Erfahrungsaustausch, topaktuelle Praxisbeiträge von Brandversicherern, Feuerwehren, Universitäten und Herstellern - mit namhaften Partnern, Produktausstellung und renommierten Referenten.
Fachkraft für die Ermittlung von Gefahrstoffen in der Luft in Arbeitsbereichen

Fachkraft für die Ermittlung von Gefahrstoffen...

Ermittlung, Messung und Beurteilung von Gefahrstoffen in der Luft in Arbeitsbereichen in Theorie und Praxis
Störfallbeauftragte

Störfallbeauftragte

19.11.2018 bis 21.11.2018 in Essen
Bundesweit staatlich anerkannter Grundkurs für Störfallbeauftragte zum Erwerb der Fachkunde im Sinne des § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV.
19. Essener Brandschutztage

19. Essener Brandschutztage

13.11.2018 bis 14.11.2018 in Essen
Jährliche Tagung und umfassender Erfahrungaustausch zu den wichtigsten Themen des Brand- und Explosionsschutzes, praxisnahe und nachvollziehbare Hilfen zur Umsetzung, mit Fachausstellung und Präsentation aktueller Produkte und...
Lagerung von Gefahrstoffen

Lagerung von Gefahrstoffen

13.11.2018 bis 14.11.2018 in Bad Oeynhausen
Seminar für Planer, Betreiber und Überwacher von Gefahrstofflageranlagen: welche Regelungen zur Lagerung von Gefahrstoffen in Versandstücken, formale (Anzeige, Erlaubnis, Genehmigung) und materielle Anforderungen (Errichtung, Betrieb)....
Gefahrgutklasse 7 – Die Beförderung radioaktiver Stoffe

Gefahrgutklasse 7 – Die Beförderung...

06.11.2018 bis 07.11.2018 in Essen
Seminar: Schulung für beauftragte und an der Beförderung radioaktiver Stoffe beteiligter Personen.
Gefahrstoffbeauftragter

Gefahrstoffbeauftragter

10.12.2018 bis 11.12.2018 in Nürnberg
Die Gefährdungsbeurteilung durch eine fachkundige Person ist Pflicht, Aufgaben des Gefahrstoffbeauftragten: Dokumentation und Beurteilung von Gefährdungen, Substitution, Expositionsdauer, Lagerung, arbeitsmedizinische Vorsorge.
Vermittlung der Sachkunde nach § 11 ChemVerbotsV

Vermittlung der Sachkunde nach § 11 ChemVerbotsV

11.03.2019 bis 13.03.2019 in Essen
Personen, die gefährliche Stoffe in Verkehr bringen möchten, werden auf die Sachkundeprüfung über Chemikalien gem.Teil I und II der "Hinweise und Empfehlungen" gem. § 11 ChemVerbotsV vom 29.10.1999 (Bundesanzeiger Nr. 242a/99)...
Betriebsbeauftragte für Abfall (Grundlehrgang)

Betriebsbeauftragte für Abfall (Grundlehrgang)

12.11.2018 bis 15.11.2018 in Essen
Fachkundelehrgang für Betriebsbeauftragte für Abfall gemäß § 9 Ab-satz 1 Nr. 3 Abfallbeauftragtenverordnung (AbfBeauftrV).
Automobil Beleuchtung

Automobil Beleuchtung

05.12.2018 bis 05.12.2018 in Berlin
Ein "Muss" für Fachleute aus der Automobil- und Zulieferindustrie, die mehr über Lichttechnik und optische Systeme am Kraftfahrzeug erfahren möchten. Schwerpunkt sind Anforderungen der nächsten Generation von Scheinwerfern und Leuchten...
Fachkunde zur Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen

Fachkunde zur Durchführung von...

04.12.2018 bis 06.12.2018 in Essen
Die Fachkunde zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilungen bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen nach DGUV 313-003 befähigt Sie, die geeigneten Schutzmaßnahmen festzulegen.
Optimierung logistischer Prozesse durch das Internet of Things (IoT)

Optimierung logistischer Prozesse durch das...

