Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Fachveranstaltung

Druckstöße Dampfschläge in Rohrleitungen

- mit Betriebsbesichtigungen

Druckstöße Dampfschläge in Rohrleitungen
Jetzt buchen
Für Verfahrens- und Berechnungsingenieure aus Kraftwerken, Öl- und Gas, Wasser, Abwasser, Chemie,... mehr

Druckstöße Dampfschläge in Rohrleitungen

Für Verfahrens- und Berechnungsingenieure aus Kraftwerken, Öl- und Gas, Wasser, Abwasser, Chemie, Fernwärme, wo flüssige, gas- und dampfförmige Medien durch Rohrleitungen gefördert werden, senden Sie Ihr Fallbeispiel bis 10 Tage vor Seminarbeginn zu.


Inhalt
  • Grundlagen I - Druckstöße und Kavitationsschläge: Phänomenologische Beschreibung von Druckstößen und Wasserschlägen, Vermeidungsstrategien - Einführung in die Berechnung von Druckstößen: Fluidsimulation/Fluiddynamik - Leitungsschwingungen/Strukturdynamik - Berechnungsgrundlagen für Dampfschläge und Kavitationsvorgänge - Praxistests an der Großversuchsanlage bei Fraunhofer UMSICHT - Versuchsvorführungen (Videos) „Druckstöße und Dampfschläge” in Stichleitungen, Kondensatleitungen - Bildung und Beschleunigung von Flüssigkeitspfropfen in Gasleitungen - Druckstöße und Kavitationsschläge, Kaplanturbinen, Wasserversorgungssysteme, Aufgabenstellungen aus der Praxis - Modelle für die Lastfälle: TUSA, Ansprechen SIV, Pumpenausfall und Rohrbruch
  • Grundlagen II - Pulsationen: Druckpulsationen in Rohrleitungssystemen - Erregermechanismen, Auswirkungen, Beurteilung und Abhilfemaßnahmen - Beispiele aus der Praxis
  • Teil III: Versuchsplanung, Messtechnik, Vermeidungsmethoden: Vor-Ort-Erfassung von Druck und Kraft: Wahl des Messsystems und Einsatzgrenzen - Erfassung schneller Verdampfungs- und Kondensationsprozesse mit Gittersensor, Verhinderung von Druckstößen und Kavitationsschlägen
  • Teil IV: Computergestützte Berechnung für Betriebsstörungen und Schadensfälle - Anwendung und Grenzen: Lastfälle aus der Industrie - Berechnungsbeispiele aus der Praxis - Simulation der Demonstrationsversuche, Modell- und Programmgrenzen - Fallstudien Anlagenbau - vereinfachte Berechnungen: „Faustformeln“ - Anwendung und Grenzen


Zum Thema

50% des gesamten, in Europa erzeugten Stromes werden vom „rotating equipment“, also von Pumpen, Verdichtern und Lüftern für den zumeist kontinuierlichen (stationären) Transport flüssiger und gasförmiger Medien verbraucht. Allein Pumpen benötigen für diesen Zweck derzeit jährlich etwa 300 Tera Watt Stunden (TWh). Jede Änderung dieses stationären Flusses (Anfahren, Bedampfen, Regelungen etc.) verursacht hierbei zum einen eine erhebliche Minderung des Wirkungsgrades, zum anderen eine Erhöhung des Risikos in Bezug auf Effizienz, Verfügbarkeit und Instandhaltung der Gesamtanlage.

Schnelle Änderungen des Fluidtransports verursachen darüber hinaus sicherheitstechnisch relevante Druckstöße & Kondensationsschläge in flüssigkeitsfördenden Rohren bzw. Dampfschläge und Pulsationen in Gas- und Dampfleitungssystemen. Dabei werden sowohl Auslegungsdruck als auch zulässige Halterungslasten häufig mehrfach überschritten und verursachen Mess- und Dosierungsproblemen, Leckagen bis hin zu Rohrbrüchen.


