Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Workshop

Industrie 4.0 – Faktor für die Digitalisierungsoffensive

Was bedeutet Industrie 4.0 für mein Unternehmen?

Industrie 4.0 – Faktor für die Digitalisierungsoffensive
Jetzt buchen
Die Themen Industrie 4.0 und Digitalisierung der Produktion sind in aller Munde und es gibt... mehr

Industrie 4.0 – Faktor für die Digitalisierungsoffensive

Die Themen Industrie 4.0 und Digitalisierung der Produktion sind in aller Munde und es gibt unzählige Veranstaltungen, Leitartikel und Konferenzen zu diesen Themen. Dass Industrie 4.0 kein Produkt ist, das man von der Stange kaufen kann, scheint klar zu sein. Doch wo und wie im eigenen Unternehmen ansetzen? Sollte man nicht warten, bis erste greifbare Ergebnisse und Produkte verfügbar sind? Welchen Nutzen kann mein Unternehmen aus diesen Entwicklungen ziehen und was muss man dafür tun? Der Workshop versucht, neben fundierten Informationen über Zielsetzungen und aktuellen Entwicklungen der Industrie 4.0, gemeinsam Antworten im Sinne von unternehmensspezifischen Roadmaps zu finden. 

Der Workshop gliedert sich in drei Blöcke: 

Der erste, einführende Block vermittelt die grundlegenden Ideen und Zielsetzungen der Industrie 4.0 und berichtet über den aktuell erreichten Stand in den Gremien und Arbeitsgruppen der Plattform Industrie 4.0. 

Es werden unterschiedliche Sichtweisen auf Industrie 4.0 durch die Vertreter der beteiligten Unternehmen erarbeitet und es wird die Frage diskutiert, wie man zu einer Roadmap bei der Umsetzung kommt. 

Der zweite Block widmet sich konzeptionellen und technologischen Entwicklungen und Veränderungen bei den IT-Architekturen durch das Referenzarchitekturmodell Industrie 4.0 (RAMI4.0). Nach einem Übersichtsvortrag wird in einem Workshop eine Technologielandkarte erarbeitet sowie Chancen und Risiken diskutiert. 

Der dritte Block blickt über die Grenzen der Industrie 4.0 hinaus. In einem Vortrag werden vergleichbare Entwicklungen in anderen europäischen Ländern, in den USA und in Asien beleuchtet sowie die Initiativen des Industrial Internet Consortiums (IIC) vorgestellt. Der Workshop schließt mit einer Abschlussdiskussion über die Relevanz von Industrie 4.0 für die beteiligten Unternehmen angesichts der internationalen Marktentwicklungen.

 

Zum Thema

Der Workshop vermittelt neben fundierten Informationen über Zielsetzungen und aktuellen Entwicklungen der Industrie 4.0, gemeinsam Antworten im Sinne von unternehmensspezifischen Roadmaps zu finden.

 

Programm

1-Tages-Workshop von 09:00 - 17:00 Uhr

BLOCK 1

  • Vortrag: Motivation und Zielsetzung der Industrie 4.0 
  • Workshop „Unternehmensspezifische Roadmap“ 

 

BLOCK 2

  • Vortrag: Konzepte des RAMI4.0und Technologien zur Umsetzung 
  • Workshop „Erarbeitung einer Technologielandkarte“ 

 

BLOCK 3

  • Vortrag: Industrie 4.0 global betrachtet  
  • Diskussion „Relevanz der Industrie 4.0 für mein Unternehmen“

 

Zielsetzung

Dass Industrie 4.0 kein Selbstläufer ist, scheint klar zu sein. Doch wo und wie im eigenen Unternehmen ansetzen? Der Workshop vermittelt jedem Teilnehmer neben einer Übersicht über den Stand von Industrie 4.0, konkrete Gedankenanstöße und Ideen, die er in sein Unternehmen mitnehmen kann, wie die Industrie 4.0-Initiative zu bewerten ist und welche ersten Schritte und Maßnahmen zu starten sind. 

