Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Anwendung der Druckgeräterichtlinie (DGRL)

Richtlinie 2014/68/EU (bisher 97/23/EG) über Druckgeräte

Anwendung der Druckgeräterichtlinie (DGRL)
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

1.390,00 € *
1.320,00 € *
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen sowie Catering und Getränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Die Druckgeräterichtlinie (DGRL) gilt seit Mai 2002 für das Inverkehrbringen von Druckgeräten... mehr

Anwendung der Druckgeräterichtlinie (DGRL)

Die Druckgeräterichtlinie (DGRL) gilt seit Mai 2002 für das Inverkehrbringen von Druckgeräten und Baugruppen in der europäischen Union. Veröffentlicht als Richtlinie 97/23/EG und ab Juli 2016 gültig in der geänderten Fassung als Richtlinie 2014/68/EU, ist sie das verbindliche Regelwerk für all jene, die Druckgeräte herstellen, auf dem Markt bereitstellen oder prüfen.
Besteller von Druckgeräten sind gut beraten, die Grundlagen der DGRL zu kennen, damit sie ihre Bestellspezifikationen regelkonform erstellt können. Viele Regelungen, die den Betrieb von Druckgeräten betreffen, basieren auf Festlegungen der DGRL.
Der Referent kann sehr viel Erfahrung mit der DGRL und EN Normen aufweisen. Das Seminar startet nach einer kurzen Vorstellungsrunde der Teilnehmer mit der Erklärung, warum die Druckgeräterichtlinie als ein einheitliches europäisches Druckgeräteregelwerk eingeführt wurde. Auf die einzelnen Grundlagen der Richtlinie wird ausführlich eingegangen. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die grundlegenden Sicherheitsanforderungen und harmonisierte Normen. Nach einer ausführlichen Vorstellung der Schnittstellen zum Betrieb aus Sicht des Inverkehrbringens endet das Seminar mit einer Abschlussdiskussion. 

Zum Thema

Die neue Richtlinie 2014/68/EU ersetzt die Druckgeräterichtlinie 97/23/EG und dient der Angleichung der Rechtsvorschriften über Druckgeräte. Sie gilt für Druckgeräte mit einem maximal zulässigen Druck von über 0,5 bar. Die Zielstellung dabei ist ein freier Warenverkehr für neue Druckgeräte innerhalb der Europäischen Union sowie einheitliche Mindestanforderungen (Grundlegende Sicherheitsanforderungen) an neue Druckgeräte.
Am 19. Juli 2016 trat die neue Richtlinie 2014/68/EU in Kraft. Alle Änderungen, die sich durch die Einführung der neuen Richtlinie ergeben, müssen seit diesem Zeitpunkt umgesetzt sein. Hersteller von Druckgeräten müssen ihre CE-Kennzeichnungsverfahren und die Dokumentation überprüfen und anpassen.
Druckgeräte sind geschlossene Behälter zur A ufnahme von unter Druck stehenden Fluiden, Rohrleitungen zur Durchleitung von unter Druck stehenden Fluiden, Ausrüstungsteile mit Sicherheitsfunktion, druckhaltende Ausrüstungsteile sowie alle dazugehörigen Elemente.

Zielsetzung

Ziel des Seminares ist es, den Teilnehmern die wesentlichen Inhalte der DGRL zu vermitteln und sie in die Lage zu versetzen, die DGRL in der täglichen Praxis richtig anzuwenden. 
Während des Seminares wird auch auf die Änderungen eingegangen, die die DGLR 2014/68/EU gegenüber der DGRL 97/23/EG bringt.

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich nicht nur an Hersteller von Druckgeräten und Baugruppen und Mitarbeiter von Prüforganisationen, sondern auch an Betreiberpersonal, das für die Beschaffung und den Betrieb von Druckgeräten verantwortlich ist.

