Steuergeräte Automobilelektronik

Veranstaltungstyp: Seminar

Grundlagen Steuergeräte Bussysteme hdt.de©jörn-buchheim-Fotolia.com
Sie erhalten eine Einführung in die Entwicklung von elektronischen Steuergeräten für den... mehr
Informationen "Steuergeräte Automobilelektronik"
Sie erhalten eine Einführung in die Entwicklung von elektronischen Steuergeräten für den Automobileinsatz. Es werden die Anforderungen im automobilen Umfeld erklärt und konkrete Schaltungsansätze für den Aufbau robuster Steuergeräte vorgestellt.
Zielsetzung

Die Zielsetzung dieses Kompaktseminars ist eine Einführung in die Entwicklung von elektronischen Steuergeräten für den Automobileinsatz. Es werden die Anforderungen im automobilen Umfeld erklärt und konkrete Schaltungsansätze für den Aufbau robuster Steuergeräte vorgestellt. Weiterhin wird ein Überblick über die Methoden zur Lebensdauer- und Zuverlässigkeitsanalyse gegeben und es werden die wichtigsten Verfahren zur Risiko- und Sicherheitsanalyse vorgestellt. Abschliessend wird über die Test- und Prüfverfahren von Automobilelektroniken informiert.

Inhalt

Anforderungen an automobile Steuergeräte

  • Allgemeine Anforderungen im Automobilbereich
  • Normen, Gesetze und Lieferbedingungen
  • Leitungsgebundene Störungen
  • Elektrostatische Entladungen (ESD)
  • Umweltanforderungen
  • Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)
  • Einführung Bussysteme (CAN, FlexRay, LIN und SENT)

 Robuste Schaltungsauslegung mit realen Bauteilen

  • Schaltungsauslegung mit toleranzbehafteten Bauteilen
  • MOSFETs im automobilen Einsatz
  • Reale, fehlerbehaftete Operationsverstärker
  • Minimierung von Stromaufnahme und Leckströmen
  • Optimierung der EMV
  • Thermisches Management
  • Schaltungsbeispiele aus der Praxis

Sicherheit und Zuverlässigkeit

  • Ausfallratenanalyse und Zuverlässigkeitsberechnung
  • Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA)
  • Fehlerbaumanalyse
  • Common-Mode-Analyse
  • Sneak-Circuit-Analyse
  • Zuverlässigkeitsersatzschaltbilder
  • Vermeidung von Überhitzungen durch Bauteildefekte

Prüfungen und Testverfahren

  • Lebensdauerprüfungen
  • Robustheitstests (HALT)
  • Freigabeprüfungen (CV, DV und PV)
  • Produktionsprüfungen (Burn-In, HASA und HASS)

Zum Thema

Steuergeräte für den mobilen Einsatz müssen sowohl hohe Sicherheitsanforderungen erfüllen wie auch unter extremen Umgebungsbedingungen zuverlässig funktionieren. Gleichzeitig gelten für sie die aggressiven Kostenziele eines internationalen Massenmarktes. Dies macht ihre Entwicklung zu einer besonderen Herausforderung, bei der die Erfahrungen aus der Entwicklung von elektronischen Steuergeräten für andere Einsatzbereiche nur begrenzt übertragen werden können.

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar richtet sich an Elektroingenieure, die als Berufsstarter oder durch einen Aufgabenwechsel in die Elektronikentwicklung für den Automobilbereich einsteigen.

Leiter
Dipl.-Ing. Stefan Grieser-Schmitz
Chief Engineer Future Electronics Architectures, ZF TRW, Lucas Varity GmbH, Koblenz
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
1.465,00 € *1.595,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

  • H010119147
Ihre Vorteile
  • Kompaktseminar
  • guter Überblick
Kontakt
Dipl.- Ing. Bernd Hömberg

Dipl.- Ing. Bernd Hömberg berät Sie gerne.

Bussysteme im KFZ
13.06.2017 bis 14.06.2017
Bus­sys­te­me im KFZ Details
Call for Papers
TIPP!
Zuletzt angesehen