 

Teilnehmerkreis

  • branchenunabhängig
  • Geschäftsführer, Produktmanager, Industrie 4.0 – Verantwortliche, Produktionsleiter, IT-Leiter, IT-Architekten, Produkt- und Produktionsplaner, Strategieplaner

 

Weiterführende Links zu "Industrie 4.0 – Faktor für die Digitalisierungsoffensive"

Referenten

Dr.-Ing. Thomas Usländer

Thomas Usländer erwarb 1987 einen Abschluss als Diplom-Informatiker an der Universität Karlsruhe und wurde 2010 am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) als Dr.-Ing. promoviert. Er ist Leiter der Abteilung "Informationsmanagement und Leittechnik (ILT)" und Sprecher der Geschäftsfeldes "Automatisierung" am Fraunhofer IOSB. Seine Forschungsinteressen liegen in branchenspezifischen Referenzmodellen und dazu passenden agilen service-orientierten Analyse- und Designmethoden, insbesondere für die Bereiche Industrial Internet of Things (IIoT), IT-Sicherheit, Industrie 4.0 und Umweltrisikomanagement. Er ist Mitglied im Expert Panel des Standardization Council Industrie 4.0 (SCI4.0), in den Industrie 4.0 Arbeitsgruppen der VDI/VDE-GMA und des BITKOM sowie Fraunhofer-Vertreter im Open Geospatial Consortium (OGC). Als Initiator und Editor der DIN SPEC 16593 wurde er mit dem DIN Innovationspreis 2017 ausgezeichnet. Thomas Usländer wurde als Gastredner zu mehreren internationalen Konferenzen (z.B. in Italien, Südkorea, Niederlande, Griechenland) zu den Themen Industrial Internet of Things (IIoT), digitale Transformation und Industrie 4.0 eingeladen.

 

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Konditionen

790,00 € *
690,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H130112270

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl. Wirtschaftsingenieur Dirk Maaß
+49 (0) 89 54849-838
+49 (0) 89 45219304

Ähnliche Artikel

Produktentwicklung basierend auf künstlicher Intelligenz (KI)

Produktentwicklung basierend auf künstlicher...

KI revolutioniert industrielle Produktentwicklungsprozesse: Die Effekte spezifischer Designänderungen auf relevante Produkteigenschaften können ‚live‘ mit neuronalen Netzen prognostiziert, Zeit und Kosten eingespart und die Qualität...
Einführung in Manufacturing Execution Systems (MES)

Einführung in Manufacturing Execution Systems...

Digitalisierung in der Produktion: Manufacturing Execution Systeme (MES) sind die Basis für IT-gestützte Prozesssteuerung und -kontrolle im modernen Produktionssystem. Der Workshop erläutert Zielsetzung, Funktionen, Technologien und...
NEU
Digitale Geschäftsmodelle und Services mittels Predictive Maintenance

Digitale Geschäftsmodelle und Services mittels...

IoT / Industrie 4.0 ebnen den Weg für neue Geschäftsmodelle wie Predictive Maintenance zur Effizienzsteigerung, Kosteneinsparung und Qualitätssteigerung. 
NEU
Augmented und Virtual Reality im industriellen Einsatz

Augmented und Virtual Reality im industriellen...

Mit Virtual und Augmented Reality erhalten Firmen Wettbewerbsvorteile durch die Neugestaltung bestehender Prozess- und CAD-Daten. Für einen reibungslosen Ablauf von VR-/AR-Projekten wird im Workshop gemeinsam ein Leitfaden erstellt. 
Smart Factory mit einer einfachen Architektur für den Digital Twin und Künstlicher Intelligenz

Smart Factory mit einer einfachen Architektur...