Programm

Seminar Tag 1, 09:00 bis 17:00 Uhr

  • Teil 1 Politischer Rahmen
    • Die Druckgeräterichtlinie, ein einheitliches europäisches Druckgeräteregelwerk
    • Beweggründe zur Einführung
    • Einbindung in EG Recht und Umsetzung in nationales Recht
    • Trennung von Beschaffenheit und Betrieb

  • Teil 2 DGRL Grundlagen


    Geltungsbereich, Ausschlüsse

    Wesentliche Begriffe

    • Fluid
    • Fluidgruppe
    • Kategorie
    • Modul

      Einstufung von Druckgeräten

      Parteien

      • Hersteller
      • Notifizierte Stellen
      • Händler
      • Importeure

        CE Kennzeichnung, EG-Konformitätserklärung, Betriebsanleitung

        Leitlinie zur DGRL



      Seminar Tag 2, 09:00 bis 17:00 Uhr

      • Teil 3 Grundlegende (wesentliche) Sicherheitsanforderungen und harmonisierte Normen

        Übersicht und Diskussion der wesentlichen Sicherheitsanforderungen

        • Gefahrenanalyse
        • Entwurf
        • Fertigung
        • Werkstoffe
        • besondere quantitative Anforderungen

        Übersicht über EN Normen für

        • Druckbehälter
        • Rohrleitungen
        • Dampfkessel
        • Sicherheitseinrichtungen
        • Ausrüstungsteile

      • Teil 4 Schnittstellen zum Betrieb aus Sicht des Inverkehrbringens

        Prüfung von Baugruppen nach DGRL und BetrSichV


        Inbetriebsetzung versus Betrieb, Umbau- und Modifikation von Bestandsanlagen



      Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

      Weiterführende Links zu "Anwendung der Druckgeräterichtlinie (DGRL)"

      Referenten

      Dipl.-Ing. Andreas Kittel

      Linde AG, Geschäftsbereich Linde Engineering, Pullach

      Mitglied im DIN Normenausschuss für Rohrleitungen, Europäischer Obmann der EN 13480-5 und EN 13480-8 sowie Mitglied im europäischen Ausschuss zur EN 13480-1, EN 13480-2 und EN 13480-4.

      Schließen

      Termine

      Inhouse

      "Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

      Jetzt anfragen

      Bildungsscheck

      Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

      Bildungsscheck Infos

      Ihr Ansprechpartner

      Organisatorische Fragen:
      +49 (0) 201 1803-1

      Fachliche Fragen:
      Dipl.-Ing. Kai Brommann
      +49 201 1803-251

      Ähnliche Schulungen

      Online Teilnahme möglich
      Zur Prüfung befähigte Person von Druckbehälteranlagen und Rohrleitungen

      Zur Prüfung befähigte Person von...

      Qualifikation zur befähigten Person zur Prüfung von überwachungsbedürftigen Druckbehältern und Rohrleitungen mit den erforderlichen Fachkenntnissen sowie Aufgaben, Rechte und Pflichten als Befähigte Person.
      Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung

      Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine...

      Überblick zu den Teilen 1, 2, 4 und 5 der Europäischen Norm."Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung". Zum Teil 3, der sich mit dem Thema Konstruktion befasst, wird nur ein kurzer...
      Druckbehälter nach EN 13445

      Druckbehälter nach EN 13445

      Teilnehmer erfahren tiefgehendes Wissen zu den Teilen -1, -2, -4 und -5 der EN 13445. Der 3. Teil der EN 13445 beinhaltet die Konstruktion und wird in einem kurzen Abriss erläutert, damit ausreichende Kenntnisse zur Auslegung der Norm...
      Behälterauslegung und Konstruktion nach EN 13445 Teil 3

      Behälterauslegung und Konstruktion nach EN...

      Zusammenhang des Teils EN 13445-3 mit den anderen Teilen der Norm, Überblick über verschiedene Möglichkeiten nach EN 13445-3 für die Auslegung von Behältern bzw. Komponenten, Hinweise zur möglichen Kostensenkung in der Konstruktion 

      Kunden haben sich ebenfalls angesehen

      Druckbehälter nach EN 13445

      Druckbehälter nach EN 13445

      18.04.2023 bis 19.04.2023 in Essen
      Teilnehmer erfahren tiefgehendes Wissen zu den Teilen -1, -2, -4 und -5 der EN 13445. Der 3. Teil der EN 13445 beinhaltet die Konstruktion und wird in einem kurzen Abriss erläutert, damit ausreichende Kenntnisse zur Auslegung der Norm...
      Rohrleitungsplanung für Industrie- und Chemieanlagen

      Rohrleitungsplanung für Industrie- und...