21.11.2018 bis 21.11.2018 in München
Die Roadmaps zu Industrie 4.0 und IoT beflügeln die Weiterentwicklung von Funktechnologien. Der Workshop widmet sich dem Wandel bei Logistikdienstleistungen hin zu einem Echtzeit-Monitoring und Controlling mittels IoT-Devices.
Fortbildung für Gefahrgutbeauftragte

Fortbildung für Gefahrgutbeauftragte

08.11.2018 bis 08.11.2018 in Essen
Seminar: Fortbildung für Gefahrgutbeauftragte zur Verlängerung des Schulungsnachweises für Straße und Schiene.
Befähigte Personen im Explosionsschutz

Befähigte Personen im Explosionsschutz

08.11.2018 bis 09.11.2018 in Nürnberg
Seminar zur Erlangung der erforderlichen fachlichen Qualifikationen für Befähigte Personen mit besonderen Kenntnissen im nicht elektrischen Explosionsschutz.
Explosionsschutz – Einführung und Übersicht

Explosionsschutz – Einführung und Übersicht

05.12.2018 bis 06.12.2018 in Regensburg
Das Seminar gibt eine fundierte Einführung und umfassende Übersicht zu technischen Vorgehensweisen und Maßnahmen sowie organisatorischen Festlegungen zum Explosionsschutz. Außerdem werden rechtliche Konsequenzen von Explosionen kurz...
Bewerten von Stoffen und Gemischen im CLP/EU-GHS

Bewerten von Stoffen und Gemischen im CLP/EU-GHS

Etiketten und Sicherheitsdatenblätter chemischer Produkte müssen auf das neue System umgestellt werden: Einstufungskriterien, Gefahrenklassen, Kennzeichnungselemente, H-und P-Statements, Einstufung und Kennzeichnung mit Übungen
Betriebsbeauftragte für Gewässerschutz

Betriebsbeauftragte für Gewässerschutz

08.04.2019 bis 11.04.2019 in Essen
Fachkundelehrgang: Betriebsbeauftragte für Gewässerschutz nach §§ 64 bis 66 des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG). Die erforderliche Fachkunde kann mit der Teilnahme an diesem Grundlehrgang erworben werden.
Die neue Betriebssicherheitsverordnung und ihre Umsetzung für die betriebliche Praxis

Die neue Betriebssicherheitsverordnung und ihre...

20.11.2018 bis 20.11.2018 in Essen
Wesentliche Änderungen der BetrSichV vom 19.11.2016 und mögliche Auswirkungen auf den Betrieb: Gefährdungsbeurteilung und Schutzmaßnahmen, überwachungsbedürftige Anlagen, Explosionsschutzdokument, Dokumentation, TRBS,...
Brandschutzbeauftragter

Brandschutzbeauftragter

22.10.2018 bis 30.10.2018 in München
Diese Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten nach vfdb-Richtlinie 12-09/01: 2014-08 (03) und nach der DGUV Information 205:003 zertifiziert Sie nach erfolgreicher schriftlicher Prüfung zum anerkannten Brandschutzbeauftragten.  
Expertennetzwerk für Verantwortliche im Elektrobereich

Expertennetzwerk für Verantwortliche im...

14.05.2019 bis 15.05.2019 in Essen
Branchentreff für Elektrofachkräfte, verantwortliche Elektrofachkräfte bzw. Anlagenbetreiber Elektrotechnik! Aktuelle Themen aus der Betriebspraxis sowie der Erfahrungsaustausch der Teilnehmer stehen im Vordergrund der...
Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und...

