Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz

Bundesweit staatlich anerkannter Grundkurs zum Erwerb der Fachkunde im Sinne der 5. BlmSchV

Online Teilnahme möglich
Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

1.990,00 € *
1.790,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

  • H090113400
Das Seminar gliedert sich in die drei großen Themengebiete Technik, Umwelt und Recht. Im... mehr

Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz

Das Seminar gliedert sich in die drei großen Themengebiete Technik, Umwelt und Recht.
Im technischen Teil der Veranstaltung erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

  • Anlagen- und Verfahrenstechnik unter Berücksichtigung des Standes der Technik
  • Überwachung und Begrenzung von Emissionen sowie Verfahren zur Ermittlung und Bewertung von Immissionen und schädlichen Umwelteinwirkungen
  • Vorbeugender Brand- und Explosionsschutz
  • Chemische und physikalische Eigenschaften von Schadstoffen

 

Aufbauend auf die technischen Ausführungen, erhalten Sie im Bereich Energie und Umwelt neueste Informationen und Lösungsansätze die sich u.a. mit den folgenden Themen beschäftigen:

  • Vermeidung sowie ordnungsgemäße und schadlose Verwertung von Reststoffen oder deren Beseitigung als Abfall
  • Energieeinsparung, Nutzung entstehender Wärme in der Anlage, im Betrieb oder durch Dritte

 

Der letzte große Themenblock widmet sich den rechtlichen Hintergründen im Immissionsschutz. In diesem Teil der Veranstaltung, erhalten Sie neben einer allgemeinen Einführung, auch einen vertieften Einblick in:

  • Vorschriften des Umweltrechtes, insbesondere des Immissionsschutzrechts
  • Umwelterhebliche Eigenschaften von Erzeugnissen, einschließlich Verfahren zur Wiedergewinnung und Wiederverwertung

 

zum Thema

Nach § 53 BImSchG ist ein Immissionsschutzbeauftragter zu bestellen, wenn dies nach der Art und Größe der betriebenen genehmigungsbedürftigen, emissionsverursachenden Anlagen erforderlich ist. Die Teilnahme an diesem bundesweit staatlich anerkannten Grundkurs für Immissionsschutzbeauftragte dient dem Fachkundenachweis im Sinne des § 7 (2) der 5. BImSchV., welcher zur Ausübung Ihrer Tätigkeit als Immissionsschutzbeauftragter in Ihrem Unternehmen zwingen erforderlich ist.
Zu den Aufgaben des Immissionsschutzbeauftragten gehört die Beratung des Betreibers und dessen Betriebsangehörigen in Bereich des Immissionsschutzgesetzes.
In diesem Grundkurs wird Ihnen, aufbauend auf den aktuellen Stand der Technik und der Gesetze, das nötige Wissen im Bereich des Immissionsschutzes hierfür vermittelt.

Programm 

1. Tag, 13:30 - 18:00 Uhr

Immissionsschutzrecht
Leitung:  RA Michael Krings
 
13:30 Der Immissionsschutzbeauftragte aus der Sicht der Industrie
Dr.-Ing. Jürgen Altenburg
 
15:00 Kaffeepause
 
15:30 Bundes-Immissionsschutzgesetz und die hierzu erlassenen Rechtsverordnungen des Bundes
RA Michael Krings
 
17:00 Rechte und Pflichten eines Immissionsschutzbeauftragten
RA Michael Krings
 
18:00 Ende des ersten Veranstaltungstages
 
 
2. Tag, 08:30 - 17:30 Uhr

Immissionsschutzrecht
Leitung vormittags: Ass. jur., RD K. Uhlenbrock
Leitung nachmittags: Anja Behnke
 
08:30 Durchführung des Genehmigungsverfahrens nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BlmSchG)
Ass. jur., RD K. Uhlenbrock
 
10:45 Kaffeepause
 
11:00 Rechtliche Auswirkungen der Genehmigungen
H.-M. Niemeier
 
12:30 Gemeinsames Mittagessen
 
13:30 Technische Anleitung zum Schutz gegen Lärm
Dr. R. Brüggemann
 
14:30 Kaffeepause
 
14:45 Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft
Anja Behnke
 
16:15 Kaffeepause
 
16:30 Geruchsimmissionsrichtlinie
Dr. R. Both
 
17:30 Ende des zweiten Veranstaltungstages
 
 
3. Tag, 08:30 - 17:45 Uhr

Anlagentechnik und Luftreinhaltung
Leitung vormittags: Reg.-Gewerbedirektor Thomas Terstappen
Leitung nachmittags: Dr. Jutta Geiger
 