      19.04.2023 bis 20.04.2023 in Essen
      Ingenieure und Techniker werden systematisch mit den Aufgaben einer Rohrleitungsplanung vertraut gemacht. Die Auslegung, Aufstellungsplanung und Konstruktion eines Rohrleitungssystems wird unter Berücksichtigung der Regelwerke...
      Verfahrenstechnische Dimensionierung mit Erfahrungsregeln

      Verfahrenstechnische Dimensionierung mit...

      15.05.2023 bis 16.05.2023 in Essen
      Das Seminar vermittelt den Teilnehmern alle Grundlagen, die sie benötigen, um bei Auslegung und Maßstabsvergrößerung die verfahrenstechnische Dimensionierung anhand von Erfahrungsregeln und Short-cut Methoden durchzuführen.
      Rohrleitungen nach EN 13480 - Teil 3: Konstruktion und Berechnung mit Praxisbeispielen

      Rohrleitungen nach EN 13480 - Teil 3:...

      13.06.2023 bis 14.06.2023 in Essen
      Möglichkeiten und Grenzen der Berechnung von Rohrleitungsbauteilen, Rohrleitungssystemen und deren Halterungen nach EN 13480-3
      Behälterauslegung und Konstruktion nach EN 13445 Teil 3

      Behälterauslegung und Konstruktion nach EN...

      20.04.2023 bis 20.04.2023 in Essen
      Zusammenhang des Teils EN 13445-3 mit den anderen Teilen der Norm, Überblick über verschiedene Möglichkeiten nach EN 13445-3 für die Auslegung von Behältern bzw. Komponenten, Hinweise zur möglichen Kostensenkung in der Konstruktion 
      Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung

      Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine...

      09.05.2023 bis 10.05.2023 in Essen
      Überblick zu den Teilen 1, 2, 4 und 5 der Europäischen Norm."Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung". Zum Teil 3, der sich mit dem Thema Konstruktion befasst, wird nur ein kurzer...
      AD 2000 Regelwerk – Überblick und Werkstoffe

      AD 2000 Regelwerk – Überblick und Werkstoffe

      27.03.2023 bis 28.03.2023 in Essen
      Das Seminar erläutert die Vorgehensweise bei der Berechnung von Druckgeräten. Bei der Einhaltung der AD 2000 können die Hersteller und die Betreiber davon ausgehen, dass alle aus der Verordnung resultierenden Forderungen erfüllt sind.
      Online Teilnahme möglich
      Zur Prüfung befähigte Person von Druckbehälteranlagen und Rohrleitungen

      Zur Prüfung befähigte Person von...

      06.03.2023 bis 08.03.2023 in Essen
      Qualifikation zur befähigten Person zur Prüfung von überwachungsbedürftigen Druckbehältern und Rohrleitungen mit den erforderlichen Fachkenntnissen sowie Aufgaben, Rechte und Pflichten als Befähigte Person.
      Halterungssysteme industrieller Rohrleitungen

      Halterungssysteme industrieller Rohrleitungen

      09.05.2023 bis 10.05.2023 in Essen
      Statische Auslegungsgrößen und dynamische Beanspruchungen beeinflussen die Haltbarkeit von Halterungssystemen. Im Seminar werden normgerechte Grundlagen zu Auslegung, Planung, Montage und Betrieb industrieller Rohrleitungs-Halterungen...
      Planung und Auslegung von Rohrleitungen mit Regelventilen und Pumpen

      Planung und Auslegung von Rohrleitungen mit...

      21.06.2023 bis 22.06.2023 in Essen
      Auslegungsseminar für Rohrleitungen mit vielen praktischen Beispielen und vertiefenden Übungen. Sie erfahren die Herangehensweise zur Lösung verschiedenster verfahrenstechnischer Aufgabenstellungen.
      Verfahrenstechnische Fließbilder

      Verfahrenstechnische Fließbilder

      31.03.2023 bis 31.03.2023 in Essen
      Im Seminar werden die Fließbildtypen Grundfließbild (Basic Flow Diagram), Verfahrensfließbild (Process Flow Diagram) und RI-Fließbild (P&I Diagram) ausführlich behandelt, ihre Bedeutung im Rahmen der Anlagenplanung erläutert und die...
      Sicherer Betrieb von Anlagen - Betreiberverantwortung und Anlagendokumentation

      Sicherer Betrieb von Anlagen -...