Übersicht über den aktuellen Stand der Technologien der Smarten Fabrik am praktischen Beispiel konkreter Projekte mit KI-Softwareagenten, IIOT-Sensorik, Cloud- und on-Premise-Lösungen in der Großindustrie für Optimierungen und...
Variantenmanagement

Variantenmanagement

Im Kontext der Digitalisierung zeigt der Workshop „Variantenmanagement“ sowohl Möglichkeiten für die Gestaltung attraktiver Vielfalt auf der Angebotsseite als auch für eine effiziente Reduzierung der Variantenkomplexität auf der...

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Supply Chain Controlling

Supply Chain Controlling

18.03.2020 bis 18.03.2020 in München
Ein zielgerichtetes Supply Chain Controlling (SCC) hilft, Verbesserungspotenziale in der Wertschöpfungs- und Lieferkette aufzuzeigen und drohende Risiken möglichst frühzeitig zu identifizieren. 
Blockchain in digitalen Supply Chains

Blockchain in digitalen Supply Chains

20.02.2020 bis 20.02.2020 in München
Die neue Blockchain-Technologie ermöglicht sichere und effiziente unternehmensübergreifenden Wertschöpfungsprozesse, intelligente und hochautomatisierte Produktions- und Logistikprozesse sowie die Entwicklung neuer Produkte und...
Fortgeschrittene Methoden der Industrie 4.0 in der Praxis

Fortgeschrittene Methoden der Industrie 4.0 in...

Vermittlung von Expertenwissen zur Implementierung von Industrie 4.0-Konzepten in industriellen Prozesse. Von der Produktentwicklung bis zur Vernetzung des Produktionsprozesses werden diese Konzepte behandelt und Umsetzungsstrategien...
Prozessmanagement in Einkauf und Logistik

Prozessmanagement in Einkauf und Logistik

17.03.2020 bis 17.03.2020 in München
Prozessorientierung ist besonders in Einkauf und Logistik wichtig. Lean Management in Verbindung mit Industrie 4.0 Digitalisierung bietet neue Ansatzpunkte, um ein nachhaltiges Prozessmanagement in Einkauf und Logistik zu...
Smart Factory mit einer einfachen Architektur für den Digital Twin und Künstlicher Intelligenz

Smart Factory mit einer einfachen Architektur...

21.04.2020 bis 21.04.2020 in München
Übersicht über den aktuellen Stand der Technologien der Smarten Fabrik am praktischen Beispiel konkreter Projekte mit KI-Softwareagenten, IIOT-Sensorik, Cloud- und on-Premise-Lösungen in der Großindustrie für Optimierungen und...
Tipp
Innovationsmanagement - die Technik von morgen heute erleben

Innovationsmanagement - die Technik von morgen...

13.02.2020 bis 14.02.2020 in Amberg
Innovationsmanagement verstehen und anwenden. Die Technik von morgen heute erleben. Im Seminar erlernen Sie Methoden des modernen Innovationsmanagements vom Technologie Push zum Market Pull.
Systems Engineering

Systems Engineering

10.02.2020 bis 11.02.2020 in Essen
Das Seminar vermittelt den technisch ganzheitlichen Überblick, der benötigt wird, um durchgängiges Systems Engineerings praxistauglich für den eigenen Entwicklungsprozess zu planen und einzuführen.
Motive und Motivation für die digitale und technologische Transformation

Motive und Motivation für die digitale und...

19.03.2020 bis 19.03.2020 in München
In transformativen Prozessen kann der Wandel konstruktiv und mit weniger Blockaden gestaltet werden, wenn zufriedene Mitarbeiter sich angstfrei und motiviert einbringen. Grundlage dafür: zu wissen, weshalb man tut, was man tut.
Optimierung logistischer Prozesse durch das Internet of Things (IoT)

Optimierung logistischer Prozesse durch das...