08:30 Emissionen und Emissionsminderungstechniken
Reg.-Gewerbedirektor Thomas Terstappen
 
09:30 Grundlagen der Anlagenüberwachung
Reg.-Gewerbedirektor Thomas Terstappen
 
10:15 Kaffeepause
 
10:30 Bedeutung der Anlagen- und Verfahrenstechnik für die Umweltverträglichkeit von Anlagen und Erzeugnissen
Reg.-Gewerbedirektor Thomas Terstappen
 
11:30 Brand- und Explosionsschutz
Dipl.-Ing. Ulrich Hoischen
 
12:30 Gemeinsames Mittagessen
 
13:30 Chemische und physikalische Eigenschaften von Schadstoffen (Stoffdatenbanken)
Dipl.-Ing. FH. Christian Schwerte
 
14:15 Kaffeepause
 
14:30 Emissionsüberwachung - Gase und Gerüche
(Messprinzipien, Messtechnik und Messgeräte)
Dipl.-Chem. Michael Robert
 
15:15 Emissionsüberwachung - Stäube
(Messprinzipien, Messtechnik und Messgeräte)
Dipl.-Chem. Michael Robert
 
16:00 Kaffeepause
 
16:15 Messung und Beurteilung von Immissionen
Dr. Jutta Geiger
 
17:45 Ende des dritten Veranstaltungstages
 
 
4. Tag, 08:30 - 17:45 Uhr

Geräusche und Erschütterungen
Leitung: Dipl.-Ing. H. J. Busche
 
08:30 Beurteilung und Messung von Anlagengeräuschen nach TA Lärm
Dipl.-Ing. H. J. Busche
 
09:45 Kaffeepause
 
10:00 Immissionsprognosen für geplante Anlagen
Dipl.-Ing. H. J. Busche
 
11:00 Wirkungen von Erschütterungen auf Bauwerke und Menschen, Minderungsmöglichkeiten
Rainer Hettenberger
 
12:30 Gemeinsames Mittagessen
 
13:30 Lärmminderung bei Industrieanlagen
Strategie und Maßnahmen (Teil 1)
Dipl.-Ing. H. J. Busche
 
14:30 Kaffeepause
 
14:45 Lärmminderung bei Industrieanlagen
Strategie und Maßnahmen (Teil 2)
Dipl.-Ing. H. J. Busche
 
15:30 Kaffeepause
 
15:45 Planerische Instrumente des Schallschutzes
Dipl.-Ing. Jürgen Müller
 
17:45 Ende des vierten Veranstaltungstages
 
 
5. Tag, 08:30 - 13:00 Uhr

Der integrative Ansatz der IED-Richtlinie (Luft, Wasser, Abfall, Energieeffizienz)
Leitung: Ltd. TD Dr. rer. nat. D. Kaltenmeier
 
08:30 Der integrative Ansatz der IED-Richtlinie
(Luft, Wasser, Abfall)
Ltd. TD Dr. rer. nat. D. Kaltenmeier
 
09:15 Die Schnittstellen von BlmSchG und Wasserrecht
Ltd. TD Dr. rer. nat. D. Kaltenmeier
 
10:30 Kaffeepause
 
10:45 Abfallvermeidung und -verwertung bei genehmigungsbedürftigen Anlagen
Ramona Pfaff
 
12:00 Energieeffizienz im Unternehmen
Dipl.-Ing. (FH) Matthias Kabus, MBA
 
13:00 Ende der Veranstaltung und Ausgabe der Teilnahmebescheinigung

 

Zielsetzung

Durch die Teilnahme an dieser Veranstaltung erhalten Sie die Fachkunde im Sinne des § 7 (2) der 5. BImSchV. zur Ausübung Ihrer Tätigkeit als Immissionsschutzbeauftragter.
Das Seminar vermittelt Inhalte und auch Lösungsansätze aus den Bereichen Technik, Umwelt und Recht.