17.09.2019 bis 18.09.2019 in Würzburg
Netzwerken im Bereich Elektrische Antriebe, Elektrische Speicher- und Ladetechnik, Batterien, Brennstoffzellen, Elektrische Hilfsantriebe (12V/48V), Fahrzeugkonzepte, Hochleistungsantriebe für NKW, Antriebskonzepte für Motorräder und...
Technikstudie „Anbindung eigener Geräte und Systeme an das Internet of Things (IoT)

Technikstudie „Anbindung eigener Geräte und...

Die Studie stellt in sieben Produktgruppen die am Markt verfügbaren Hard- und Firmware-Komponenten für die IOT-Integration im Rahmen von Geräteentwicklungen vor inklusive der cloudbasierten IOT-Plattformen diverser Diensteanbieter.
NEU
Digitale Geschäftsmodelle und Services mittels Predictive Maintenance

Digitale Geschäftsmodelle und Services mittels...

20.11.2018 bis 20.11.2018 in München
IoT / Industrie 4.0 ebnen den Weg für neue Geschäftsmodelle wie Predictive Maintenance zur Effizienzsteigerung, Kosteneinsparung und Qualitätssteigerung. 
Notfall- und Krisenmanagement

Notfall- und Krisenmanagement

11.09.2019 bis 12.09.2019 in Essen
Ein Notfall- und Krisenmanagement bei Großschadensereignissen in der Industrie wie z.B. Bombendrohungen, Bränden ist in der Lage, mittels Krisenstrategien diese kontrolliert zu bewältigen.
Betreiberverantwortung im Facilitymanagement – Einführung

Betreiberverantwortung im Facilitymanagement –...

05.11.2018 bis 06.11.2018 in Essen
Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die wichtigsten Regelungen mit welchen aufbau-­ und ablauforganisatorischen Mitteln eine anforderungsgerechte Wahrnehmung der Betreiberverantwortung erreicht werden kann.
Sichere Verwendung von Gemischen unter REACH (LCID-Methode)

Sichere Verwendung von Gemischen unter REACH...

11.12.2018 bis 11.12.2018 in Essen
Das Seminar stellt die LCID (Lead Component Identification) Methode vor und vermittelt Ihnen eine Vorstellung davon, wie Sie das Potential der Methode für sich nutzen können.
PVD- und CVD-Beschichtungsverfahren für tribologische Systeme

PVD- und CVD-Beschichtungsverfahren für...

Werkzeuge und Bauteile, vor allem in tribologischen Systemen, sind immer höheren Belastungen ausgesetzt. Moderne PVD- und CVD-Beschichtungen und Technologien sind ein Schlüssel, um die stetig steigenden Anforderungen erfüllen zu können.
Prüfen von Ladestationen

Prüfen von Ladestationen

05.02.2019 bis 05.02.2019 in Essen
Erforderliche Leistung an den Ladepunkten, Lastmanagementsysteme bei Ladestationen, Montagearten und Absicherung werden behandelt. Normen zur Errichtung, den Betrieb und die Prüfung von Ladestationen werden vorgestellt.
TechnoBond

TechnoBond

15.05.2019 bis 16.05.2019 in Bad Hersfeld
Als Teilnehmer der "TechnoBond – 4. Tagung Industrielle Klebtechnik" erwartet Sie beim Branchentreff der Klebtechnik ein facettenreiches Programm mit Fachvorträgen, Workshops, Posteraustellung und Networking am Abend.
Arbeitsschutzmanagementsystem nach der neuen ISO 45001

Arbeitsschutzmanagementsystem nach der neuen...

05.12.2018 bis 06.12.2018 in Essen
Die International Organization for Standardization (ISO) hat den neuen Standard ISO 45001:2018 als internationale Zertifizierungsnorm mit weltweit gültigen Anforderungen an ein Arbeitsschutzmanagementsystem (AMS) veröffentlicht.
Weiterbildung Brandschutzbeauftragter Wolfsburg

Weiterbildung Brandschutzbeauftragter Wolfsburg

07.03.2019 bis 08.03.2019 in Wolfsburg
Das HDT bietet die Aus- und Weiterbildung zum Brandschutzbeauftragten an und richtet sich bei dieser Schulung nach den Vorgaben von BG und vfdb-Richtlinie 12-09/01.
Aktuelle Änderungen der Anlagenverordnung AwSV mit Auswirkungen auf NRW

Aktuelle Änderungen der Anlagenverordnung AwSV...

