Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Jährliche Sicherheitsunterweisung und Weiterbildung Bereich Gasanlagen

wiederkehrende Unterweisung nach DGUV Regel 500 Kap. 2.31, ArbSchG § 12 und DGUV Vorschrift 1

Online Teilnahme möglich
Jährliche Sicherheitsunterweisung und Weiterbildung Bereich Gasanlagen
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

730,00 € *
690,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

Veranstaltungsnr.: H020116310

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählte Veranstaltung

19.11.2020 – 19.11.2020

Beginn: 09:00 Uhr

Ende: 17:00 Uhr

Haus der Technik - Essen
Hollestr. 1
45127 Essen

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelpreis:
730,00 € *
Gesamtpreis: 730,00 € *
  • H020116310
In diesem 1-tägigen Seminar wird den Teilnehmern das sichere Arbeiten an  Leitungen für... mehr

Jährliche Sicherheitsunterweisung und Weiterbildung Bereich Gasanlagen

In diesem 1-tägigen Seminar wird den Teilnehmern das sichere Arbeiten an  Leitungen für Gase der 1., 2. und 4. Gasfamilien nach TRGI (für die 3. Gasfamilie Flüssiggas gesonderte Weiterbildung im Angebot) sowie deren sichere In- und Außerbetriebnahme näher erläutert. Die vielfältigen Gefährdungen, die vorhanden sind bzw. entstehen können, werden konkret beschrieben und die abzuleitenden Schutzmaßnahmen erläutert. Anhand von Praxisbeispielen werden (typische) Fehler aufgezeigt.

Anhand der aktuellen Rechtsgrundlagen werden die Themen Beauftragung und Unterweisung, Haftung und Verantwortung der befähigten Person besonders behandelt und Informationsquellen für die tägliche Praxisarbeit vorgestellt. 

 

Zum Thema

Durch die Seminarteilnahme werden die Forderungen nach jährlicher Unterweisung aus DGUV Vorschrift 1 und Arbeitsschutzgesetz erfüllt im Bereich von Tätigkeiten im Gasanlagenbereich der 1., 2. und 4. Gasfamilie nach TRGI. Das 1-tägige Seminar behandelt vertieft die Besonderheiten der betrieblichen Gasversorgung sowohl von externen Versorgen als auch dem innerbetrieblichen Gasnetz.

 

USP

  • Rechtliche Grundlagen: Aktueller Stand 
  • Qualifikationsanforderungen an die Gasanlage: Stand der Technik
  • Sicherungsmaßnahmen

 

Programm

09:00 - 10:00 Uhr 

Einführung in die Thematik

Kurzer Ex-Kurs TRBS 1201, TRBS 1203

 

10:00 – 10:15 Uhr

Kaffeepause

 

10:15 - 11:15 Uhr

Rechtliche Grundlagenänderungen 2018/2019

Verantwortung & Haftung

 

11:15 – 11:30 Uhr

Kaffeepause

 

11:30 - 12:30 Uhr

  • Gastechnische Grundlagen
  • Qualifikationsanforderungen an die Gasanlage

 

12:30 - 13:30 Uhr

Mittagspause

 

13:30 - 14:45 Uhr

  • Dichtigkeits- und Druckprüfungen
  • Schutzmaßnahmen
  • Besonderheiten der betrieblichen Gasversorgung 

 

14:45 - 15:00 Uhr

Kaffeepause

 

15:00 - 16:30 Uhr

  • Prüf- und Checklisten
  • Beispiele zur Praxisanwendung
  • Dokumentationspflichten (Gefährdungsbeurteilung, Explosionsschutzdokument, Unterweisungen)

 

16:30 - 17:00 Uhr

  • Zusammenfassung, Diskussionsrunde

 

Zielsetzung

Die Weiterbildung erfüllt die Forderung nach wiederkehrender Unterweisung und Fortbildung entsprechend DGUV Regel 100-500 Kap. 2.31, ArbSchG § 12 und DGUV Vorschrift 1 § 4.1.

 

Teilnehmerkreis

Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Gasmonteure, zur Prüfung befähigte Personen, Mitarbeiter der Gasanlageninstandhaltung, Betriebliche Führungskräfte, Fach- und Führungskräfte von Gasanlagenbetreibern, eigene Mitarbeiter und Mitarbeiter von Fremdfirmen, die Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten an Gasanlagen und -leitungen durchführen, Brandschutzbeauftragte, Explosionsschutzbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte

 

Weiterführende Links zu "Jährliche Sicherheitsunterweisung und Weiterbildung Bereich Gasanlagen"

Schließen

Extras

Inhouse | WebEx

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als WebEx-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Kffr. Ute Jasper
+49 (0) 201 1803-239
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Online Teilnahme möglich
Zur Prüfung befähigte Person von Gasanlagen

Zur Prüfung befähigte Person von Gasanlagen

Das Seminar bietet das Know-how zum Erwerb der Qualifikation befähigte Person zur Prüfung von Gasanlagen: Gefährdungen werden beschrieben, abzuleitende Schutzmaßnahmen und Unterweisungspflichten erläutert, typische Fehler an...
Online Teilnahme möglich
Zur Prüfung befähigte Person von Flüssiggasanlagen

Zur Prüfung befähigte Person von Flüssiggasanlagen

Qualifikation zur befähigten Person zur Prüfung von Flüssiggasanlagen: gesetzliche Regeln, Basiswissen zu und Anforderungen an Flüssiggas- und -verbrauchsanlagen, Sicherheitsbeurteilung, Prüfungen und Dokumentation, GefStoffV,...
Online Teilnahme möglich
Zur Prüfung Befähigte Person von Gaswarneinrichtungen und Gaswarngeräten

Zur Prüfung Befähigte Person von...

Das Seminar beschreibt die konkreten Aufgabenstellungen der zur Prüfung befähigten Person für Gaswarneinrichtungen und -geräte, die als Arbeitsmittel für den Explosionsschutz unverzichtbar sind. Die Prüf- und Dokumentationspflichten...

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Online Teilnahme möglich
Zur Prüfung Befähigte Person von Gaswarneinrichtungen und Gaswarngeräten

Zur Prüfung Befähigte Person von...

08.12.2020 bis 09.12.2020 in Essen
Das Seminar beschreibt die konkreten Aufgabenstellungen der zur Prüfung befähigten Person für Gaswarneinrichtungen und -geräte, die als Arbeitsmittel für den Explosionsschutz unverzichtbar sind. Die Prüf- und Dokumentationspflichten...
Zur Prüfung befähigte Personen im Explosionsschutz nach BetrSichV (Fachkunde)

Zur Prüfung befähigte Personen im...

19.11.2020 bis 20.11.2020 in Essen
Neben umfasssenden Grundkenntnissen lernen die Teilnehmer alle Vorschriften und Rahmenbedingungen kennen, nach denen sie als zur Prüfung befähigte Personen für Prüfungen im Explosionsschutz zu verfahren haben.
Zuletzt angesehen