Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Hybrid-Seminar

Erdung von elektrischen Hochspannungsanlagen

Anforderungen an Erdungsanlagen und deren Auslegung und Überprüfung

Online Teilnahme möglich
NEU
Erdung von elektrischen Hochspannungsanlagen
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

1.485,00 € *
1.395,00 € *
1.336,00 € *
1.255,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

Veranstaltungsnr.: VA21-00035

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählte Veranstaltung

30.11.2021 – 01.12.2021

Beginn: 09:00 Uhr

Ende: 17:00 Uhr

Haus der Technik - Essen
Hollestr. 1
45127 Essen

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelpreis:
1.485,00 € *
Gesamtpreis: 1.485,00 € *
  • VA21-00035
Für den sicheren und zuverlässigen Betrieb müssen Hochspannungsanlagen über eine Erdungsanlage... mehr

Erdung von elektrischen Hochspannungsanlagen

Für den sicheren und zuverlässigen Betrieb müssen Hochspannungsanlagen über eine Erdungsanlage verfügen. Damit sollen Personen und Anlagenteile im Betrieb und bei Fehlerzuständen vor unzulässigen Spannungs- und Strombelastungen geschützt werden. Die Datenbeschaffung und Arbeitsschritte zur Analgenauslegung unter technisch, wirtschaftlichen und praktischen Gesichtspunkten sind Teil des Seminars. Auf den Betrieb und die Überprüfung wird ebenfalls eingegangen.

 

Zum Thema

Die Forderung nach Sicherheit im Betrieb erfordert für Hochspannungsanlagen eine Erdungsanlage. Basierend auf den Anforderungen verschiedener Standards sind die relevanten Eingangsdaten zur Auslegung zu beschaffen. Diese Daten kommen aus Messwerten vor Ort, dem Anlagenkonzept, den örtlichen Gegebenheiten, dem Schutzkonzept für Fehler im Netz, den zu berücksichtigenden Fehlerströmen, die unter anderem durch die vorliegende Art der Sternpunktbehandlung festgelegt sind, die relevanten Spannungsebenen, die angeschlossenen Leitungsarten usw.
Neben vielen praktischen Details werden auch Fragen zum Blitzschutz, zur elektromagnetischen Verträglichkeit und zum Zusammenschluss mit anderen Erdungsanlagen, z. B. Niederspannung, Rohrleitung, Schienen, behandelt. Weiterhin wird die Analyse und Bewertung von bestehenden Erdungsanlagen nach Betriebsjahren behandelt.

 

Programm

Tag 1, 09:00 - 17:00 Uhr

  • Physikalische Grundlagen zum Strömungsfeld im Erdreich
  • Begriffe und Normen zum Thema Erdung
  • Sternpunktbehandlung und maßgebende Fehlerströme
  • Bestimmung zulässiger Berührungs- und Schrittspannungen
  • Werkstoffe für Erdungsanlagen
  • Bedeutung und Analyse des spezifischen Erdwiderstandes

 

Tag 2, 09:00 - 17:00 Uhr

  • Schritte zur Auslegung einer Erdungsanlage
  • Prinzip der Berechnung von Erdungsanlagen
  • Konstruktive Besonderheiten
  • Schnittstelle Hochspannungs- und Niederspannungserdung
  • Schnittstelle zum Blitzschutz und zur EMV
  • Praxis der Erdungsmessung

 

Zielsetzung

  • Erläuterung der physikalischen Grundlagen für Ströme über Erdungsanlagen und durch das Erdreich.
  • Auswirkungen von Potentialanhebungen im Fehlerfall auf Personen.
  • Zusammenfassung der wesentlichen normativen Anforderungen zum Errichten und im Betrieb von Hochspannungsanlagen.
  • Vermittlung der wesentlichen Parameter Fehlerdauer und Fehlerstrom als Funktion von Netzschaltung und Sternpunktbehandlung.
  • Kenngrößen der Anlage abgeleitet aus Bodenkennwerten, Anlagenfläche und weiteren mit der Anlage verbundenen Komponenten.
  • Praktische Vorgehensweise zur Überprüfung von Erdungsanlagen.