14.04.2020 bis 14.04.2020 in München
Die Roadmaps zu Industrie 4.0 und IoT beflügeln die Weiterentwicklung von Funktechnologien. Der Workshop widmet sich dem Wandel bei Logistikdienstleistungen hin zu einem Echtzeit-Monitoring und Controlling mittels IoT-Devices.
Führen in Zeiten der Digitalisierung

Führen in Zeiten der Digitalisierung

25.05.2020 bis 26.05.2020 in München
Digitalisierung verändert die Unternehmenskultur und die Arbeitsgestaltung – und damit die Anforderungen an Führungskräfte. Der praxisnahe Workshop unterstützt Sie, auch in digitalen Zeiten in Ihren Führungsaufgaben langfristig...
Einführung in Manufacturing Execution Systems (MES)

Einführung in Manufacturing Execution Systems...

09.03.2020 bis 09.03.2020 in München
Digitalisierung in der Produktion: Manufacturing Execution Systeme (MES) sind die Basis für IT-gestützte Prozesssteuerung und -kontrolle im modernen Produktionssystem. Der Workshop erläutert Zielsetzung, Funktionen, Technologien und...
Data Mining und Data Analytics für den Entwicklungsprozess

Data Mining und Data Analytics für den...

22.01.2020 bis 23.01.2020 in Essen
Sie bekommen einen ganzheitlichen Einblick in die Optimierung technischer Systeme durch Data Mining und Data Analytics Verfahren. Neben den technischen Anforderungen werden auch jene der europäischen Datenschutzgrundverordnung beleuchtet.
Essener Brandschutztage

Essener Brandschutztage

25.11.2020 bis 26.11.2020 in Essen
Bei den Essener Brandschutztagen werden neue rechtliche Grundlagen komprimiert erläutert. In 13 Fachvorträgen wird aktuelles Wissen präsentiert und Hilfestellungen für die betriebliche Umsetzung gegeben. Es findet eine begleitende...
Digital Leadership für Unternehmensgründer und young professionals

Digital Leadership für Unternehmensgründer und...

24.02.2020 bis 24.02.2020 in Essen
Du möchtest Kreativitätsblockaden im Team auflösen und kreative, schöpferische Prozesse in Gang bringen? Du suchst nach innovationsförderlichen Strukturen und Prozesse für Dein Team oder Dein Unternehmen?
Tipp
Real Time Innovation

Real Time Innovation

10.12.2019 bis 10.12.2019 in München
Das neuartige Real-Time-Innovation-Canvas hilft – als Innovationsradar - zur detaillierten Planung und Umsetzung konkreter Innovationsprozesse im Unternehmen. 
Variantenmanagement

Variantenmanagement

12.03.2020 bis 12.03.2020 in München
Im Kontext der Digitalisierung zeigt der Workshop „Variantenmanagement“ sowohl Möglichkeiten für die Gestaltung attraktiver Vielfalt auf der Angebotsseite als auch für eine effiziente Reduzierung der Variantenkomplexität auf der...
Selbstorganisation der digitalen Arbeitsumgebung

Selbstorganisation der digitalen Arbeitsumgebung

12.03.2020 bis 12.03.2020 in München
Die digitale Transformation verändert die Geschwindigkeit, mit der wir leben und arbeiten. Um diese mitgehen zu können, benötigen wir eine andere Art der Arbeitsumgebung - Wissen, Kollaboration und Tools.
Arbeiten in der digitalen Transformation

Arbeiten in der digitalen Transformation

18.03.2020 bis 18.03.2020 in München
Was hat es mit dem Digitalen Mindset auf sich, weshalb ist es für die Wettbewerbsfähigkeit ausschlaggebend und wie können Sie dieses entwickeln? Sie durchlaufen den Digital Competence Indicator für eine objektive Analyse Ihres Digitalen...
Digital Leadership: Neue Spielregeln und wichtige Kompetenzen in der Arbeitswelt 4.0

Digital Leadership: Neue Spielregeln und...