  • fundiertes Fachwissen gut verständlich
  • in Theorie und Praxis
  • mit Videos und Fallbeispielen

Zielsetzung

Das Seminar soll zunächst ein grundsätzliches Verständnis der physikalischen Phänomene in Leitungsnetzen vermitteln. Hierzu werden die Vorträge, durch Videoclips und Handskizzen am Clipboard ergänzt, anschaulich erläutert und diskutiert. Darauf aufbauend werden die mathematisch-physikalischen Grundlagen sowie, im Anschluss, vereinfachte Berechnungsverfahren vorgestellt und ihre Anwendungsmöglichkeiten und -grenzen erörtert. Aufschlussreiche Fallbeispiele und Vermeidungsmaßnahmen, die z.T. auf spezielle Teilnehmerinteressen* zugeschnitten werden können, runden das Seminar ab. Hierzu nehmen Sie bitte bis spätestens 2 Wochen vor Seminarbeginn Kontakt mit dem HdT auf: Frau Dipl.-Ing. Brigitte Doleschel, b.doleschel@hdt-essen.de

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an planende wie betreibende Verfahrens- und Berechnungsingenieure aus allen Industriebranchen, in denen flüssige, gas- und dampfförmige Medien durch Rohrleitungen gefördert werden, insbesondere aus den Bereichen Kraftwerkstechnik, Öl- und Gas, Wasser, Abwasser, Chemie, Fernwärme und städtische Versorgung. Techniker und Anlagenfahrer erhalten ein verständliches Basiswissen mittels anlagentypischer Fallbeispiele, die durch anschauliches Videomaterial und verständliche Diagramme bis zu einfachen Berechnungsbeispielen ergänzt werden.

Weiterführende Links zu "Druckstöße Dampfschläge in Rohrleitungen"

Referenten

Prof. Dr. rer. nat. habil. Olaf Bleibaum

Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik, Hochschule Amberg-Weiden

Dr.-Ing. Andreas Dudlik

Hydraulische Systeme, Beratung, Berechnung & Fortbildung, ö.b.u.v. Sachverständiger „Rohrnetze für Trink- und Brauchwasser“ der IHK Duisburg, Duisburg

Andreas Dudlik, 1990 Dipl.-Ing. Chemietechnik, Universität Dortmund, 1999 Dr.-Ing. Chemietechnik, Universität Dortmund, 1993-2013 Projektleiter für öffentliche und industrielle Projekte: Durchführung von Industrieprojekten, Planung und Durchführung von Kooperations-Forschungsprojekten, Entwicklung und Betrieb von Großversuchsanlagen, Fraunhofer UMSICHT, Oberhausen, seit 02/14 selbständig als Beratender Ingenieur Dr. Dudlik Hydraulische Systeme - Beratung, Berechnung & Fortbildung, Duisburg, seit 2015 Gründungsmitglied und Mitarbeit im AK Druckwellen der DECHEMA, seit 2018 von der IHK Niederrhein zu Duisburg als ö.b.u.v. Sachverständiger „Rohrnetze für Trink- und Brauchwasser“ anerkannt.

Dr. rer. nat. Sabrina Gippert

MMEC Mannesmann GmbH, Düsseldorf

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Teilnahmegebühr

1.195,00 € *
995,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H040011061

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Brigitte Doleschel
+49 (0) 201 1803-244
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Planung und Auslegung von Rohrleitungen mit Regelventilen und Pumpen

Planung und Auslegung von Rohrleitungen mit...