      14.02.2023 bis 15.02.2023 in Essen
      Das Seminar stellt die rechtlichen Anforderungen zur Erfüllung der Betreiberverantwortung und der notwendigen Anlagendokumentation vor.
      Explosionsschutz im Anlagenbau

      Explosionsschutz im Anlagenbau

      20.04.2023 bis 21.04.2023 in Essen
      Fundierte theoretische Kenntnisse zu Prinzipien des Brand- und Explosionsschutzes, unterstützt durch praxisnahe Beispiele und Experimente
      Wärmeübertrager

      Wärmeübertrager

      19.07.2023 bis 21.07.2023 in München
      Basisplanung von Wärmeübertragern mit und ohne Phasenübergang anhand von durchgerechneten Praxisbeispielen (Excel). Strukturierung, optimales Prozessdesign, Auslegungszuschläge, Sensitivitätsanalyse und Vermittlung von Erfahrungsregeln.
      Online Teilnahme möglich
      Prozess- und Anlagensicherheit

      Prozess- und Anlagensicherheit

      21.03.2023 bis 21.03.2023 in Essen
      Seminar verdeutlicht die verschiedenen Methoden zur Sicherheit einer Anlage. Dazu werden Sicherheitsanalysen vorgestellt und die typischen Risiken erläutert. Mechanische Schutzeinrichtungen werden anhand von Praxisbeispielen...
      Grundlagen der Prozessleittechnik

      Grundlagen der Prozessleittechnik

      25.05.2023 bis 26.05.2023 in Essen
      Das Seminar vermittelt Grundlagen und informiert über Neuerungen sowie Aktualisierungen in der Prozessleittechnik. Geeignet sowohl für Einsteiger als auch erfahrenes Fachpersonal.
      Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager

      Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager

      13.09.2023 bis 13.09.2023 in Essen
      Die Tagung gibt einen Überblick über brandschutztechnische Vorkehrungen an Gefahrgut- und Tanklägern. Der Stand der Sicherheitstechnik beim Tanklagerbrandschutz wird ebenso erklärt wie die Anwendbarkeit praktischer Lösungen.
      Ausbildung zum Explosionsschutzbeauftragten

      Ausbildung zum Explosionsschutzbeauftragten

      13.06.2023 bis 16.06.2023 in Essen
      Maßnahmen des vorbeugenden Explosionsschutzes sind technisch hoch anspruchsvoll und unterliegen strengen rechtlichen und versicherungstechnischen Auflagen. Die 4-tägige Ausbildung vermittelt den primären, sekundären und tertiären...
      Online Teilnahme möglich
      Grundlagen der Hydraulik in Rohrleitungen und Hydraulikapparaten

      Grundlagen der Hydraulik in Rohrleitungen und...

      26.10.2023 bis 26.10.2023 in Essen
      Basiswissen und Know-how-Auffrischung für Betreiber und Instandhalter von Anlagen der industriellen Strömungstechnik sowie von Hydrauliksystemen z.B. für Hubbühnen und Krane.
      1 x 1 der Verfahrenstechnik

      1 x 1 der Verfahrenstechnik

      28.03.2023 bis 30.03.2023 in Essen
      Seminar über Grundlagen der Verfahrenstechnik wie Fluid- und Thermodynamik, Wärme- und Stoffübertragung, Bilanzgleichungen, Dimensionsanalyse, Mischtechnik sowie verfahrenstechnische Apparate. Exemplarische Vermittlung grundlegender...
      Online Teilnahme möglich
      Druckstöße, Dampfschläge und Pulsationen in Rohrleitungen

      Druckstöße, Dampfschläge und Pulsationen in...

