Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Motive und Motivation für die digitale und technologische Transformation

Bedarf kennen, verstehen, vermitteln und Gestalter der Veränderung sein

Online Teilnahme möglich
Motive und Motivation für die digitale und technologische Transformation
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

790,00 € *
690,00 € *
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen sowie Catering und Getränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Information

Diese Veranstaltung wurde storniert. Bei Fragen rufen Sie uns bitte einfach an!
Im Workhop des HDT arbeiten wir die eigenen Antreiber heraus, reflektieren diese zur derzeitigen... mehr

Motive und Motivation für die digitale und technologische Transformation

Im Workhop des HDT arbeiten wir die eigenen Antreiber heraus, reflektieren diese zur derzeitigen Arbeitsumgebung und entwickeln konstruktive Handlungsstrategien. Zentrale Frage ist, wie ich mein eigenes nährendes Feld schaffe und meine Energie positiv für mich und das Unternehmen einsetzen kann.

Zum Thema

Unternehmen, Organisationen, Prozesse und Produktionsumgebungen unterliegen einem starken Wandel. Das Rad der Veränderung dreht sich immer schneller. Je besser ich mich selbst und meine Antreiber kenne sowie mein Umfeld mit einbeziehe, desto mehr kann ich gestalten und mich in den Wandel aktiv einbringen. 

Programm

Tag 1, 09:00 - 17:00 Uhr

Defizitorientierte Unternehmenskultur vs. Gewinnermentalität

Bedürfnisse und Antreiber (Theorie und Anwendung)

Herausabreiten und Erkennen der eigenen Antreiber

Meine Bedürfnisse und Umgang mit Transformation

Chancen für mich und das Unternehmen

Digital Competence Indicator (DCI) zur Analyse des digitalen Mindsets

 

Zielsetzung

Die Teilnehmer erkennen die Wichtigkeit der eigenen Bedürfnisse und die des beruflichen Umfelds. Dies ist der Ausgangspunkt für eine erfolgreiche Transformation. 

Anschließend reflektieren Sie die eigene aktuelle Situation, arbeiten Antreiber heraus und davon abgeleitet konstruktive Handlungsstrategien. Da Sie sich so in die gerade stattfindende Transformation besser einbringen und den Wandel aktiv gestalten können, schaffen Sie eine Win-Win-Situation für sich selbst und das Unternehmen.

 

Teilnehmerkreis

Der Workshop richtet sich branchenunabhängig an jeden, der sich mit dem Thema Transformation konfrontiert sieht.

 

Weiterführende Links zu "Motive und Motivation für die digitale und technologische Transformation"

Referenten

Stephan Lobodda

Stephan Lobodda leitete als Vorstand die Grundig Akademie. Er leitete das Changemanagement eines Pharmakonzerns und begleitete in dieser Rolle internationale Veränderungsprozesse. Er beschäftigt sich intensiv damit, Führung und Zusammenarbeit in Organisationen wertschöpfender für alle Beteiligten zu gestalten.

Julian Knorr M.Sc.

Gründer & Vorstand ONESTOPTRANSFORMATION AG

Mit dem Fokus auf dem digitalen Mindset begleitet Julian Knorr Unternehmen im Rahmen zukunftsgerichteter Organisations- und Personalentwicklung. Mit dem Digital Competence Indicator entwickelte er mit seinem Unternehmen hierfür ein wichtiges Tool, um das digitale Mindset der Mitarbeiter messbar zu machen und im nächsten Schritt mit individualisierten Lernpfaden mit der Lernplattform Mindset Indicator Academy (MIA) zu entwickeln. Er ist Gründer & Vorstand der ONESTOPTRANSFORMATION AG und Gründer & Geschäftsführer der Agile Kitchen GmbH. 

Schließen

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Kffr. Ute Jasper
+49 201 1803-239

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Zuletzt angesehen