21.02.2019 bis 22.02.2019 in Essen
Behandelt wird die verfahrenstechnische Auslegung von Rohrleitungen, Regelventilen und Pumpen im Hinblick auf Druckverlust und Kavitation sowie die festigkeitsmäßige Berechnung von Rohrleitungen und Spannungen.
Optimierung Pumpe Armatur Rohrleitung - Teil 1

Optimierung Pumpe Armatur Rohrleitung - Teil 1

19.03.2019 bis 19.03.2019 in Essen
Lösungsansätze zur Optimierung des hydraulischen Systems - herstellerunabhängig - in Bezug auf Sicherheit, Betriebszeiten, Kosten und Energieffizienz nach den Anforderungen des jeweiligen Produktionsprozesses - mit praktischen Übungen
VOB A, B und C für Einsteiger

VOB A, B und C für Einsteiger

24.01.2019 bis 24.01.2019 in Essen
Sie erfahren praxisorientiert die wesentlichen Grundlagen für die Vergabe und Abwicklung von Bauleistungen mit den drei Teilen der VOB: VOB/A, VOB/B und VOB/C und erhalten somit einen sytematischen Einstieg in einem...
Dampf- und Kondensatsysteme - Auslegung und Betrieb

Dampf- und Kondensatsysteme - Auslegung und...

07.05.2019 bis 08.05.2019 in Essen
Durch systematisches Know-how können Sie die Auslegung, Betriebsführung und Instandhaltung von bestehenden Dampf- und Kondensatsysteme sicherer und effizienter machen, neue Anlagen besser planen und relevante Normen sicher anwenden.
Rohrleitungen nach EN 13480 - Teil 3: Konstruktion und Berechnung mit Praxisbeispielen

Rohrleitungen nach EN 13480 - Teil 3:...

04.04.2019 bis 05.04.2019 in Essen
Mit diesem Seminar werden Hersteller und Betreiber in die Lage versetzt, Rohrleitungen innerhalb ihrer Anlagen aus konstruktiver Sicht zu bewerten.
Optimierung Pumpe Armatur Rohrleitung - Teil 2

Optimierung Pumpe Armatur Rohrleitung - Teil 2

27.03.2019 bis 27.03.2019 in Essen
Im Seminar erfahren Sie herstellerunabhängig mit praktischen Übungen Lösungsansätze zur Optimierung des hydraulischen Systems bezügl. Sicherheit, Betriebszeiten, Kosten und Energieffizienz nach den Anforderungen des speziellen...
Prozessmesstechnik in der Verfahrenstechnik

Prozessmesstechnik in der Verfahrenstechnik

13.03.2019 bis 14.03.2019 in Essen
Verfahrenstechniker, MSR-Techniker und Instandhaltungsingenieuren erhalten eine systematische Grundlage zur praxisorientierten Auswahl, Bewertung und Betrieb von Prozessmessgeräten und deren Kopplung zum Mess- bzw. Automatisierungsgerät.
Zur Prüfung befähigte Person von Druckbehälteranlagen und Rohrleitungen

Zur Prüfung befähigte Person von...

12.02.2019 bis 14.02.2019 in Essen
Qualifikation zur befähigten Person zur Prüfung von überwachungsbedürftigen Druckbehältern und Rohrleitungen mit den erforderlichen Fachkenntnissen sowie Aufgaben, Rechte und Pflichten als Befähigte Person.
Grundlagen der Hydraulik in Rohrleitungen und Hydraulikapparaten

Grundlagen der Hydraulik in Rohrleitungen und...

06.05.2019 bis 06.05.2019 in Essen
Basiswissen und Know-how-Auffrischung für Betreiber von Anlagen der industriellen Strömungstechnik und Betreiber von Hydrauliksystemen z.B. für Hubbühnen und Krane.
Rohrleitungsplanung für Industrie- und Chemieanlagen

Rohrleitungsplanung für Industrie- und...

04.04.2019 bis 05.04.2019 in Essen
Ingenieure und Techniker werden mit den umfassenden Aufgaben einer Rohrleitungsplanung vertraut gemacht. Die Anforderungen an ein Rohrleitungssystem werden unter Berücksichtigung der Anforderungen aus technischen Regelwerken...
Schäden an Industriearmaturen

Schäden an Industriearmaturen

06.11.2019 bis 07.11.2019 in Essen
Fehlervermeidung erhöht Anlagenverfügbarkeit: systematische Vermittlung von Schadensursachen durch Druckdifferenzen und Schwingungen, extreme Einsatzbedingungen (Druck, Temperatur, aggressive Medien), bei Einbau, Inbetriebnahme und...
Schweißen von Rohrleitungen im Energie- und Chemieanlagenbau

Schweißen von Rohrleitungen im Energie- und...