Teilnehmerkreis

Angehende Immissionsschutzbeauftragte zum Erwerb der geforderten Fachkunde im Sinne des § 7 (2) der 5. BImSchV.
Mitarbeiter aus der Industrie, Behörden und Beratungsgesellschaften, die sich umfassend mit dem Thema Immissionsschutz befassen wollen.

Weiterführende Links zu "Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz"

Referenten

Ltd. TD Dr.-Ing. Jürgen Altenburg

RWE Power AG, Essen

Anja Behnke

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Bonn

RGD Dr. Ralf Both

Landesumweltamt NRW, Essen

Dr. Rudolf Brüggemann

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Bonn

Dipl.-Ing. H.-J. Busche

TÜV NORD Umweltschutz GmbH & Co. KG

Dr. Jutta Geiger

Landesumweltamt NRW, Essen

Rainer Hettenberger

DMT GmbH & Co. KG, Essen

Dipl.-Ing. Ulrich Hoischen

DMT GmbH & Co. KG, Dortmund

Ulrich Hoischen, Dipl.-Ing., ö.b.u.v. Sachverständiger, anerk. Sachverständiger für Lösch-, Brandmelde- und Lüftungsanlagen, Leiter der Fachstelle für Brandschutz, seit 1982 tätig für die DMT GmbH & Co. KG bzw. die Vorgängerinstitutionen, Leiter der DMT-Abteilung Brandschutztechnische Produktprüfung, Arbeitsschwerpunkte bzgl. Gurtförderer: Brand- und Explosionsschutzgutachten für Transportanlagen mit Gurtförderern für die Über- und untertägige Anwendung, Brandschutztechnische Produktprüfung für Gurtbandmaterialien, Gremienarbeit: stv. Vorsitzender des VGB Fachausschuss Brandschutz, Mitglied im Referat 9 (WBS) - Werksicherheit und Werkbrandschutz der vfdb, Mitarbeit im Normenausschuss Feuerwehrwesen (FNFW), FA Wassernebelanlagen, Berater im VGB-Arbeitskreis Windenergieanlagen, Lehrbeauftragter an der Techn. Hochschule Georg Agricola

Ltd. TD Dr. rer. nat. Dieter Kaltenmeier

Regierungspräsidium Freiburg

RA Michael Krings

KRINGSLANG Rechtsanwälte, Frankfurt

Verwaltungsrecht sowie Fachanwalt für Steuerrecht ist seit 1993 im Umwelt- und Technikrecht sowie Energierecht tätig. Hinzu kommt eine langjährige Tätigkeit als Referent beim BDI und VDEW (BDEW) im Bereich Umwelt- und Energierecht. Er ist mit dem Emissionszertifikatehandel seit 2001 befasst.

Dipl.-Ing. (FH) Matthias Kabus MBA

prisma consult GmbH, Wuppertal

Dipl.-Ing. Jürgen Müller

Essen

Richter a.D. Hans-Martin Niemeier

Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Köln a. D., Bonn

Ramona Pfaff

Bezirksregierung Detmold

Dipl.-Chem. Michael Robert

ANECO Instiut für Umweltschutz GmbH & Co., Mönchengladbach

Thomas Terstappen

Bezirksregierung Köln

LRD Karin Uhlenbrock

Bezirksregierung Arnsberg

Hinweise

Zusätzlich wird das Buch "Bundes-Immissionsschutzgesetz" ausgegeben. Der Preis für dieses Buch ist in der Teilnahmegebühr enthalten.

Über die Teilnahmen wird ein bundesweit anerkanntes Zertifikat ausgestellt. Der Lehrgang deckt den gesamten Bereich der geforderten Fortbildung ab.
IMIS Informations- und Messausbildungszentrum Immissionsschutz Essen ist eine Weiterbildungs-Einrichtung des Haus der Technik e.V. Das IMIS bietet ein Seminarprogramm zur Aus- und Weiterbildung mit aktuellen Themen des Immissionsschutzes an.

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner

I+E

Zertifizierungen

Sponsoren / Partner

2 VDSI Punkte Arbeitsschutz

Sponsoren / Partner

3 VDSI Punkte Umweltschutz

Schließen

Termine

Extras

Inhouse | hdt+

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als hdt+-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Stefan Koop
+49 (0) 201 1803-388
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Online Teilnahme möglich
Immissionsschutz – neue rechtliche und technische Entwicklungen

Immissionsschutz – neue rechtliche und...