 

Teilnehmerkreis

Berufseinsteiger im EVU-Bereich, Ingenieure aus dem Netzbetrieb, Asset-Manager, Netzplaner, Anlagenplaner, Anlagenhersteller, Berater, Rohrleitungsbetreiber, Installateure leitungsgebundener Telekommunikationsanlagen

 

Weiterführende Links zu "Erdung von elektrischen Hochspannungsanlagen"

Referenten

Dipl.-Ing. Theodor Connor

MTC-Energy, Erlangen

Theodor Connor hat als Mitarbeiter der Siemens AG bis zu seiner Pensionierung über 39 Jahre lang Projekte der Netzplanung im In- und Ausland durchgeführt. Schwerpunkte seiner Tätigkeiten waren unter anderem Untersuchungen zur Sternpunktbehandlung von elektrischen Netzen in der Industrie, der öffentlichen Versorgung und der Übertragung sowie Störungsklärungen und Erdungsauslegungen. Mit seinem Fachwissen hat er sich in nationalen und internationalen Gremien engagiert und leitenden Funktionen darin übernommen z.B. DKE, CIRED, CIGRE, IEEE, CENELEC, IEC.

Schließen

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 (0) 201 1803-249
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Sternpunkterdung

Sternpunkterdung

Vermittlung der wesentlichsten Gesichtspunkte zur Sternpunkterdung auf der Grundlage bestehender Normen und Richtlinien. Klärung der Grundsätze zu Erdung, Schutz und Beeinflussung.
Hochspannungsschaltanlagen

Hochspannungsschaltanlagen

Das Seminar vermittelt einen Überblick über den Aufbau, die Funktionsweise und die Projektierung von Schaltanlagen als Komponenten und Anlagen der Energieübertragung und -verteilung. Die Schaltgeräte- und Anlagentechnik wird umfassend...
Durchführung von Erdungsmessungen

Durchführung von Erdungsmessungen

Planungs-, Betriebs-, Sicherheitsingenieure und Elektrotechniker mit erdungstechnischen Vorkenntnissen erfahren in Theorie und Praxis Anleitung zur Durchführung von Erdungsmessungen mit div. Messmethoden: Abläufe, Fehlerursachen,...

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Durchführung von Erdungsmessungen

Durchführung von Erdungsmessungen

09.11.2021 bis 10.11.2021 in Essen
Planungs-, Betriebs-, Sicherheitsingenieure und Elektrotechniker mit erdungstechnischen Vorkenntnissen erfahren in Theorie und Praxis Anleitung zur Durchführung von Erdungsmessungen mit div. Messmethoden: Abläufe, Fehlerursachen,...
Sternpunkterdung

Sternpunkterdung

22.06.2021 bis 23.06.2021 in Dresden
Vermittlung der wesentlichsten Gesichtspunkte zur Sternpunkterdung auf der Grundlage bestehender Normen und Richtlinien. Klärung der Grundsätze zu Erdung, Schutz und Beeinflussung.
Online Teilnahme möglich
NEU
Elektrische Netze verstehen und planen

Elektrische Netze verstehen und planen

17.11.2021 bis 18.11.2021 in Essen
Zum Aufbau, zur Bewertung und zur Optimierung elektrischer Netze ist das Verständnis für die physikalischen Eigenschaften der Netzkomponenten und die Analyse der vorgesehenen Aufgabe des Netzes erforderlich.
Online Teilnahme möglich
Transformatoren in der Praxis - Trafoschulung

Transformatoren in der Praxis - Trafoschulung

07.12.2021 bis 07.12.2021 in Essen
Das Seminar gibt einen umfassenden Überblick über die Inbetriebnahme von Transformatoren, deren Schutz- und Überwachungsgeräte, die regelmäßige Prüfung und Wartung sowie den Notbetrieb von Transformatoren. Die Vorträge sind...
Online Teilnahme möglich
Schutz von Leistungstransformatoren unterschiedlicher Ausführung

Schutz von Leistungstransformatoren...

14.09.2021 bis 15.09.2021 in Essen
Sie lernen die typischen Schutzfunktionen für den Transformatorschutz kennen. Der  Differentialschutz sowie die Umsetzung der Schutzkonzepte für unterschiedliche Transformatoren und die optimale Einstellung der Schutzfunktionen...
Hochspannungsschaltanlagen

Hochspannungsschaltanlagen

09.11.2021 bis 10.11.2021 in Essen
Das Seminar vermittelt einen Überblick über den Aufbau, die Funktionsweise und die Projektierung von Schaltanlagen als Komponenten und Anlagen der Energieübertragung und -verteilung. Die Schaltgeräte- und Anlagentechnik wird umfassend...
Zuletzt angesehen