16.07.2020 bis 16.07.2020 in München
Digital Leadership ist in aller Munde. Aber was bedeutet es eigentlich für Mitarbeiter und Vorgesetzte? In diesem Seminar lernen Sie als Führungskraft und Vorbild souverän mit dem Begriffs-Wirrwarr der digitalen Transformation umzugehen.
Versuch und Simulation

Versuch und Simulation

12.02.2020 bis 13.02.2020 in Essen
Versuch und Simulation bieten im optimalen Zusammenspiel einen nicht zu unterschätzenden Mehrwert für die Entwicklung und Erprobung. Dieses Seminar zeigt anhand von Best Practices funktionierende Ansätze und Methoden für dieses...
NEU
Professionelle Erklärvideos ganz einfach selber machen

Professionelle Erklärvideos ganz einfach selber...

18.02.2020 bis 18.02.2020 in Regensburg
Sie möchten animierte Erklärvideos selbst produzieren? In einem Tag machen wir Sie fit - Sie erstellen Ihr eigenes Storyboard, animieren sowohl sich selbst als auch Ihr erstes Erklärvideo und sprechen die Texte ein.
Umgang mit Hochvolt-Fahrzeugen bei Rettungsarbeiten

Umgang mit Hochvolt-Fahrzeugen bei...

12.12.2019 bis 12.12.2019 in Essen
Das Seminar hat zum Ziel, den sicheren Umgang mit Hochvoltsystemen (Elektrofahrzeugen) bei Rettungsarbeiten von E-Fahrzeugen zu erlernen.
NEU
Digitalisierung – Wachstum durch innovative Geschäftsmodelle

Digitalisierung – Wachstum durch innovative...

Sie beschäftigen sich mit Digitalisierung und haben erkannt, dass optimale Prozesse der erste Schritt sind, um das Potential der Digitalisierung zu erschließen. Mit dem Seminar gehen Sie den nächsten Schritt und entwickeln innovative...
Digital Leadership – Digitale Führung im technischen Bereich

Digital Leadership – Digitale Führung im...

26.11.2020 bis 27.11.2020 in Essen
Digital Leadership beschreibt eine adäquate Führung im digitalen Zeitalter. Es gilt, sich fließend auf die digitale Zukunft einzustellen. Fest steht: Digitalisierung wird auch in der Führung stetig voranschreiten.
NEU
Reverse Mentoring – Potenziale freisetzen

Reverse Mentoring – Potenziale freisetzen

11.03.2020 bis 11.03.2020 in München
Damit Reverse Mentoring zum Tragen kommt und neues Wissen optimalen Einfluss auf die Arbeit hat, müssen Unternehmen einen organisatorischen und kulturellen Rahmen schaffen, der Wissensakzeptanz gegenüber Neuartigem schafft und Neugier...
Agile Entwicklungsmethodik – Der schnellere Weg zu innovativen Produkten

Agile Entwicklungsmethodik – Der schnellere Weg...

11.03.2020 bis 12.03.2020 in Berlin
Erlernen Sie zielbezogene Ansätze zum erfolgreicheren Entwickeln und Konstruieren! Strukturierte E+K-Prozesse schaffen optimale Voraussetzungen für die Umsetzung von Ideen in Produkte.
Prozesssimulation in der Verfahrenstechnik

Prozesssimulation in der Verfahrenstechnik

17.02.2020 bis 18.02.2020 in Essen
Seminarteilnehmer lernen die softwareunabhängige Bilanzierung, Modellierung und Auslegung und erarbeiten anhand von Übungsaufgaben die Simulation der wichtigsten verfahrenstechnischen Grundoperationen.
Zündgefahrenbewertung nach ATEX-Richtlinie 2014/34/EU

Zündgefahrenbewertung nach ATEX-Richtlinie...