Im Sinne der 5. BImSchV geforderte Fortbildung für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte. Aktuelle Entwicklungen in Recht und Technik werden vorgetragen, Fragestellungen besprochen und beantwortet. 

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Online Teilnahme möglich
Immissionsschutz – neue rechtliche und technische Entwicklungen

Immissionsschutz – neue rechtliche und...

02.12.2020 bis 03.12.2020 in Essen
Im Sinne der 5. BImSchV geforderte Fortbildung für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte. Aktuelle Entwicklungen in Recht und Technik werden vorgetragen, Fragestellungen besprochen und beantwortet. 
Online Teilnahme möglich
Störfallbeauftragte

Störfallbeauftragte

16.11.2020 bis 18.11.2020 in Essen
Angehende Störfallbeauftragte erhalten die erforderliche Fachkunde im Sinne des § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV. Mitarbeiter aus der Industrie, Behörden und Beratungsgesellschaften erhalten umfassende Kenntnisse über die Arbeit von...
Kombinierte Fortbildung für Immissionsschutz-/Störfall-, Abfall- und Gewässerschutzbeauftragte

Kombinierte Fortbildung für...

22.06.2021 bis 25.06.2021 in Lindau (Bodensee)
Wissensstand Auffrischung für Immissionsschützer, Störfall-, Abfallbeauftragte und Fortbildung für Gewässerschutzbeauftragte §§ 64 - 66 WHG
Betriebsbeauftragte für Abfall (Grundlehrgang)

Betriebsbeauftragte für Abfall (Grundlehrgang)

09.11.2020 bis 12.11.2020 in Essen
Der Lehrgang vermittelt die Kenntnisse zur Erfüllung der Aufgaben eines Abfallbeauftragten, der den Anlagenbetreiber nach § 27 Kreislaufwirtschaftsgesetz in für die Abfallvermeidung und -bewirtschaftung relevanten Angelegenheiten...
Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes in die Praxis

Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes in...

07.12.2020 bis 08.12.2020 in Essen
Fortbildungslehrgang für Abfallbeauftragte zur Auffrischung der Fachkunde nach §§ 58 - 60 des KrWG und § 9 Abs. 1 Nr. 3 AbfBeauftrV.
Online Teilnahme möglich
Genehmigungs- und Anzeigeverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz

Genehmigungs- und Anzeigeverfahren nach dem...

25.11.2020 bis 26.11.2020 in Essen
Das Seminar vermittelt alle Grundlagen und wichtige Praxishilfen für den Neubau sowie die Erweiterung von genehmigungspflichtigen Anlagen und bietet Ihnen die Möglichkeit offene Fragen aus Ihrer Praxis zu beantworten.
Online Teilnahme möglich
Genehmigungsverfahren – Grundlagen, Anforderungen an die Unterlagen und Gutachten

Genehmigungsverfahren – Grundlagen,...

05.11.2020 bis 05.11.2020 in Essen
Erfahren Sie, wie Sie durch frühe Problemerkennung und die Erstellung vollständiger Antragsunterlagen Anzeige- und Genehmigungsverfahren nach BImSchG beschleunigen können.
Online Teilnahme möglich
Immissionsprognosen nach TA Lärm

Immissionsprognosen nach TA Lärm

09.12.2020 bis 09.12.2020 in Berlin
Schalltechnische Gutachten nachvollziehen, Plausibilität prüfen, Abschätzungen von Schallpegeln vornehmen können!
Sicherer Betrieb von Anlagen - Betreiberverantwortung und Anlagendokumentation

Sicherer Betrieb von Anlagen -...

