Fahrzeugklimatisierung

Kühlen, Heizen und Komfort – Zukunftsorientierte Konzepte

Veranstaltungstyp: Tagung

2. Tagung / In Zusammenarbeit mit der Technischen Akademie Esslingen (TAE)
Interieur NVH Komfort Klimatisierung hdt.de
TIPP!
Optimierung der Klimatisierung von Elektromobilen, Hybriden und Verbrennern, Betrachtung... mehr
Informationen "Fahrzeugklimatisierung"
Optimierung der Klimatisierung von Elektromobilen, Hybriden und Verbrennern, Betrachtung Wärmepumpenkonzepte, alternative, dezentrale Klimatisierungsverfahren, energetische Optimierung konventioneller Klimaanlagen

Inhalt
  • Komfortsteigerung – der Kunde im Fokus
    • Messung der Behaglichkeit
    • Flächenheizung zur Steigerung des Innenraumkomforts
    • Infrarot-Beheizungskonzepte
    • Individuelle Spot-Klimatisierung
    • Energie- und komfortoptimierte Klimaregelung
  • E-Mobilität: Reichweite und Komfort
    • Neue Materialien zur Wärmedämmung
    • Thermomanagement im E-Fahrzeug
    • Wärmepumpen
    • Vorkonditionierung
    • Passive und/oder aktive Maßnahmen zur Reichweitensteigerung
  • Dezentrale Klimatisierung
    • Komfortgewinn durch dezentrale Klimatisierung
    • Energieeinsparung
    • Körpernahe Klimatisierung
    • Sitzheizung und -kühlung
  • Alternative Verfahren zur Kälteerzeugung/Heizung
    • Wärmepumpen
    • Magnetokalorik
    • Elektrokalorik
    • Thermoelektrik
    • Sorptionssysteme
    • Alternative und natürliche Kältemittel
    • Thermische Speicher
    • Metallhydride zur Fahrzeugklimatisierung
    • Solar unterstützte Standklimatisierung
  • Konzepte für autonomes Fahren – geänderte Sitzpositionen etc.
    • Flexible Innenräume, flexible Klimatisierung
    • Wird der PKW zum Bus?
  • HMI – Klimaregelung
    • Die Freiheit der Touchdisplays
    • Reduziertes HMI – volle Funktion?
    • Vom Smartphone lernen

 

Über den genannten Themenkreis hinausgehende Beiträge im Bereich der Fahrzeugklimatisierung sind erwünscht.


VORTRAGSANMELDUNG

  • Titel des Vortrags
  • Autor mit kompletten Kontaktdaten
  • Co-Autoren mit Firma, Stadt, Land
  • aussagekräftiges Abstract Ihres Beitrags (max. 20 Zeilen)
  • Die Kernaussage in einem Satz
  • Zuordnung zum enstprechenden Themenschwerpunkt


VORTRAGSDAUER

  • Die Vortragsdauer beträgt 30 Minuten plus 10 Minuten Diskussion.


ABGABEFRIST ABSTRACT

  • verlängert bis 19. Oktobber 2017


IHR ANSPRECHPARTNER

Dipl.-Ing. Thomas Ehni, MBA
E-Mail t.ehni@hdt.de
Telefon: +49 89 452 192 14

VORTRAGSANMELDUNG

E-Mail: j.lupczyk@hdt.de
Telefon +49 201 1803-325

Zum Thema

Der aktuelle Umschwung der Automobilindustrie verlangt verschärfte nationale und internationale gesetzliche Anforderungen an Sicherheit, Verbrauch und den Einsatz umweltfreundlicher Technologien. Diese Tendenzen haben Auswirkungen auf die technische Ausführung der Fahrzeugklimaanlage. Beispielhaft sei nur die aktuelle Kältemitteldiskussion, die erhebliche Auswirkung der Klimatisierung auf die Reichweite von E-Fahrzeugen oder die Notwendigkeit der aktiven Komponentenkühlung genannt. Darüber hinaus stellt auch der Kunde gezielt Ansprüche an das Innenraumklima.
 
Nach der Einführung der Fahrzeugklimaanlage vor rund 80 Jahren hat sich das Klimakonzept heute stark geändert. Durch die geringe mitgeführte Energiemenge bei der Elektromobilität rückt der Energieverbrauch für die Klimatisierung zunehmend in den Fokus. Dies führt neben einer verstärkten Betrachtung neuartiger Wärmepumpenkonzepte auch zur Untersuchung alternativer, dezentraler Klimatisierungsverfahren sowie zur energetischen Optimierung konventioneller Klimaanlagen.
 
Die Komfortsteigerung ist seit je her eine wesentliche Aufgabe der Fahrzeugklimatisierung. In den letzten Jahren fanden in diesem Zuge auch eine aktive Beduftung und Ionisierung Verbreitung als Sonderausstattung. Durch den steigenden Einsatz von Touchdisplays bieten sich neue Möglichkeiten der Bedienung. Des Weiteren steht die intuitive Bedienung der Anlage verstärkt im Fokus.
 
Ziel der Tagung ist es daher, den aktuellen Stand der Technik, zukunftsorientierte Konzepte und Lösungsansätze zum Kühlen, Heizen und zur Bereitstellung eines optimalen Innenraumkomforts vorzustellen und zu diskutieren.

Hinweise WICHTIGE TERMINE 05. Oktober 2017 >> Abgabetermin Vortragsanmeldung... mehr
Hinweise

WICHTIGE TERMINE

  • 05. Oktober 2017 >> Abgabetermin Vortragsanmeldung
  • 20. Oktober 2017 >> Mitteilung Vortragsannahme
  • 27. Januar 2018   >> Abgabetermin Vortragsmanuskripte

 

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

  • Die Teilnahme ist für Vortragende kostenfrei. Reisekosten werden nicht erstattet. Co-Autoren zahlen die reguläre Teilnahmegebühr.
  • Es wird eine begleitende Ausstellung organisiert, um den Teilnehmern den Stand der Technik zu präsentieren.
  • Wir bitten um frühzeitige Reservierung.
Leiter
Jan-Christoph Albrecht
Volkswagen AG, Wolfsburg
Leiter
Dr.-Ing. Nicholas Lemke
TLK-Thermo GmbH/TU Braunschweig, Institut für Thermodynamik
Leiter
Dr. Robert Mager
BMW AG, München
Leiter
Dr. Achim Wiebelt
MAHLE International GmbH
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Ort & Termin
Ostfildern (Technische Akademie Esslingen e.V.)
20.02.2018 09:00 - 21.02.2018 17:00
Fahrzeugklimatisierung Tagung - Klimatisierung - zukunftsorientierte Konzepte - Energieeffizienz - Elektromobile - Hybride - Lösungsansätze Kühlen - Heizen - Innenraumko... Ostfildern (Technische Akademie Esslingen e.V.) An der Akademie 5 Ostfildern 73760 DE
990,00 € *1.090,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

  • H030025698
Ihre Vorteile
  • Aktuellste Entwicklungen
  • Top-Referenten
  • Lösungsansätze E-Mobile, Hybride, Verbrenner
Kontakt
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni berät Sie gerne.

  • Tel: +49 (0) 89 45 219 - 214
  • Fax: +49 (0) 89 45 219 - 304
  • t.ehni@hdt.de
TIPP!
TIPP!
TIPP!
Zündsysteme
28.11.2017 bis 29.11.2017
Zünd­sys­te­me Details
Zuletzt angesehen