05.06.2019 bis 06.06.2019 in Essen
In dem 2-tägigen Seminar werden alle Schwerpunkte behandelt, die den Seminarteilnehmer in die Lage versetzen sollen, die in der Praxis auftretenden Aufgaben beim Schweißen von Rohrleitungen im Bereich des Energie-/Chemieanlagenbaus zu...
1 x 1 der Verfahrenstechnik

1 x 1 der Verfahrenstechnik

27.03.2019 bis 29.03.2019 in Essen
Seminar über Grundlagen der Verfahrenstechnik wie Fluiddynamik, Thermodynamik, Dimensionsanalyse, Mischtechnik bis hin zu Verfahrenstechnischen Apparaten.
Explosionsschutz im Anlagenbau

Explosionsschutz im Anlagenbau

03.04.2019 bis 04.04.2019 in Essen
Fundierte theoretische Kenntnisse zu Pprinzipien des Brand- und Explosionsschutzes unterstützt durch praxisnahe Beispiele und Experimente, elektrostatische Aufladung, Explosionsursachen, neue ATEX-Richtlinie, Erfahrungsaustausch,...
Große Sachkunde Asbest TRGS 519 Anlage 3

Große Sachkunde Asbest TRGS 519 Anlage 3

21.01.2019 bis 25.01.2019 in Essen
Die Qualifikation zum Sachkundigen für Asbestsanierung nach TRGS 519, Anl. 3 ist umfassend, schließt nach 4,5 Tagen mit Prüfung ab und hat eine Gültigkeit von 6 Jahren. Sie schließt die Qualifikation nach TRGS 519, Anl. 4c ein.
Projektmanagement im Anlagenbau Teil 1

Projektmanagement im Anlagenbau Teil 1

28.01.2019 bis 29.01.2019 in Essen
Systematische Einführung und umfassende Darstellung das Projektmanagements im Anlagenbau für Nachwuchskräfte, Quereinsteiger, Anlagenbauer und Inbetriebnehmer.Sie erweitern Ihre Qualifikation und können eigenständig komplexe Projekte...
Dichtflächen in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

Dichtflächen in Anlagen zum Umgang mit...

15.03.2019 bis 15.03.2019 in Essen
Aktuelle gesetzlichen Vorgaben und technischen Regeln für die Errichtung und Instandsetzung von Dichtflächen werden vorgestellt.
Prozesssimulation in der Verfahrenstechnik

Prozesssimulation in der Verfahrenstechnik

26.02.2019 bis 27.02.2019 in Essen
Seminarteilnehmer lernen die softwareunabhängige Bilanzierung, Modellierung und Auslegung und erarbeiten anhand von Übungsaufgaben die Simulation der wichtigsten verfahrenstechnischen Grundoperationen.
Grundlagen der Leit- und Sicherungstechnik für Eisenbahnsysteme

Grundlagen der Leit- und Sicherungstechnik für...

25.03.2019 bis 26.03.2019 in Berlin
Sie erfahren die technologischen Grundlagen und Grundsätze der Sicherungstechnik und die damit verbundenen technischen Lösungen.
Verfahrenstechnische Fließbilder

Verfahrenstechnische Fließbilder

20.03.2019 bis 20.03.2019 in Essen
Sorgfältig ausgeführte und mit allen Informationen versehene verfahrenstechnische Fließbilder ermöglichen reibungslose, Zeit und Kosten sparende Detailplanung, Bau- und Inbetriebnahme. Dies wird bei internationaler Arbeitsteilung immer...
Auslegung und Betrieb von Stell- und Regelventilen