12.11.2020 bis 13.11.2020 in Essen
Das Seminar stellt die rechtlichen Anforderungen zur Erfüllung der Betreiberverantwortung und der notwendigen Anlagendokumentation vor.
Online Teilnahme möglich
Sil Safety Integrity Level EN 61508 EN 61511

Sil Safety Integrity Level EN 61508 EN 61511

01.12.2020 bis 02.12.2020 in Essen
Kompakter Einstieg in die Ziele und Methoden der funktionalen Sicherheit nach EN 61508, EN 61511. Erläuterung wichtiger Methoden zur SIL-Ermittlung und -Bewertung. Das Seminar behandelt schwerpunktmäßig die Anwendersicht in der...
Online Teilnahme möglich
Projektmanagement im Anlagenbau Teil 2

Projektmanagement im Anlagenbau Teil 2

07.12.2020 bis 08.12.2020 in Essen
Systematische Einführung und umfassende Darstellung des Projektmanagements im Anlagenbau für Nachwuchskräfte, Quereinsteiger, Anlagenbauer und Inbetriebnehmer. Sie erwerben eine attraktive Zusatzqualifikation an 2x2 Tagen oder 4 Tagen...
Online Teilnahme möglich
Forum Asbest und andere Schadstoffe in technischen Anlagen und Bauwerken

Forum Asbest und andere Schadstoffe in...

05.11.2020 bis 06.11.2020 in Essen
Das Asbest Forum präsentiert jährlich 12-15 neue Fachbeiträge zu den Themen Neubewertung des Gefahrstoffes Asbest, Arbeitsschutzrecht, Planung und Umsetzung von Sanierungsmaßnahmen und Messtechnik Sachkundige können ihre Erfahrungen...
NEU
Elektrofahrzeug (E-Auto)

Elektrofahrzeug (E-Auto)

04.02.2021 bis 04.02.2021 in Essen
Um bei Elektrofahrzeugen ein Optimum an energetischer Effizienz und Reichweite zu erzielen, ist ein Systemverständnis unverzichtbar. Es werden die Einzelkomponenten auf mechanischer, elektrischer und thermischer Ebene betrachtet.
NEU
Verkehrssicherheit Heute und Morgen

Verkehrssicherheit Heute und Morgen

25.02.2021 bis 26.02.2021 in hdt+ digital campus
Das Online-Seminar liefert einen Überblick zur Fahrzeugsicherheit und ein Verständnis der aktuellen und zukünftigen Assistenzsysteme für Sicherheit im Straßenverkehr.
NEU
Strahlenschutzkurs für Zahnmediziner – E-Learning-Kurs

Strahlenschutzkurs für Zahnmediziner –...

19.02.2021 bis 20.02.2021 in Essen
E-Learning Kurs zum Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz für Zahnärzte und Zahnärztinnen, die Ihre Approbation im Ausland erhalten haben oder Fristen zur Aktualisierung überschritten haben.
NEU
Regelung von Schaltnetzteilen mit LTspice und Python

Regelung von Schaltnetzteilen mit LTspice und...

14.04.2021 bis 15.04.2021 in hdt+ digital campus
Im Online-Seminar wird die Modellbildung, die analoge und digitale Regelung von Schaltnetzteilen theoretisch sowie unter Nutzung von LTspice und Python vorgestellt. Übungen zu allen Themen untermauern die theoretischen Inhalte.
NEU
Betreiberpflichten für Alt- und Gebrauchtmaschinen

Betreiberpflichten für Alt- und Gebrauchtmaschinen

02.03.2021 bis 02.03.2021 in Essen
Maschinenbetreiber stehen vor der Herausforderung, die verschiedenen rechtlichen Situationen beim Betrieb und Umbau von Maschinen im Alltag richtig zu beurteilen.
NEU
Batterien richtig prüfen und testen

Batterien richtig prüfen und testen

27.04.2021 bis 27.04.2021 in hdt+ digital campus
Das Seminar behandelt Anforderungen an Prüfequipment für Lithium-Ionen-Batterien, Planung und Durchführung von Prüfungen, Normen und die verschiedensten Prüfarten sowie die Analyse der Messdaten und deren Bedeutung für die jeweilige...
NEU
3D-Druck: Warum drucken wir das nicht einfach? – Mit praktischen Übungen

3D-Druck: Warum drucken wir das nicht einfach?...

23.02.2021 bis 24.02.2021 in Essen
Praktische Einführung in die additive Fertigung und in die Konstruktion von (einfachen) 3D-Modellen.
Online Teilnahme möglich
NEU
Vorbereitungskurs für die Ausbildung zum Prüfsachverständigen für die Prüfung von Kranen

Vorbereitungskurs für die Ausbildung zum...

