Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Netzstabilität elektrischer Energieversorgungsnetze

Herausforderungen für Betriebsführung und Systemstabilität

Netzstabilität elektrischer Energieversorgungsnetze
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

1.495,00 € *
1.365,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Information

Diese Veranstaltung wurde storniert. Bei Fragen rufen Sie uns bitte einfach an!
  • H010123028
Inhalt Es werden die Methoden zur Beurteilung von Systemstabilität sowie die Einbindung... mehr

Netzstabilität elektrischer Energieversorgungsnetze

Inhalt

Es werden die Methoden zur Beurteilung von Systemstabilität sowie die Einbindung erneuerbarer Energien in den Netzbetrieb vorgestellt und anhand von konkreten Anwendungsfällen vertieft. Im zweiten Block erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die Betriebsführung von Verteilungsnetzen anhand konkreter Demonstrationen eines Leitwartensimulators. Die Einbindung von Energieerzeugungsanlagen in das Netz sowie Validierungstests werden im SmartGrid Labor des Fraunhofer IEE anschaulich vorgeführt.

1. Tag: Einführung, Grundlagen und Anwendungsbeispiele

Betriebsführung und Systemstabilität

  • Einführung
    • Ausgangssituation
    • Technologische und energiewirtschaftliche Entwicklungsszenarien des Energieversorgungssystems in Deutschland
  • Grundlagen und Rahmenbedingungen
    • Einführung in die Grundlagen und Begriffe der Systemsicherheit und Systemstabilität
    • Regulatorischer und technischer Rahmen
    • Entwicklung des Grid Codes und europäische Richtlinien
  • Aufgaben und aktuelle Herausforderungen für die Betriebsführung
    • Übertragungsnetz
    • Verteilungsnetz
  • Anwendungsfälle
    • Einbindung von Windparks in die Netzbetriebsführung
    • Einbindung von Speichern und Elektromobilität
    • Betrieb von großen Wind- und PV Parks unter dem Aspekt der Systemstabilität
    • Veränderungen durch den Wegfall rotierender Generatoren

2. Tag: Vertiefung, Demonstration und Laborbesuch: Netzbetriebsführung, Test- und Validierungsmöglichkeiten

Anwendungen und Labordemonstration

  • Test und Weiterentwicklung von Leitwarten für den Netzbetrieb (Fokus Verteilungsnetze):
    • Übersicht
    • Demonstration 

Besuch des Fraunhofer IEE SysTec SmartGrid Labors:

  • Einfluss von stromrichter-gekoppelten Erzeugungsanlagen auf die Netzstabilität - Demonstration im Labor
  • Netzanschlussbedingungen und Konformitätstests für Erzeugungsanlagen und Speicher
    • Übersicht
    • Labordemonstration

Zum Thema

Mit dem Umbau der elektrischen Energieversorgung auf ein System, welches zu großen Teilen über Wind- und Solarenergie versorgt wird, ergeben sich neue Fragestellungen zur Beurteilung der Systemstabilität. So werden derzeit beispielsweise die Auswirkungen der Abnahme rotierender Generatoren, die die Stabilisierung des Netzes im Kurzzeitbereich sicherstellen, untersucht. Für den Netzbetrieb ist es wichtig, die Netze bei sich ändernden Lastflüssen stabil zu betreiben sowie die Transportkapazität optimal auszunutzen, um den notwendigen Netzausbau möglichst gering zu halten.

Zielsetzung

Herausforderungen und Lösungsansätze, die sich im Zusammenhang mit der Veränderung der elektrischen Energieversorgung unter technischen Gesichtspunkten für die Systemstabilität sowie für die Betriebsführung von Übertragungs- und Verteilungsnetzen ergeben, werden vorgestellt.

Teilnehmerkreis

Netzbetreiber, Stadtwerke, Energieversorgungsunternehmen, Gerätehersteller, Systemanbieter, anwendungsorientierte Forschungseinrichtungen, Dienstleistende der Projektierung und Regulierung, Verbände, Politische Entscheidungsträger, Mitglieder von Normungsgremien, Unternehmens- und Rechtsberatungen mit dem Fokus auf Energiewirtschaft

Weiterführende Links zu "Netzstabilität elektrischer Energieversorgungsnetze"

Referenten

Dr. Sebastian Wende von Berg

Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE, Kassel

Dipl.-Ing. Ron Brandl

Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE, Kassel

Dr. Thomas Degner

Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE, Kassel

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner

Partner

Schließen

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 (0) 201 1803-249
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Netzanalyse und Netzqualität in der Stromversorgung

Netzanalyse und Netzqualität in der...

12.10.2021 bis 12.10.2021 in Essen
Die Themen Netzanalyse und Netzrückwirkungen in der Stromversorgung werden anhand von Praxisbeispielen ausführlich behandelt. Ziel ist es, Ursachen für Netzrückwirkungen und Oberschwingungen zu verstehen, um diese zu reduzieren.
Online Teilnahme möglich
Elektrische Systeme von Windenergieanlagen

Elektrische Systeme von Windenergieanlagen

Erwerben Sie praktisches Verständnis zur Funktion und Netzeinspeisung von Windenergieanlagen: elektrischer Aufbau von WEA, elektrisches Zusammenspiel von Generator, Leistungselektronik und Steuerung, relevante Bedingungen der...
Zuletzt angesehen