Betriebsbeauftragte für Abfall

Fachkundelehrgang für Betriebsbeauftragte für Abfall gemäß §§ 59-60 Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG)

Veranstaltungstyp: Seminar

Kreislaufwirtschaft-Abfall hdt.de©Matthias_Kruettgen_Fotolia.com
Fachkundelehrgang für Betriebsbeauftragte für Abfall gemäß §§ 59-60 Kreislaufwirtschaftsgesetz... mehr
Informationen "Betriebsbeauftragte für Abfall"
Fachkundelehrgang für Betriebsbeauftragte für Abfall gemäß §§ 59-60 Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG).
Inhalt
  • Rechtliche Grundlagen
    • Einführung in das Abfallrecht
    • Die Rechtsverordnungen zum Kreislaufwirtschaftsgesetz
  • Rechte und Pflichten, Verantwortlichkeiten
    • Rechte und Pflichten von Betriebsbeauftragten für Abfall
    • Aufgaben des Betriebsbeauftragten für Abfall, Organisatorische Stellung im Betrieb
    • Arbeitsschutzregelungen
    • Haftung als Betriebsbeauftragter für Abfall
    • Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes im Unternehmen
  • Kreislaufwirtschaft und Entsorgungstechnik
    • Erfassung betrieblicher Abfalldaten
    • Thermische Abfallbehandlung
    • Die behördliche Überwachung von Entsorgungsprozessen
    • Nachweisverfahren bei der Verwertung und Beseitigung betrieblicher Abfälle
    • Aufbereitung fester Abfallstoffe
    • Organisation und Perspektiven der Entsorgung gefährlicher Abfälle
    • Verwertung und Beseitigung gefährlicher Abfälle in der Praxis
    • Gefahrgutrechtliche Regelungen beim Abfalltransport
Zum Thema
Als Abfallbeauftragter darf nur bestellt werden, wer die zur Erfüllung seiner Aufgaben erforderliche Fachkunde und Zuverlässigkeit besitzt. Die Fachkunde kann mit der Teilnahme an diesem Grundlehrgang erworben werden - eine entsprechende Bescheinigung zur Vorlage bei den zuständigen Behörden wird jedem Teilnehmer ausgehändigt.
Dr. Alexander Kenyeressy, ThyssenKrupp Steel Europe AG, Duisburg Dr. rer. nat. Angela Küster,... mehr
Leiter
Dipl.-Ing. Klaus Borkowski
ö.b.u.v. Sachverständiger, beratender Ingenieur, Dorsten
Leiter
Dipl.-Ing. Jörg Freise
ThyssenKrupp Steel Europe AG, Duisburg
Referent
Dr. rer. nat. Angela Küster
Bezirksregierung Düsseldorf
Leiter
Rechtsanwalt Nikolaus Steiner
Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Anwaltskanzlei Steiner, Essen
Leiter
MinR Dr. jur. Frank Petersen
BM für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Bonn
Referent
Dr. Alexander Kenyeressy
ThyssenKrupp Steel Europe AG, Duisburg
Referent
Dr. rer. nat. Jürgen Zentgraf
Leiter des Amtes für Umweltschutz, Stadtverwaltung Mülheim/Ruhr
Referent
Uwe Manske
RAG Aktiengesellschaft, Zentralstab, Kernbereich Behördenverkehr, Herne
Referent
Peter Schacky
ThyssenKrupp Steel Europe AG, Duisburg
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
1.490,00 € *1.540,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

  • H090112407
Kontakt
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni berät Sie gerne.

  • Tel: +49 (0) 89 45 219 - 214
  • Fax: +49 (0) 89 45 219 - 304
  • t.ehni@hdt.de
Schallmesslehrgang
11.09.2017 bis 15.09.2017
Schall­mess­lehr­gang Details
EfbV-Fortbildung
27.06.2017 bis 28.06.2017
EfbV-Fort­bil­dung Details
Zuletzt angesehen