Auslegung und Betrieb von Stell- und Regelventilen

Als industrieller Anwender erfahren Sie eine methodische Herangehensweise zur Auswahl und Beurteilung von Stell- und Regelventilen für die spezifischen Anforderungen des Prozesses u.a. durch anschauliche Materialien, Übungen und...
Schadensanalyse an metallischen Bauteilen

Schadensanalyse an metallischen Bauteilen

02.04.2019 bis 03.04.2019 in Berlin
Sie erlernen Untersuchungsmethoden, Schadensarten, Beweissicherung und erfahren detaillierte Schadensfälle und deren Auswertung.
Verfahrenstechnische Dimensionierung mit Erfahrungsregeln

Verfahrenstechnische Dimensionierung mit...

08.04.2019 bis 09.04.2019 in Essen
Das Seminar vermittelt den Teilnehmern alle Grundlagen, die sie benötigen, um bei Auslegung und Maßstabsvergrößerung die verfahrenstechnische Dimensionierung anhand von Daumenregeln und Short-cut Methoden durchzuführen.
Grundlagen der Photovoltaik

Grundlagen der Photovoltaik

18.02.2019 bis 18.02.2019 in Berlin
Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen, angefangen von Einsatzmöglichkeiten, der Funktionsweise und Herstellung von Solarmodulen, der Planung und Auslegung von PV-Anlagen bis hin zu Wirtschaftlichkeitsfragen.
Zur Prüfung befähigte Person von Notduschen

Zur Prüfung befähigte Person von Notduschen

12.02.2019 bis 12.02.2019 in Essen
Das Seminar bietet das Know-how zur Bestellung als befähigte Person zur regelmäßigen Prüfung des Arbeitsmittels Notduschen auf Sicherheit und Funktionsfähigkeit im Auftrag des Arbeitgebers.
Kunststoffbauteile - Konstruktion und numerische Berechnung

Kunststoffbauteile - Konstruktion und...

01.07.2019 bis 02.07.2019 in Essen
Die Zielsetzung dieses Seminars deckt zwei wichtige Bereiche bei der Entwicklung von technischen Kunststoffbauteilen ab: die Konstruktion/Gestaltung und die numerische Berechnung von Kunststoffbauteilen.
Projektmanagement im Anlagenbau Teil 2

Projektmanagement im Anlagenbau Teil 2

18.02.2019 bis 19.02.2019 in Essen
Systematische Einführung und umfassende Darstellung des Projektmanagements im Anlagenbau für Nachwuchskräfte, Quereinsteiger, Anlagenbauer und Inbetriebnehmer. Sie erweitern Ihre Qualifikation und können eigenständig komplexe Projekte...
Schwingungsdiagnose an Elektromotoren, Pumpen, Gebläsen und Werkzeugmaschinen

Schwingungsdiagnose an Elektromotoren, Pumpen,...

19.02.2019 bis 20.02.2019 in Essen
Analysetechniken zur Erkennung von Fehlern im Schwingungsspektrum. Erfahren Sie mehr über die Techniken zur Zustandsbestimmung sowie die notwendigen schwingungs- und maschinenbautechnischen Zusammenhänge.
HOAI für Einsteiger aus kaufmännischen und technischen Bereichen

HOAI für Einsteiger aus kaufmännischen und...

23.01.2019 bis 23.01.2019 in Essen
Praxistaugliche und verständliche Vermittlung des Preisrechts der HOAI, Erläuterung der Grundfragen zur Vergütungsermittlung für die tägliche Praxis anhand von Fallbeispielen, die HOAI gilt als besonders komplexe und schwierige Materie.
Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz

Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz

28.01.2019 bis 01.02.2019 in Essen
Die Teilnahme an diesem bundesweit staatlich anerkannten Grundkurs für Immissionsschutzbeauftragte dient dem Fachkundenachweis im Sinne des § 7 (2) der 5. BImSchV.
Ähnlichkeitstheorie und Scale-up