17.05.2021 bis 21.05.2021 in Essen
Schaffung der Voraussetzung für die Ausbildung zum Prüfsachverständigen für Krane für diejenigen ohne Abschluss als Ingenieur, Meister oder staatlich anerkannter Techniker.
Eigensicherheit – Geräte und Stromkreise

Eigensicherheit – Geräte und Stromkreise

Im Fokus stehen die praxisnahe Konzipierung und systematische Zusammenschaltung der Bauelemente, Betriebsmittel und Geräte, die zwischen nicht-eigensicheren und eigensicheren Stromkreisen sowie in eigensicheren Stromkreisen eingesetzt...
NEU
Schaltberechtigung – Jahresunterweisung online für Schaltberechtigte

Schaltberechtigung – Jahresunterweisung online...

06.07.2021 bis 06.07.2021 in hdt+ digital campus
Jahresunterweisung als Online-Seminar. Ein Vormittag lang Know-how und Austausch zur Auffrischung der Basis- und Spezialkenntnisse im Bereich Schaltberechtigung mit dem Ziel: NULL Unfälle durch NULL Fehlschaltungen
Online Teilnahme möglich
NEU
BIM – was nun?

BIM – was nun?

19.04.2021 bis 20.04.2021 in Essen
Die Unterschiede und Besonderheiten gegenüber der konventionellen Vorgehensweise beim BIM werden systematisch anhand der VDI-Richtlinie 2552 im Seminar erläutert.
Online Teilnahme möglich
NEU
Kosten-, Termin-, Risiko- und Claim-Management in Bauprojekten

Kosten-, Termin-, Risiko- und Claim-Management...

18.01.2021 bis 19.01.2021 in Essen
Die Teilnehmer werden nach Abschluß der Veranstaltung methodisch in der Lage sein Kosten, Termine, Risiken und Vertrags-/Leistungsänderungen (Claims) erfolgsorientiert zu managen bzw. zu controllen. Das Seminar wendet sich gleichermaßen...
Online Teilnahme möglich
Unternehmen in der Pandemie – mehr Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Unternehmen in der Pandemie – mehr Sicherheit...

Umsetzung und Anpassung des gemeinsamen SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards
Smart Lab – intelligentes Labor der Zukunft

Smart Lab – intelligentes Labor der Zukunft

10.11.2020 bis 10.11.2020 in Essen
Bedeutung der Digitalisierung (bio)chemisch und technologischer Prozesse; Chancen, Herausforderungen für Laborpersonal, Ingenieure, Naturwissenschaftler, Mediziner); Möglichkeiten in Aus-, Weiterbildung, Anlagenwartung,...
NEU
Betriebliches Notfallmanagement – Praxisseminar zu Umsetzungsstrategien

Betriebliches Notfallmanagement – Praxisseminar...

08.02.2021 bis 09.02.2021 in Essen
Interaktives Mitmachseminar zum Thema Notfallmanagement mit umfangreichem Kontext von Hintergrund, Struktur und operativem Alltag, Gruppenarbeiten, Plenumsdiskussionen, Individualstrategien, Umsetzungstools
Prozess- und Anlagensicherheit

Prozess- und Anlagensicherheit

11.11.2020 bis 11.11.2020 in Essen
Seminar zur Prozess- und Anlagensicherheit mit Vorstellung präventiver Maßnahmen zur Vermeidung von Gefährdungen der Betriebssicherheit. Typische Risikofaktoren werden analysiert und Schutzmaßnahmen sowie deren Umsetzung vorgestellt.
NEU
GMP – Grundlagen im europäischen und US-amerikanischen Regulierungsbereich

GMP – Grundlagen im europäischen und...

GMP ist ein gesetzlich vorgeschriebenes Qualitätssicherungssystem in der pharmazeutischen Industrie. Sie betrifft aber auch Zulieferer, Ingenieure, IT und alle in der pharamazeutischen Industrie dienstleistenden Unternehmen.
Kranbahnträger nach DIN EN 1993-6

Kranbahnträger nach DIN EN 1993-6

02.03.2021 bis 03.03.2021 in Essen
Das Seminar vermittelt Kranbahnträger zu entwerfen, berechnen und nach Eurocode nachzuweisen sowie den normgerechten Umgang mit komplexen Stabilitätsfällen, dynamischen Einwirkungen und hohen Anforderungen an die...
NEU
Elektrische Netze verstehen und planen