07.11.2018 bis 07.11.2018 in Essen
Seminar: Die neue Anlagenverordnung (AwSV). Für Betreiber und Planer von Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen, Behörden und Sachverständige.
Die neue bundeseinheitliche Anlagenverordnung (AwSV)

Die neue bundeseinheitliche Anlagenverordnung...

29.11.2018 bis 29.11.2018 in Essen
Die neue bundesweit einheitlich geregelte Anlagenverordnung AwSV bringt Änderungen für Anlageplaner und -betreiber, Behörden und Sachverständige und alle die im Bereich des Gewässerschutz tätig sind.
Energieeffiziente Abluftreinigung - Profit mit Luftreinhaltemaßnahmen

Energieeffiziente Abluftreinigung - Profit mit...

09.04.2019 bis 10.04.2019 in Essen
Die Tagung zeigt, wie Abluft über Blockheizkraftwerke zur Strom- und Wärmeversorgung genutzt und VOC-Emissionen über Wäscher zurückgehalten werden können. Die Praxis der Best Verfügbaren Techniken (BVT) zur Abluftreinigung wird von...
Grundlagen der Maschinen- und Anlagensicherheit

Grundlagen der Maschinen- und Anlagensicherheit

20.02.2019 bis 21.02.2019 in Essen
Umfassendes Know-how: Risikobetrachtung, Erstellung von Sicherheitskonzepten aus Herstellersicht, ordnungsgemäße Beschaffung, Montage, Probebetrieb, Inbetriebnahme (inkl. Abnahmeprüfung), sicheres Betreiben, mit Hilfestellungen und...
Explosionsschutz in den USA

Explosionsschutz in den USA

21.03.2019 bis 21.03.2019 in Regensburg
Alle wichtigen Aspekte des klassischen Explosionsschutzes in den USA inklusive aller Zündschutzarten werden im Vergleich mit denen des IEC behandelt. Der Standpunkt ist, Hersteller eines Gerätes zu sein, der dieses in den USA vertreiben...
Betreiberpflichten nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz

Betreiberpflichten nach dem...

11.02.2019 bis 12.02.2019 in Essen
Dieses Intensivseminar strukturiert die wichtigsten Rechtsvorschriften und bereitet sie praxisgerecht auf. Es gibt einen Überblick über die unmittelbaren Betreiberpflichten aus dem Bundesimmissionsschutzgesetz.
Work & Health Congress

Work & Health Congress

21.11.2018 bis 22.11.2018 in Essen
Der Work & Health Congress 2018 (WHC) geht in die dritte Runde. Im Mittelpunkt stehen 2018 die Themen Gesundheit & Arbeit 4.0. Zahlreiche spannende Vorträge, sowie das praxisbezogene World Café warten an insgesamt zwei...
Umweltmanagementsysteme UMS

Umweltmanagementsysteme UMS

06.11.2018 bis 07.11.2018 in Essen
Seminar: Umweltmanagementsysteme (UMS) nach ISO 14001, EMAS (Eco-Management and Audit Scheme, Öko-Audit-Verordnung), Energiemanagementsystem nach ISO 50001. Für Fachpersonal in den Bereichen Umweltschutz und Produktverantwortung.
Neue Entwicklungen im Wasserrecht und im technischen Gewässerschutz

Neue Entwicklungen im Wasserrecht und im...

05.12.2018 bis 06.12.2018 in Essen
Seminar: Neue Entwicklungen im Wasserrecht und im technischen Gewässerschutz. Fortbildungslehrgang für Gewässerschutzbeauftragte im Sinne der §§ 64 bis 66 des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) vom 31.07.2009.

Zuletzt angesehen