      13.11.2023 bis 14.11.2023 in Essen
      Lernen Sie mit praxisbetontem Know-how, wie Sie die durch Druckstöße, Dampf- und Kavitationsschläge entstehenden Schäden an Rohrleitungssystemen, die bis zum Totalausfall einer Anlage führen können, durch geeignete Maßnahmen vermeiden.
      Tipp
      NEU
      Global Chemical Compliance

      Global Chemical Compliance

      06.06.2023 bis 07.06.2023 in Wolfsburg
      Seminar zur Global Chemical Compliance erklärt die weltweite Einstufung und Kennzeichnung nach GHS und die Pflege und Inhalt von Stoffdatenbanken.
      Online Teilnahme möglich
      Tipp
      Ausbildung zum Planer für Anlagen mit wassergefährdenden Stoffen

      Ausbildung zum Planer für Anlagen mit...

      29.08.2023 bis 30.08.2023 in Essen
      Gemäß WHG und AwSV müssen Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen von qualifizierten Planern geplant werden. Die Anlagenplaner müssen gegenüber Auftraggebern ihre Qualifikation laut Wasserhaushaltsgesetz nachweisen.
      Grundlagen des Zerkleinerns und Windsichtens

      Grundlagen des Zerkleinerns und Windsichtens

      12.09.2023 bis 13.09.2023 in Essen
      Im Rahmen des Seminars wird zunächst ein Verständnis für den Zerkleinerungs- und Sichtprozess entwickelt. Damit werden die Randbedingungen und Grenzen für den Einsatz entsprechender Maschinen und Apparate abgeleitet und Auswahlkriterien...
      Unit Operations der Mechanischen Verfahrenstechnik

      Unit Operations der Mechanischen Verfahrenstechnik

      06.09.2023 bis 07.09.2023 in Essen
      Seminar über die Grundlagen der Mechanischen Verfahrenstechnik, Anwendung der Gesetzmäßigkeiten der Mechanik und Strömungsmechanik, Herleitung von Berechnungsgleichungen, Abschätzungen zur Dimensionierung und zum Betrieb von Maschinen...
      Online Teilnahme möglich
      Aktuelle Änderungen der Anlagenverordnung AwSV mit Auswirkungen auf NRW

      Aktuelle Änderungen der Anlagenverordnung AwSV...

      09.02.2023 bis 09.02.2023 in Essen
      Die AwSV NRW wird mit den Inhalten der neuen Anlagenverordnung verglichen. Änderungen durch die neue AwSV für NRW werden in ihren Auswirkungen auf die praktische Umsetzung und den Vollzug in NRW diskutiert.
      Prozesssimulation in der Verfahrenstechnik

      Prozesssimulation in der Verfahrenstechnik

      06.02.2023 bis 07.02.2023 in Essen
      Seminarteilnehmer lernen die softwareunabhängige Bilanzierung, Modellierung und Auslegung und erarbeiten anhand von Übungsaufgaben die Simulation der wichtigsten verfahrenstechnischen Grundoperationen.
      Rektifikation in Theorie und Praxis

      Rektifikation in Theorie und Praxis

      25.09.2023 bis 26.09.2023 in Essen
      Verfahrenstechnische Prinzipien der Stofftrennung, Systematik der Berechnungsmethoden und apparative Umsetzung der gewonnenen Ergebnisse - mit Übertragung der dargestellten Methoden auf andere thermische Trennprozesse
      Online Teilnahme möglich
      Pumpensysteme planen und verbessern - Betriebskosten sparen

      Pumpensysteme planen und verbessern -...

      09.11.2023 bis 10.11.2023 in Essen
      Seminar zum besseren Planen von Pumpensystemen und zum Optimieren bereits vorhandener Anlagen mit praktischer Vorführung der Drossel- und Drehzahlregelung an einer Kreiselpumpe
      Kryostatbau

      Kryostatbau

      27.09.2023 bis 29.09.2023 in Karlsruhe
      Im Seminar werden die wesentlichen Prinzipien, deren Grundlagen und Besonderheiten im Kryostatbau mit zahlreichen Beispielen vermittelt.
      Online Teilnahme möglich
      Extruder

      Extruder

      23.05.2023 bis 23.05.2023 in Essen
      Überblick zur Extrusionstechnik und deren Varianten: Aufschmelzverhalten, Hinweise zur Schneckenauslegung und Problemlösungen, Einschneckenextrusion als Schwerpunkt, auch die Doppelschneckenextrusion ist Thema, Praktikerseminar ohne...
      Baustellenmanagement im Anlagenbau – von der Montage-Planung bis zur Fertigstellung

      Baustellenmanagement im Anlagenbau – von der...