Elektrische Netze verstehen und planen

02.11.2020 bis 03.11.2020 in hdt+ digital campus
Online-Seminar – Zum Aufbau, zur Bewertung und zur Optimierung elektrischer Netze ist das Verständnis für die physikalischen Eigenschaften der Netzkomponenten und die Analyse der vorgesehenen Aufgabe des Netzes erforderlich.
Gaschromatographie: Von der 1D- zur 2D-GC

Gaschromatographie: Von der 1D- zur 2D-GC

26.10.2021 bis 26.10.2021 in Essen
Seminar über die Theorie und die Einsatzmöglichkeiten der 1D- und 2D-Gaschromatographie (GC, heart-cut GC, GCxGC). Als Highlight wird den Teilnehmern ein Besuch im hochmodernen Labor der Uni Essen geboten.
Online Teilnahme möglich
NEU
Grundlagenkurs Lithium-Ionen Batterien für Elektrofahrzeuge

Grundlagenkurs Lithium-Ionen Batterien für...

Das Seminar vermittelt einen Überblick über den Aufbau und die Funktionsweise von Lithium-Ionen Batteriesystemen (Hochvolt) für Elektrofahrzeuge. 
Early Bird
NEU
Digitale Zwillinge in der Batteriezellenproduktion

Digitale Zwillinge in der Batteriezellenproduktion

27.04.2021 bis 27.04.2021 in hdt+ digital campus
Das Seminar bietet einen Überblick zu den aktuellen Entwicklung beim Aufbau Digitalen Zwillinge einzelner Batteriezellen, ganzer Batteriesysteme sowie der dazugehörigen Produktionsumgebung.   
Electrical Overstress (EOS)

Electrical Overstress (EOS)

19.11.2020 bis 19.11.2020 in München
Welche Unterschiede gibt es zwischen verschiedenen Belastungsszenarien (EOS versus ESD)? Welche Methoden greifen bei der physikalischen Fehleranalyse zur Ortung im Baustein? Welche neuen Richtlinien gibt es bei der Findung von...
NEU
Bemessung von Stahl- und Spannbetonbrücken nach DIN EN 1991-2 und DIN EN 1992-2

Bemessung von Stahl- und Spannbetonbrücken nach...

11.11.2020 bis 12.11.2020 in Essen
Sie lernen anhand theoretischer Grundlagen und eines umfangreichen Berechnungsbeispiels die Bemessung und bauliche Durchbildung von Straßenbrücken aus Stahlbeton und Spannbeton.
Early Bird
NEU
Thermal Runaway und thermische Propagation bei Lithium-Ionen-Batterien

Thermal Runaway und thermische Propagation bei...

27.04.2021 bis 27.04.2021 in hdt+ digital campus
Im Seminar werden aktuelle Entwicklungen zu Thermal Runaway und thermische Propagation an Lithium-Ionen-Batterien behandelt. Dies sind die derzeit größten Sicherheitsherausforderungen für Traktionsbatterien überhaupt.
NEU
EMV von Schaltnetzteilen

EMV von Schaltnetzteilen

27.01.2021 bis 28.01.2021 in hdt+ digital campus
Das Online-Seminar vermittelt die notwendigen Grundlagen der Elektromagnetischen Verträglichkeit von Schaltnetzteilen anhand von Bauelementen, Schaltungen und deren Betriebsarten. Der Schwerpunkt liegt im EMV-gerechten Entwurf mit...
Grundlehrgang Fachkunde gemäß § 9 EfbV und § 5 AbfAEV

Grundlehrgang Fachkunde gemäß § 9 EfbV und § 5...

11.01.2021 bis 14.01.2021 in Essen
Erwerb der Fachkunde für Leitungs- und Aufsichtspersonal von Entsorgungsfachbetrieben gem. § 9 der Verordnung über Entsorgungsfachbetriebe (EfbV) sowie für Sammler, Beförderer, Händler und Makler im Sinne des § 5 der Anzeige und...
Workshop für die Berechnung von Lastaufnahmemitteln

Workshop für die Berechnung von...

01.07.2021 bis 02.07.2021 in Bad Wiessee
2-tägiger Intensivworkshop mit praktischen Übungen zur Anwendung der EN 13001-3-1 (Krane - Konstruktion allgemein - Grenzzustände und Sicherheitsnachweise von Stahltragwerken)
Zuletzt angesehen