Ähnlichkeitstheorie und Scale-up

03.06.2019 bis 04.06.2019 in Essen
Ziel des Seminars ist die Vermittlung der Kompetenz zur Nutzung ähnlichkeitstheoretischer Beziehungen bei der Maßstabsvergrößerung verfahrenstechnischer Apparate und Maschinen.
Brandschutzbeauftragter

Brandschutzbeauftragter

21.01.2019 bis 29.01.2019 in Essen
Diese Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten nach vfdb-Richtlinie 12-09/01: 2014-08 (03) und nach der DGUV Information 205:003 zertifiziert Sie nach erfolgreicher schriftlicher Prüfung zum anerkannten Brandschutzbeauftragten.  
Energiekennzahlen und Einflussfaktoren: Messen und Verifizieren

Energiekennzahlen und Einflussfaktoren: Messen...

18.02.2019 bis 19.02.2019 in Essen
Überwachung, Messung und Analyse (ISO 50001 4.6.1), Energiekennzahlen (ISO 50006), Energetische Ausgangsbasis (ISO 50001, 50006, 50015), Messen und Verifizieren (ISO 50015).
Automobil Beleuchtung

Automobil Beleuchtung

Ein "Muss" für Fachleute aus der Automobil- und Zulieferindustrie, die mehr über Lichttechnik und optische Systeme am Kraftfahrzeug erfahren möchten. Schwerpunkt sind Anforderungen der nächsten Generation von Scheinwerfern und Leuchten...
Gefährdungsbeurteilung in der Anlagenplanung unter GMP-Aspekten

Gefährdungsbeurteilung in der Anlagenplanung...

12.02.2019 bis 12.02.2019 in Essen
Das Seminar erläutert die Prinzipien, Möglichkeiten und Grenzen der Gefährdungsbeurteilung in der Anlagenplanung. Dazu werden Gefährdungen bereits im Planungsablauf ermittelt und analysiert.
Grundlagen BHKW - dezentrale Energieerzeugung mit Blockheizkraftwerken

Grundlagen BHKW - dezentrale Energieerzeugung...

20.03.2019 bis 20.03.2019 in Berlin
Sie erhalten einen kompakten Überblick über die relevanten Fakten des BHKW-Einsatzes.
NEU
Variantenmanagement

Variantenmanagement

26.03.2019 bis 26.03.2019 in München
Im Kontext der Digitalisierung zeigt der Workshop „Variantenmanagement“ sowohl Möglichkeiten für die Gestaltung attraktiver Vielfalt auf der Angebotsseite als auch für eine effiziente Reduzierung der Variantenkomplexität auf der...
Schadensvorbeugend konstruieren - technische Mechanik und Dynamik für Konstrukteure

Schadensvorbeugend konstruieren - technische...

13.03.2019 bis 14.03.2019 in Essen
Aus Sicht des Berechnungsingenieurs erhalten Sie Tipps, z.B. zum kerbarmen Konstruieren, zur spannungsarmen Gestaltung und zur Vermeidung von Steifigkeitssprüngen. Mit diesen Kenntnissen können Sie auch  Schwingungsprobleme im...
Solarthermische Anlagen - Vorteile und Nutzungsmöglichkeiten

Solarthermische Anlagen - Vorteile und...

21.03.2019 bis 21.03.2019 in Berlin
Solarthermieanlagen sind eine wichtige Möglichkeit die EnEV für Wohngebäude zu erfüllen. Dazu bieten sie gegenüber der Photovoltaik einige Vorteile. Warum Sie Solarthermie einsetzen und wie Sie dies am besten tun, lernen Sie in diesem...
Verbesserte Verfahren zur Abluftreinigung

Verbesserte Verfahren zur Abluftreinigung

09.04.2019 bis 10.04.2019 in Essen
Steht eine Entscheidung für eine Abluftreinigung an? Suchen Sie Möglichkeiten zur Optimierung oder Erweiterung einer bestehenden Anlage? Wie verkleinern Sie trotz Erhöhung des Abluftaufkommens Ihre vorhandene...

Zuletzt angesehen