11.02.2020 bis 11.02.2020 in Essen
Die Zündgefahrenbewertung ist Voraussetzung für Verkauf, Selbstbau oder Umbau von ATEX-Produkten, sie dient auch als Entscheidungsgrundlage, ob für ein Produkt nach Veränderungen z. B. Umbau eine neue CE-Kennzeichnung durchgeführt...
ATEX-Richtlinie 2014/34/EU

ATEX-Richtlinie 2014/34/EU

28.01.2020 bis 28.01.2020 in Essen
Geltungsbereich und Inhalte der beiden ATEX-Richtlinien, Konformitätsbewertungsverfahren und Dokumentation, Bedeutung von ATEX-Normen, Reparatur, Instandhaltung, Alt- und Selbstbauprodukte, CE-Kennzeichnung, Beispiel Zündquellenanalyse
Plug-In-Hybride und Range Extender

Plug-In-Hybride und Range Extender

Im Vordergrund der Tagung stehen Technische Lösungen im Bereich Plug-In-Hybride und Range Extender. Möglichkeiten für eine methodische und effiziente Konzept- und Systementwicklung werden für Hardwarekomponenten wie auch für Software...
Tipp
Work & Health Congress

Work & Health Congress

24.04.2020 bis 24.04.2020 in Essen
Die Digitalisierung trifft neben der Arbeitswelt auch den Bereich Gesundheit. Wo steht das betriebliche Gesundheitsmanagement in der Arbeitswelt 4.0? Welche Auswirkungen hat Digitalisierung auf unsere Gesundheit? Wie verändert sich die...
Grundlagen der Prozessleittechnik

Grundlagen der Prozessleittechnik

04.03.2020 bis 05.03.2020 in Essen
Das Seminar vermittelt Grundlagen und informiert über Neuerungen sowie Aktualisierungen in der Prozessleittechnik. Geeignet sowohl für Einsteiger als auch erfahrenes Fachpersonal.
Ausbildung zum Brandschutz-Manager

Ausbildung zum Brandschutz-Manager

03.03.2020 bis 05.03.2020 in Essen
Brandschutzmanager koordinieren Brandschutzbeauftragte, leiten Gefährdungsbeurteilungen, sorgen intern wie extern für Aus- und Weiterbildung der Brandschutzhelfer, beurteilen Situationen und schlagen konkrete Abhilfe- und...
Design to Cost in der angewandten Produktentwicklung

Design to Cost in der angewandten...

Es werden die Methoden des Lean Developments und des Design to Cost eingeführt, mit deren Unterstützung Sie für den immer stärker werdenden, globalen Wettbewerb in Zeiten der Digitalisierung gerüstet sind.
ATEX QMS Norm DIN EN ISO/IEC 80079-34

ATEX QMS Norm DIN EN ISO/IEC 80079-34

12.02.2020 bis 12.02.2020 in Essen
Das Seminar bietet Anfängern und Erfahrenen neue Sichtweisen, praxisnahe Umsetzungen und einen informativen Austausch zu der ATEX QMS Norm DIN EN ISO/IEC 80079-34 für Produkte zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten...
Grundlagen des internationalen Explosionsschutzes - IECEx Scheme

Grundlagen des internationalen...

29.01.2020 bis 29.01.2020 in Essen
Einfacher und umfassender Einblick in das internationale IECEx Zulassungsschema. für Hersteller ex-geschützter Betriebsmittel, Projekt- und Produktmanager, Elektronik/Mechanik-Entwickler, Konstrukteure, Betriebliche Führungskräfte.
Elektromobilität für Unternehmen

Elektromobilität für Unternehmen

23.04.2020 bis 23.04.2020 in München
Sie erhalten Fachwissen zu Elektrofahrzeugen, Lademöglichkeiten, energiewirtschaftlichen und rechtlichen Anforderungen, Abrechnungsfragen und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen der Elektromobilität.
Brandschutz im Immobilienbestand

Brandschutz im Immobilienbestand

04.03.2020 bis 04.03.2020 in Essen
Für Vermittler, Verwalter, Eigentümer und Betreiber von Immobilien: Basiswissen baulicher und anlagentechnischer Brandschutz zur richtigen brandschutztechnischen Bewertung von Bestandsgebäuden

Zuletzt angesehen