      19.06.2023 bis 20.06.2023 in Essen
      Planung der komplexen Bau- und Montageabläufe verfahrenstechnischer Anlagen, "Key Success Factors" bei der Vergabe von Nachunternehmerleistungen, zielgerichteter Steuerung, Planen und Steuern mit Kennzahlen, Abweichungsmanagement
      Wärmetauscher und Wärmenutzungsanlagen zur Wärmeauskopplung aus Rauchgasen

      Wärmetauscher und Wärmenutzungsanlagen zur...

      24.08.2023 bis 25.08.2023 in Travemünde
      Intensiver Wissens- und Erfahrungstransfer gibt eine Übersicht der verschiedenen Wärmetauschersysteme in Rauchgasen und erklärt Grundlagen der Wärmetechnik mit zugehörigen Regelwerken (z. B. Druckgeräterichtlinie, ASME Code)
      Industrielle Klebtechnik - Grundlagen und Verfahren

      Industrielle Klebtechnik - Grundlagen und...

      13.09.2023 bis 14.09.2023 in Essen
      Klebtechnisch lassen sich alle Werkstoffe mit- oder untereinander flächig, stoffschlüssig und alterungsbeständig verbinden: Grundlagen des Klebens, welcher Klebstoff für welche Anwendung? korrekte Klebung, Metall- und...
      Online Teilnahme möglich
      Grundlagen des Explosionsschutzes

      Grundlagen des Explosionsschutzes

      06.02.2023 bis 06.02.2023 in Essen
      In dem eintägigen Seminar wird ein einführender und umfassender Einblick in das Grundlagenwissen hinsichtlich des Explosionsschutzes gegeben. Das Seminar ist auch für Anfänger mit technischem Grundverständnis geeignet. 
      Gefahrstoffbeauftragter

      Gefahrstoffbeauftragter

      09.05.2023 bis 10.05.2023 in Essen
      Zweitägiger Lehrgang zum Erwerb der geforderten spezifischen Fachkunde nach der neuen Gefahrstoffverordnung (spezifische Fortbildung i.S.d. § 2 Abs. 16 GefStoffV)
      Ex-Zonen – Festlegung, Gestaltung, Optimierung, Alternativen

      Ex-Zonen – Festlegung, Gestaltung, Optimierung,...

      19.04.2023 bis 20.04.2023 in Regensburg
      Wie gehe ich bei der Festlegung von Ex-Bereichen und Ex-Zonen vor? Welche Möglichkeiten zur Gestaltung von Zonen gibt es? Welche Alternativverfahren können angewandt werden? Experimentalvorträge und Übungsbeispiele verdeutlichen die...
      Explosionsschutz – Einführung und Übersicht

      Explosionsschutz – Einführung und Übersicht

      06.12.2023 bis 07.12.2023 in Regensburg
      Das Seminar gibt eine fundierte Einführung und umfassende Übersicht zu technischen Vorgehensweisen und Maßnahmen sowie organisatorischen Festlegungen zum Explosionsschutz. Außerdem werden rechtliche Konsequenzen von Explosionen kurz...
      Vermittlung der Sachkunde nach § 11 ChemVerbotsV

      Vermittlung der Sachkunde nach § 11 ChemVerbotsV

      06.03.2023 bis 08.03.2023 in Essen
      Personen, die gefährliche Stoffe in Verkehr bringen möchten, werden auf die Sachkundeprüfung über Chemikalien gemäß Teil I und II der "Hinweise und Empfehlungen" gem. § 11 ChemVerbotsV vom 29.10.1999 (Bundesanzeiger Nr. 242a/99)...
      Auslegung und Betrieb von Stell- und Regelventilen

      Auslegung und Betrieb von Stell- und Regelventilen

      20.11.2023 bis 21.11.2023 in Essen
      Als industrieller Anwender erfahren Sie eine methodische Herangehensweise zur Auswahl und Beurteilung von Stell- und Regelventilen für die spezifischen Anforderungen des Prozesses u.a. durch anschauliche Materialien, Übungen und...
      Zuletzt angesehen