Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Changemanagement in Zeiten der Digitalisierung

Steuerung von Veränderungsprozessen in Entwicklung und Produktion: Auftrag - Umsetzung - Anpassung

NEU
Changemanagement in Zeiten der Digitalisierung
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

790,00 € *
690,00 € *
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen sowie Catering und Getränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Information

Diese Veranstaltung wurde storniert. Bei Fragen rufen Sie uns bitte einfach an!
Viele Changemanagement-Projekte scheitern immer noch und stoßen teils auf starke Widerstände... mehr

Changemanagement in Zeiten der Digitalisierung

Viele Changemanagement-Projekte scheitern immer noch und stoßen teils auf starke Widerstände innerhalb der Teams. Grund ist, dass es in der Theorie und Praxis an leistungsfähigen Konzepten fehlt, wie Mitarbeiter erfolgreich mit unterschiedlichen Ansichten über den Wandlungsprozess umgehen können.

An Fallbeispielen werden den Teilnehmern Aufbau einer prozessorientierten Organisation aufgezeigt sowie die Entwicklung und Einführung eines Engineering-Baukastens.

Zum Thema

Changemanagement ist eine ständige Anpassung  im Unternehmen von Strategien und -strukturen an neue Rahmenbedingungen. In Zeiten der Digitalisierung ist der Wandel heutzutage keine Seltenheit, sondern eine fortwährend erscheinende Regelerscheinung. Alle globalen Veränderungsprozesse, egal durch welche Auslöser, betreffen das Aufgabengebiet des Changemanagements.

Die Spannbreite reicht von fortdauernden Berichtigungen bestehender Abläufe bis zu durchgreifenden Einschnitten der Organisationsstrategie und kann Einfluss auf die Entwicklungen nehmen. Das Changemanagement ist somit ein Zusammenspiel technologischer Möglichkeiten und Soft Skills im Rahmen von Organisationsveränderung und neuen Anforderungen.

Programm

Einführung: Prozessintegration in produzierenden Unternehmen über Bereichsgrenzen

- Immer mehr Wandel in immer kürzerer Zeit

- Die neuen Anforderungen an Führungskräfte

 

Veränderungsprozesse – Dynamik und Struktur

- Entwicklungsphasen einer Organisation

- Emotionale Achterbahn und Change-Kurve

- Phasenmodell für das Veränderungsmanagement

 

Fallbeispiel: Aufbau einer prozessorientierten SCM-Organisation

 

Führen von Veränderungsprozessen

- Was ist eigentlich der Veränderungsauftrag?

- Realistische Situationsanalyse

- Die richtige Rollenverteilung

- Zieldefinition und Architektur der Veränderung

- Der Umgang mit Widerständen

 

Fallbeispiel: Entwicklung und Einführung eines Baukastens im Engineering

 

Wissensmanagement und Veränderungsprozess

- Herausforderung Wissensmanagement

- Wissenslandkarte im Unternehmen

- Erfolgreiche Transfersicherung 

- Prozess des Wissensmanagements

 

Abschlussrunde und Reflexion

 

- Tipps zur Umsetzung und Verstetigung 

 

Zielsetzung

Der Workshop vermittelt den Teilnehmern wie Prozesse in Entwicklung, Produktion, Engineering, Supply Chain und Logistik zielorientiert und bereichsübergreifend im Unternehmen integriert werden und neue Prozesse und Abläufe erfolgreich umsetzt und bestehende Prozesse gekonnt optimiert werden können.

Die Teilnehmer lernen die Dynamik von Veränderungsprozessen zu verstehen, die Erfolgsfaktoren für den Wandel zu erkennen und eine wirkungsvolle Change-Architektur zu entwerfen.

Teilnehmerkreis

  • Führungskräfte im mittleren und oberen Management
  • Verantwortliche für Veränderungsvorhaben

 

Weiterführende Links zu "Changemanagement in Zeiten der Digitalisierung"

Referenten

Dipl.-Ing. Karsten Schaaf

Managing Partner, REDPOINT.TESEON AG, München

Seit über fünfzehn Jahren beschäftigt sich Karsten Schaaf intensiv mit Reorganisations- und Veränderungsprojekten in Industrieunternehmen.  Nach dem Studium des Maschinenbaus an der RWTH Aachen bekleidete er mehrere Jahre unterschiedliche Fach- und Führungsfunktionen in der Industrie. Anschließend wechselte er in die Unternehmensberatung. 2007 gründete er die Repoint Consulting AG, eine international tätige Managementberatung mit den Schwerpunk-ten Supply Chain Management, Geschäftsprozessoptimierung und schlanke Produktion. 

Hinweise

Methodik

- Impulsvorträge

- Gruppenarbeit mit hoher Interaktion

- Fallstudien

- Kollegiale Beratung zu Fallbeispielen der Teilnehmer

Zu Ihrem Schutz führen wir unsere Präsenzveranstaltungen aktuell ausschließlich nach der 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet;Antigen-Schnelltest 24h / PCR-Test 48h) durch.

Schließen

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

Bildungsscheck Infos

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Zuletzt angesehen